Hier sind einige Korrekturen für Hearthstone, die unter Windows 10 zurückbleiben

Hearthstone ist ein digitales Sammelkartenspiel (DCCG), das täuschend einfach ist, aber unglaublich viel Spaß macht. Die Mechanik dieses Sammelkartenspiels ist leicht zu verstehen, weshalb fast jeder es leicht erlernen kann.

Infolgedessen probieren immer mehr Menschen das Spiel auf ihrem PC, Laptop oder Tablet aus. In letzter Zeit haben sich jedoch viele Spieler darüber beschwert, dass Hearthstone unter Windows 10 zurückbleibt.



Natürlich möchten wir, dass Sie das Spiel ohne Probleme weiter spielen. Aus diesem Grund haben wir diesen Artikel zusammengestellt, um Ihnen beizubringen, wie Sie das Problem mit der Hearthstone-Verzögerung beheben können. Stellen Sie sicher, dass Sie sich durch die Liste arbeiten, bis Sie das Problem vollständig behoben haben.



Methode 1: Sicherstellen, dass Ihre Computerspezifikationen die Mindestsystemanforderungen für das Spiel erfüllen

Es ist möglich, dass Hearthstone eine schlechte Leistung erbringt, da Ihr PC nicht die Mindestsystemanforderungen für das Spiel erfüllt. Überprüfen Sie am besten, ob Sie das richtige Betriebssystem, den richtigen Prozessor, die richtige Grafikkarte und den richtigen RAM haben. Der erste Schritt zum Erlernen der Fehlerbehebung bei Hearthstone-Verzögerungen besteht darin, die folgenden Details zu überprüfen:

Betriebssystem

  • Mindestanforderungen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 (aktuelles Service Pack)
  • Empfohlene Spezifikationen: Windows 7, Windows 8, Windows 10 64-Bit (aktuelles Service Pack)
  • Prozessor
  • Mindestanforderungen: Intel Pentium D oder AMD Athlon 64 X2
  • Empfohlene Spezifikationen: Intel Core 2 Duo E6600 (2,4 GHz), AMD Athlon 64 X2 5000+ (2,6 GHz) oder etwas Besseres

Grafikkarte

  • Mindestanforderungen: NVIDIA GeForce 6800 (256 MB), ATI Radeon X1600 Pro (256 MB) oder etwas Besseres
  • Empfohlene Spezifikationen: NVIDIA GeForce 8800 GT (512 MB), ATI Radeon HD 4850 (512 MB) oder etwas Besseres

Erinnerung

  • Mindestens 4 GB RAM

Wenn Sie die technischen Daten Ihres Computers kennen möchten, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen:



  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie in das Feld 'dxdiag' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie dann auf 'OK'.
  3. Wechseln Sie nun zur Registerkarte System und überprüfen Sie die Details zur Betriebssystemversion, zum Prozessortyp und zum Arbeitsspeicher Ihres PCs.
  4. Auf der Registerkarte Anzeige können Sie überprüfen, welche Grafikkarte sich auf Ihrem Computer befindet.

Wenn Sie feststellen, dass eine der Spezifikationen Ihres PCs nicht den Mindestsystemanforderungen entspricht, müssen Sie Ihre Hardware aktualisieren, um Hearthstone problemlos spielen zu können.

Methode 2: Aktualisieren Ihres Grafiktreibers

Eine der häufigsten Ursachen für die Verzögerung von Hearthstone unter Windows 10 ist ein veralteter oder beschädigter Grafiktreiber. Wenn Sie das Problem beheben möchten, sollten Sie versuchen, Ihren Grafiktreiber zu aktualisieren. Jetzt sollten Sie wissen, dass es drei Möglichkeiten gibt, dies zu tun:

  • Verwenden des Geräte-Managers
  • Manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber
  • Verwenden des Treiber-Updaters

Verwenden des Geräte-Managers

  1. Sie müssen das Dialogfeld Ausführen starten. Dazu müssen Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf 'OK'.
  3. Erweitern Sie nun den Inhalt der Kategorie Anzeigeadapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Grafiktreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren aus der Liste aus.

Manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber

Wenn Sie den Grafiktreiber zum Aktualisieren Ihres Grafiktreibers verwenden, besteht die Möglichkeit, dass Sie die neueste Version des Treibers verpassen. Möglicherweise laden Sie den Treiber dennoch manuell von der Website des Herstellers herunter. Wenn Sie diese Methode wählen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Version für Ihr Betriebssystem und Ihren Prozessor herunterladen. Denken Sie daran, dass die Installation eines inkompatiblen Grafiktreibers größere Probleme verursachen kann.



Verwenden des Treiber-Updaters

Das manuelle Aktualisieren Ihres Grafiktreibers erfordert viel Zeit und Mühe. Der Prozess birgt auch echte Risiken.

Zum Glück gibt es eine einfachere und zuverlässigere Möglichkeit, Ihre Treiber zu aktualisieren. Mit Driver Updater können Sie den gesamten Prozess automatisieren. Sie müssen lediglich das Programm installieren und es erkennt automatisch, welche Betriebssystemversion und welchen Prozessortyp Sie auf Ihrem PC haben.

Ausblickerinnerungen tauchen nicht auf

Sie müssen nur auf eine Schaltfläche klicken, und Driver Updater erkennt alle problematischen Treiber auf Ihrem Computer. Außerdem wird nach den neuesten, vom Hersteller empfohlenen Versionen der Treiber gesucht. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Hearthstone nicht länger verzögert und die Leistung Ihres PCs wird verbessert.



Methode 3: Konfigurieren der In-Game-Einstellungen

Wenn die Einstellungen in Hearthstone nicht mit Ihrem Monitor oder Ihrer Grafikkarte kompatibel sind, kann das Spiel verzögern. Daher ist es wichtig, dass Sie die Einstellungen in der Blizzard-Desktop-App konfigurieren. Hier sind die Schritte:

  1. Verlassen Sie Hearthstone vollständig.
  2. Starten Sie nun Blizzard und klicken Sie auf Optionen und Spieleinstellungen.
  3. Gehe zum Abschnitt Hearthstone und klicke dann auf Optionen im Spiel zurücksetzen.
  4. Klicken Sie auf Zurücksetzen.
  5. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Fertig.
  6. Versuchen Sie erneut, Hearthstone zu starten, und prüfen Sie, ob es immer noch hinterherhinkt.

Methode 4: Anpassen der Blizzard-Einstellungen

Wenn Blizzard im Hintergrund ausgeführt wird, während Sie Hearthstone spielen, kann es zu Verzögerungen kommen. Sie müssen Blizzard also so konfigurieren, dass es vollständig geschlossen wird, sobald Hearthstone ausgeführt wird. Folge den Anweisungen unten:

  1. Öffne Blizzard.
  2. Folgen Sie diesem Pfad:
  3. Optionen -> Spieleinstellungen -> Allgemein
  4. Gehen Sie zum Abschnitt 'Wenn ich ein Spiel starte'.
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie die Option 'Battle.net vollständig beenden'.
  6. Starten Sie Hearthstone erneut und prüfen Sie, ob das Problem mit der Verzögerung behoben ist.

Methode 5: Löschen der Log.config-Datei

Laut einigen Benutzern konnten sie die Verzögerungen beseitigen, indem sie die Datei log.config löschten. Es würde Ihnen also nicht schaden, die gleiche Lösung auszuprobieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um fortzufahren:



  1. Starten Sie Blizzard und folgen Sie diesem Pfad:
  2. Hearthstone -> Optionen -> Im Explorer anzeigen
  3. Sobald der Hearthstone-Ordner geöffnet ist, beenden Sie Blizzard vollständig.
  4. Doppelklicken Sie auf den Hearthstone-Ordner, suchen Sie nach der Datei log.config und löschen Sie sie.
  5. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie dann erneut, Hearthstone zu öffnen. Überprüfen Sie, ob das Problem mit der Verzögerung behoben ist.

Methode 6: Ändern Ihrer Grafikkarteneinstellungen

Sie können die Verzögerung verringern und ein flüssigeres Gameplay genießen, indem Sie die Einstellungen auf Ihrer Grafikkarte ändern. Wir haben Anweisungen für NVIDIA-, AMD- und Intel-Grafikkarten vorbereitet:

Ändern der NVIDIA-Grafikkarteneinstellungen

  1. Gehen Sie zu Ihrem Desktop und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü die Option NVIDIA-Systemsteuerung.
  3. Sobald die NVIDIA-Systemsteuerung aktiviert ist, rufen Sie das Menü im linken Bereich auf und klicken Sie auf 3D-Einstellungen verwalten.
  4. Gehen Sie nun zum rechten Bereich und klicken Sie auf Globale Einstellungen. Ändern Sie die folgenden Funktionen wie angegeben:

Energieverwaltungsmodus: Bevorzugen Sie maximale Leistung

Texturfilterung - Qualität: Hohe Leistung

Die Java-Installation hat den Fehlercode 1618 nicht abgeschlossen

Gewindeoptimierung: Aus

Vertikale Synchronisierung: Aus

  • Klicken Sie nach dem Konfigurieren der Einstellungen auf Übernehmen.
  • Verlassen Sie die NVIDIA-Systemsteuerung und öffnen Sie Hearthstone, um zu überprüfen, ob es nicht mehr verzögert ist.

Ändern der AMD-Grafikkarteneinstellungen

1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + S.

2. Geben Sie 'amd' (keine Anführungszeichen) ein und wählen Sie dann AMD-Einstellungen aus den Ergebnissen aus.

3.Klicken Sie auf Gaming und wählen Sie dann Globale Einstellungen.

4.Konfigurieren Sie die Einstellungen wie folgt:

Anti-Aliasing-Modus: Verwenden Sie die Anwendungseinstellungen

Anti-Aliasing-Methode: Multisampling

Morphologische Filterung: Aus

Anisotroper Filtermodus: Verwenden Sie die Anwendungseinstellungen

Grafikkarte Stresstest Fenster 10

Texturfilterqualität: Leistung

Oberflächenformatoptimierung: Ein

Warten auf vertikale Aktualisierung: Aus, sofern die Anwendung nichts anderes angibt

OpenGL Triple Buffering: Aus

Shader Cache: AMD optimiert

Tessellationsmodus: AMD optimiert

So unterbrechen Sie die Windows-Aktualisierung

Frame Rate Target Control: 150 FPS

  • Starten Sie Hearthstone und überprüfen Sie, ob das Verzögerungsproblem behoben ist.

Ändern der Intel-Grafikkarteneinstellungen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf Ihrem Desktop.
  2. Wählen Sie aus den Optionen die Intel-Grafikeinstellungen aus.
  3. Klicken Sie nach dem Aktivieren der Intel HD-Grafiksteuerung auf 3D.
  4. Konfigurieren Sie die folgenden Funktionen wie angegeben:

Anwendungsoptimaler Modus: Aktivieren

Multi-Sample-Anti-Aliasing: Verwenden Sie die Anwendungseinstellungen

Anisotrope Filterung: Verwenden Sie die Standardeinstellungen der Anwendung

Vertikale Synchronisierung: Verwenden Sie die Anwendungseinstellungen

  • Öffnen Sie Hearthstone, um zu überprüfen, ob es noch hinterherhinkt.

Welche anderen Softwareprobleme sollen wir beheben?

Fühlen Sie sich frei, Ihre Fragen in den Kommentaren unten zu stellen!