Wie lade ich Treiber für unbekannte Geräte herunter?

Wenn Sie auf Ihrem Windows 10-PC arbeiten, wird manchmal die Fehlermeldung 'Unbekanntes Gerät' angezeigt. Dies geschieht normalerweise nach einem Windows-Upgrade - insbesondere, wenn Sie Ihr System auf Windows 10 aktualisieren.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn auf Ihrem Computer die Fehlermeldung 'Unbekanntes Gerät' aufgetreten ist. Sie sind nicht der einzige. In den meisten Fällen ist dies ein leicht zu behebendes Problem, und Ihr PC sollte in kürzester Zeit wieder normal sein. Sie müssen lediglich den Treiber für das Gerät aktualisieren, das das Problem verursacht. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Treiber aktualisieren können.



Veraltete Treiber können - zusätzlich zum Fehler 'Unbekanntes Gerät' - die Ursache für viele Probleme auf Ihrem PC sein. Wenn Sie Störungen und Fehler auf Ihrem Computer vermeiden möchten, wird empfohlen, die Treiber auf dem neuesten Stand zu halten.



Xbox Live-Fehlercode 80072ef3

In diesem Artikel geben wir Ihnen die Schritte zum Aktualisieren Ihrer Treiber und erläutern, wie Sie einen Treiber für ein unbekanntes Gerät erhalten. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gerätetreiber aktualisieren können, und Sie haben verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Diese schließen ein:



  • Aktualisieren Sie Ihre Treiber über den Geräte-Manager
  • Manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber
  • Und Aktualisieren der Treiber mit Driver Updater.

Wie lade ich Treiber für ein unbekanntes Gerät in Windows 10 herunter?

Fangen wir von vorne an.

Option 1: Aktualisieren Ihrer Treiber über den Geräte-Manager



Wenn Sie nicht wissen, für welches Gerät ein Treiberupdate erforderlich ist, können Sie versuchen, den Treiber über den Geräte-Manager zu aktualisieren. Wenn Sie Ihre Treiber über den Geräte-Manager aktualisieren, erkennt und installiert Windows die benötigten Treiber automatisch.

So aktualisieren Sie einen Treiber über den Geräte-Manager:

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Unbekanntes Gerät und klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren.
  • Wählen Sie die Option 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen'. Anschließend installiert Windows den neuen Treiber automatisch.

Dort haben Sie es - wenn alles in Ihrem System in Ordnung ist, sollte der benötigte Treiber aktualisiert werden und Sie sollten nicht mehr die Fehlermeldung Unbekanntes Gerät erhalten.



Option 2: Manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber

Diese Option wird normalerweise erfahrenen Benutzern empfohlen. Um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, müssen Sie die veralteten Treiber selbst suchen, die neuesten verfügbaren Versionen von der Website des Herstellers herunterladen und auf Ihrem PC installieren. Dies kann sehr zeitaufwändig sein. Wenn Sie beim Aktualisieren Ihrer Treiber einen Fehler machen, kann dies zu immer größeren Problemen für Ihren Computer führen.

Wenn Sie der Aufgabe gewachsen sind, können Sie Ihre Systemtreiber folgendermaßen manuell aktualisieren:



  • Gehen Sie zum Geräte-Manager.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das unbekannte Gerät und klicken Sie auf Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Details und wählen Sie das Dropdown-Menü unter Eigenschaft aus.
  • Gehen Sie im Dropdown-Menü zu Hardware-IDs.
  • Ein Wertefeld wird mit einer Liste von Werten angezeigt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den höchsten Wert und wählen Sie Kopieren aus dem Menü.
  • Fügen Sie anschließend den kopierten Wert in Ihre bevorzugte Suchmaschine ein. Dies soll Ihnen helfen, das unbekannte Gerät zu identifizieren.
  • Besuchen Sie als Nächstes die Website des PC-Herstellers oder die Website des Herstellers des jeweiligen Geräts. Beachten Sie, dass Sie zum Herunterladen des richtigen Treibers wissen müssen, welche Windows-Version Sie verwenden.
  • Laden Sie den benötigten Treiber von der Website herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem PC.

Wie oben erwähnt, kann dies ein ziemlich komplexer Prozess sein. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, dass es zu viel wird, sollten Sie Ihre Treiber mithilfe einer speziellen Software automatisch aktualisieren - genau wie in Option 3 unten beschrieben.

Option 3: Aktualisieren der Treiber mit dem Treiber-Updater

Wenn Sie sich Zeit sparen möchten und Ihre Treiber nicht manuell aktualisieren möchten, können Sie dies automatisch mit dem Treiber-Updater tun. Die Software führt einen umfassenden Scan Ihrer Systemtreiber auf vorhandene und potenzielle Probleme durch, erstellt einen Bericht über veraltete oder fehlende Treiber, die sie erkannt hat, und aktualisiert sie dann automatisch mit nur einem Klick auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen.

Diese Art der Aktualisierung Ihrer Treiber bietet eine Reihe von Vorteilen. Zunächst sparen Sie sich viel Zeit und der Vorgang wird automatisch abgeschlossen. Zweitens installiert das Programm nur offizielle Treiberversionen, die speziell für den Typ und das Modell des Geräts erstellt wurden. Drittens erstellt das Programm Backups, bevor Sie mit der Aktualisierung des Laufwerks fortfahren. Auf diese Weise können Sie immer zur vorherigen Version des Treibers zurückkehren, falls Sie dies jemals möchten.

Da haben Sie es: Wir haben Ihnen drei Methoden gegeben, mit denen Sie Ihre Treiber aktualisieren können. Welche der oben vorgestellten Optionen war die erfolgreichste? Teilen Sie in den Kommentaren unten.