Wie behebe ich, dass der Computer immer wieder neu gestartet wird?

Das Umblättern einer neuen Seite kann für jeden erfrischend sein. Egal, ob Sie in ein neues Haus umziehen, den Job wechseln oder sogar ein Hobby ausprobieren - wenn Sie etwas anfangen, können Sie Ihrem täglichen Leben neue Szenen verleihen. Auf der anderen Seite möchten Sie dennoch sicherstellen, dass Sie neue Dinge nur in Maßen ausprobieren. Schließlich ist zu viel von irgendetwas nicht gesund.



Gleiches gilt für Ihren Computer. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Leistung langsamer als gewöhnlich ist, möchten Sie es neu starten, um die Systemdateien und -programme neu zu starten. Was ist jedoch, wenn Ihr Computer ohne Vorwarnung automatisch neu gestartet wird? Was sollten Sie tun, wenn es in einer Neustartschleife zu stecken scheint? Nun, das erste, was Sie tun müssen, ist ruhig zu bleiben und unseren Leitfaden zu lesen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben, dass der Computer immer wieder neu gestartet wird.
P.S. Wenn Sie nicht den vollständigen Artikel lesen möchten, können Sie sich hier einfach ein kurzes Video ansehen, das eine schnelle Lösung zeigt:




Gründe, warum Ihr Computer unkontrolliert neu gestartet wird

Es gibt viele Gründe für dieses Problem. Dies kann auf verschiedene Probleme zurückzuführen sein, darunter beschädigte Treiber, fehlerhafte Hardware und Malware-Infektionen. Es kann schwierig sein, genau zu bestimmen, was Ihren Computer in einer Neustartschleife hält. Viele Benutzer haben jedoch gemeldet, dass das Problem nach der Installation eines Windows 10-Updates aufgetreten ist. Da dieser Fehler häufig auftritt, gibt es auch viele Möglichkeiten, ihn zu beheben. Nachfolgend sind nachfolgend einige Lösungen aufgeführt, mit denen Sie die Neustartschleife unter Windows 10 beheben können.

beste Festplatten-Dienstprogramm-Software

Methode 1: Deaktivieren des automatischen Neustarts



Wenn Sie nach dem Windows 10-Update eine endlose Neustartschleife beheben möchten, müssen Sie zunächst die automatische Neustartfunktion deaktivieren. Auf diese Weise können Sie den Neustart des Computers vorübergehend stoppen. Auf diese Weise können Sie effizient die anderen Methoden ausprobieren, mit denen das Problem dauerhaft behoben werden kann. Hier sind die Schritte:

  1. Schalte deinen Computer ein.
  2. Halten Sie die Taste F8 gedrückt, bevor das Windows-Logo angezeigt wird. Dies sollte das Startmenü aufrufen.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus.
  4. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus und drücken Sie dann die Windows-Taste + R.
  5. Geben Sie im Ausführungsdialog 'sysdm.cpl' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie dann auf 'OK'.
  6. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert.
  7. Klicken Sie im Abschnitt Start und Wiederherstellung auf die Schaltfläche Einstellungen.
  8. Die Option Automatisch neu starten finden Sie unter Systemfehler. Deaktivieren Sie diese Option, wenn sie aktiviert wurde. Beachten Sie, dass das Feld neben „Ereignis in das Systemprotokoll schreiben“ aktiviert sein muss. Diese Funktion zeichnet Probleme auf, die in Ihrem System auftreten.
  9. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf OK klicken.

Wie bereits erwähnt, kann die Neustartschleife unter Windows 10 nur vorübergehend behoben werden. Daher empfehlen wir, dass Sie mit der unten aufgeführten Methode fortfahren.

Schnelle Lösung Zur schnellen Lösung «Computer startet immer wieder neu» Verwenden Sie ein sicheres KOSTENLOSES Tool, das vom Expertenteam entwickelt wurde.

Die App enthält keine Malware und wurde speziell für das in diesem Artikel beschriebene Problem entwickelt. Laden Sie es einfach herunter und führen Sie es auf Ihrem PC aus. Kostenfreier Download

ist zertifizierter Microsoft® Silver Application Developer. Microsoft bestätigt das hohe Know-how von Auslogics bei der Entwicklung hochwertiger Software, die den wachsenden Anforderungen von PC-Benutzern gerecht wird.

Methode 2: Löschen fehlerhafter Registrierungsdateien

Bevor Sie unseren Anweisungen folgen, müssen Sie absolut sicher sein, dass Sie den Vorgang ohne Fehler abschließen können. Beachten Sie, dass die Windows-Registrierung eine vertrauliche Datenbank ist. Selbst ein falsches Komma kann Ihren Computer beschädigen! Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich für eine Ein-Klick-Lösung wie zu entscheiden Registry Cleaner . Diese Freeware sucht automatisch nach doppelten oder beschädigten Registrierungsdateien. Mit einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie die endlose Neustartschleife nach dem Windows 10-Update beheben.

Fehlercode 2000-0142 dell



Bereinigen Sie Ihre Registrierung, um den Neustart Ihres PCs zu stoppen.

Wenn Sie es jedoch lieber manuell ausführen möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'regedit' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie zu diesem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT CurrentVersion ProfileList
  4. Bevor Sie Änderungen vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung erstellen. Dies stellt sicher, dass Sie eventuelle Fehler leicht rückgängig machen können.
  5. Durchsuchen Sie die ProfileList-IDs und achten Sie auf diejenigen mit ProfileImagePath. Wenn Sie welche finden, löschen Sie sie.
  6. Beenden Sie den Registrierungseditor.
  7. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Methode 3: Aktualisieren Ihrer Treiber

Wenn Ihre Treiber veraltet sind, kann Ihr Computer in einer Neustartschleife stecken bleiben. Dies liegt daran, dass Ihre Geräte nicht ordnungsgemäß mit Ihrem System kommunizieren können. Daher ist es wichtig zu überprüfen, ob Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. Sie können dies entweder manuell tun oder ein Ein-Klick-Tool wie Driver Updater verwenden.

Wenn Sie Ihre Treiber manuell aktualisieren möchten, müssen Sie viel Zeit aufwenden. Sie müssen auf die Website des Herstellers gehen und die Treiberinstallationsprogramme durchsuchen, um die richtigen Versionen für Ihren Computer zu erhalten. Dies kann natürlich zeitaufwändig sein. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, Driver Updater zu verwenden. Dieses Tool erkennt Ihr System automatisch und sucht nach kompatiblen Treibern. Mit einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie Ihre Treiber auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen aktualisieren.

Festplatte mit falschem Speicherplatz



Wenn Ihr PC weiterhin neu gestartet wird, aktualisieren Sie Ihre Treiber.

Methode 4: Überprüfen von Hardwareproblemen

In einigen Fällen wird ein Computer aufgrund fehlerhafter Hardware möglicherweise weiterhin neu gestartet. Wir haben einige der möglichen Hardwareprobleme aufgelistet, die Sie überprüfen müssen:

RAM

Das Problem kann von Ihrem Arbeitsspeicher (RAM) herrühren. Überprüfen Sie den RAM und den Zustand des Steckplatzes. Entfernen Sie den RAM aus dem Steckplatz und reinigen Sie beide sorgfältig. Setzen Sie den RAM wieder ein und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Zentralprozessor



Überhitzung kann auch dazu führen, dass Ihr Computer in einer Neustartschleife steckt. Daher müssen Sie überprüfen, ob Ihre CPU ordnungsgemäß funktioniert. Entfernen Sie am besten den Staub von Ihrer CPU, und stellen Sie sicher, dass der Lüfter und seine Umgebung sauber sind. Schalten Sie danach Ihren Computer ein und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Externe Geräte

Trennen Sie alle externen Geräte vom Stromnetz. Schalten Sie danach Ihren Computer ein und prüfen Sie, ob er sich nicht mehr in einer Neustartschleife befindet. Wenn Ihr Gerät jetzt ordnungsgemäß funktioniert, muss mit einem Ihrer externen Geräte ein Fehler vorliegen. Sie können genau erkennen, um was es sich handelt, indem Sie sie einzeln wieder einstecken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Computer nach jedem Gerät neu starten, um festzustellen, welche Ursache das Problem hat.

Methode 5: Nach Viren oder Malware suchen

Möglicherweise wurde Ihr Computer mit einem Virus oder einer Malware infiziert. Aus diesem Grund wird er immer wieder neu gestartet. Sie können einen vollständigen Virenscan mit Windows Defender ausführen. Wenn Sie jedoch eine umfassendere Viren- / Malware-Prüfung wünschen, können Sie erstklassige Sicherheitssoftware wie Anti-Malware verwenden. Es überprüft Ihr System und Ihre Registrierung und sucht nach schädlichen Elementen. Nachdem Sie das Tool von Viren und Malware befreit haben, können Sie Ihren Computer neu starten, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Scannen Sie Ihren PC nach Malware, um einen Neustart zu verhindern.

Wenn Sie Ihren Browser vor Online-Bedrohungen schützen möchten, sollten Sie auf jeden Fall die starten Browser-Schutz Werkzeug in Ihrem PC. Sie werden sich sicher fühlen, dass Ihr PC und Ihre persönlichen Daten geschützt sind.

Können Sie andere Möglichkeiten vorschlagen, um dieses Problem zu beheben?

Ich kann mich nicht bei Steam anmelden

Fühlen Sie sich frei, Ihre Ideen zu teilen, indem Sie unten einen Kommentar abgeben!