Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem 'Kein Ton' in Hearthstone beheben

Hearthstone nahm etwas vom Sternenstaub des World of Warcraft-Spiels und schuf eine eigene virtuelle Majestät. Fünf Jahre nach dem Start bleibt das Sammelkartenspiel ein Liebling der Fans und generiert immer noch jede Menge Spaß und Einnahmen. Alle sind glücklich.

Nun, fast jeder. Einige Benutzer beschwerten sich bitter darüber, dass während des Spiels kein Ton zu hören ist. Dies ist nicht nur ein Fall, in dem der Klang verzerrt oder niedriger als erwartet ist. Es existiert einfach nicht. Dies hat dazu geführt, dass einige Benutzer das Spiel ganz aufgegeben haben: Der Mangel an Sound ist ein Dealbreaker.



Wie bei allem anderen, was Programme unter Windows betrifft, gibt es Problemumgehungen. Dieser Leitfaden erklärt So beheben Sie No Hear in Hearthstone auf einem Windows-PC.



So beheben Sie kein Audio in Hearthstone

Es besteht kein Zweifel, dass die Unfähigkeit, Audio in Hearthstone abzuspielen, für viele ein großes Problem darstellt. Die Entwickler werden sich auch nicht über diese Entwicklung freuen, da sie viel Zeit und Ressourcen in den Sound des Spiels investiert haben. Mit den hier vorgestellten Lösungen sollten Sie in der Lage sein, das Audio in Ihrem bevorzugten Sammelkartenspiel wieder zum Laufen zu bringen. Sie können sich in der angegebenen Reihenfolge durch die Liste arbeiten oder einfach zu einem Fix Ihrer Wahl springen.

  • Überprüfen Sie Ihre Audio-Hardware

Möglicherweise ist ein externes Audiogerät an Ihren Computer angeschlossen. Dies können externe Lautsprecher, Kopfhörer, Ohrhörer oder ein anderes Audiogerät sein. Sie sollten überprüfen, ob das Problem bei der Audiowiedergabe in Hearthstone nicht von Ihrer Hardware herrührt.



Lose Verbindungen können zu Fehlern bei der Tonausgabe führen. Sie sollten überprüfen, ob der USB-Stecker sowohl an der Hardware als auch am Computer richtig eingesteckt ist. Stellen Sie sicher, dass das Gerät über den richtigen Anschluss angeschlossen wurde. Wenn der Port für eine andere Art von Gerät vorgesehen ist, funktioniert er nicht.

Wenn das Gerät drahtlos ist, überprüfen Sie, ob es tatsächlich mit Ihrem Computer verbunden ist. Es sollte in der Liste der über Bluetooth verbundenen Geräte sichtbar sein. Möglicherweise müssen Sie die Verbindung erneut aktivieren.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Audiogerät getrennt wurde, während das System noch für die Audioausgabe eingerichtet ist. In diesem Fall können Sie möglicherweise keinen Ton über die eingebauten Lautsprecher hören. Möglicherweise müssen Sie Ihr Audiogerät als Standard-Audioausgabemedium deaktivieren, wenn Windows dies nicht automatisch tut, wenn die Verbindung getrennt wird.



  • Öffnen Sie in Windows 10 die App Einstellungen.
  • Wählen Sie System.
  • Wählen Sie Sound.
  • Im rechten Bereich wird unter 'Wählen Sie Ihr Ausgabegerät' Ihr aktuell ausgewähltes Audiomedium angezeigt.
  • Klicken Sie auf den Abwärtspfeil, um die Option zu erweitern und Ihren Lautsprecher aus der Liste auszuwählen.

Sie können diese Option auch verwenden, um manuell zu Ihrem externen Gerät zu wechseln, wenn kein Ton durch das Gerät kommt, selbst nachdem Sie es angeschlossen haben. Sie können auf das Lautsprechersymbol am rechten Rand der Taskleiste klicken. Es befindet sich neben dem Uhrensymbol. Das aktuell verwendete Audiogerät wird angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Abwärtspfeil, um ihn zu erweitern und das gewünschte Gerät auszuwählen.

Vergessen Sie auch nicht zu überprüfen, ob die Lautstärke tatsächlich auf einen angemessen hohen Pegel eingestellt ist. Drücken Sie die entsprechenden Lautstärketasten am Computer oder klicken Sie auf das Lautsprechersymbol und stellen Sie den Lautstärkeregler so ein, dass eine höhere Ausgabe erzielt wird. Einige Kopfhörer und externe Lautsprecher verfügen über spezielle Lautstärkeregler. Verwenden Sie sie und prüfen Sie, ob sie einen Unterschied machen.

  • Überprüfen Sie Ihre Soundkartentreiber

Die wichtigste Komponente des Audioerlebnisses ist die in Ihren Computer eingebettete Soundkarte. Es erzeugt den Sound, den Windows mithilfe von Soundkartentreibern dekodiert. Sofern an der Soundkarte selbst nichts auszusetzen ist, liegt Ihr Problem bei der Audiowiedergabe in Hearthstone häufig bei den Audiotreibern.



Der Soundtreiber arbeitet mit Windows und der Soundkarte zusammen, um den Sound zu erzeugen, den Sie hören, wenn Sie Ihr externes Gerät anschließen oder einfach die Lautstärke am PC einschalten. Aufgrund seiner kritischen Aufgabe kann jede Art von Problem mit dem Treiber die Audioqualität beeinträchtigen oder zu einer Null-Audioausgabe führen.

Um dies zu verhindern oder das auftretende Problem zu beheben, wird empfohlen, den Treiber auf die neueste Version zu aktualisieren. Sie sollten regelmäßig mit dem richtigen Audiotreiber aktualisieren, damit Audio auf Ihrem Computer ordnungsgemäß funktioniert.

Sie können Ihr Gerät manuell, mit dem Geräte-Manager oder über eine automatische Aktualisierungssoftware aktualisieren. Bei der ersten Option müssen Sie die Website des Herstellers besuchen und den richtigen Treiber für Ihr Gerät finden. Mit dem Geräte-Manager können Sie das Gerät einfach finden und seine Treiber über Windows aktualisieren. Ein automatisches Treiber-Update erspart Ihnen jedoch Ärger und ermöglicht es Ihnen, Ihre Treiber mit einem einzigen Klick auf den neuesten Stand zu bringen.



  • Manuell aktualisieren

Dies ist nicht allzu schwierig, aber denken Sie daran, dass die Auswahl des richtigen Update-Pakets von größter Bedeutung ist. Wenn nicht, riskieren Sie, mehr Probleme zu verursachen und keine zu lösen.

Sie müssen den Hersteller Ihrer Soundkarte und das Modell der Hardware kennen. Die Versionsnummer des aktuellen Treibers sollte ebenfalls abgerufen werden. Gehen Sie mit diesen Informationen zur Website des Herstellers und laden Sie das erforderliche Treiberpaket herunter. Möglicherweise müssen Sie die Dateien entpacken, bevor Sie sie installieren können.

Wenn der heruntergeladene Treiber für Ihre Soundkarte und das Betriebssystem geeignet ist, doppelklicken Sie auf die Datei, um mit der Installation zu beginnen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

  • Update mit Geräte-Manager

Anstatt manuell zu suchen, können Sie Windows die fehlenden Treiber für Sie suchen und installieren lassen. Der Geräte-Manager enthält eine Liste der Hardwaregeräte im System und ermöglicht es Ihnen, die Treiber je nach Ihren Anforderungen zu aktualisieren, zurückzusetzen oder zu deinstallieren.

dell inspiron 13 vs xps 13

Diese Methode ist nützlich, wenn Sie über externe Audiogeräte verfügen und die Treiber auch für diese aktualisieren möchten. Unter dem richtigen Knoten im Geräte-Manager wird jede Hardware aufgelistet, und Sie können einfach eine auswählen und einzeln aktualisieren.

  • Drücken Sie die Win-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager.
  • Suchen Sie im Geräte-Manager-Fenster den Knoten Sound-, Video- und Game-Controller und klicken Sie einmal darauf, um den Eintrag zu erweitern.
  • Suchen Sie Ihre Soundkarte und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  • Klicken Sie im nächsten Fenster auf die Option 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen'.

Windows installiert die neueste Version des angegebenen Treibers. Wenn Sie erfahren, dass Sie die neueste Version haben, aber etwas anderes wissen, können Sie die neueste Version von der Website des Herstellers herunterladen und an einem geeigneten Ort ablegen. Kehren Sie dann zum Geräte-Manager zurück, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, wählen Sie Treiber aktualisieren, klicken Sie auf die Option „Computer nach Treibersoftware durchsuchen“ und suchen Sie den heruntergeladenen Treiber. Windows wird es für Sie installieren. Mit dieser Methode kann Windows überprüfen, ob der manuell heruntergeladene Treiber sicher ist. Ist dies nicht der Fall, schlägt die Installation fehl.

Sie können die Treiber für Ihre Audiogeräte auch mit dem Geräte-Manager aktualisieren. Finden Sie einfach jeden unter Sound-, Video- und Game-Controller und wiederholen Sie die obigen Schritte.

  • Update mit Driver Updater

Wenn Sie die manuelle Suche nach den richtigen Treibern lieber überspringen möchten, können Sie mithilfe der automatischen Aktualisierungsmethode die neuesten Versionen Ihrer Treiber ohne Stress installieren. Sie müssen nicht einmal die Marke und das Modell Ihrer Soundkarte und Ihrer externen Audiogeräte kennen. Die Treiber-Update-Software erledigt die gesamte Arbeit für Sie.

Driver Updater scannt Ihren Computer einmal, um die Hardware und die angeschlossenen Geräte zu ermitteln, und findet schnell die erforderlichen Treiber für diese. Die Informationen werden leicht verständlich angezeigt, damit Sie die gewünschte Aktion schnell ausführen können. Es werden nur die neuesten Treiber angezeigt, die vom Hardwarehersteller für das genaue Gerätemodell empfohlen und mit Ihrem Betriebssystem kompatibel sind. Sie müssen lediglich auf die erforderliche Schaltfläche klicken, um Ihren Treiber zu aktualisieren.

Indem Sie ein paar Dollar bezahlen, Sie entsperren die Funktionalität, um alle Ihre Geräte gleichzeitig zu aktualisieren. Sie müssen nur auf die grüne Schaltfläche Alle aktualisieren klicken, und Driver Updater arbeitet in Ihrem Namen.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, stellen Sie vor dem Starten der Software sicher, dass alle externen Geräte verbunden und für Windows sichtbar sind.

Kostenlose Partitionswiederherstellungsfenster 10

Starten Sie nach Abschluss des Updates Ihr System neu und überprüfen Sie, ob Sie das Audio jetzt in Hearthstone hören können.

  • Schließen Sie alle störenden Anwendungen

Es wurde ad nauseam wiederholt, wie andere offene Anwendungen und Hintergrundprozesse Ihr aktuelles Programm stören können. Einige der Anwendungen und Spiele informieren Sie sogar beim Start darüber, dass es am besten ist, alles andere zu schließen, um eine bessere Erfahrung zu erzielen. Wenn in Hearthstone weiterhin Audioprobleme auftreten, ist es an der Zeit, diese Anweisungen genau zu befolgen. Es sollte hilfreich sein, wenn Sie nur über begrenzten Speicher verfügen oder übermäßig viele Prozesse im Hintergrund Platz beanspruchen.

Schließen Sie zunächst Hearthstone und stellen Sie sicher, dass es nicht im Hintergrund ausgeführt wird. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Symbol jeder geöffneten Anwendung in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Schließen. Natürlich könnten einige von ihnen immer noch im Hintergrund laufen.

Verwenden Sie daher das Menü Windows-Tools (Win Key + X), um den Task-Manager zu öffnen und nach Prozessen zu suchen, die viel Speicher, CPU und Speicherplatz beanspruchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden fehlerhaften Prozess und wählen Sie Aufgabe beenden.

Starten Sie Hearthstone jetzt noch einmal und spielen Sie es. Sie sollten in der Lage sein, die herrlichen Soundeffekte zu genießen.

Es ist unvermeidlich, dass Ihr Computer mit der Zeit langsamer wird. Da sich Junk-Dateien ansammeln und unnötige Programme in den Speicher eindringen und Ihr Prozessor altert, kann das System einfach nicht so schnell sein wie im Neuzustand. Mit BoostSpeed ​​können Sie alle Probleme mit Junk und Geschwindigkeitsreduzierung auf Ihrem Computer beheben und dem System eine bessere Leistung ermöglichen.

  • Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien

Beschädigte Spieledateien bringen irgendetwas im Spielerlebnis durcheinander. Das heißt, wenn das Spiel trotz des Schadens überhaupt funktioniert. Manchmal ist es ein visuelles Element, das betroffen ist, manchmal geht der Ton verloren. Glücklicherweise hat Blizzard solche Probleme vorausgesehen und die Entwickler haben ein Scan-Tool in die App integriert, um zu überprüfen, ob die Spieledateien ein Problem haben.

  • Starten Sie die Blizzard-Anwendung.
  • Finde dein Spiel und klicke darauf.
  • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil Optionen, um das Menü zu erweitern.
  • Wählen Sie Scannen und Reparieren.
  • Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass der Prozess, den Sie starten möchten, ein laufendes Spiel vorübergehend pausiert. Klicken Sie auf Scan starten.

Das Blizzard-Reparaturwerkzeug beginnt mit dem umfassenden Scannen aller Hearthstone-Dateien. Es kann eine Weile dauern, seien Sie also geduldig. Wenn Probleme festgestellt werden, wird versucht, diese zu beheben. Dies erfordert möglicherweise ein Reparaturupdate, mit dessen Installation die App automatisch beginnt.

Sobald dies erledigt ist, starten Sie Hearthstone und genießen Sie Ihr Spiel mit dem dazugehörigen Sound.

  • Passen Sie die Spielkompatibilität an

Hearthstone wurde vor mehr als einem halben Jahrzehnt auf den Markt gebracht. Natürlich wird die Windows 10-Umgebung nicht in vollem Umfang genutzt, wie dies bei späteren Spielen der Fall ist. Es wird normalerweise im Kompatibilitätsmodus ausgeführt, der die Spieleinstellungen anpasst. Der Kompatibilitätsmodus ist normalerweise auf Windows 8 eingestellt.

Wenn Sie es im Kompatibilitätsmodus für eine frühere Windows-Version wie XP oder Vista ausgeführt haben, ist dies möglicherweise die Ursache für Ihr Audioproblem. Die neueste Version der Battle.net-Anwendung unterstützt keine Windows-Version mehr. Theoretisch bedeutet dies, dass es nicht ideal ist, wenn die App auf den Kompatibilitätsmodus für XP oder Vista eingestellt bleibt.

Versuchen Sie also, die Kompatibilitätseinstellungen zu ändern, und sehen Sie, was passiert.

  • Schließen Sie jedes Spiel, das Sie spielen, über die Blizzard-App. Schließen Sie auch die App und beenden Sie alle Prozesse im Task-Manager.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den App-Starter und wählen Sie Eigenschaften.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Kompatibilität.
  • Entfernen Sie das Häkchen neben 'Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für'.
  • Klicken Sie auf Übernehmen.
  • Klicken Sie auf Okay.

Versuchen Sie jetzt, Hearthstone zu spielen, und überprüfen Sie, ob alles funktioniert, einschließlich des Sounds.

Wenn Sie den Kompatibilitätsmodus für Vista oder XP testen möchten, müssen Sie möglicherweise die Battle.net-App herunterstufen. Dadurch werden Sie jedoch von zahlreichen neuen Funktionen in den neuesten Versionen ausgeschlossen, sodass dies nicht empfohlen wird.

Wenn weiterhin Probleme auftreten, kehren Sie zur Registerkarte 'Kompatibilität' zurück und klicken Sie auf 'Kompatibilitäts-Fehlerbehebung ausführen'. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und führen Sie das Spiel mit den automatisch für Sie ausgewählten Einstellungen aus. Dies sollte das Problem beheben.

  • Stellen Sie die Spieleinstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurück

Wir betreten hier das Gebiet der Verzweiflung. Einfach ausgedrückt, wenn das Problem zu diesem Zeitpunkt noch nicht behoben ist, sollte alles andere versucht werden, was es wert ist, ausprobiert zu werden.

Wenn Sie die In-App-Einstellungen auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen, erfahren Sie zumindest, ob die von Ihnen vorgenommenen Änderungen etwas mit dem Audioproblem in Hearthstone zu tun haben.

  • Starten Sie die Battle.net-App und wählen Sie im Hauptmenü die Option Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Sound & Benachrichtigungen.
  • Klicken Sie unten im Fenster auf Auf Standard zurücksetzen.
  • Sie erhalten eine Bestätigungsaufforderung. Klicken Sie auf Zurücksetzen.
  • Wählen Sie als Nächstes die Option Voice Chat in den Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Auf Standardeinstellungen wiederherstellen und klicken Sie an der Bestätigungsaufforderung auf Zurücksetzen.
  • Klicken Sie unten rechts auf Fertig, um Ihre Änderungen zu speichern.

Starten Sie nun das Spiel neu und testen Sie, ob der Sound zurückgekehrt ist.

Sie können auch in das Hearthstone-Menü gehen und alle Soundeinstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen.

  • Installieren Sie das Spiel neu

Manchmal sind die Spieledateien beschädigt, aber das interne Reparatur-Tool von Battle.net kann die Beschädigung nicht finden. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise das Spiel entfernen und neu installieren. Dadurch werden die beschädigten Dateien entfernt, sodass Sie erneut mit einer Neuinstallation beginnen können.

  • Starten Sie die Battle.net-App.
  • Finde dein Spiel in der Spieleliste und klicke darauf.
  • Optionen wählen.
  • Wählen Sie in den erweiterten Menüoptionen die Option Spiel deinstallieren.
  • Wenn das Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, Deinstallieren.
  • Beende die Battle.net-App und starte sie neu.
  • Laden Sie Hearthstone herunter und spielen Sie das Spiel.
  • Installieren Sie die Battle.net-Anwendung neu

Wenn nichts anderes funktioniert, ist dies möglicherweise die ultimative Lösung.

Gehen Sie zur Systemsteuerung und ändern Sie den Modus 'Ansicht nach' in 'Kategorie'. Klicken Sie dann unter 'Programme' auf den Link 'Programm deinstallieren'. Suchen Sie die Blizzard Battle.net-Anwendung in der Programmliste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Installieren Sie nun das Programm neu und spielen Sie Hearthstone. Der Sound und alles andere sollte gut funktionieren.