Das Reparieren von PC-Stucks in einer Boot-Schleife während des Upgrades auf Windows 10 April Update

Im Idealfall sollten Windows-Updates unbeaufsichtigt im Hintergrund ausgeführt werden. Darüber hinaus sollten Sie auswählen können, wann Sie die Updates installieren möchten, damit Sie Ihre Aufgaben fortsetzen können. Die Updates können jedoch Probleme verursachen, die Ihre Arbeit stören würden. Trotzdem gibt es Benutzer, die sich beschwert haben Unendliche Startschleifen beim Upgrade auf Windows 10. April Update .



Microsoft hat das Windows 10 Spring Update zunächst verschoben, sich jedoch entschlossen, die Veröffentlichung im vergangenen April zu veröffentlichen. Viele blieben hinsichtlich der hinzugefügten Funktionen und Verbesserungen optimistisch. Als einige Benutzer die Updates installierten, blieben sie jedoch in einer nie endenden Boot-Schleife stecken.

Fehlercode 0x85050041

Wenn Sie eines der unglücklichen Opfer dieses Problems sind, machen Sie sich keine Sorgen, da wir eine Problemumgehung für dieses Problem haben. Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Grundursache für diesen Fehler noch nicht ermittelt worden. Alles in allem könnte dies etwas mit großen Kompatibilitätsproblemen zu tun haben. Behebung der Boot-Schleife unter Windows 10 kann verschiedene Lösungen beinhalten. Probieren Sie also unsere folgenden Methoden aus, um zu sehen, welche für Sie geeignet ist.



So kommen Sie aus dem Windows 10 April Update-Boot-Loop-Fehler heraus

Bevor Sie eine andere Lösung ausprobieren, empfehlen wir Ihnen, einfach abzuwarten. Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Behebung der Boot-Schleife unter Windows 10 durch Deinstallieren des GPU-Treibers über den abgesicherten Modus. Sie können den Aktualisierungsprozess auch neu starten, um das Problem zu beheben. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dieses Mal das Windows 10 April-Update manuell installieren.

Versuchen Sie, Ihren Computer auf den Werkszustand zurückzusetzen



Wenn Sie festsitzen Unendliche Startschleifen beim Upgrade auf Windows 10. April Update Diese Methode wird Sie sicherlich aus Ihrer misslichen Lage bringen. Machen Sie sich keine Sorgen, da diese Lösung Ihre Programme und Dateien nicht beeinträchtigt. Im Vergleich zu einer sauberen Neuinstallation ist dies der schnellere Weg, um die Boot-Schleife zu entfernen. Abgesehen davon benötigen Sie keine Installationsmedien, um Ihr System zu reparieren. Befolgen Sie daher die folgenden Anweisungen, um Ihren Computer auf den Werkszustand zurückzusetzen:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur den Netzschalter. Tun Sie dies einige Male, bis Sie die erweiterten Wiederherstellungsoptionen sehen.
  2. Wählen Sie Erweiterte Optionen und gehen Sie dann zur Fehlerbehebung.
  3. Wählen Sie Diesen PC zurücksetzen.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien behalten, bevor Sie mit dem Verfahren fortfahren. Driver Updater aktualisiert und repariert alle Ihre Treiber auf sichere und effiziente Weise

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihren Computer ohne Probleme zu starten. Wenn Sie jedoch feststellen, dass nach der Installation von Updates immer dunkle Probleme auftreten, empfehlen wir, die automatischen Updates zu verschieben. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'Einstellungen' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie Update & Sicherheit.
  4. Gehen Sie zum Menü der linken Leiste und wählen Sie Windows Update.
  5. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  6. Wenn verfügbare Updates verfügbar sind, wird die Option 'Updates anhalten' angezeigt. Stellen Sie sicher, dass es ausgewählt ist.

Wenn Sie versuchen, ein größeres Update zu installieren, ist es immer am besten, den Update-Assistenten zu verwenden. Mit dieser Option können Sie bewerten, ob Ihre Hardware, Treiber und Ihr System mit den zu installierenden Komponenten kompatibel sind.

Wie viel kostet es, eine Xbox zu reparieren?



In diesem Sinne empfehlen wir dringend, Ihre Fahrer auf dem neuesten Stand zu halten. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nicht auf Aktualisierungsprobleme wie das in diesem Artikel behandelte stoßen. Sie können Ihre Treiber manuell aktualisieren, dies kann jedoch zeitaufwändig und kompliziert sein. Sie müssten auf die Website jedes Herstellers gehen und nach den neuesten Treibern suchen, die mit Ihrem System kompatibel sind. Wie bereits erwähnt, würde die Installation inkompatibler Treiber nur zu weiteren Problemen führen.

Aus diesem Grund empfehlen wir, den Prozess mit einem zuverlässigen Tool wie zu automatisieren Treiber-Updater . Dieses Programm erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Da Ihre Treiber auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen aktualisiert wurden, ist die Installation des nächsten Windows 10-Updates kein Problem.