Wie kann ich beheben, dass CD / DVD nicht im Windows-Datei-Explorer angezeigt wird?

Die meisten von uns erinnern sich an die Zeit vor USB-Sticks und Clouds, als CDs und DVDs die einzigen Optionen waren, wenn es um externen Speicher für Computer ging. Heutzutage sind die meisten PCs nicht einmal mit eingebauten CD- und DVD-Brennern und -Lesern ausgestattet - verständlicherweise, da dies moderne Laptops und PCs viel dicker machen würde.

Sollten Sie jedoch jemals eine CD oder DVD auf Ihrem Computer verwenden möchten, können Sie dies auf einfache Weise mit einem CD- oder DVD-Brenner und -Leser tun, der mit einem USB-Anschluss ausgestattet ist.



Einige Benutzer haben daher eine Fehlermeldung gemeldet, dass ihr CD- oder DVD-Speichergerät im Datei-Explorer (sowie auf diesem PC oder Arbeitsplatz) nicht sichtbar ist.



Warum wird das CD / DVD-Symbol im Datei-Explorer nicht angezeigt? Und wie behebt man fehlende CD-Symbole im Windows 10-Datei-Explorer? Finden Sie es in diesem Artikel heraus.

Wie behebe ich fehlende CD-Symbole im Windows 10-Datei-Explorer?

Um zu beheben, dass die CD / DVD in Windows 10 keinen Fehler anzeigt, müssen Sie den Registrierungseditor verwenden, Ihre Treiber aktualisieren und einen neuen Registrierungseintrag erstellen. So gehen Sie vor:



  • Drücken Sie Win + R, um Ausführen zu starten.
  • Geben Sie 'regedit' ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Navigieren Sie beim Öffnen des Registrierungseditors zum folgenden Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Class {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

  • Suchen Sie nach DWORD-Werten mit den Titeln UpperFilters und LowerFilters.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Elemente und wählen Sie Löschen.
  • Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Jetzt müssen Sie Ihre Treiber aktualisieren, deinstallieren oder zurücksetzen. Wenn nach einem Treiberupdate die Fehlermeldung angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise ein Rollback auf die vorherige Version durchführen. Wenn Sie Ihre Treiber jedoch längere Zeit nicht aktualisiert haben, kann das Problem möglicherweise durch Aktualisierung behoben werden.

Die Treiber, die Sie entweder aktualisieren oder zurücksetzen müssen, befinden sich unter den Optionen wie DVD / CD-ROM-Laufwerken und IDE / ATAPI-Controllern. Dazu gehören: ATA-Kanal 0, ATA-Kanal 1 und Standard-Dual-Channel-PCI-IDE-Controller.



Sie können die genannten Systemtreiber manuell ändern: Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Versionen für Ihre Treiber nur aus zuverlässigen Quellen herunterladen.

Alternativ können Sie ein spezielles Tool zur Treiberaktualisierung wie Driver Updater verwenden, das vorhandene und potenzielle Treiberprobleme erkennt und Ihre Systemtreiber mit nur einem Klick aktualisiert.

Der letzte Schritt wäre das Erstellen eines neuen Registrierungseintrags. Hier ist wie:

  • Drücken Sie die Tastenkombination Win + R, um Run aufzurufen.
  • Geben Sie 'regedit' ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Navigieren Sie beim Öffnen des Registrierungseditors zum folgenden Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services atapi.



  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf atapi und wählen Sie Neu> Schlüssel.
  • Geben Sie ihm den folgenden Titel: Controller0.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Unterschlüssel und gehen Sie zu Neu> DWORD-Wert (32-Bit).
  • Geben Sie ihm den folgenden Titel: EnumDevice1.
  • Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie die Wertdaten auf '1'.
  • OK klicken.
  • Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Wir empfehlen außerdem, ein zuverlässiges Antivirenprogramm wie Anti-Malware an Bord zu haben. Die Software führt regelmäßige Überprüfungen Ihres Systems durch und löscht alle schädlichen Elemente, die diesen und andere Fehler verursachen könnten.

Verwenden Sie immer noch CDs und DVDs? Wofür verwenden Sie sie normalerweise? Teilen Sie in den Kommentaren unten.