Wie aktiviere ich die Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' in Google Chrome?

Wenn in Ihrem Chrome-Browser mehrere Registerkarten oder Fenster geöffnet sind, kann es ziemlich unangenehm sein, zu bemerken, dass Video / Audio auf einer der Webseiten gestreamt wird, aber Sie können es nicht so schnell finden, wie Sie möchten.

Hier die gute Nachricht: Mit der neuen und praktischen Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' in Google Chrome können Sie die Medienwiedergabe in Ihrem Browser schnell steuern, ohne die Quelle manuell aufspüren zu müssen.



Die Funktion wurde in der stabilen Version von Chrome 77 eingeführt. Sie ist jedoch hinter einem experimentellen Flag verborgen, genau wie das neue Erweiterungsmenü von Chrome, 'Tab an sich selbst senden' und der Lesemodus. Um es zu verwenden, müssen Sie die Funktion aktivieren, indem Sie die einfachen Schritte in diesem Handbuch ausführen.



Da die Steuerung der Medienwiedergabe in Chrome noch experimentell ist, kann Google die Funktionsweise ändern oder beschließen, sie in Zukunft vollständig zu entfernen. Benutzer erwarten jedoch, dass Letzteres nicht der Fall ist. Bei Google ist die Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' möglicherweise standardmäßig aktiviert, wenn eine neue Version von Chrome veröffentlicht wird. Ehrlich gesagt klingt das nach einer guten Idee.

So aktivieren Sie die Wiedergabetaste in der Chrome-Symbolleiste

Um die Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' zur Symbolleiste Ihres Browsers hinzuzufügen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Geben Sie 'chrome: // flags /' ein, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in die Adressleiste ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Seite 'Experimente' zu öffnen.
  3. Geben Sie 'Globale Medien' in das Suchfeld oben auf der Seite ein. Die Option 'Globale Mediensteuerung' wird in den Suchergebnissen angezeigt.

Hinweis: Sie können die Option 'Globale Mediensteuerelemente' schneller aufrufen, indem Sie 'chrome: // flags / # global-media-control' in die Chrome Omnibox (d. H. Adressleiste) eingeben (oder kopieren und einfügen) und dann die Eingabetaste drücken.



  1. Klicken Sie auf den blauen Dropdown-Pfeil rechts neben der Option und ändern Sie ihn von 'Standard' in 'Aktiviert'.
  2. Sie erhalten eine Benachrichtigung mit dem Titel 'Ihre Änderungen werden beim nächsten Neustart von Google Chrome wirksam.' Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neu starten', um Chrome neu zu starten und die Mediensteuerung zu aktivieren. Wenn Sie jedoch derzeit andere geöffnete Registerkarten haben, die Sie momentan nicht schließen möchten, schließen Sie einfach die Registerkarte 'Experiment' und fahren Sie mit Ihrer Arbeit fort. Die Funktion wird aktiviert, wenn Sie Ihren Browser neu starten.

So verwenden Sie die Wiedergabetaste in Google Chrome

Sobald Sie die oben beschriebenen Schritte ausgeführt haben, wird das Mediensteuerungsfeld auf Ihrem Bildschirm angezeigt, sobald ein Video oder eine Audiospur in Ihrem Browser abgespielt wird. Es zeigt Ihnen den Titel des Mediums und die URL, von der es gestreamt wird. Neben der Schaltfläche Wiedergabe / Pause verfügt das Mediensteuerfeld auch über die Schaltflächen Weiter und Zurück, mit denen Sie zu einem anderen verfügbaren Titel wechseln können.

Wenn Video / Audio in anderen Registerkarten oder Fenstern abgespielt wird, werden Ihnen die Steuerelemente für jedes Register angezeigt. Daher wird die Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' auch dann auf Ihrem Bildschirm angezeigt, wenn Sie mehrere aktive Fenster und Registerkarten haben und unabhängig davon, ob Sie sich auf der Registerkarte oder dem Fenster befinden, in dem das Medium abgespielt wird.

Es scheint, dass die Funktion am besten mit YouTube funktioniert. Der Grund für diesen Vorschlag liegt darin, dass die Schaltflächen 'Weiter' und 'Zurück' nur für YouTube-Medien aktiv sind, obwohl Sie das Streaming von Medien von jeder Website (einschließlich Facebook, Spotify und Netflix) abspielen / anhalten können. Nutzer haben außerdem berichtet, dass Titel und Miniaturansicht des gerade wiedergegebenen Titels nur für YouTube angezeigt werden.



Es bleibt jedoch die Tatsache, dass Sie die Funktion verwenden können, um Video / Audio in Ihrem Google Chrome-Browser schnell abzuspielen oder anzuhalten und die URL zu ermitteln, über die es gestreamt wird. Außerdem muss keine Drittanbieter-Erweiterung heruntergeladen werden, um die oben genannten Aktionen auszuführen.

Wenn Sie jedoch die integrierte Mediensteuerungsfunktion von Chrome 77 deaktivieren und stattdessen eine Erweiterung eines Drittanbieters wählen möchten, führen Sie einfach die oben beschriebenen Schritte aus. Wählen Sie 'Deaktiviert', wenn Sie zu Schritt 4 gelangen.

Pro-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie die Erweiterung von einer vertrauenswürdigen Website herunterladen. Es wird außerdem empfohlen, jederzeit ein starkes Antivirenprogramm auf Ihrem PC zu aktivieren. Dies schützt Ihr System vor böswilligen Elementen, die beim Surfen im Internet eindringen können. Wir empfehlen Anti-Malware. Es wird von einem zertifizierten Microsoft® Silver Application Developer zur Verfügung gestellt und ist so konzipiert, dass es nicht mit anderen Antivirenprogrammen in Konflikt steht, die Sie möglicherweise bereits auf Ihrem PC haben. Möglicherweise werden schädliche Elemente erkannt und entfernt, die Ihr vorhandenes Antivirenprogramm möglicherweise übersehen hat.

Das Tool bietet Folgendes und mehr:

  • Überprüft Ihren Systemspeicher auf versteckte Bedrohungen.
  • Scannt Ihre Browsererweiterungen und verhindert Datenlecks.
  • Entfernt Cookies, die Ihre Aktivitäten verfolgen und Ihre Daten sammeln.
  • Überwacht System- und temporäre Ordner, um Sicherheitsprobleme zu erkennen.
  • Analysiert verdächtige Einträge in Ihrer Registrierung.

Wir hoffen, dass diese Anleitung zum Aktivieren der Schaltfläche 'Wiedergabe / Pause' in Google Chrome für Sie hilfreich war.



Wenn Sie Anmerkungen haben, teilen Sie diese bitte im Kommentarbereich unten mit. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.