Wie kann man Blue Circle reparieren, wenn man Spiele unter Windows 10, 8, 8.1 und 7 spielt?

Viele Benutzer bemerkten, dass das patentierte blaue Windows-Ladesymbol neben ihrem Mauszeiger niemals verschwindet. Sie beschwerten sich, dass dies nach dem Upgrade auf Windows 10 geschehen sei. Dies kann ablenkend und frustrierend sein, insbesondere für diejenigen, die möchten, dass ihre Spiele auf ihrem Computer reibungslos funktionieren.



Ein großer Prozentsatz der Benutzer, die von dem Problem betroffen waren, waren diejenigen, die Laptops oder Computer mit Fingerabdruckscannern besaßen. Der Rest der betroffenen Benutzer litt unter diesem Problem aufgrund von Software oder Treibern von Drittanbietern. Andererseits ist der Schuldige in den meisten Fällen ein Eingabegerät, das mit einer Anwendung oder einem Treiber eines Drittanbieters gekoppelt ist. Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu beheben, je nachdem, welche Spieleplattform Sie verwenden.

Häufig auftretende Probleme mit dem blauen Kreis beim Laden von Spielen unter Windows 10

  • Blaue Kreise in Nahimic - Dieses Problem kann durch die Nahimic-Software verursacht werden. Mit einer einzigen Tastenkombination sollten Sie den blauen Kreis deaktivieren können.
  • Blauer Kreis in CSGO - Viele Benutzer, die Counter Strike: Global Offensive spielen, haben dieses Problem ebenfalls gemeldet. Möglicherweise verursachen bestimmte Anwendungen von Drittanbietern das Problem.
  • Korrigieren Sie den blauen Kreis auf dem Bildschirm von Alienware - Benutzer, die Alienware besitzen, haben das gleiche Problem gemeldet. Dies kann behoben werden, indem die Audio Recon-Funktion gefunden und deaktiviert wird.
  • So entfernen Sie den blauen Kreis in Steam-Spielen - Sie können versuchen, die biometrischen Geräte auf Ihrem Computer zu deaktivieren und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Blauer Kreis auf dem Overwatch-Bildschirm - Möglicherweise ist dieses Problem aufgrund von Problemen mit den Audiotreibern aufgetreten. Versuchen Sie, die Standard-Audiotreiber zu installieren, um das Problem zu beheben.

Die meisten unserer Lösungen funktionieren am besten unter Windows 10. Sie können jedoch auch für ältere Versionen des Systems verwendet werden, einschließlich Windows 8, 8.1 und 7.



Methode 1: Entfernen der biometrischen Software auf Ihrem Computer

Es ist möglich, dass biometrische Software wie HP Simple Pass und Asus Smart Gesture hinter dem unerträglichen Bluescreen-Problem stehen. Wenn Sie das Problem beheben möchten, müssen Sie diese Software von Ihrem Computer entfernen.



Für HP Simple Pass muss die Software nicht vollständig deinstalliert werden. Sie müssen nur zu den Simple Pass-Einstellungen gehen und LaunchSite deaktivieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Anwendungen zu entfernen. Der beste Weg, dies zu tun, ist jedoch die Verwendung von Software, die speziell für die Deinstallation von Programmen entwickelt wurde. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Anwendungen vollständig von Ihrem Computer entfernt werden, empfehlen wir die Verwendung von BoostSpeed. Dieses Tool kann Junk-Dateien und sogar übrig gebliebene Einträge in der Registrierung effektiv entfernen. Das Beste daran ist, dass BoostSpeed ​​die Geschwindigkeit und Leistung Ihres Computers erheblich verbessert.

Auf dem Lobby-Server ist 2002 ein Fehler aufgetreten

Methode 2: Angemessener Umgang mit Ihrem biometrischen Gerät

Wenn Sie die vorherige Methode ausprobiert haben und der blaue Kreis immer noch vorhanden ist, empfehlen wir, Ihr biometrisches Gerät zu deaktivieren oder seine Treiber zu deinstallieren. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + X.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  3. Suchen Sie nach dem Öffnen des Geräte-Manager-Fensters das biometrische Gerät.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deaktivieren oder Deinstallieren.
  5. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
  6. Wenn der blaue Kreis noch vorhanden ist, können Sie die Schritte wiederholen und in Schritt 3 eine andere Option auswählen.

Methode 3: Entfernen von blauen Kreisen in Nahimic durch Deaktivieren des Sound Tracker



Einige Benutzer berichteten, dass die blauen Kreise aufgrund der Nahimic-Soundtracker-Funktion in Spielen angezeigt werden könnten. Sie können diese Funktion deaktivieren, indem Sie einige Änderungen in der Anwendung vornehmen. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Rufen Sie die MSI Dragon Center-Anwendung auf und klicken Sie auf Nahimic2UILauncher.
  2. Sobald das Nahimic-Fenster geöffnet ist, wechseln Sie zur Registerkarte Sound Tracker.
  3. Deaktivieren Sie die Funktion durch Drücken der Ein / Aus-Taste.
  4. Sie können auch LCTRL + LSHIFT + S drücken, um die Funktion sofort zu deaktivieren.

Methode 4: Audio Recon ausschalten

In einigen Fällen wird bei Anwendungen von Drittanbietern während der Spielsitzungen der blaue Ladekreis angezeigt. Alienware-Benutzer berichteten, dass der Schuldige die Audio Recon-Funktion war. Sie können dies beheben, indem Sie das Alienware Sound Center öffnen und dann Audio Recon deaktivieren. Der blaue Kreis sollte verschwinden, sobald Sie diese Funktion deaktivieren. So können Sie Ihre Spiele problemlos genießen.

Methode 5: Installieren des Standard-Audiotreibers

Möglicherweise wird der blaue Kreis durch die Treibersoftware angezeigt. Wir empfehlen, zu Ihrem Standard-Audiotreiber zurückzukehren, um dieses Problem zu beheben. Natürlich sind dedizierte Treiber in der Regel besser. Für Grundbedürfnisse wie Multimedia und Spiele würde jedoch der Standard-Audiotreiber ausreichen.



Sie müssen Ihren aktuellen Treiber entfernen, bevor Sie den Standardtreiber installieren. Sie können dies tun, indem Sie diese Anweisungen befolgen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  3. Suchen Sie nach dem Betrieb des Geräte-Managers nach Ihrem Audiogerät.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  5. Wenn ein Bestätigungsdialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die Option 'Treibersoftware für dieses Gerät entfernen'.
  6. Klicken Sie auf Deinstallieren.
  7. Klicken Sie nach dem Entfernen des Audiotreibers auf die Schaltfläche 'Nach Hardwareänderungen suchen'.

Ihr System installiert automatisch den Standard-Audiotreiber. Um sicherzustellen, dass Ihr Computer während Ihrer Spielesitzungen reibungslos funktioniert, empfehlen wir Ihnen, alle Treiber zu aktualisieren. Sie können dies manuell tun oder ein zuverlässiges Tool wie Driver Updater verwenden. Wir empfehlen Letzteres, da Sie so das Risiko vermeiden können, dass falsche Treiber installiert werden. Mit diesem Tool können Sie alle Ihre Treiber bequem auf die neuesten, kompatiblen Versionen aktualisieren.

Methode 6: Beenden des Prozesses nahimic2uilauncher.exe

Wie bereits erwähnt, verursacht die Nahimic Surround Sound-Anwendung normalerweise das Problem mit dem blauen Kreis auf MSI-Motherboards. Sie müssen lediglich eine einzelne Aufgabe beenden und das Problem beheben. Hier sind die Schritte:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur STRG + UMSCHALT + ESC. Dies sollte den Task-Manager öffnen.
  2. Wechseln Sie nach dem Aktivieren des Task-Managers zur Registerkarte Details.
  3. Suchen Sie nach nahimic2uilauncher.exe und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  4. Wählen Sie im Menü die Option Aufgabe beenden.



Sobald Sie diesen Vorgang beendet haben, sollten Sie in der Lage sein, die Lösung zu entfernen. Es ist jedoch anzumerken, dass dies nur eine vorübergehende Problemumgehung ist. Dies bedeutet, dass Sie den Vorgang jedes Mal wiederholen müssen, wenn Sie Ihren PC einschalten.

Methode 7: Verwenden des abgesicherten Modus

Wenn eine Drittanbieteranwendung das Problem mit dem blauen Kreis verursacht, können Sie das Problem im abgesicherten Modus beheben. Folgen Sie einfach den Anweisungen unten:

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'Einstellungen' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie Update & Sicherheit.
  4. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie auf Wiederherstellung.
  5. Gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie im Abschnitt 'Erweiterter Start' auf die Schaltfläche 'Jetzt neu starten'.
  6. Wählen Sie Toubleshoot, Erweiterte Optionen und dann Starteinstellungen.
  7. Klicken Sie auf Neu starten.
  8. Nach dem Neustart Ihres Computers wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie eine beliebige Version des abgesicherten Modus.

Überprüfen Sie nach dem Booten im abgesicherten Modus, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn es nicht vorhanden ist, ist möglicherweise eine Ihrer Anwendungen von Drittanbietern der Grund für das Problem. Sie können feststellen, um welche Anwendung es sich handelt, indem Sie unserer nächsten Methode folgen.

Methode 8: Durchführen eines sauberen Neustarts

Durch einen sauberen Neustart können Sie Ihren Computer nur mit den Standardanwendungen und -diensten starten. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Drittanbieteranwendung das Problem mit dem blauen Kreis verursacht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen sauberen Neustart durchzuführen:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows-Taste + R drücken.
  2. Geben Sie 'msconfig' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies sollte das Systemkonfigurationsfenster öffnen.
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte 'Dienste' und aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Alle Microsoft-Dienste ausblenden'.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Alle deaktivieren'.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte Start, und klicken Sie dann auf Task-Manager öffnen.
  6. Sie sehen nun die Liste der Startanwendungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste angezeigte Element und wählen Sie Deaktivieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Anwendungen in der Liste.
  7. Kehren Sie nach dem Deaktivieren aller Startanwendungen zum Fenster Systemkonfiguration zurück.
  8. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf Übernehmen und OK klicken.
  9. Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn es nicht mehr vorhanden ist, aktivieren Sie die Startanwendungen einzeln oder nach Gruppen. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Computer neu starten müssen, nachdem Sie jede Gruppe von Anwendungen aktiviert haben. Lassen Sie die problematische Anwendung nach dem Isolieren deaktiviert. Sie können es auch deinstallieren, um zu verhindern, dass es Ihre Spielesitzungen beeinträchtigt.