Wie blockiere ich Windows-Treiber-Updates mit wushowhide.diagcab?

Die Aktualisierung Ihres Systems, einschließlich der regelmäßigen Aktualisierung Ihrer Treiber, ist für eine zuverlässige Leistung erforderlich. Wenn auf Ihrem PC Windows 10 ausgeführt wird, aktualisiert das System die Treiber automatisch, wenn festgestellt wird, dass einige Hardwarekomponenten nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Gelegentlich können aktualisierte Treiber jedoch zusätzliche Probleme verursachen. In diesem Fall möchten Sie wahrscheinlich die Updates rückgängig machen und Windows daran hindern, sie erneut zu installieren.



Leider gibt es in Windows 10 kein spezielles Tool, mit dem Sie auswählen können, welche Treiber nicht automatisch aktualisiert werden sollen.



(Windows Pro und Windows Enterprise verfügen dagegen über eine neue Funktion namens Gruppenrichtlinien-Editor, mit der Benutzer Änderungen vornehmen können, um Aktualisierungen für ausgewählte Treiber zu vermeiden.)

In Windows 10 müssen Sie das Microsoft-Tool wushowhide.diagcab verwenden, um Treiberaktualisierungen zu blockieren, die Sie nicht möchten.



Was ist wushowhide.diagcab in Windows 10? Kurz gesagt, es handelt sich um eine von Microsoft entwickelte App zur Fehlerbehebung, mit der Benutzer mehr Kontrolle über die Windows 10-Treiberaktualisierungsfunktion erhalten.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Windows-Treiberupdates mit dem Tool wushowhide.diagcab blockieren.

Seagate-Festplattenanzeige leuchtet, wird aber nicht erkannt

Wie blockiere ich Windows-Treiberupdates?

Der erste Schritt zur Behebung des Problems besteht darin, die vom System durchgeführte Treiberaktualisierung rückgängig zu machen.



Um das zu tun:

  • Gehen Sie zum Suchfeld von Cortana, geben Sie 'Geräte-Manager' ein und führen Sie das Programm aus.
  • Wählen Sie das Gerät aus, für das Sie das Update rückgängig machen möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Das Fenster 'Geräte-Deinstallation bestätigen' wird angezeigt.
  • Überprüf den Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät Feld in diesem Fenster
  • Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

Selbst nachdem Sie das Update deinstalliert haben, wird Windows wahrscheinlich versuchen, den Treiber erneut zu aktualisieren. Die einzige Möglichkeit, diesen Zyklus zu stoppen, ist die Verwendung des Tools wushowhide.diagcab.

Laden Sie das Tool wushowhide.diagcab (auch als Tool zum Anzeigen oder Ausblenden von Updates bezeichnet) herunter und gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Ordner mit dem Tool wushowhide.diagcab und öffnen Sie das Programm.
  • Klicken Sie auf Weiter, um nach verfügbaren Updates zu suchen.
  • Dann wählen Sie die Updates ausblenden Möglichkeit.
  • Unten wird eine Liste der Aktualisierungen mit nicht markierten Kontrollkästchen angezeigt.
  • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Updates, die nicht ausgeführt werden sollen.

Sobald Sie dies getan haben, werden die Updates für die von Ihnen überprüften Treiber nicht mehr automatisch installiert.



Wenn Sie die Kontrolle über Ihre Treiberaktualisierungen übernehmen und sicherstellen möchten, dass Ihr System auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie ein spezielles Programm wie Driver Updater installieren, das Ihren PC nach veralteten Treibern durchsucht und diese effizient aktualisiert, bevor Probleme auftreten.

Haben Sie nach einem Treiberupdate jemals Probleme festgestellt? Teilen Sie in den Kommentaren unten.