Wie aktiviere ich die verbleibende Akkulaufzeit in Windows 10?

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass nach dem im Oktober 2018 veröffentlichten Creators Update die geschätzte verbleibende Akkulaufzeit in Windows 10 nicht mehr angezeigt wird. Wenn Sie den Mauszeiger über das Akkusymbol auf Ihrem Bildschirm bewegen, wird ein Prozentsatz angezeigt, der die Akkulaufzeit Ihres Computers angibt - aber keine Zeit. Dies ist zwar immer noch ein klarer und zuverlässiger Hinweis darauf, wie viel Batterielebensdauer Sie noch haben, aber die Zeitbatterieanzeige ist möglicherweise bequemer.

mit ssd und hdd zusammen

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, es zurückzubringen.



In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Anzeige 'Verbleibende Zeit' für Ihren Windows 10-Computer wiederherstellen.



Lassen Sie uns zunächst herausfinden, warum Microsoft die Zeitbatterieanzeige überhaupt entfernt hat.

Warum hat Microsoft die geschätzte Akkulaufzeit ausgeblendet?

Der Hauptgrund für die Entscheidung ist, dass die angezeigten Informationen nur eine grobe Schätzung waren. Wie wir wissen, hängt die Zeit, die der Akku Ihres Computers halten kann, von den Programmen ab, die Sie ausführen, von den Helligkeitseinstellungen, dem Wi-Fi-Verbindungsstatus, den Außentemperaturbedingungen usw. Das System hat daher eine fundierte Vermutung darüber angestellt, wie viel länger würde Ihre Batterie halten - aber es war immer noch nur eine Vermutung, die sich erheblich von der Realität unterscheiden könnte. Wie bereits erwähnt, kann die verbleibende Akkulaufzeit Ihres Computers stark schwanken.



Wie kann ich die verbleibende Akkulaufzeit unter Windows 10 aktivieren?

Wenn Sie immer noch die Zeitschätzungsoption bevorzugen, während Sie mit der Maus über das Batteriesymbol fahren, gibt es eine Möglichkeit, sie zurückzubringen. Sie müssen lediglich einige Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen.

Outlook-Datendatei konnte nicht erstellt werden

Beachtung! Obwohl die in diesem Artikel erläuterten Änderungen an der Windows-Registrierung recht einfach sind, wird dringend empfohlen, dass Sie sich über die Funktionsweise der Windows-Registrierung informieren, bevor Sie fortfahren, wenn Sie mit dem Registrierungseditor nicht vertraut sind oder ihn zum ersten Mal verwenden. Beachten Sie, dass der Registrierungseditor wesentliche Änderungen an Ihrem System vornehmen kann und eine falsche Verwendung dazu führen kann, dass Ihr PC nicht mehr funktionsfähig ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihren Computer und die Registrierung selbst sichern, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Wie können Sie die in Windows verbleibende Akkulaufzeit wiederherstellen?

  • Öffnen Sie zunächst den Registrierungseditor: Gehen Sie zu Start und geben Sie 'regedit' in die Suchleiste ein. Drücken Sie die Eingabetaste und lassen Sie das Tool Änderungen an Ihrem System vornehmen.
  • Starten Sie den Registrierungseditor.
  • Navigieren Sie in der App zur folgenden Adresse oder geben Sie sie in die Adressleiste ein:

Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Power



  • Hier müssen Sie mehrere Einträge löschen: EnergyEstimationDisabled und UserBatteryDischargeEstimator.

Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf den UserBatteryDischargeEstimator-Wert, und klicken Sie auf Löschen. Drücken Sie zur Bestätigung Ja.

Systeminformationsbefehl in Windows 10
  • Sie müssen dasselbe für den Wert EnergyEstimationDisabled wiederholen.
  • Klicken Sie anschließend im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf die Ein- / Aus-Taste und navigieren Sie zu Neu> DWORD-Wert (32-Bit).
  • Geben Sie dem neuen Wert einen Namen: EnergyEstimationEnabled.
  • Doppelklicken Sie auf den neuen Wert und prüfen Sie, ob das Feld „Wertdaten“ auf 1 gesetzt ist. Drücken Sie zur Bestätigung OK.

Das sollte es tun. Sie können jetzt den Registrierungseditor schließen und Ihren Computer neu starten, um die Änderungen zu implementieren. Bewegen Sie den Mauszeiger nach dem Neustart des PCs über das Akkusymbol und prüfen Sie, ob die Anzeige 'Verbleibende Zeit' zurückgekehrt ist.

Um sicherzustellen, dass dieser und andere Aspekte Ihres Windows 10-Systems reibungslos funktionieren, sollten Sie ein leistungssteigerndes Programm wie BoostSpeed ​​installieren. Die Software führt eine vollständige Überprüfung Ihres Systems durch, lokalisiert Probleme zur Geschwindigkeitsreduzierung und beseitigt sie.

Finden Sie die Batterieanzeige 'Restzeit' in Windows 10 hilfreich? Teilen Sie in den Kommentaren unten.