Wie ändere ich den Speicherort des Google Drive-Ordners?

Wenn Cloud-Dienste erwähnt werden, steht Google Drive neben Microsoft OneDrive in der Regel ganz oben auf der Liste. Beide Dienste synchronisieren Dateien und Ordner von Ihrem Desktop mit dem Cloud-Dienst und erstellen so ein sicheres Backup, auf das Sie jederzeit und von jedem Ort aus zugreifen können.

err_connection_reset windows 10



Um einen Dienst wie Google Drive nutzen zu können, müssen Sie die Sicherungs- und Synchronisierungsversion auf Ihren Computer herunterladen, damit Daten direkt von Ihrem System automatisch gesichert und synchronisiert werden können. Wenn Sie Google Drive zum ersten Mal verwenden, muss eine Frage in Ihrem Kopf bleiben: 'Wo befindet sich der Google Drive-Ordner auf meinem PC?'

Nach der Installation von Google Drive auf Ihrem Windows-Computer wird auf Ihrem Hauptlaufwerk ein dedizierter Ordner mit der Bezeichnung 'Google Drive' erstellt - C: Users \ Google Drive. In diesem Ordner werden alle Ihre Videos, Dokumente, Bilder und jede andere Datei als Backup gespeichert.



Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie gezwungen sind, den Speicherort eines Google Drive-Ordners in Windows 10 zu ändern, finden Sie in der folgenden Anleitung eine schrittweise Anleitung, um dies zu erreichen.

So ändern Sie den Standardspeicherort für Google Drive



Es gibt zwei Ansätze, mit denen Sie den Speicherort eines Google Drive-Ordners in Windows 10 ändern können:

Methode 1: Installieren Sie den Google Drive Desktop Client

Dieser Vorgang gilt, wenn Sie den Sicherungs- und Synchronisierungsclient nicht auf Ihren Desktop heruntergeladen haben.

  1. Wenn Sie Backup and Sync nicht auf Ihrem Desktop installiert haben und in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, müssen Sie sich zuerst abmelden, bevor Sie fortfahren können.
  2. Öffnen Sie Ihren Browser und suchen Sie nach Google Drive. Scrollen Sie zum Ende der offiziellen Webseite und öffnen Sie den Link 'Laufwerk für Mac / PC' unter 'Downloads'. Diese Aktion öffnet eine weitere Registerkarte mit Optionen zum Herunterladen des Programms.
  3. Im Abschnitt 'Sichern und Synchronisieren' wird die Schaltfläche 'Herunterladen' angezeigt. Klick es an.
  4. Um fortzufahren, müssen Sie die Option 'Zustimmen und Herunterladen' auswählen.
  5. Wählen Sie Ihren bevorzugten Speicherort, um die Datei zu speichern. Öffnen Sie nach dem Herunterladen den enthaltenen Ordner, doppelklicken Sie auf die Datei und wählen Sie 'Ausführen'.
  6. Klicken Sie an der Systemaufforderung auf 'Ja' und warten Sie geduldig, bis Google Drive installiert ist.
  7. Klicken Sie nach erfolgreicher Installation auf 'Schließen'.
  8. Gehen Sie nun zur Taskleiste und klicken Sie auf die Option 'Sichern und Synchronisieren', um das Programm zu starten.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Erste Schritte' und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  10. Klicken Sie auf 'Verstanden' und wählen Sie die erforderlichen Einstellungen, einschließlich der Upload-Qualität Ihrer Videos und Fotos.
  11. Klicken Sie auf 'Weiter' und legen Sie die Synchronisierungseinstellungen fest. Auf dieser Seite sehen Sie den Standardspeicherort des Google Drive-Ordners. Daneben finden Sie den Link 'Ändern ...'.
  12. Klicken Sie darauf, navigieren Sie zu dem neuen Speicherort, an dem Sie Ihren Google Drive-Ordner speichern möchten, und klicken Sie auf 'Ordner auswählen'. Sie können auch einen neuen Ordner erstellen, in dem sich der Google Drive-Ordner befindet.
  13. Wählen Sie im nächsten Popup-Bildschirm 'Weiter'.
  14. Klicken Sie anschließend auf 'Start' und wählen Sie die Ordner und Dateien aus, die Sie in Google Drive sichern möchten.

Methode 2: Wenn Sie Backup und Sync bereits installiert haben…

Wir haben bereits erwähnt, dass Google Drive Ihre Daten in seinem Ordner sichert, der sich standardmäßig in C: user \ Google Drive befindet. Sie können den Google Drive-Ordner jedoch an einen Speicherort Ihrer Wahl verschieben. Um dies zu tun:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf den Client 'Sichern und Synchronisieren', normalerweise ein weißes Wolkensymbol in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms. Wenn Sie es in der Taskleiste nicht finden, aktivieren Sie die Option 'Versteckte Symbole anzeigen'.
  2. Klicken Sie oben rechts im Google Drive-Desktop-Client auf die drei vertikalen Punkte, um auf die Einstellungen zuzugreifen.
  3. Wählen Sie 'Einstellungen ...' aus der Dropdown-Liste. Ein neuer Popup-Bildschirm wird geöffnet.
  4. Klicken Sie im linken Bereich auf 'Einstellungen' und wählen Sie auf dem rechten Bildschirm direkt unter Ihrer E-Mail-Adresse den Link 'Konto trennen'.
  5. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie die Verbindung trennen möchten. Wählen Sie 'Trennen'. Durch diese Aktion wird Ihr Google Drive-Konto entfernt.
  6. Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie eine weitere Benachrichtigung, in der Sie darüber informiert werden, dass die Verbindung zu Ihrem Konto getrennt wurde. Klicken Sie auf 'Verstanden'.
  7. Starten Sie anschließend den Google Drive-Desktopclient neu, indem Sie auf das entsprechende Symbol in der Windows-Taskleiste klicken.
  8. Wählen Sie 'Anmelden' und geben Sie Ihre Google-Kontodaten ein. Sie können dasselbe Google-Konto verwenden, das Sie getrennt haben, oder eines Ihrer anderen Konten.
  9. Klicken Sie im nächsten Popup-Bildschirm auf 'Verstanden'.
  10. Wählen Sie die Ordner aus, die Sie mit Google Drive-Speicher sichern möchten, und klicken Sie auf 'Weiter', wenn Sie fertig sind.
  11. Klicken Sie erneut auf 'Verstanden'.
  12. Wenn Sie fortfahren, werden Sie feststellen, dass Google Drive bereits einen Standardspeicherort erstellt hat. Klicken Sie auf den Link 'Ändern ...', um den Speicherort des Google Drive-Ordners zu ändern. Dadurch wird ein weiteres Popup-Fenster geöffnet, in dem Sie den neuen Speicherort für Ihren Google Drive-Ordner auswählen können.
  13. Wenn Sie den Ordner ausgewählt haben, klicken Sie auf 'Start'. Das Programm startet nun den Sicherungs- und Synchronisierungsprozess.



Die obigen Schritte zeigen Ihnen auch, wie Sie Google Drive in Windows 10 zum Navigationsbereich des Datei-Explorers hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie über den Datei-Explorer (Win + E) problemlos auf den Inhalt des Google Drive-Ordners zugreifen können.

Sie müssen Ihr Microsoft-Konto für Apps auf Ihren anderen Geräten reparieren, um Apps starten zu können

Geben Sie Speicherplatz frei

Einer der Hauptgründe, warum sich Benutzer für die Sicherung ihrer Daten in Cloud-Diensten entscheiden, sind Sicherheitsbedenken. Wenn Ihr PC gehackt und die Daten beschädigt sind, können Sie sich jederzeit bei Ihrem Google Drive-Konto anmelden und die Dateien und Ordner von jedem Ort aus wiederherstellen.

Andere verwenden den Cloud-Dienst, um einige ihrer Dateien und Ordner zu verschieben und mehr Speicherplatz zu schaffen. Aber wussten Sie, dass Junk-Dateien und nicht benötigte Anwendungen wertvollen Speicherplatz auf Ihren Festplatten beanspruchen können? Jedes Mal, wenn Sie etwas auf Ihrem PC tun, z. B. Microsoft Word verwenden oder Windows aktualisieren, hinterlassen Sie eine Reihe von Dateien.



Im Laufe der Zeit sammeln sich diese Dateien an und füllen Ihre Festplatte. Während Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung in Windows verwenden können, können Sie leicht vergessen, Ihre Datenträger von Zeit zu Zeit zu bereinigen.

Um sicherzustellen, dass Space Hogs Ihren Festplattenspeicher nicht verschwenden, verfügt BoostSpeed ​​über einen Planer, mit dem Sie beispielsweise jeden Dienstag ein regelmäßiges Intervall festlegen können, um Ihr System überprüfen und bereinigen zu lassen.

Der Vorteil der Verwendung von BoostSpeed ​​besteht darin, dass mehr als nur der Müll beseitigt wird. Es handelt sich um einen PC-Optimierer, der auf Ihrem PC nach Problemen mit der Geschwindigkeitsreduzierung sucht und diese behebt. Das Programm optimiert verschiedene Systemeinstellungen, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern. Dies hilft nicht nur, die Ladegeschwindigkeit von Programmen zu verbessern, sondern erhöht auch Ihre Internetgeschwindigkeit.



BoostSpeed ​​führt Sie zu einer Vielzahl weiterer nützlicher Funktionen, die Sie konfigurieren können, um Ihren Windows-PC auf einem optimalen Niveau zu halten.