Wie ändere ich den Druckerstatus in Windows 10 von Offline auf Online?

Wenn Sie in Ihrer Arbeit häufig Drucker verwenden, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass Drucker unter Windows 10 sowohl einen Online- als auch einen Offline-Status haben können. Beachten Sie, dass Ihr Drucker, wenn er offline geschaltet wird, nicht mehr mit Ihrem PC verbunden ist. Der Grund, warum Ihr Drucker offline geschaltet wird, kann sein, dass beim Drucken ein Fehler aufgetreten ist oder dass ein Problem mit Ihrem Treiber vorliegt. Kurz gesagt, Ihr Betriebssystem kann Ihren Druckerstatus in 'Offline' ändern, wenn ein Problem festgestellt wird.

Wenn Sie Ihren Drucker verwenden möchten, möchten Sie natürlich, dass sein Status online ist. In diesem Beitrag geben wir Ihnen die Schritte zum Ändern Ihres Druckerstatus von offline zu online.



Wie ändere ich einen Druckerstatus in Online?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Druckerstatus in Windows 10 von offline auf online zu ändern. Dazu gehören:



Auto-WLAN-Verbindung
  • Starten Sie Ihren Drucker neu und überprüfen Sie die Konnektivität
  • Ändern des Druckerstatus
  • Ausführen der Drucker-Fehlerbehebung
  • Drucker entfernen und hinzufügen
  • Fehlerbehebung in Ihrem Druckernetzwerk

Beginnen Sie von vorne und arbeiten Sie sich durch diese Liste von Lösungen. Wenn die erste nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Methode fort - und so weiter.

Lösung 1: Starten Sie den Drucker neu und überprüfen Sie die Konnektivität

Wenn Ihr Drucker online war und einige Zeit nicht verwendet wurde, befindet er sich möglicherweise im Ruhezustand. Die einfachste Lösung wäre hier, es für etwa eine Minute auszuschalten und dann wieder einzuschalten. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.



Überprüfen Sie dann, ob der Drucker ordnungsgemäß an die Stromquelle angeschlossen ist: Er muss eingeschaltet und an Ihren Computer angeschlossen sein. Einer der Hauptgründe, warum Ihr Drucker möglicherweise als offline angezeigt wird, sind Verbindungsprobleme. Überprüfen Sie daher am besten, ob zuerst alles ordnungsgemäß angeschlossen ist. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 2: Ändern Sie Ihren Druckerstatus

  • Gehen Sie zu Windows-Einstellungen: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Win + I.
  • Navigieren Sie zu Geräte> Drucker und Scanner.
  • Wählen Sie den Drucker aus, der als offline angezeigt wird.
  • Klicken Sie nun auf Warteschlange öffnen.
  • Wählen Sie im Fenster 'Druckwarteschlange' die Option 'Drucker offline'.
  • Sie sehen eine Meldung mit der Aufschrift: 'Durch diese Aktion wird der Drucker von offline auf online geändert.'
  • Sobald Sie auf Bestätigen klicken, wird der Status Ihres Druckers in Online geändert.
  • Dazu müssen Sie möglicherweise zuerst die Druckwarteschlange löschen. Der Grund, warum Ihr Drucker offline geschaltet wurde, hängt möglicherweise mit einem Druckauftrag zusammen, den er nicht ausführen konnte.
  • Nachdem Sie den Status Ihres Druckers in 'Online' geändert haben, sollte er nun ordnungsgemäß funktionieren.

Wenn diese Lösung nicht funktioniert hat, fahren Sie mit der nächsten fort.

Lösung 3: Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus

Die Drucker-Fehlerbehebung ist Teil des internen Windows-Fehlerbehebungspakets und wurde entwickelt, um eine Vielzahl von Druckerproblemen auf Ihrem PC zu lösen, darunter Treiberfehler, Verbindungsprobleme, Neustart druckerbezogener Dienste usw. So führen Sie den Drucker-Troubleshooter aus:



Jagd Showdown fps
  • Navigieren Sie zu Einstellungen> Update und Sicherheit> Fehlerbehebung.
  • Klicken Sie auf Drucker-Fehlerbehebung, um das Tool zu starten.
  • Das Programm durchsucht Ihren Drucker und die zugehörige Software nach potenziellen Problemen und behebt diese, falls sie entdeckt werden.

Lösung 4: Entfernen Sie den Drucker und fügen Sie ihn hinzu

Wenn die oben genannte Lösung nicht funktioniert hat, entfernen Sie den Drucker aus dem System und fügen Sie ihn erneut hinzu. Es ist ein ziemlich einfacher Prozess. Möglicherweise müssen Sie jedoch auch einige Treiber und OEMs-Anwendungen herunterladen. So gehen Sie vor:

  • Trennen Sie den Drucker von Ihrem PC.
  • Navigieren Sie zu Geräte> Drucker und Scanner.
  • Klicken Sie auf den Drucker, den Sie entfernen möchten.
  • Wählen Sie Gerät entfernen.
  • Schließen Sie jetzt den Drucker wieder an.
  • Windows sollte es jetzt automatisch hinzufügen und die benötigten Treiber installieren.
  • Wenn Ihr System den neu angeschlossenen Drucker nicht sieht, müssen Sie ihn online hinzufügen: Klicken Sie auf Drucker oder Scanner hinzufügen und wählen Sie den Link 'Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt'.
  • Sie müssen den Drucker jetzt manuell installieren, einschließlich des Herunterladens und Installierens der erforderlichen Treiber.


Wenn Sie sich nicht sicher sind, Treiber manuell auf Ihrem PC zu installieren, sollten Sie ein Programm verwenden, das dies automatisch ausführt. Ein Programm wie Driver Updater führt einen automatischen Scan Ihrer Systemtreiber auf vorhandene und potenzielle Probleme durch, erstellt einen Bericht über veraltete oder fehlende Treiber, die es erkannt hat, und aktualisiert sie dann mit nur einem Klick auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen.

sims 4 wird nicht aktualisiert

Lösung 5: Fehlerbehebung in Ihrem Druckernetzwerk

Wenn Sie einen Netzwerkdrucker verwenden, wird sein Status möglicherweise in 'Offline' geändert, wenn Ihr Computer ihn nicht erreichen kann. Versuchen Sie, den Drucker mit einem anderen Computer zu verwenden. Wenn es einwandfrei funktioniert, liegt das Problem möglicherweise nicht im Drucker, sondern in Ihrem Netzwerk. Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Netzwerkprobleme beheben. Das Problem kann mit einem aktivierten Firewall-Problem zusammenhängen oder durch eine Vielzahl anderer Netzwerkkomplikationen verursacht werden. Wenn Sie ein Problem dieser Art noch nie angesprochen haben, wenden Sie sich wahrscheinlich am besten an einen Fachmann, der Ihnen dabei hilft.



Um Ihrem System einen allgemeinen Schub zu verleihen und sicherzustellen, dass alle Programme ordnungsgemäß funktionieren, sollten Sie eine leistungssteigernde Software wie BoostSpeed ​​installieren. Die Software führt einen umfassenden Scan Ihres Systems durch und sucht nach nicht benötigten Dateien (z. B. temporäre Benutzerdateien, Webbrowser-Cache, nicht verwendete Fehlerprotokolle, übrig gebliebene Windows Update-Dateien, temporäre Sun Java-Dateien, nicht benötigter Microsoft Office-Cache usw.). Sie werden dann sicher aus Ihrem System entfernt, ohne dass Komplikationen auftreten. Auf diese Weise können Sie Gigabyte Speicherplatz auf Ihrem Computer freigeben, ohne zu viel für teure Hardware-Upgrades auszugeben.

Wir hoffen, dass Sie Ihren Druckerstatus von online auf offline ändern konnten und ihn jetzt problemlos verwenden können. Welche der oben genannten Lösungen hat für Sie am besten funktioniert? Teilen Sie in den Kommentaren unten.