Wie desinfiziere ich eine PC-Maus und -Tastatur? Bleib sicher!

Aufräumarbeiten sind in jedem Aspekt unseres Lebens unerlässlich. Wir reinigen regelmäßig unseren Körper, unser Zuhause, unsere Kleidung und sogar unsere Haustiere. Die meisten Menschen vergessen jedoch, die Maschinen, die sie täglich benutzen, zu reinigen, insbesondere ihre Computer.



Leider kann Schmutzablagerungen jedes Gerät beschädigen. Ein schmutziger Computer oder eine schmutzige Oberfläche birgt ebenfalls schwerwiegende Gefahren für Ihre Gesundheit.

Zum einen erleben wir derzeit eine globale Pandemie, die durch das hoch übertragbare Coronavirus (SARS-Cov-2) verursacht wird. Und die Weltgesundheitsorganisation und andere Gesundheitsparastatale auf der ganzen Welt betonen die Notwendigkeit, Oberflächen, die wir regelmäßig berühren, als Präventionsstrategie gegen die Ansteckung mit diesem Virus zu desinfizieren.



In diesem Handbuch möchten wir Ihnen daher zeigen, wie Sie eine PC-Maus und -Tastatur desinfizieren.

So reinigen Sie eine PC-Maus



Wir werden Sie schrittweise durch die entsprechenden Reinigungsverfahren führen.

  1. Sammeln der notwendigen Werkzeuge und Geräte:

In der ersten Phase der Desinfektion werden alle wesentlichen Materialien und Werkzeuge für die Desinfektion von Oberflächen gesammelt. Sie können die Liste der erforderlichen Elemente unten durchgehen:

  • Ein Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis (Isopropylalkohol).

Dieses Desinfektionsmittel kann in Aerosolen, Pumpsprays oder Tüchern enthalten sein. Sie müssen überprüfen, ob sie den erforderlichen Prozentsatz an Ethanol oder Isopropanol enthalten.



Verwenden Sie kein Reinigungsmittel wie Lysol. Wenn Sie keinen Isopropylalkohol erhalten, verwenden Sie eine Lösung aus Wasser und milder Seife.

  • Ein Druckluftbehälter.
  • Ein kleiner Pinsel ist praktisch, wenn Sie Schmutz aus Bereichen entfernen müssen, in die die Druckluft nicht gelangt.
  • Ein Q-Tip- oder Mikrofasertuch. Möglicherweise müssen Sie dieses Element verwenden, um Schmutz von Maus und Tastatur abzuwischen.
  • Ein trockenes Mikrofasertuch. Sie können damit Spalten in Ihrer Maus und Tastatur abstauben und trocknen.
  • Ein Schraubendreher, der Ihre Maus öffnen kann. Lesen Sie in den Online-Anweisungen Ihres Geräteherstellers nach, wie Sie Ihre Maus zerlegen können.

Sie müssen alle diese Werkzeuge an einem Ort sammeln, um während des Desinfektionsprozesses leicht darauf zugreifen zu können.

  1. Desinfizieren Sie Ihre PC-Maus:

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie eine PC-Maus desinfizieren, bedeutet dies, dass Sie dies noch nie versucht haben. Mausgeräte gibt es in verschiedenen Formen.



Eine Standardmaus ist einfacher zu desinfizieren als eine durchschnittliche eckige Gaming-Maus mit mehreren zusätzlichen Tasten und Griffen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre PC-Maus zu desinfizieren:

  • Zunächst müssen Sie die optische Maus von Ihrem Computer trennen.

Auf diese Weise vermeiden Sie das Risiko eines Stromschlags - wenn Sie während der Reinigung versehentlich eine elektrische Komponente berühren. Auf diese Weise können Sie auch verhindern, dass die Maus sofort brät, wenn Sie versehentlich Flüssigkeit in die Maus verschütten.

  • Wenn Sie eine drahtlose Maus verwenden, müssen Sie sie nur ausschalten und die Batterien entfernen.
  • Schütteln Sie die Maus auf den Kopf und rollen Sie das Scrollrad, um lose Partikel zu entfernen, die möglicherweise im Inneren stecken bleiben.
  • Jetzt müssen Sie die gesamte Maus mit einem trockenen Tuch abwischen, um Staub oder Schmutz von der Außenseite zu entfernen.



Wenn Ihre Maus übermäßig verschmutzt ist, können Sie den Lappen auch mit Wasser anfeuchten, bevor Sie ihn abwischen.

  • Sie können einen Zahnstocher um die Tasten, das Mausrad und andere Spalten an der Außenseite der Maus führen.

Auf diese Weise können Sie Schmutz entfernen, der Probleme verursachen könnte.

  • Tauchen Sie nun Ihr Q-Tip- oder Mikrofasertuch in Isopropylalkohol und wischen Sie die schmutzigen Teile Ihrer Maus ab.
  • Überprüfen Sie, ob das Q-Tip oder Tuch leicht feucht und nicht tropfnass ist.
  • Tupfen Sie alle staubigen oder schmutzigen Bereiche ab, insbesondere die Seiten der Maus, und andere Bereiche, die Sie mit einem Zahnstocher gereinigt haben.
  • Tragen Sie Isopropylalkohol auf eine frische Q-Spitze oder einen saubereren Teil desselben Mikrofasertuchs auf.

Hinweis: Sie müssen immer einen sauberen Q-Tip verwenden, wenn Sie von einer Komponente zur anderen wechseln.

  • Wischen Sie den Maussensor mit dem frisch feuchten Q-Tip oder Tuch ab. Sie müssen darauf achten, den Sensor dabei nicht zu stoßen.

Hinweis: Wir empfehlen, den Sensor vorsichtig mit der Q-Spitze oder einer Spitze des Mikrofasergewebes zu bürsten. Auf diese Weise können Sie Partikel entfernen, die die Verfolgung der Maus beeinträchtigen.

  • Jetzt können Sie das Desinfektionsmittel trocknen lassen.

Isopropylalkohol benötigt etwa drei Minuten, um vollständig zu verdampfen. Sie können auch ein trockenes Q-Tip- oder Mikrofasertuch verwenden, um die überschüssige Feuchtigkeit abzutupfen.

brauche ich lenovo vantage
  • Öffnen Sie die Oberseite der Maus. Sie können dies tun, indem Sie einfach die Oberseite hochziehen oder eine sichtbare Schraube mit einem Schraubendreher herausdrehen.

Lesen Sie die Online-Anweisungen des Herstellers, um zu erfahren, wie Sie Ihre Maus sicher zerlegen können.

  • Tragen Sie Alkohol auf ein frisches Q-Tip oder einen Stoff auf und tupfen Sie dann die inneren Teile der Maus ab.
  • Entfernen Sie alle Fremdkörper, einschließlich Speisereste, aus dem Inneren der Maus.

Möglicherweise bemerken Sie Schmutzflecken im Mausrad und oben auf der Leiterplatte.

  • Setzen Sie Ihre Maus wieder zusammen, sobald Sie die Desinfektion des Innenraums abgeschlossen haben.
  • Wischen Sie die Oberfläche der Maus wiederholt mit Desinfektionstüchern ab.

Bevor Sie die Maus abwischen, müssen Sie überprüfen und bestätigen, dass die Tücher nicht zu feucht oder nass sind.

  • Sie sollten vermeiden, dass Feuchtigkeit in die Öffnungen der Maus gelangt, da dies die internen Komponenten beschädigen kann.
  • Warten Sie vier bis sechs Minuten, nachdem Sie alles abgewischt haben, um die Maus wieder zusammenzusetzen und zu überprüfen. Es sollte jetzt makellos sein.
  • Vergessen Sie nicht, Ihr Mauspad zu reinigen.

Es spielt keine Rolle, wie sauber Ihre Maus ist. Wenn Ihr Mauspad immer noch verschmutzt ist, sind Sie Keimen ausgesetzt und die Verfolgung Ihrer Maus kann ungleichmäßig werden.

Was ist System 32
  • Wischen Sie das Mauspad mit einem in Wasser getauchten feuchten Lappen gründlich ab.
  • Entfernen Sie Haare und andere Rückstände auf dem Mauspad mit einer Fusselbürste oder einer Walze.
  1. Desinfizieren des Touchpads Ihres Laptops:

Bevor Sie mit der Desinfektion des Touchpads Ihres Laptops fortfahren, müssen Sie zunächst bestätigen, dass Sie Ihren Computer heruntergefahren haben. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Netzstecker gezogen ist.

  • Wischen Sie die Oberfläche des Touchpads gründlich mit einem in Isopropylalkohol getauchten Mikrofasertuch ab.
  • Wenn das Touchpad über separate Tasten für die Rechts- und Linksklickfunktionen verfügt, können Sie mit einem Zahnstocher Schmutz entfernen, der zwischen dem Gehäuse und der Berührungsfläche haftet.
  • Es ist Zeit, dass Sie die Bereiche um das Touchpad desinfizieren (wo Sie beim Tippen Ihre Hände platzieren). Desinfizieren Sie die Oberfläche mit einem mit Isopropylalkohol übergossenen Mikrofasertuch.

So reinigen Sie eine Tastatur

Tastaturen werden mit der Zeit schmutzig, wenn Sie sie regelmäßig verwenden. Staub und Schmutz können sich auch zwischen den Tasten ansammeln und die Leistung der Tastatur beeinträchtigen.

Eine allgemeine Reinigung mit Druckluft und die Desinfektion der Tastaturkomponenten mit Isopropylalkohol ist alles, was Sie benötigen, um eine saubere Tastatur zu erhalten.

Sie fragen sich vielleicht, ob Sie Lysol einfach auf Ihre Computertastatur sprühen und damit fertig sind. Nein, das solltest du nicht tun.

Wir möchten nicht, dass Sie Lysol auf Ihre Computertastatur sprühen, da die internen Komponenten der Tastatur beschädigt werden können.

  1. Desinfizieren Ihrer Desktop-Tastatur:

Wenn Sie hier erfahren möchten, wie Sie eine Tastatur zu Hause desinfizieren, müssen Sie folgende Anweisungen befolgen:

  • Fahren Sie zunächst Ihren PC herunter, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Auf diese Weise können Sie Ihre Hardware vor Beschädigungen schützen.
  • Wenn Sie eine kabelgebundene Desktop-Tastatur haben, müssen Sie diese vom Computer trennen.
  • Wenn Sie einen Laptop verwenden, müssen Sie ihn herunterfahren und das Kabel von der Stromquelle abziehen, um einen Stromschlag zu vermeiden.
  • Wenn Sie eine drahtlose Tastatur verwenden, müssen Sie sie nur ausschalten und die Batterien entfernen.
  • Drehen Sie die Tastatur um, um lose Rückstände wie Essenskrümel, Schmutz und Haustierfell zu entfernen. Die meisten Fremdkörper fallen heraus, wenn Sie die Tastatur leicht schütteln.
  • Schütteln Sie die Tastatur und achten Sie auf das Geräusch von Trümmern, die im Inneren herumrasseln. Dies passiert häufig bei mechanischen Tastaturen und anderen Tastaturen mit erhöhten Tasten.
  • Jetzt müssen Sie mit dem Druckluftbehälter Staub und Schmutz aus den Lücken zwischen den Schlüsseln ausblasen:

Sie müssen den Kanister ungefähr in einem 45-Grad-Winkel halten, während Sie die Düse auf die Tasten richten.

Druckluft ist die beste Option, um Staub von elektronischen Geräten zu entfernen. Sie können es von Elektronikgeschäften und regulären Supermärkten bekommen. Sie können Kanister auch online bei Amazon und eBay bestellen.

  • Halten Sie den Auslöser gedrückt, um Druckluftstöße zu lösen, während Sie über die Tastatur streichen.

Sie müssen die Düse außerdem immer in einem Mindestabstand von 2 cm von der Oberfläche der Tastatur halten.

  • Verwenden Sie ein Staubsauger, um hartnäckige Schmutzpartikel, die in den Lücken zwischen den Tasten stecken, aufzuwischen.

Bevor Sie das Vakuumgerät verwenden, müssen Sie außerdem überprüfen und bestätigen, dass keine der Tasten auf der Tastatur wackelt, insbesondere auf einer Laptop-Tastatur.

Sie können auch ein normales Vakuum mit einer Bürstenverlängerung als Ersatz für ein Staubvakuum verwenden. Sie müssen sich auf die Bereiche um die Tasten konzentrieren, während Sie die gesamte Tastatur fegen, da sich dort möglicherweise Schmutz ansammelt.

  • Wenn sich bei Verwendung des Staubvakuums ein Schlüssel löst, können Sie ihn aus dem Vakuumzylinder entnehmen, mit Isopropylalkohol desinfizieren und wieder an seinen ursprünglichen Platz bringen.

Nachdem Sie mit dem Staubsaugen fertig sind, sollten Sie den Raum zwischen den Tasten mit einem in Isopropylalkohol getauchten Q-Tip reinigen.

  • Befeuchten Sie die Q-Spitze sehr leicht, um zu vermeiden, dass übermäßige Feuchtigkeit in die Schaltung unter den Tasten gelangt.
  • Sie müssen den Raum zwischen den Schlüsseln und dem Bereich um sie herum abwischen, um sie gründlich zu desinfizieren. Denken Sie daran, schmutzige Q-Tips durch neue zu ersetzen, wenn Sie über die gesamte Tastatur gehen.
  • Wischen Sie die Tastatur mit einem in Isopropylalkohol angefeuchteten Mikrofasertuch ab. Wenn Sie kein Mikrofasergewebe mehr haben, reicht ein Papiertuch für die herausragenden Aufgaben aus.
  • Bevor Sie mit dem Abwischen der Tastatur beginnen, müssen Sie überschüssige Feuchtigkeit aus dem feuchten Lappen herausdrücken.
  • Wischen Sie den oberen Teil jeder Taste, ihre Seiten und den Basisbereich um die Tastatur herum ab.
  • Sie müssen sich auch auf häufig verwendete Tasten konzentrieren, z. B. die Leertaste, die Umschalttaste und die Eingabetaste.
  • Wenn Sie auf andere schmutzige Bereiche auf der Tastatur stoßen, können Sie mit einem Zahnstocher den Schmutz durchbrechen.

Halten Sie den Zahnstocher fast flach gegen den schmutzigen Bereich und reiben Sie ihn kontinuierlich, bis sich der Schmutz löst.

  • Anschließend können Sie den Arbeitsbereich mit Isopropylalkohol schrubben.
  • Wischen Sie die Tastatur ein letztes Mal mit einem trockenen Mikrofasertuch oder fusselfreiem Material ab, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  • Bewerten Sie Ihre Arbeit und prüfen Sie, ob Ihre Tastatur sauber aussieht.
  • Angenommen, Sie sind jetzt mit den Desinfektionsaufgaben fertig, können Sie Ihre Tastatur wieder an Ihren Computer anschließen und Dinge testen.

Wenn Sie anstelle von Isopropylalkohol Wasser und Seife verwendet haben, müssen Sie die Tastatur fünf Stunden lang trocknen lassen, bevor Sie die Teile wieder zusammensetzen. Isopropyl trocknet innerhalb von zwei Minuten, aber das Trocknen von Wasser dauert erheblich länger.

  1. Desinfizieren Sie Ihre Laptop-Tastatur:

Im Gegensatz zu Desktop-Tastaturen erfordern Laptop-Tastaturen einen differenzierteren Ansatz, da sich die Hauptkomponenten des Computers direkt unter der Tastatur befinden.

Dies sind die Anweisungen, die Sie befolgen müssen, um Ihre Laptoptastatur sicher zu desinfizieren:

  • Um das Risiko schwerer Schäden am Laptop oder eines Stromschlags zu verringern, müssen Sie Ihren Laptop herunterfahren.
  • Sie müssen auch das Gerätekabel von der Stromquelle trennen. Ziehen Sie alle Kabel von den Anschlüssen Ihres Laptops ab.
  • Entfernen Sie mit einem feuchten Mikrofasertuch, das in Isopropylalkohol getaucht ist, sichtbaren Schmutz von den Tasten. Achten Sie besonders auf die Tasten in der obersten Reihe.
  • Jetzt müssen Sie ein Q-Tip verwenden, das in ein alkoholisches Desinfektionsmittel getaucht ist, um jeden Schlüssel und die Räume um ihn herum abzuwischen, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen.

Die meisten Laptops verfügen über eine Chiclet-Tastatur mit kleinen Lücken, die möglicherweise noch Schmutz von Ihren Fingern enthalten. Sie müssen diese Lücken daher genau beachten, während Sie die einzelnen Tasten desinfizieren.

  • Lassen Sie Ihren Computer mindestens 10 Minuten lang trocken. Auf diese Weise verdunstet der Alkohol wahrscheinlich vollständig, bevor Sie Ihren Laptop einschalten.

TRINKGELD:

Sie haben wahrscheinlich Gründe, Ihren Computer reinigen zu wollen. Wir vermuten, dass sie etwas mit der Verbesserung des Erscheinungsbilds Ihres Computers zu tun haben. Auf diese Weise sieht der Computer in der Regel wieder neu aus. Sie können jedoch nur so viel tun, damit Ihr Computer so gut wie neu aussieht. Sie müssen einige Aufmerksamkeit auf die Software richten, die auf Ihrem Computer ausgeführt wird.

Idealerweise sollten Sie BoostSpeed ​​erhalten. Das Reinigungsverfahren für Software besteht aus Reparaturprozessen für Setups und Dienstprogramme, Optimierungen für wichtigen Code und leistungssteigernden Vorgängen.

Die erforderlichen Aufgaben und Vorgänge sind wahrscheinlich viel zu kompliziert oder zu langwierig, als dass Sie sie ausführen könnten. Nun, hier kommt die von uns empfohlene Anwendung ins Spiel. Es wird all das schwere Heben in Ihrem Namen tun, um Verbesserungen durchzusetzen, während Sie sich einfach ausruhen.