Fix - Festplatte enthält bereits maximale Anzahl von Partitionen Fehler [Partition Manager]

Zusammenfassung :

Die Festplatte enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen

Haben Sie beim Erstellen einer Partition in der Datenträgerverwaltung die Fehlermeldung 'Datenträger enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen' erhalten? Dieses Problem tritt immer auf einer MBR-Festplatte auf. Hier zeigen wir Ihnen einige effektive Lösungen, um den Fehler zu beheben. Maximale Anzahl von Partitionen MBR.

Schnelle Navigation :

Die Festplatte enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen

Wie Sie wissen, können auf einer Partition auf einer Festplatte viele Dateien gespeichert werden, darunter Bilder, Videos, Dokumente, Musikdateien usw. Sie können Ihre Festplatte für verschiedene Dateitypen auf einige Laufwerke partitionieren, um sie leicht unterscheiden zu können.



Wenn Sie jedoch manchmal ein neues Volume mit dem in Windows integrierten Tool Datenträgerverwaltung erstellen, gibt Windows möglicherweise eine Warnmeldung aus. Sie In diesem nicht zugewiesenen Bereich kann kein neues Volume erstellt werden weil die Die Festplatte enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen ', genau wie der folgende Screenshot zeigt.



Die Festplatte enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen

Windows 10 Fehlercode 0xc000014c

Im Allgemeinen tritt dieser Fehler in auf MBR Scheibe. Auf einer MBR-Festplatte können Sie höchstens vier primäre Partitionen oder drei primäre Partitionen plus eine erweiterte Partition erstellen. Es ist erlaubt, viele logische Partitionen in der erweiterten Partition zu erstellen.



Wenn die Anzahl der Partitionen jedoch das Limit von drei primären Partitionen plus einer erweiterten Partition erreicht hat, tritt das Problem der maximalen Anzahl von Partitionen an.

Trinkgeld: Wenn vier primäre Partitionen und ein nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden sind, tritt das Problem mit der maximalen Partitionsnummer nicht auf. Windows schlägt jedoch vor, dass der Vorgang die ausgewählten Datenträger in dynamische Datenträger konvertiert.

Der Vorgang konvertiert die ausgewählten Datenträger in dynamische Datenträger.

Wenn Sie keine Partition aus nicht zugewiesenem Speicherplatz erstellen können, während die Fehlerdiskette die maximale Anzahl von Partitionen in Windows 7/8/10 enthält, gibt es eine Möglichkeit, diese zu lösen? In diesem Beitrag finden Sie natürlich vier Lösungen für dieses Problem. Lesen Sie also bitte weiter.



So beheben Sie die maximale Anzahl von Partitionen MBR-Fehler

Weg 1: MBR-Datenträger in GPT-Datenträger konvertieren

Wenn es um das Problem der maximalen Anzahl von Partitionen geht, ziehen viele von Ihnen in Betracht, den Festplattenstil von MBR auf GPT zu ändern. Warum muss die Festplatte gewechselt werden? GPT Art? Schauen wir uns den folgenden Inhalt an.

  • Unter Windows kann die Festplatte hinsichtlich der maximalen Anzahl von Partitionen GPT bis zu 128 erreichen. Wenn Sie eine solche Festplatte verwenden, können Sie so viele Partitionen erstellen, ohne die Fehlerwarnung 'In diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz kann keine neue einfache Partition erstellt werden' zu treffen.
  • Alle Partitionen auf der GPT-Festplatte sind standardmäßig primäre Partitionen. Wenn Sie also mehr als vier primäre Partitionen erstellen möchten, wird der GPT-Typ empfohlen.
  • In Windows XP 32-Bit unterstützt der Datenträger den GPT-Typ nicht. Darüber hinaus kann in Windows XP, einschließlich 32-Bit und 64-Bit, Windows Vista 32-Bit und Windows 7 32-Bit, die Festplatte mit dem Betriebssystem nicht vom Typ GPT sein.
  • Das UEFI-Motherboard unterstützt MBR- und GPT-Festplatten. Wenn Sie also GPT verwenden möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Motherboard UEFI ist.

Wie mache ich das? Es gibt zwei Möglichkeiten: Verwenden der Datenträgerverwaltung oder des MiniTool-Partitionsassistenten.

① Führen Sie die Datenträgerverwaltung aus



Wenn Sie die Konvertierung zwischen MBR- und GPT-Datenträger erwähnen, entscheiden sich einige von Ihnen wahrscheinlich für die Datenträgerverwaltung. Wenn Sie jedoch mit der rechten Maustaste auf die Zieldiskette klicken, finden Sie ' In GPT konvertieren 'Feature ist ausgegraut.

Sie müssen alle Volumes löschen und dann von MBR in GPT konvertieren. Dieser Weg führt zu Datenverlust und wird daher nicht empfohlen.

② Verwenden Sie den MiniTool-Partitionsassistenten



Um Datenverlust zu vermeiden und das Problem mit der maximalen Partitionsnummer vollständig zu lösen, muss ein professionelles und zuverlässiges Tool zur Verwaltung von Festplatten und Partitionen ausgewählt werden, um die Festplatte in GPT zu konvertieren.

Hier ist der MiniTool-Partitionsassistent eine Empfehlung wert. Es ist auf allen Betriebssystemen verfügbar, einschließlich Windows 7/8/10 PCs und Windows Server 2003/2008/2012/2016/2019. Als professioneller Partitionsmanager können Sie ohne Datenverlust zwischen MBR und GPT konvertieren.

Der MiniTool-Partitionsassistent verfügt über mehrere Editionen. Mit seiner kostenlosen Edition kann die Konvertierung zwischen MBR und GPT auf einer Datenträgerplatte kostenlos durchgeführt werden. Wenn Sie den Betriebssystemdatenträger in GPT konvertieren müssen, um das Problem zu beheben, enthält der Datenträger bereits die maximale Anzahl von Partitionen. Wählen Sie die Professional Edition. Klicken Sie hier, um mehr über das zu erfahren Editionsvergleich .

Sind Sie sicher, dass Sie diese Datei ohne ihre Eigenschaften kopieren möchten?

Kostenfreier Download

Trinkgeld: Wenn Sie die Systemfestplatte in GPT konvertieren, sollten Sie dies besser tun Holen Sie sich eine bootfähige Edition mit Bootfähige Medien und tun Sie dies in WinPE, um Systemunfälle zu vermeiden.

Hier ist die Free Edition als Beispiel.

Schritt 1: Wählen Sie die Zielfestplatte aus und klicken Sie auf ' Konvertieren Sie MBR Disk in GPT Disk 'Funktion von' Datenträger konvertieren '.

Konvertieren Sie MBR mit dem MiniTool-Partitionsassistenten in eine GPT-Festplatte

Schritt 2: Anschließend wird in der Vorschau angezeigt, dass diese Festplatte zu einer GPT-Festplatte wird und alle Partitionen primäre Partitionen sind. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz, um eine neue Partition zu erstellen, die standardmäßig primär ist, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Erstellen Sie eine primäre Partition auf der GPT-Festplatte

Schritt 3: Dann kehren Sie zur Hauptoberfläche zurück. Hier sehen Sie fünf primäre Partitionen auf der Zielfestplatte. Klicken ' Anwenden 'um alle Operationen effektiv zu machen.

Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu übernehmen

Weg 2: Konvertieren Sie die primäre Partition in eine logische

Wenn drei primäre Partitionen plus eine erweiterte Partition vorhanden sind, sich der nicht zugewiesene Speicherplatz jedoch nicht neben der logischen Partition befindet, können Sie mit dem MiniTool-Partitionsassistenten auch keine neue Partition mit nicht zugewiesenem Speicherplatz erstellen.

Und dieses Tool wird Ihnen einen Fehler melden. ' PartitionWizard kann hier keine Partition erstellen. Es gibt keine freien MBR-Steckplätze auf der Festplatte ', ähnlich der Windows-Fehlermeldung' Die Festplatte enthält bereits die maximale Anzahl von Partitionen 'aufgrund der Regel der maximalen Partitionsnummer.

Keine freien Steckplätze auf der Festplatte

Um das Problem der maximalen Anzahl von Erstellungspartitionen zu lösen und den nicht zugewiesenen Speicherplatz in Windows 7/8/10 vollständig zu nutzen, konvertieren Sie bitte eine vorhandene primäre Partition in eine logische Partition und versuchen Sie es erneut mit einer neuen Partitionserstellung.

Warnung: Die primäre Partition, die Sie als logisch festlegen möchten, muss neben der logischen Partition liegen, da die erweiterte Partition zusammen enthalten sein muss.

Wie konvertieren Sie eine primäre Partition erfolgreich in eine logische Partition für eine neue erweiterte Partition? Mach dir keine Sorgen. Sie können den MiniTool-Partitionsassistenten auch um Hilfe bei seinen leistungsstarken Funktionen bitten. Wenn Sie die detaillierte Bedienung nicht kennen, gehen Sie bitte wie in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung gezeigt vor.

Kostenfreier Download

Schritt 1: Doppelklicken Sie auf den MiniTool-Partitionsassistenten und führen Sie ihn aus, indem Sie auf ' Programm starten ' Möglichkeit.

Schritt 2: Dann gehen Sie zu seiner übersichtlichen und einfachen Hauptoberfläche. Nachdem Sie die primäre Partition G ausgewählt haben, die sich neben dem logischen Laufwerk I und dem nicht zugewiesenen Speicherplatz befindet, sehen Sie, dass im linken Bereich viele Funktionen vorhanden sind. Wählen Sie hier bitte ' Partition als logisch festlegen 'Feature von' Partition ändern ' Dropdown-Menü.

Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zielpartition, um diese Funktion auszuwählen und in eine logische zu konvertieren.

Partition logisch setzen

Schritt 3: Anschließend können Sie eine Vorschau dieser Partition anzeigen. G befindet sich im logischen Status. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz, um 'auszuwählen. Erstellen 'Funktion. Oder wählen Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz aus, auf den Sie klicken möchten. Partition erstellen ' von ' Partitionsverwaltung ' Speisekarte.

Erstellen Sie eine Partition mit nicht zugewiesenem Speicherplatz

Schritt 4: Anschließend können Sie während der Partitionserstellung die Partitionseinstellung festlegen. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf ' OK '.

Nehmen Sie Einstellungen für die erstellte Partition vor

  • Partitionsetikett: Es wurde entwickelt, um dem neu erstellten Laufwerk eine Beschriftung hinzuzufügen, um es schnell zu erkennen.
  • Dateisystem : Mit dem MiniTool-Partitionsassistenten können Sie Partitionen im Dateisystem FAT, FAT32, NTFS, Ext2, Ext3, Ext4, Linux Swap festlegen oder einfach in den Status 'unformatiert' versetzen.
  • Laufwerksbuchstabe : Sie können dieser neuen Partition einen Buchstaben von D bis Z zuweisen. Hier werden die verwendeten Buchstaben nicht aufgelistet.
  • Clustergröße : Es wird empfohlen, die Clustergröße als 'Standard' festzulegen. Wenn Sie spezielle Anforderungen haben, können Sie diese auf 1 KB, 2 KB, 4 KB, 8 KB, 16 KB, 32 KB oder 64 KB einstellen.
  • Größe und Lage : Es ist zulässig, die schwarzen Dreiecke zu ziehen, um die Größe der neu erstellten Partitionsgröße zu ändern, oder den spezifischen Wert in Textfelder einzugeben.

Schritt 5: Klicken Sie zum Schluss auf ' Anwenden 'um alle Änderungen auszuführen. Hier können Sie eine Vorschau der Partition K erstellen.

Eine neue Partition wird erstellt

wie man tastatur und maus auf ps4 benutzt

Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, können Sie das Problem leicht lösen. Windows kann kein neues einfaches Volume aus der Warnung zu nicht zugewiesenem Speicherplatzfehler erstellen und eine Partition in Windows 7/8/10 erfolgreich erstellen.

Weitere Fälle zum Festlegen der Partition auf logisch finden Sie in diesem Artikel Keine freien MBR-Slots .

Wenn Sie das gleiche Problem mit der maximalen Anzahl von Partitionen erstellen, laden Sie einfach die kostenlose Version des MiniTool Partition Wizard herunter, um es zu versuchen, indem Sie die MBR-Festplatte in GPT konvertieren oder eine vorhandene primäre Partition in eine logische Partition konvertieren und es erneut versuchen. Sie können diesen Partitionsmanager auch für Ihre Freunde freigeben, um zu beheben, dass die Festplatte bereits die maximale Anzahl von Partitionsfehlern enthält.

Kostenfreier Download Klicken Sie hier, um zu twittern

Weg 3: Verkleinern der logischen Partition, um eine neue Partition zu erstellen

Darüber hinaus gibt es eine andere Lösung. Auf dem folgenden Screenshot sehen Sie deutlich das Partitionslayout. Wenn Sie nun mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz klicken, wählen Sie ' Neues einfaches Volume Das Problem mit der maximalen Anzahl tritt am Ende der Erstellung einer Partition auf.

maximale Anzahl von Partitionen MBR

In diesem Fall können Sie die logische Partition mithilfe der Datenträgerverwaltung verkleinern, um freien Speicherplatz für die Erstellung neuer Volumes in Windows 7/8/10 zuzuweisen.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die logische Partition und wählen Sie ' Volumen verkleinern 'für freien Speicherplatz. Während des Vorgangs können Sie festlegen, wie viel freier Speicherplatz durch Festlegen des Werts ' Geben Sie den zu verkleinernden Speicherplatz in MB ein '. Dann klick ' OK ', um diese Operation durchzuführen.

Volumen verkleinern

Schritt 2: Dann können Sie mit der rechten Maustaste auf den freien Speicherplatz klicken, um 'auszuwählen Neues einfaches Volume 'für eine neue Partition.

Erstellen Sie ein neues Volume

Schritt 3: Wenn Sie weitere Partitionen erstellen möchten, können Sie Schritt 1 und Schritt 2 wiederholen. Auf diese Weise werden viele logische Partitionen erstellt.

Hinweis: Wenn Sie jedoch die erweiterte Partition für die Erstellung neuer Partitionen verkleinern, wird der nicht zugewiesene Speicherplatz immer noch nicht verwendet. Wenn Sie eine Partition mit diesem nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen, teilt Windows Ihnen weiterhin mit, dass Ihre Festplatte die maximale Partitionsnummer erfüllt. Meiner Meinung nach ist diese Lösung nicht die beste. Versuchen Sie einfach, den MiniTool-Partitionsassistenten in eine GPT-Festplatte zu konvertieren, oder konvertieren Sie die primäre Partition in eine logische, um weitere Partitionen zu erstellen.

Kostenfreier Download

Weg 4: Konvertieren der Basisfestplatte in eine dynamische Festplatte

Außerdem gibt es eine andere Möglichkeit, die Fehlerdiskette zu entfernen, die bereits die maximale Anzahl von Partitionen in Windows 7/8/10 enthält, nämlich die Konvertierung der Basisdiskette in eine dynamische Diskette, die viele einfache Volumes und die Konvertierung enthalten kann kann mithilfe der Datenträgerverwaltung durchgeführt werden.

Trinkgeld: Alle Microsoft Windows Home Version-Betriebssysteme unterstützen keine dynamischen Festplatten, einschließlich Windows Vista Home Basic Edition, Vista Home Premium Edition, Windows 7 Home Basic Edition, Windows 7 Home Premium Edition usw. Dynamische Datenträger können auch nicht in Windows 95, Windows 98, Windows Me und Windows NT verwendet werden. Wenn Sie ein solches Betriebssystem installieren, darf es nicht auf eine dynamische Festplatte konvertiert werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die OS Home-Version nicht verwenden.

Nützliche Artikel:

Detaillierte Schritte sind wie folgt:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Basisdiskette und wählen Sie ' In dynamische Festplatte konvertieren 'aus dem Kontextmenü und führen Sie die Konvertierung gemäß den Assistenten durch.

in DM auf dynamische Festplatte konvertieren

Schritt 2: Nachdem Ihre Festplatte in eine dynamische Festplatte konvertiert wurde, können Sie ein neues einfaches Volume mit dem nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen.

Erstellen Sie ein neues einfaches Volume

'In Windows 10 tritt die maximale Anzahl von Partitionsfehlern auf. Dieser Beitrag hilft mir, die Probleme zu lösen. Hier können Sie ihn auch mit Ihnen teilen.' Klicken Sie hier, um zu twittern

roter Bildschirm für kritischen Fehler bei Google Chrome

Urteil

Kann keine Partition aus nicht zugewiesenem Speicherplatz erstellt werden, da die Fehlerdiskette bereits die maximale Anzahl von Partitionen enthält? Dieser Beitrag zeigt Ihnen vier Lösungen zum Beheben der maximalen Anzahl von Partitionen auf einer Festplatte mit MBR-Partitionsstil in Windows 7/8/10. Probieren Sie sie jetzt aus!

Haben Sie einen Vorschlag oder eine bessere Idee? Bitte lassen Sie es uns wissen über [E-Mail geschützt] oder hinterlasse unten einen Kommentar. Sehr geschätzt.