Das Beheben von Windows kann nicht mit dem Gerät oder der Ressource kommunizieren

„Das größte Problem in der Kommunikation
ist die Illusion, dass es stattgefunden hat “

George Bernard Show

Die Meldung 'Windows kann nicht mit dem Gerät oder der Ressource kommunizieren' beim Versuch, auf das Internet zuzugreifen, ist heutzutage ein weit verbreitetes Problem. Sie kann aus heiterem Himmel auftauchen und Sie in kürzester Zeit an Ihren Siedepunkt bringen. Der Haken ist, dass es keine spezifische Lösung für diesen Fehler gibt, da Ihr Fall möglicherweise auf einem fehlerhaften Treiber, falschen Einstellungen, PC-Junk oder sogar böswilliger Software beruht. Aus diesem Grund haben wir eine Liste bewährter Tipps zur Behebung von Problemen zusammengestellt, bei denen Windows nicht mit dem Gerät oder der Ressource in Windows 10 kommunizieren kann. Arbeiten Sie sich einfach nach unten und probieren Sie jede der Methoden aus - es wird nicht lange dauern Es sind alle Systeme wieder in Betrieb:

1. Aktualisieren Sie Ihren Netzwerktreiber



Probleme mit der Internetverbindung sind häufig auf veraltete Netzwerktreiber zurückzuführen. In einer solchen Situation können Sie also Folgendes tun:



Aktualisieren Sie Ihren Treiber manuell

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie das genaue Modell Ihrer Netzwerkkarte kennen.
  2. Gehen Sie zur Website Ihres Anbieters.
  3. Suchen Sie nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät.
  4. Laden Sie den Treiber herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer.

Verwenden Sie das integrierte Geräte-Manager-Tool

  1. Drücken Sie die Windows-Logo + X-Verknüpfung auf Ihrer Tastatur.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  3. Suchen Sie im Menü Geräte-Manager Ihr Netzwerkgerät.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und aktualisieren Sie den Treiber.
  5. Lassen Sie den Geräte-Manager online nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät suchen. Sie können alle Ihre Treiber aktualisieren, indem Sie auf eine Schaltfläche klicken.
  6. Installieren Sie den Treiber auf Ihrem Computer.

Setzen Sie ein spezielles Dienstprogramm ein

Der einfachste Weg, um Ihre Treiberprobleme zu beheben, besteht darin, spezielle Software zu verwenden, um den Prozess zu automatisieren. Sie können beispielsweise Driver Updater ausprobieren - diese intuitive Software repariert und aktualisiert alle Ihre Treiber mit nur einem Klick. Außerdem ist es sehr praktisch, um Ihre Fahrer im Auge zu behalten, da Wachsamkeit die beste Strategie ist, um Leistungs- und Stabilitätsprobleme in Schach zu halten.

Der Hamachi-Servicestatus hat Windows 10 gestoppt

Windows Defender durchsucht Ihren PC nach Malware und Viren. Dies kann viele Ihrer Probleme lösen.

2. Ändern Sie Ihre Adaptereinstellungen



Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie die Art und Weise ändern, in der Sie Ihre DNS- und IP-Adressen erhalten. Dies sind also die Schritte, die in dieser Hinsicht zu unternehmen sind:

  1. Öffnen Sie Ihr Startmenü, indem Sie auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste klicken.
  2. Suchen Sie die Kachel in der Systemsteuerung und klicken Sie darauf.
  3. Suchen Sie das Menü 'Anzeigen nach:' und wählen Sie die Option 'Große Symbole'.
  4. Navigieren Sie zum Netzwerk- und Freigabecenter und klicken Sie darauf.
  5. Suchen Sie im linken Bereich den Link Adaptereinstellungen ändern. Klick es an.
  6. Der Bildschirm Netzwerkverbindungen wird geöffnet.
  7. Suchen Sie Ihr aktuelles Netzwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  8. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Dropdown-Menü.
  9. Wechseln Sie zu Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4). Klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  10. Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein die Option IP-Adresse automatisch beziehen sowie DNS-Serveradresse automatisch beziehen aus.
  11. Klicken Sie auf OK, damit die Änderungen wirksam werden.

Starten Sie nach dem Ändern der Einstellungen Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

3. Wechseln Sie zu Google Public DNS

Da bei Ihrem DNS möglicherweise Probleme auftreten, empfiehlt es sich, auf Google Public DNS umzusteigen:

Das angeforderte Systemgerät kann nicht gefunden werden
  1. Klicken Sie auf Ihr Windows-Symbol.
  2. Suchen Sie im Startmenü die Systemsteuerung. Geben Sie es ein.
  3. Konfigurieren Sie den Ansichtsmodus auf Große Symbole.
  4. Rufen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter auf.
  5. Klicken Sie auf Adaptereinstellungen ändern.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerk. Wählen Sie Eigenschaften.
  7. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4).
  8. Klicken Sie auf Eigenschaften.
  9. Wählen Sie Folgende DNS-Serveradressen verwenden.
  10. Stellen Sie den bevorzugten DNS-Server auf 8.8.8.8 ein.
  11. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.



Starten Sie nun Ihren PC neu und überprüfen Sie Ihre Internetverbindung.

4. Bearbeiten Sie die Hosts-Datei

Bisher kein Glück? Dies bedeutet, dass Sie die Hosts-Datei ändern sollten. Dieses Manöver ist eine angeblich wirksame Lösung für das Problem 'Windows kann nicht mit dem Gerät oder der Ressource kommunizieren':

  1. Gehen Sie zu C: Windows System32 drivers etc.
  2. Suchen Sie die Hosts-Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und öffnen Sie es mit Notepad.
  3. Löschen Sie den gesamten Inhalt der Datei.
  4. Drücken Sie die Tastenkombination Strg + S.

Wurde das Problem gelöst? Wenn nicht, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen - probieren Sie einfach unsere Korrekturen nacheinander aus.

5. Löschen Sie den DNS-Cache



In einigen Fällen kann das Problem 'Windows kann nicht mit dem Gerät oder der Ressource kommunizieren' auf einen beschädigten DNS-Cache zurückgeführt werden.

Lassen Sie uns daher Ihren DNS-Cache leeren:

  1. Öffnen Sie Ihr Suchfeld (Windows-Logo-Taste + S).
  2. Geben Sie die Eingabeaufforderung ein.
  3. Suchen Sie die Eingabeaufforderung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  4. Eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten wird geöffnet.
  5. Geben Sie ipconfig / flushdns ein. Drücke Enter.
  6. Beenden Sie Ihre Eingabeaufforderung, nachdem der DNS-Cache geleert wurde.

Überprüfen Sie, ob Sie jetzt auf das Internet zugreifen können.

6. Setzen Sie Winsock und TCP / IP zurück



Wenn Ihnen keine der vorherigen Methoden geholfen hat, setzen Sie Winsock und TCP / IP zurück:

ffxiv kann die Versionsprüfung nicht abschließen
  1. Öffnen Sie die erhöhte Version Ihrer Eingabeaufforderung (befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 des vorherigen Fixes).
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein und stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste drücken:
    nbtstat –r
    netsh int ip reset
    Netsh Winsock Reset
  3. Lassen Sie den Reset abgeschlossen (brechen Sie den Vorgang nicht ab). Beenden Sie dann die Eingabeaufforderung.

Wir hoffen, dass alle Ihre Verbindungsprobleme verschwunden sind.

7. Scannen Sie Ihren PC auf Malware

Wenn aus den oben genannten Manipulationen nichts hervorgegangen zu sein scheint, ist Ihr Computer möglicherweise mit Malware infiziert. Dies bedeutet, dass Sie einen gründlichen Scan Ihres Systems durchführen und gegebenenfalls schädliche Elemente entfernen sollten. Verwenden Sie zu diesem Zweck Ihre Haupt-Antivirenlösung oder den guten alten Windows Defender.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihren PC mit Windows Defender zu scannen:

  1. Öffnen Sie Ihr Startmenü und fahren Sie mit dem Zahnradsymbol Einstellungen fort.
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit und wählen Sie Windows Defender öffnen.
  3. Jetzt befinden Sie sich im Windows Defender-Sicherheitscenter.
  4. Suchen Sie das Schildsymbol und klicken Sie darauf.
  5. Navigieren Sie zu Neuen erweiterten Scan ausführen und wählen Sie die Option Vollständiger Scan.

Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Winkel Ihres Systems scannen.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine zusätzliche Schutzschicht hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass kein böswilliger Feind Ihr Betriebssystem schädigen kann. Zum Beispiel können Sie Ihr Windows mit Anti-Malware schützen, um selbst die schlauesten Bedrohungen fernzuhalten.

Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen dabei geholfen haben, zu beheben, dass Windows nicht mit dem Gerät oder der Ressource in Windows 10 kommunizieren kann.