Wie kann ich einfach einen Standarddrucker in Windows 10 einstellen?

Wenn Sie mehr als einen Drucker verwenden, legt Windows 10 automatisch den zuletzt verwendeten als Standarddrucker fest. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie den Standarddrucker ändern möchten. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie Ihr Ziel erreichen können. Dies wird in diesem Handbuch beschrieben.



Aber das ist nicht alles. Einige Benutzer haben berichtet, dass Windows nach dem Festlegen eines Standarddruckers diesen ständig ändert. Wenn Sie auf dieses Problem gestoßen sind, lesen Sie einfach weiter, da wir einige einfache Lösungen zusammengestellt haben, mit denen Sie es beheben können.

So legen Sie einen Drucker als Standarddrucker in Windows 10 fest

Hier sind die verschiedenen Methoden, die Ihnen zur Verfügung stehen:



  1. Verwenden der Einstellungen-App
  2. Verwenden des Dialogfelds 'Drucken'
  3. Verwenden der Systemsteuerung
  4. Verwenden einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

Ändern Sie den Standarddrucker in der Einstellungen-App

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Standarddrucker festzulegen:

ps4 Fehler ws-37403-7
  1. Drücken Sie die Windows-Symbol + I-Tastaturkombination, um die Einstellungen-App aufzurufen. Sie können auch das Startmenü öffnen und auf das Symbol Einstellungen klicken.
  2. Klicken Sie auf Geräte.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Drucker und Scanner.
  4. Klicken Sie im rechten Bereich auf den Schalter, um die Option 'Windows meinen Standarddrucker verwalten zu lassen' zu deaktivieren. Sobald Sie dies tun, legt Windows einen Drucker nicht mehr automatisch als Standarddrucker fest. Dieser Schritt ist erforderlich, bevor Sie Ihren Standarddrucker ändern können.
  5. Wechseln Sie anschließend zum Abschnitt Drucker und Scanner und klicken Sie auf den Drucker, den Sie als Standard festlegen möchten. Sobald Sie dies tun, werden Ihnen die Optionen angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Verwalten.
  6. Auf der neuen Seite, die geöffnet wird, finden Sie die Schaltfläche 'Als Standard festlegen'. Klick es an.



Hinweis: Wenn die Schaltfläche 'Als Standard festlegen' nicht verfügbar ist, haben Sie Schritt 4 nicht ausgeführt. Sie müssen Windows 10 daran hindern, automatisch einen Standarddrucker auszuwählen.

Sobald Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, wird der gewünschte Drucker als ausgewähltes Gerät angezeigt, wenn Sie versuchen, ein Dokument zu drucken. Der Status zeigt 'Standard' in der Druckerliste an.

Ändern Sie den Standarddrucker über die Systemsteuerung

Die Option Geräte und Drucker finden Sie auch in der Systemsteuerung. So greifen Sie darauf zu:

  1. Öffnen Sie das Feld Ausführen, indem Sie auf das Windows-Symbol + die Tastenkombination R drücken.
  2. Geben Sie 'Systemsteuerung' in den Textbereich ein und klicken Sie auf 'OK' oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.



Alternativ können Sie 'Systemsteuerung' in die Suchleiste des Startmenüs eingeben und auf die Option klicken, wenn sie in den Suchergebnissen angezeigt wird.

  1. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Dropdown-Menü 'Ansicht: durch' in der oberen rechten Ecke des Bedienfeldfensters und stellen Sie sicher, dass es auf 'Kleine Symbole' eingestellt ist.
  2. Suchen Sie in der Liste der Optionen nach 'Geräte und Drucker' und klicken Sie darauf.
  3. Gehen Sie auf der neuen Seite, die geöffnet wird, zum Abschnitt Drucker und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker Ihrer Wahl. Klicken Sie anschließend im Kontextmenü auf 'Als Standarddrucker festlegen'.

Ändern Sie den Standarddrucker über das Dialogfeld 'Drucken'

Folgendes müssen Sie tun:

  1. Öffnen Sie den Editor und klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf Drucken, um auf das Dialogfeld Drucken zuzugreifen.

Tipp: Sie können einfach Strg + P drücken, um das Dialogfeld Drucken nach dem Starten von Notepad schnell zu öffnen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie zum Standarddrucker machen möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf die Option 'Als Standarddrucker festlegen'.
  2. Sie erhalten eine Warnung, die besagt, dass Windows die Verwaltung Ihres Standarddruckers beendet, wenn Sie diesen Drucker als Standard festlegen. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um fortzufahren. Ihr ausgewählter Drucker ist jetzt der Standarddrucker.

'Wie ändere ich den Standarddrucker in CMD?'



Das ist einfach zu machen. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Öffnen Sie das Hauptbenutzermenü, indem Sie die Windows-Symboltaste + X-Tastaturkombination drücken.
  2. Klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
  3. Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf 'Ja' klicken, wenn das Feld 'Benutzerkontensteuerung' (User Account Control, UAC) auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.
  4. Wenn Sie sich im Eingabeaufforderungsfenster (Admin) befinden, kopieren Sie die folgende Zeile, fügen Sie sie ein und drücken Sie die Eingabetaste, um sie auszuführen:

RUNDLL32 PRINTUI.DLL, PrintUIEntry / j / n “Druckername”

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie im obigen Befehl 'Druckername' durch den Namen des Druckers ersetzen, den Sie als Standarddrucker festlegen möchten. Wenn Sie den Namen des Druckers nicht kennen, öffnen Sie Notepad oder Microsoft Word und drücken Sie Strg + P, um das Dialogfeld 'Drucken' aufzurufen. Dort finden Sie den Namen Ihres Druckers.

So schalten Sie Ihren Standarddrucker basierend auf Ihrem Standort automatisch um



Wie bereits erwähnt, können Sie Windows 10 so konfigurieren, dass Ihr Standarddrucker automatisch verwaltet wird. Der Vorteil ist, dass das Betriebssystem einen Standarddrucker basierend auf Ihrem Standort auswählt. Wenn Sie also im Büro sind, wird der Bürodrucker als Standarddrucker verwendet, und wenn Sie nach Hause gehen, wird Ihr Heimdrucker verwendet.

Um diese Einstellung zu aktivieren, müssen Sie lediglich die App Einstellungen aufrufen (Windows-Symbol + Verknüpfung I drücken) und auf Geräte> Drucker und Scanner klicken. Aktivieren Sie dann die Option 'Windows meinen Standarddrucker verwalten lassen'.

Der native Launcher Minecraft kann nicht heruntergeladen werden

Sobald Sie Windows die Verwaltung Ihres Standarddruckers gestattet haben, legt das Betriebssystem immer den zuletzt verwendeten Drucker an einem bestimmten Speicherort als Standarddrucker fest. Wenn Sie also zu Hause sind, wird der zuletzt zu Hause verwendete Drucker als Standarddrucker festgelegt. Und wenn Sie im Büro sind, ist der Drucker, den Sie zuletzt dort verwendet haben, Ihr Standarddrucker.

'Warum ändert sich mein Standarddrucker in Windows 10 ständig?'

Wenn Windows Ihren Standarddrucker ständig ändert, gibt es zwei Gründe, warum dies passieren kann:

  • Der erste Grund ist, dass Sie die Option aktiviert haben, mit der Ihre Drucker automatisch verwaltet werden können. Wenn Sie also einen anderen Drucker verwenden, der nicht der aktuelle Standarddrucker ist, geht Windows davon aus, dass Sie diesen Drucker jetzt bevorzugen, und macht ihn daher zum Standarddrucker.
  • Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten, wodurch das Betriebssystem gezwungen wurde, standardmäßig einen anderen Drucker zu verwenden. Zu diesen Fehlern gehören veraltete oder fehlerhafte Druckersoftware, beschädigte Registrierungseinträge, Systemfehler, defekte Druckerkabel usw.

In jedem Fall gibt es verschiedene Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben und verhindern können, dass Windows Ihren Standarddrucker ändert.

'Wie stelle ich einen Standarddrucker in Windows 10 dauerhaft ein?'

  1. Deaktivieren Sie 'Windows meinen Standarddrucker verwalten lassen' und legen Sie selbst einen Standarddrucker fest
  2. Überprüfen Sie den Druckerstatus
  3. Installieren Sie die Druckertreiber neu
  4. Ändern Sie Ihre Druckereinstellungen im Registrierungseditor
  5. Entfernen Sie alte Druckerverbindungen
  • Entfernen Sie alte Einträge aus der Windows-Registrierung
  • Entfernen Sie unerwünschte Drucker über den Geräte-Manager
  • Entfernen Sie unerwünschte Drucker über die Windows-Einstellungen-App
  1. Installieren Sie die neuesten Windows-Updates
  2. Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto
  3. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Wenden Sie diese Korrekturen in der angegebenen Reihenfolge an, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Windows ändert Ihren Standarddrucker nicht mehr, wenn Sie eine oder mehrere der Lösungen ausprobiert haben. Wir werden nun alle notwendigen Verfahren vorstellen.

Fix 1: Deaktivieren Sie 'Windows meinen Standarddrucker verwalten lassen' und legen Sie selbst einen Standarddrucker fest

Wenn Sie einen anderen Drucker verwenden, macht Windows ihn automatisch zum Standardgerät. Durch Deaktivieren der Einstellung für die automatische Druckerverwaltung wird verhindert, dass das Betriebssystem diese Änderungen vornimmt. Anschließend können Sie den gewünschten Drucker als Standard auswählen.

Folge diesen Schritten:

  1. Rufen Sie die App Einstellungen auf, indem Sie die Windows + I-Tastaturkombination drücken.
  2. Klicken Sie auf der Seite Einstellungen auf Geräte.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Drucker und Scanner.
  4. Klicken Sie im rechten Bereich auf den Schalter für die Option 'Windows meinen Standarddrucker verwalten lassen', um ihn zu deaktivieren.
  5. Scrollen Sie nun zu dem Abschnitt, in dem Ihre angeschlossenen Drucker angezeigt werden, und klicken Sie auf den gewünschten Drucker als Standard. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Verwalten, die darunter angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Als Standard festlegen'.

Danach wählt Windows keinen anderen Drucker mehr als Standarddrucker aus. Wenn jedoch erneut eine Änderung auftritt, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

Fix 2: Überprüfen Sie den Druckerstatus

Windows verwendet standardmäßig einen anderen Drucker, wenn ein Problem mit Ihrem bevorzugten Drucker festgestellt wird. Sie müssen den Status des Druckers überprüfen und feststellen, ob er eingeschaltet und online ist:

  1. Öffnen Sie Geräte und Drucker schnell, indem Sie den Namen in die Suchleiste des Startmenüs eingeben.
  2. Suchen Sie Ihren Drucker in der Liste der Drucker. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Als Standard festlegen'. Anschließend wird der Drucker mit einem grünen Häkchen markiert. Klicken Sie nun auf den Drucker, um ihn auszuwählen und den Status anzuzeigen. Es sollte 'Bereit' stehen.
  3. Wenn der Drucker bei Schritt 2 ausgegraut ist, bedeutet dies, dass er offline ist. Stellen Sie sicher, dass es eingeschaltet und angeschlossen ist. Wenn es sich um einen drahtlosen Drucker handelt, stellen Sie sicher, dass er mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden ist. Wenn es sich um einen Drucker handelt, der über einen USB-Anschluss angeschlossen ist, führen Sie die Setup-Software aus und fügen Sie den Drucker erneut hinzu. Durch Ausführen der Software werden auch alle Treiberprobleme behoben.

Überprüfen Sie auch die USB- und Stromkabel und stellen Sie sicher, dass sie nicht getrennt oder beschädigt sind. Wenn bei diesen Kabeln ein Problem auftritt, tritt beim Drucker ein Problem auf, und Windows verwendet automatisch einen anderen Drucker, der einwandfrei funktioniert.

Fix 3: Installieren Sie die Druckertreiber neu

Wie bereits erwähnt, kann Windows Ihren Standarddrucker ändern, da ein Problem erkannt wird. Stellen Sie daher sicher, dass die Software für alle Ihre Drucker auf dem neuesten Stand und kompatibel ist. Deinstallieren Sie zunächst die Treiber und installieren Sie die aktualisierten Versionen. Folge diesen Schritten:

  1. Rufen Sie das Hauptbenutzermenü auf, indem Sie die Windows + X-Verknüpfung drücken.
  2. Klicken Sie im Menü auf Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie im Geräte-Manager-Fenster Ihr Druckergerät und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Gerät deinstallieren.
  4. Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf 'Treibersoftware für dieses Gerät löschen' und dann auf 'Deinstallieren' klicken.
  5. Starten Sie Ihren PC neu und besuchen Sie die Website Ihres Druckerherstellers. Suchen Sie nach dem neuesten Treiber für Ihr Druckermodell und laden Sie ihn herunter und installieren Sie ihn.


Trinkgeld: Sie können ein automatisches Tool zur Treiberaktualisierung verwenden, um Ihre Treibersoftware-Updates zu verwalten. Hierzu empfehlen wir Driver Updater. Das Tool durchsucht das Internet nach den neuesten offiziellen Treibern, die von den Herstellern Ihres Druckers bereitgestellt werden. Anschließend werden die Treiber ohne Ihr Zutun heruntergeladen und installiert.

Fix 4: Ändern Sie Ihre Druckereinstellungen im Registrierungseditor

Wenn sich Ihr Standarddrucker ständig ändert, können Sie eine Registrierungsänderung vornehmen, um das Problem zu beheben. Hier ist wie:

  1. Rufen Sie das Run-Zubehör auf, indem Sie die Windows + R-Verknüpfung drücken.
  2. Geben Sie 'Regedit' in das Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK'.
  3. Klicken Sie in der Eingabeaufforderung Benutzerkontensteuerung auf die Schaltfläche Ja.
  4. Wenn Sie sich im Fenster 'Registrierungseditor' befinden, erstellen Sie zunächst ein Backup, indem Sie im linken Bereich auf 'Computer' klicken. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Datei und dann auf Exportieren. Geben Sie einen Namen für die Sicherungsdatei ein, wählen Sie einen Speicherort aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  5. Doppelklicken Sie im linken Bereich auf HKEY_CURRENT_USER, um die Optionen zu erweitern, und navigieren Sie dann zu SOFTWARE> Microsoft> Windows NT> CurrentVersion> Windows.
  6. Wenn Sie zu Windows gelangen, doppelklicken Sie im linken Bereich auf LegacyDefaultPrinterMode und setzen Sie die Wertdaten auf 1.

Stellen Sie anschließend Ihren Standarddrucker erneut ein.

Fix 5: Entfernen Sie alte Druckerverbindungen

Wenn es Drucker gibt, die Sie nicht mehr benötigen oder verwenden, können Sie die Standarddruckeränderungen beheben, indem Sie sie aus Windows entfernen.

Entfernen Sie Einträge unerwünschter Drucker aus der Windows-Registrierung

Einträge von Druckern, die Sie nicht mehr verwenden, verbleiben möglicherweise in Ihrer Registrierung. Diese Einträge können sich negativ auf Windows auswirken. Es ist ratsam, sie zu entfernen. Hier ist wie:

  1. Rufen Sie das Dialogfeld Ausführen auf, indem Sie die Windows + R-Tastaturkombination drücken.
  2. Geben Sie 'Regedit' in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der Eingabeaufforderung Benutzerkontensteuerung auf die Schaltfläche Ja.
  4. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Registrierung, indem Sie im linken Bereich auf 'Computer' und dann auf die Registerkarte 'Datei' klicken. Geben Sie einen Namen für die Sicherungsdatei ein und speichern Sie diese an einem sicheren Ort.
  5. Doppelklicken Sie im linken Bereich des Registrierungseditors auf HKEY_USERS und navigieren Sie zu USERS_SID_HERE> Drucker> Verbindungen.

Hinweis: Klicken Sie auf Ihre eigene Benutzer-SID, um den Ordner Drucker zu finden. Die SID ist normalerweise die längste.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre alten Druckerverbindungen und wählen Sie Löschen.
  2. Navigieren Sie anschließend zu der Taste HKEY_USERS> USERS_SID_HERE> Drucker> Einstellungen und löschen Sie die unerwünschten Druckereinstellungen.

Warnung: Änderungen an Ihrer Registrierung können riskant sein. Wenn Sie die oben genannten Schritte als schwierig empfinden, verwenden Sie am besten die Registry Cleaner Programm zum Ausführen eines Scans. Das Tool entfernt automatisch unerwünschte Schlüssel und Einträge aus Ihrer Registrierung, ohne dass das Risiko einer Beschädigung Ihres Betriebssystems besteht.

Stellen Sie Ihren Standarddrucker erneut ein, nachdem Sie die Einträge alter Drucker aus Ihrer Registrierung entfernt haben.

Bluetooth-Gerät Windows 10 kann nicht entfernt werden

Entfernen Sie unerwünschte Drucker über die Windows-Einstellungen

Befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App, indem Sie die Windows + I-Tastaturkombination drücken.
  2. Klicken Sie auf Geräte und dann im linken Bereich auf Drucker und Scanner.
  3. Scrollen Sie zu dem Abschnitt im rechten Bereich, in dem Ihre Drucker aufgelistet sind. Wählen Sie den nicht mehr benötigten Drucker aus, indem Sie darauf klicken.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Gerät entfernen' und dann auf 'Ja', um die Aktion zu bestätigen.

Entfernen Sie unerwünschte Drucker über den Geräte-Manager

Sie können die Treiber unerwünschter Drucker auch über den Geräte-Manager deinstallieren:

  1. Öffnen Sie das Hauptbenutzermenü, indem Sie die Windows + X-Tastaturkombination drücken.
  2. Klicken Sie in der Liste auf Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie das unerwünschte Gerät und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie dann Treibersoftware deinstallieren.

Fix 6: Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Systemfehler können dazu führen, dass sich Ihr Standarddrucker auch dann ändert, wenn Sie alle erforderlichen Konfigurationen vorgenommen haben. Glücklicherweise veröffentlicht Microsoft regelmäßig Updates, die Patches für verschiedene Fehler, aktuelle Treiber für Ihre Hardwaregeräte und mehr enthalten. Durch die Installation dieser Updates können Sie nicht nur das Problem mit Ihren Druckern beheben, sondern auch andere Probleme, die Sie auf Ihrem Computer noch nicht erkannt haben.

Kostenlose Partitionswiederherstellungsfenster 10

Windows 10 ist standardmäßig so konfiguriert, dass neue Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Sie können jedoch jederzeit nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen: Gehen Sie durch das Startmenü oder drücken Sie die Windows + I-Verknüpfung.
  2. Klicken Sie auf Updates & Sicherheit.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Windows-Updates und dann im rechten Bereich auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um den Vorgang zu starten. Wenn Updates gefunden werden, lädt Windows diese herunter.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, um die Installation abzuschließen.

Fix 7: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Wenn Sie das Problem immer noch nicht überwinden können, obwohl dies derzeit eher unwahrscheinlich ist, können Sie auch ein neues Benutzerkonto erstellen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie auf das Windows-Symbol + I drücken und auf Konten klicken.
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt Familie und andere Personen.
  3. Klicken Sie auf 'Diesem PC eine andere Person hinzufügen'.
  4. Geben Sie die Details Ihres zweiten Microsoft-Kontos ein oder geben Sie an, dass Sie nicht über die Anmeldeinformationen dieser Person verfügen, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken.
  5. Klicken Sie auf 'Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen'.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie fertig sind, melden Sie sich bei dem neu erstellten Konto an und prüfen Sie, ob das Druckerproblem weiterhin besteht. Sie können Ihre Dateien auf das Konto migrieren und anstelle Ihres alten Kontos verwenden.

Fix 8: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Das Problem 'Standarddrucker ändert sich ständig' kann auf kürzlich vorgenommene Aktualisierungen oder Änderungen zurückzuführen sein, die Sie an Ihrem Computer vorgenommen haben. Eine gute Lösung hierfür ist die Durchführung einer Systemwiederherstellung bis zum letzten Punkt, an dem die Dinge normal funktionierten:

  1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie 'Systemwiederherstellung' in die Suchleiste ein. Klicken Sie dann in den Suchergebnissen auf die Option.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Systemwiederherstellung und dann auf Weiter, wenn die Seite Systemwiederherstellung geöffnet wird.
  3. Wählen Sie diese Option, um weitere Wiederherstellungspunkte anzuzeigen, falls verfügbar. Wählen Sie dann einen Wiederherstellungspunkt mit einem Datum, an dem Sie sicher sind, dass Windows keine Probleme mit Ihren Druckern hatte.
  4. Klicken Sie auf 'Weiter' und befolgen Sie die Anweisungen, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.
  5. Starten Sie Ihren Computer anschließend neu und prüfen Sie, ob das Problem 'Standarddrucker ändert sich ständig' behoben wurde.

Hinweis: Beachten Sie, dass durch eine Systemwiederherstellung die von Ihnen installierten Programme entfernt und die Systemeinstellungen rückgängig gemacht werden, die Sie nach dem Datum des ausgewählten Wiederherstellungspunkts geändert haben.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren Standarddrucker einstellen, wenn Sie mehrere Drucker haben. Sie können Windows 10 erlauben, Ihre Drucker automatisch zu verwalten. Das Betriebssystem legt immer den zuletzt verwendeten Drucker als Standarddrucker fest. Windows verwaltet Ihren Standarddrucker auch basierend auf Ihrem Standort. Dies bedeutet, dass, wenn Sie mehr als einen Drucker zu Hause haben, der zuletzt verwendete als Standarddrucker festgelegt wird. Wenn Sie zu Ihrem Arbeitsplatz gehen, wird der zuletzt verwendete Drucker ebenfalls als Standarddrucker festgelegt.

Wir haben auch erläutert, wie Sie Probleme beheben können, die dazu führen, dass der von Ihnen ausgewählte Drucker nicht der Standarddrucker bleibt. Da Windows 10 Ihren Standarddrucker automatisch verwalten kann, können Probleme auftreten und dazu führen, dass Ihr Lieblingsdrucker nicht mehr der Standarddrucker ist. Sie können sie jedoch beheben, indem Sie die oben vorgestellten hilfreichen Lösungen anwenden.

Wir hoffen, Sie haben festgestellt, dass sich dieser Artikel gelohnt hat. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, teilen Sie uns diese bitte über den Kommentarbereich unten mit. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.