Behebung eines nicht bereitstellbaren Startvolumens in Windows

Mit den Anforderungen des täglichen Lebens möchten die meisten von uns die Dinge sofort erledigen. Aus diesem Grund ist es so frustrierend, wenn Ihr Windows-Computer nicht gestartet wird und Sie nicht auf wichtige Dateien und Daten zugreifen können. Wenn Sie dasselbe Problem haben und die Fehlermeldung 'Unmountable Boot Volume' angezeigt wird, machen Sie sich keine Sorgen, da wir verschiedene Lösungen haben, die Sie ausprobieren können.

Was verursacht den Fehler beim nicht einsatzfähigen Startvolumen?

Es ist ungewöhnlich, dass unter Windows 7 der Fehler 'Unmountable Boot Volume' auftritt. Andererseits berichteten die meisten Benutzer, dass dieses Problem nach dem Upgrade auf Windows 10 angezeigt wurde. Es gibt viele Gründe, warum dieser Fehler auftritt.



storahci sys
  • Beschädigte Dateien auf der Festplatte
  • Beschädigte Systemdateien
  • RAM beschädigt
  • Festplatte beschädigt

Obwohl dieses Problem durch verschiedene Faktoren verursacht werden kann, wird es manchmal ohne Grund angezeigt, während Sie versuchen, Ihren Computer zu starten. Wenn Sie dieses Problem beheben möchten, lesen Sie in unserem Handbuch nach, wie Sie den Fehler 'Unmountable Boot Volume' unter Windows 10 beheben können.



Das wichtigste zuerst…

Wie bereits erwähnt, verhindert dieser Fehler, dass Sie auf die Dateien und Daten auf Ihrem Computer zugreifen können. Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie den Fehler 'Unmountable Boot Volume' unter Windows 10 beheben können, müssen Sie ein bootfähiges USB-Laufwerk erwerben. Wenn Sie noch keines haben, können Sie es erstellen, indem Sie das Windows 10 Media Creation Tool von der Microsoft-Website auf ein 4-GB-Flash-Laufwerk herunterladen. Dies sollte es Ihnen ermöglichen, Ihren Computer vom USB-Laufwerk zu starten und auf Optionen zur Fehlerbehebung zuzugreifen.

Problem mit dem drahtlosen Adapter oder Zugangspunkt

Methode 1: Automatische Reparatur verwenden

Eine der bequemsten Möglichkeiten, um den Fehler 'Unmountable Boot Volume' zu beheben, ist die Verwendung der automatischen Reparaturoption von Windows 10. Wir empfehlen dies auch dann, wenn Sie festgestellt haben, dass sich Ihr Computer nach dem Anzeigen der Fehlermeldung selbst repariert hat. Folgen Sie den unteren Schritten:



  1. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Computer herunterzufahren.
  2. Stecken Sie das Flash-Laufwerk mit dem Windows Media Creation-Tool in den USB-Anschluss.
  3. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Computer zu starten.
  4. Klicken Sie nach dem Start Ihres Computers auf Von USB booten.
  5. Wählen Sie anschließend das USB-Laufwerk aus, das das Windows Media Creation-Tool enthält.
  6. Lassen Sie Ihren Computer vom USB-Laufwerk booten.
  7. Klicken Sie auf Computer reparieren, das sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms befindet.
  8. Wählen Sie Fehlerbehebung.
  9. Klicken Sie unter Fehlerbehebung auf Erweiterte Optionen.
  10. Wählen Sie unter Erweiterte Optionen die Option Automatische Reparatur oder Startreparatur aus.
  11. Wählen Sie das Betriebssystem aus, das derzeit auf Ihrem Computer installiert ist.
  12. Warten Sie, bis das Tool die Dateien repariert hat.

Beachten Sie, dass es eine Weile dauern kann, bis der Reparaturvorgang abgeschlossen ist. Sie müssen also geduldig sein und nicht versuchen, es abzubrechen.

Methode 2: Verwenden von Chkdsk

In einigen Fällen können Probleme auf der Festplatte den Fehler Unmountable Boot Volume verursachen. Dies kann mithilfe der Eingabeaufforderung behoben werden, um Chkdsk auszuführen. Folge den Anweisungen unten.

  1. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Computer herunterzufahren.
  2. Befolgen Sie die Schritte zwei bis neun der ersten Methode.
  3. Wenn Sie zu den erweiterten Optionen für die Fehlerbehebung gelangen, wählen Sie Eingabeaufforderung.
  4. Wenn Sie sich im Eingabeaufforderungsfenster befinden, geben Sie 'chkdsk / r c:' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: Sie müssen 'c' entsprechend ersetzen, wenn dies nicht das von Ihnen verwendete bootfähige Laufwerk ist.



  1. Warten Sie, während die Chkdsk-Funktion Ihr Laufwerk auf Fehler überprüft. Denken Sie daran, dass dies eine Weile dauern kann.
  2. Nachdem Chkdsk den Vorgang abgeschlossen hat, können Sie Ihren Computer neu starten und prüfen, ob das Problem behoben wurde.

Methode 3: Reparieren des Master-Boot-Datensatzes

Wenn die ersten beiden Methoden bei Ihnen nicht funktioniert haben, können Sie auch versuchen, den Master Boot Record zu reparieren. Hier sind die Schritte:

Lieferung unvollständig Google Mail
  1. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um den Computer herunterzufahren.
  2. Befolgen Sie die Schritte zwei bis neun der ersten Methode.
  3. Wenn Sie die erweiterten Optionen zur Fehlerbehebung erreicht haben, wählen Sie Eingabeaufforderung.
  4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung 'bootrec / fixboot' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Diese Methoden sollten in der Lage sein, den Fehler 'Unmountable Boot Volume' unter Windows 7 oder Windows 10 zu beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie jederzeit versuchen, Ihr Betriebssystem erneut zu installieren. Stellen Sie nach Behebung des Problems sicher, dass Sie Ihre Treiber aktualisieren, um zu verhindern, dass es erneut auftritt. Wir empfehlen die Verwendung von Driver Updater. Mit nur einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie Ihre Treiber auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen aktualisieren.