3 Möglichkeiten zum Importieren von Lesezeichen und anderen Daten von Google in Firefox [Partition Manager]

Zusammenfassung :

Lesezeichen von Google in Firefox importieren

Wenn Sie von Google zu Firefox wechseln möchten, sind Sie hier genau richtig. In diesem Beitrag werden zunächst die Gründe für den Wechsel von Google zu Firefox angesprochen und anschließend die Vorgehensweise erläutert Lesezeichen von Google in Firefox importieren .

Schnelle Navigation :



Es gibt viele Webbrowser für Windows 10. Die meisten Leute wählen Google Chrome und Firefox. Einige Windows-Benutzer möchten von Google Chrome zu Firefox wechseln. Warum? Wie? Scrollen Sie nach unten, um die Gründe und das Tutorial zu erhalten.

Trinkgeld: Wie kann ich von NTFS zu FAT32 wechseln, ohne Daten zu verlieren? MiniTool-Partitionsassistent kann dir helfen.

Gründe für den Wechsel von Google zu Firefox

Die Hauptgründe für den Wechsel von Google Chrome zu Firefox lassen sich wie folgt zusammenfassen:



1. Firefox ist schneller als Google Chrome.



Firefox gehört zu den schnellsten Webbrowsern sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy, während Google Chrome besonders auf dem Desktop eine gute Leistung erbringt.

Laut Mozilla Firefox Quantum benötigt 30 Prozent weniger RAM als Chrome. Dies bedeutet, dass Sie weitere Registerkarten öffnen können, ohne eine Verlangsamung zu verursachen.

Windows-Tinteneinstellungen

2. Firefox schützt die Privatsphäre der Benutzer hervorragend.



Firefox ist gemeinnützig und erzielt keinen Gewinn aus Anzeigen. Es ist daher viel einfacher, den Aussagen des Unternehmens zum Schutz der Benutzerdaten zu vertrauen.

Bei Google Chrome ist der Datenschutz möglicherweise die größte Schwäche. Wie wir wissen, wird Google alle Daten über seine Nutzer sammeln und sein gesamtes Geschäftsmodell basiert auf der Verwendung dieser Daten, um durch Werbung Einnahmen zu erzielen.

Wie importiere ich Lesezeichen von Google nach Firefox?

Mit Firefox können Sie Lesezeichen aus anderen Webbrowsern wie Google Chrome importieren. Es gibt drei Möglichkeiten. Lassen Sie uns sehen, wie Sie Lesezeichen von Google in Firefox importieren.

Weg 1: Lesezeichen manuell von Google in Firefox importieren



Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte oben rechts.

keine PNG-Datei Photoshop

Schritt 2: Wählen Sie das Lesezeichen Option aus dem Menü und klicken Sie dann auf Buchmanager Möglichkeit.



Schritt 3: Klicken Sie auf der Seite mit den Google-Lesezeichen auf die drei Punkte oben auf dem Bildschirm und wählen Sie dann die aus Lesezeichen exportieren Möglichkeit.

Klicken Sie auf die Option Lesezeichen exportieren

bester n64 emulator für pc

Schritt 4: Speichern Sie Ihre Lesezeichen aus Google Chrome als HTML-Dokument .

Speichern Sie Google-Lesezeichen als HTML-Dokument

Schritt 5: Gehen Sie zu Ihrem Firefox auf Ihrem Computer. Drücke den Bibliothek Symbol oben im Fenster und wählen Sie dann Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen .

Schritt 6: Wähle aus Importieren und sichern Option aus dem Menü. Klicken Sie dann auf Lesezeichen aus HTML importieren Möglichkeit.

Mausklick mit der linken Maustaste funktioniert nicht Windows 10

Schritt 7: Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Ihre Google Chrome-Lesezeichen gespeichert sind. Doppelklicken Sie dann auf das Lesezeichen, das Sie importieren möchten.

Weg 2: Lesezeichen automatisch von Google in Firefox importieren

Hinweis: Andere Daten (wie Verlauf, Kennwörter und Cookies) können mithilfe des folgenden Tutorials von Google an Firefox übertragen werden.

  1. Öffnen Sie Firefox auf Ihrem Computer und wählen Sie Lesezeichen > Alle Lesezeichen anzeigen .
  2. Drücke den Importieren und sichern
  3. Drücke den Daten aus einem anderen Browser importieren
  4. Drücke den Chrome Browser Option auf der Seite Importassistent.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben Lesezeichen . Wenn Sie andere Daten wie Kennwörter, Verlauf und Cookies importieren möchten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben diesen.

Weg 3: Importieren Sie Lesezeichen von Google in Firefox mithilfe der Synchronisierungsfunktion

Firefox hat die Syn-Funktion. Damit können Sie Ihre Daten (wie Lesezeichen, Add-Ons, Verlauf usw.) auf mehreren Computern, Mobiltelefonen und Tablets synchronisieren.

Um die Synchronisierungsfunktion verwenden zu können, sollten Sie über ein Firefox-Konto verfügen. Wenn Sie also keine haben, sollten Sie jetzt eine erstellen. Wenn Sie eine haben, können Sie mit der Synchronisierung Ihrer Daten beginnen.

Synchronisieren Sie auf allen Geräten wie Computern mit demselben Konto. Ihre Daten werden zwischen diesen Geräten synchronisiert.