Wie behebt man ein dunkles Thema, das im Windows 10-Datei-Explorer nicht funktioniert?

Das dunkle Thema ist eine sehr willkommene Ergänzung zu Windows 10. In früheren Windows-Versionen konnte der dunkle Modus nur für bestimmte Apps verwendet werden: Einstellungen, Foto und Video. Jetzt können Sie das dunkle Thema auch für den Datei-Explorer aktivieren. Eine Reihe von Benutzern hat jedoch Probleme beim Aktivieren des dunklen Designs für den Datei-Explorer in Windows 10 gemeldet. Was ist also, wenn der dunkle Modus des Windows 10-Datei-Explorers auf Ihrem PC nicht funktioniert?



In diesem Artikel untersuchen wir das Problem „Das dunkle Thema gilt nicht für den Datei-Explorer“ und die Möglichkeiten, es zu lösen.

Wie behebe ich das Problem, dass das dunkle Windows Explorer-Thema nicht funktioniert?

Es gibt mehrere häufige Ursachen für das Problem - und es gibt einige Methoden, mit denen Sie versuchen können, den Dunkelmodus für den Datei-Explorer in Windows 10 zu aktivieren. Dazu gehören:



  • Installieren des neuesten Systemupdates
  • Zurück zum Standardthema
  • Datei-Explorer neu starten
  • Abmelden und wieder anmelden
  • Erstellen eines neuen Benutzerkontos
  • Ausführen von SFC- und DISM-Scans

Methode eins: Installation des neuesten Systemupdates

Manchmal ist der Grund dafür, dass ein dunkles Thema für den Datei-Explorer auf Ihrem PC nicht funktioniert, so einfach wie ein fehlendes Update. Beachten Sie, dass das dunkle Design für den Datei-Explorer nur im Rahmen des letzten Oktober-Updates zu Windows 10 hinzugefügt wurde. Daher muss der neueste Build (1809) installiert sein, bevor Sie den dunklen Modus für den Datei-Explorer auf Ihrem PC verwenden können. So überprüfen Sie, ob Sie das Update installiert haben:

0x80072f05
  • Verwenden Sie die Tastenkombination Win + R und geben Sie Winver ein. Drücken Sie Enter.
  • Sie können alle Basisdaten für Ihr System anzeigen. Überprüfen Sie den Versionsabschnitt: Wenn es sich nicht um Version 1809 handelt, bedeutet dies, dass Sie das Update nicht installiert haben.

Wenn dies der Fall ist, fahren Sie fort und installieren Sie das Update. So geht's:

  • Gehen Sie zu Einstellungen (Sie können dies über die Verknüpfung Win + I tun).
  • Wechseln Sie in den Einstellungen zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  • Klicken Sie im rechten Bereich des Fensters auf Nach Updates suchen.
  • Windows führt nun einen Scan nach verfügbaren Updates durch und installiert diese im Hintergrund.



Nach dem erfolgreichen Upgrade auf den Build 1809 können Sie versuchen, das dunkle Thema im Datei-Explorer erneut zu aktivieren und festzustellen, ob das Problem selbst behoben wurde.

Methode zwei: Zurückkehren zum Standardthema

Eines der großartigen Dinge an Windows 10 ist, dass es zahlreiche Anpassungsoptionen bietet und Sie zwischen verschiedenen Themen wechseln können. Dies kann jedoch auch die Ursache für die Probleme sein, die Sie mit dem dunklen Thema im Datei-Explorer haben. Tatsächlich können Sie ein dunkles Thema nur aktivieren, wenn Sie das Standardthema des Systems verwenden.

Das Zurücksetzen auf das Standardthema ist sehr einfach. Folgendes müssen Sie tun:

  • Gehen Sie zu Einstellungen und navigieren Sie zum Abschnitt Personalisierung.
  • Wählen Sie im Menü Themen aus.
  • Klicken Sie in der Liste der verfügbaren Themen auf Windows.

Sie haben jetzt erfolgreich zum Standarddesign gewechselt und sollten das dunkle Thema problemlos im Datei-Explorer verwenden können.

Inpixio Photo Editor Bewertung

Methode drei: Neustart des Datei-Explorers



Der Grund dafür, dass ein dunkles Thema in Ihrem Datei-Explorer nicht funktioniert, ist möglicherweise der Datei-Explorer selbst. Kleinere Störungen in Ihrem System können die Ursache für dieses und eine Reihe anderer Probleme sein.

In diesem Fall kann das Problem durch einfaches Neustarten des Datei-Explorers behoben werden. So starten Sie neu

Dateimanager:

  • Rufen Sie den Task-Manager über die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc auf.
  • Suchen Sie den Windows Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie Neustart.

Versuchen Sie nach dem Neustart des Programms erneut, das dunkle Thema zu aktivieren.

Methode vier: Abmelden und wieder anmelden



Wenn Ihre Probleme bei der Verwendung eines dunklen Themas für den Datei-Explorer auf einen Systemfehler zurückzuführen sind, besteht eine andere effektive Lösung möglicherweise darin, sich in Ihrem Konto an- und abzumelden.

  • Gehen Sie zu Start und klicken Sie auf das Symbol Ihres Profils.
  • Wählen Sie im Menü die Option Abmelden.
  • Um sich wieder anzumelden, wählen Sie Ihr Benutzerkonto und geben Sie die Anmeldeinformationen ein.

Versuchen Sie nun erneut, ein dunkles Thema im Datei-Explorer anzuwenden. Sie sollten es problemlos verwenden können.

Trupp startet nicht

Methode 5: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert hat, kann die Ursache des Problems ein beschädigtes Benutzerkonto sein. Um das Problem zu beheben, müssen Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. So geht's:

  • Öffnen Sie die App 'Einstellungen' und gehen Sie zum Abschnitt 'Konten'.
  • Wählen Sie im Menü links die Option Familie und andere Personen.
  • Wählen Sie im rechten Bereich des Fensters die Option Anderen zu diesem PC hinzufügen.
  • Klicken Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person und navigieren zu Fügen Sie einen Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzu.
  • Wählen Sie den Namen für Ihr neues Konto und klicken Sie auf Weiter.



Wenn Ihr neues Konto fertig ist, melden Sie sich bei dem neuen Konto an und versuchen Sie erneut, das dunkle Thema im Datei-Explorer zu aktivieren.

Methode 6: Ausführen von SFC- und DISM-Scans

Manchmal können Sie dunkle Dateien im Datei-Explorer aufgrund einer beschädigten Installation möglicherweise nicht anwenden. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen SFC-Scan (System File Checker) durchzuführen. Es ist keine komplizierte Prozedur - Sie müssen nur Folgendes tun:

dx11 Feature Level 10.0 ist erforderlich, um den Motor laufen zu lassen
  • Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus. Verwenden Sie dazu die Win + X-Tastenkombination und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste.
  • Geben Sie nach dem Öffnen des Programms sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Das Scannen Ihres Systems beginnt nun - dies sollte 10 bis 15 Minuten dauern.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund keinen SFC-Scan ausführen können oder wenn das Problem durch Ausführen des Scans nicht behoben werden kann, führen Sie einen DISM-Scan folgendermaßen aus:

  • Führen Sie die Eingabeaufforderung erneut als Administrator aus.
  • Führen Sie den Befehl DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth aus.
  • Der Scan beginnt jetzt - beachten Sie, dass es 20 Minuten oder länger dauern kann, sodass Sie geduldig sein müssen.

Versuchen Sie nach dem Ausführen des Scans erneut, das dunkle Thema zu aktivieren, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Die Aktualisierung Ihres Windows-Systems ist einer der Hauptaspekte für einen reibungslosen Ablauf von dunklen Themen und anderen Funktionen und Upgrades auf Ihrem PC. Dies beinhaltet die regelmäßige Aktualisierung Ihrer Treiber - was bei manueller Ausführung ein ziemlich gewaltiges Unterfangen sein kann. Zur Vereinfachung können Sie spezielle Software wie Driver Updater verwenden. Nach der Installation durchsucht das Programm Ihren Computer regelmäßig nach potenziellen Treiberproblemen und behebt diese mit nur einem Klick.