Wie lösche ich Win Download-Dateien in Windows 10? [Partitionsmanager]

Zusammenfassung :

So löschen Sie Win-Download-Dateien in Windows 10

Warum Win-Download-Dateien löschen? Der Grund könnte sein, dass Sie Probleme mit Updates haben oder diese Dateien viel Speicherplatz verbrauchen. Unabhängig davon, welchen Grund Sie haben, kann dieser Beitrag für Sie hilfreich sein - er enthält Details So löschen Sie Win-Download-Dateien in Windows 10 .

Schnelle Navigation :

Entfernen Sie Windows 10-Update-Dateien



Um Windows 10-Update-Dateien zu löschen, müssen Sie zwei Schritte ausführen: Beenden Sie den Windows Update-Dienst und löschen Sie alles im Download-Ordner. Scrollen Sie nun nach unten, um die detaillierten Vorgänge anzuzeigen.

3-TB-Laufwerk zeigt nur 2 TB an

Schritt 1: Beenden Sie den Windows Update-Dienst

Es gibt zwei Möglichkeiten, um den Windows Update-Dienst unter Windows 10 zu beenden. Wählen Sie eine aus, die Sie bevorzugen.



Weg 1: Beenden Sie den Update-Dienst über Dienste



Drücken Sie Windows + R. um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen.

Sobald das Dialogfeld Ausführen angezeigt wird, geben Sie ein services.msc und dann drücken Sie die Eingeben Schlüssel.

Geben Sie services.msc in das Dialogfeld Ausführen ein



Scrollen Sie in der Liste im Fenster 'Dienste' nach unten, bis Sie finden Windows Update .

Suchen Sie Windows Update im Fenster Dienste

Rechtsklick Windows Update und dann wählen Halt aus dem Menü.



Weg 2: Stoppen Sie das Windows Update über die Computerverwaltung

Drücken Sie Windows + X. um das Power-User-Menü zu starten.

Wähle aus Computermanagement Option aus dem Menü.



Wählen Sie Computerverwaltung

Erweitern Sie im Fenster Computerverwaltung Dienste und Anwendungen und Dienstleistungen Einer nach dem anderen.

Das Kampfnetz blieb bei der Initialisierung hängen

Erweitern Sie Services

Lokalisieren Windows Update in der Zone unten Dienstleistungen .

Suchen Sie Windows Update in der Computerverwaltung

Doppelklicken Sie darauf und dann auf Halt Schaltfläche unter dem Allgemeines Tab. Vergessen Sie nicht, auf das zu klicken Anwenden Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.

Beenden Sie den Windows Update-Dienst

Schritt 2: Löschen Sie alle Dateien im Download-Ordner

Öffnen Sie nach dem Beenden der Windows Update-Dienste den Datei-Explorer und gehen Sie zum folgenden Pfad: C: Windows SoftwareDistribution Download

Suchen Sie Windows Update-Dateien im Datei-Explorer

Wählen Sie alle Dateien im Download-Ordner aus, indem Sie Strg + A drücken.

Hinweis: Diese Dateien wurden nur heruntergeladen und nicht installiert, sodass Sie sie sicher entfernen können.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählte Zone und wählen Sie die Löschen Möglichkeit. Gehen Sie dann zum Papierkorb und entfernen Sie diese Aktualisierungsdateien erneut.

Nachdem Sie die alten Windows Update-Dateien entfernt haben, sollten Sie erneut zu Dienste wechseln, um die Windows Update-Dienste neu zu starten.

Liga der Legenden Computeranforderungen

Empfohlener Artikel: 7 Lösungen zur Behebung von Windows 10 werden nicht aktualisiert. # 6 ist fantastisch

Bonus: So sehen Sie, was Ihren Festplattenspeicher belegt

Ist Ihre Festplatte immer voll? Warum ist Ihre Festplatte immer voll?

Hier wird dringend empfohlen, dass Sie es versuchen MiniTool-Partitionsassistent um zu sehen, was Ihren Festplattenspeicher belegt.

Der MiniTool-Partitionsassistent ist ein professionelles Datenträgerverwaltungstool für Windows-Computer. Es kann Ihnen helfen, die Festplattennutzung zu überprüfen und gelöschte Dateien wiederherzustellen. Erstellen Sie eine Festplattensicherung , usw.

Kostenfreier Download

Schritte zum Überprüfen der Festplattennutzung mithilfe des MiniTool-Partitionsassistenten:

  1. Laden Sie die Software herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie, um die Hauptoberfläche zu erhalten.
  2. Klicken Raumanalysator in der oberen Menüleiste.
  3. Wählen Sie die Partition aus, die Sie analysieren möchten, und klicken Sie dann auf Scan .

Die Software beginnt mit der Analyse Ihrer Festplattennutzung. Wenn die Analyse abgeschlossen ist, können Sie deutlich sehen, was Ihren Festplattenspeicher belegt. Wenn eine Datei nicht wichtig ist, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die auswählen Löschen Option, um es zu entfernen.

Analysieren Sie die Festplattennutzung mithilfe des MiniTool-Partitionsassistenten