Wie behebe ich die Entwicklungsfehler in Call of Duty: Modern Warfare?

Call of Duty: Modern Warfare weist wie jedes andere PC-Videospiel eine Reihe von Störungen und Fehlern auf. Eine Kategorie von Fehlern, die im Spiel häufig zu sein scheinen, sind Entwicklungsfehler.

Diese Probleme werden in Dialogfeldern mit unterschiedlichen Codes und Fehlermeldungen angezeigt. Häufige Entwicklungsfehler umfassen die folgenden Codes:



  • Entwicklungsfehler 6606
  • Entwicklungsfehler 1110
  • Entwicklungsfehler 6065
  • Entwicklungsfehler 6071
  • Entwicklungsfehler 6165
  • Entwicklungsfehler 5758
  • Entwicklungsfehler 5476
  • Entwicklungsfehler 740
  • Entwicklungsfehler 5624
  • Entwicklungsfehler 6036

Wir zeigen Ihnen alle Korrekturen, die Sie anwenden können, um diese Fehler zu beseitigen.



Stellen Sie sicher, dass Ihr System die Anforderungen des Spiels erfüllt

Spieler übersehen oft die offiziellen Systemanforderungen für Spiele, weil sie ihre Computer für gut genug halten, um jedes Spiel auszuführen. Wenn Sie einer dieser Spieler sind, irren Sie sich. Auf Ihrem PC fehlt möglicherweise die eine oder andere Systemspezifikation, die das Spiel benötigt, um reibungslos zu funktionieren. Viele Spieler, bei denen unterschiedliche Entwicklungsfehler aufgetreten sind, haben erkannt, dass sie das eine oder andere Upgrade durchführen müssen.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Mindest- und empfohlenen Anforderungen des Spiels sowie, wie Sie überprüfen können, ob die Spezifikationen Ihres Computers den Anforderungen entsprechen.



Mindestanforderungen

Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 SP1; 64-Bit-Windows 10

Prozessor: Intel® Core ™ i3-4340; AMD FX-6300

Systemspeicher (RAM): 8 GB



Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 670; NVIDIA® GeForce® GTX 1650; AMD Radeon ™ HD 7950

DirectX: Version 12

Netzwerk: Breitband-Internetverbindung



Speicher: 175 GB verfügbarer Speicherplatz

Empfohlene Voraussetzungen

Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 SP1; 64-Bit-Windows 10

Prozessor: Intel® Core ™ i5-2500K; AMD Ryzen ™ R5 1600X



Systemspeicher (RAM): 12 GB

Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 970; NVIDIA® GeForce® GTX 1660; AMD Radeon ™ R9 390; AMD Radeon ™ RX 580

DirectX: Version 12

Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

Speicher: 175 GB verfügbarer Speicherplatz

So überprüfen Sie die technischen Daten Ihres PCs

  1. Gehen Sie zur Anwendung 'Einstellungen', indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche 'Start' klicken und 'Einstellungen' auswählen oder gleichzeitig die Tasten 'Windows' und 'I' drücken.
  2. Wenn Sie die Startseite der Windows-Einstellungen sehen, klicken Sie in der ersten Zeile auf das Systemsymbol.
  3. Nachdem die Systemseite der App 'Einstellungen' angezeigt wurde, gehen Sie zum linken Bereich, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf 'Info', um die Registerkarte 'Info' zu öffnen.
  4. Wechseln Sie in den rechten Bereich und finden Sie unter Gerätespezifikationen Informationen wie Marke und Modell Ihrer CPU, RAM-Größe und Architektur Ihrer CPU (32 oder 64 Bit).
  5. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Details zu Ihrer Grafikkarte zu erhalten:
  • Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf die Lupe, um die Suchleiste neben der Schaltfläche Start zu öffnen. Sie können auch die Windows + S-Tastaturkombination verwenden, um die Suchfunktion aufzurufen.
  • Sobald die Suchleiste angezeigt wird, geben Sie 'dxdiag' (ohne Anführungszeichen) in das Textfeld ein und klicken Sie dann auf das erste Ergebnis, das angezeigt wird.
  • Das DirectX-Diagnosetool wird jetzt angezeigt.
  • Auf der Registerkarte 'System' finden Sie Informationen zu Ihrem PC und Ihrer DirectX-Version im Abschnitt 'Systeminformationen'.
  • Um die Details Ihrer Grafikkarte zu überprüfen, wechseln Sie zur Registerkarte Anzeige.

Überlagerung deaktivieren

Wenn Sie Programme mit Overlay-Funktionen verwenden, sind diese möglicherweise der Grund für den aufgetretenen Entwicklungsfehler. Bestimmte Programme wie GeForce Experience, Steam, Overwatch und Game Bar von Nvidia bieten Overlay-Funktionen, mit denen Sie Ihre Funktionen im Spiel erweitern können. Sie können unter anderem Screenshots machen, Spielmaterial aufnehmen, chatten und sogar einen Browser verwenden.

So schön diese Angebote auch klingen, sie werden es nicht wert sein, wenn sie Ihr Gameplay beeinträchtigen. Einige Spieler konnten weiter spielen, nachdem sie ihre Overlay-Programme deaktiviert hatten. Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Programme, die Overlay-Funktionen bieten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Überlagerungsfunktion in diesen Programmen deaktivieren.

GeForce Erfahrung

Die folgenden Schritte führen Sie durch den Vorgang zum Deaktivieren der In-Game-Überlagerung, wenn Sie eine NVIDIA-Karte verwenden und über GeForce-Erfahrung verfügen:

  1. Gehen Sie zum rechten Teil Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf den Pfeil Versteckte Symbole anzeigen.
  2. Sobald Ihre Taskleiste angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Nvidia-Symbol und dann auf GeForce Experience.
  3. Gehen Sie nach dem Öffnen des Programms zur linken Seite des Fensters und klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein.
  4. Nachdem die Optionen auf der rechten Seite angezeigt wurden, scrollen Sie nach unten und schalten Sie den Schalter für IN-GAME OVERLAY aus.
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen und schließen Sie das Programm.
  6. Starten Sie Call of Duty: Modern Warfare und überprüfen Sie den Fehler.

Deaktivieren Sie die In-Game-Überlagerung in Discord

Discord ist eine Sprach- und Text-Chat-App, mit der Spieler während des Spiels kommunizieren können. Wie viele COD-Spieler herausgefunden haben, ist die Overlay-Funktion in der App für den Entwicklungsfehler verantwortlich. Deaktivieren Sie es und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Sie können die Überlagerungsfunktion entweder für nur ein Spiel oder ganz deaktivieren. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, was zu tun ist:

  1. Klicken Sie auf das Lupensymbol in der Taskleiste, um die Suchfunktion neben der Schaltfläche Start zu öffnen. Sie können auch gleichzeitig die Windows- und S-Taste drücken, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.
  2. Nachdem das Suchdienstprogramm angezeigt wird, geben Sie 'Zwietracht' (keine Anführungszeichen) in das Textfeld ein und klicken Sie in den Ergebnissen auf 'Zwietracht'.
  3. Navigieren Sie nach dem Öffnen von Discord zu Ihrer Umgebung mit Benutzereinstellungen (normalerweise durch Klicken auf das Zahnradsymbol).
  4. Gehen Sie nach dem Öffnen der Seite Benutzereinstellungen zum linken Bereich, scrollen Sie nach unten und klicken Sie dann auf Überlagern.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte 'Überlagerung' und schalten Sie den Schalter neben 'Überlagerung im Spiel aktivieren' aus.
  6. Wenn Sie die Funktion für ein bestimmtes Spiel wie Call of Duty: Modern Warfare deaktivieren möchten, ohne sie für andere Spiele zu deaktivieren, wechseln Sie zur Registerkarte Spiele, suchen Sie CODMW und deaktivieren Sie die Überlagerung für dieses Spiel.
  7. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie Ihre Änderungen, starten Sie das Spiel und suchen Sie nach dem Problem.

Spielleiste deaktivieren

Game Bar ist eine Microsoft-Funktion, die eingeführt wurde, um Spielern mehr Funktionen während des Spiels zu bieten. Mit der App können Spieler Spielmaterial aufnehmen, Live-Sendungen erstellen und Screenshots machen. Wie bei anderen Overlay-Programmen kann es auch zu Konflikten mit Call of Duty: Modern Warfare kommen, die zu dem Entwicklungsfehler führen können, mit dem Sie konfrontiert sind. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie es ausschalten:

  1. Rufen Sie die Einstellungen auf, indem Sie das Startmenü öffnen und das Zahnradsymbol über dem Stromversorgungssymbol auswählen. Sie können auch die Windows + I-Tastaturkombination verwenden, um die Anwendung 'Einstellungen' zu starten.
  2. Klicken Sie auf Gaming, sobald der Startbildschirm der Einstellungen-App angezeigt wird.
  3. Nachdem die Gaming-Oberfläche angezeigt wurde, schalten Sie den Schalter unter 'Spielclips, Screenshots und Sendungen mit der Spielleiste aufnehmen' aus.
  4. Gehen Sie zur linken Seite des Fensters und klicken Sie auf Captures, um zur Registerkarte Captures zu wechseln.
  5. Deaktivieren Sie jetzt die Option 'Im Hintergrund aufnehmen, während ich ein Spiel spiele'.
  6. Sie können das Spiel jetzt neu starten und nach Fehlern suchen.

Deaktivieren Sie Spotify Overlay

Spotify ist einer der beliebtesten Streaming-Dienste. Es verfügt über eine Overlay-Funktion, mit der Sie über Ihre Apps zeichnen können. Es ist bekannt, dass diese Overlay-Funktion Spielprobleme verursacht. Schalten Sie es aus und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Folge diesen Schritten:

  1. Gehen Sie zum Startmenü und starten Sie Spotify oder verwenden Sie die Desktop-Verknüpfung, falls vorhanden.
  2. Gehen Sie nach dem Öffnen von Spotify zum oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü auf Einstellungen.
  4. Scrollen Sie nach dem Anzeigen der Benutzeroberfläche 'Einstellungen' nach unten zu 'Anzeigeoptionen' und schalten Sie den Schalter für 'Desktop-Overlay anzeigen, wenn deaktiviert' aus.
  5. Sie können das Spiel jetzt ausführen und nach dem Problem suchen.

Installieren Sie Ihren Grafikkartentreiber neu

Grafikkartentreiber sind für viele Spielprobleme verantwortlich. Tatsächlich sind sie immer der Hauptverdächtige, wenn ein Spielproblem auftritt. Sie müssen sich Ihren Grafikkartentreiber ansehen, da dies die Hauptsoftware ist, die bestimmt, wie Ihre GPU Ihr Spiel rendert. Wenn es einen Fehler gibt oder ein Fehler auftritt, treten beim Spielen definitiv Probleme auf.

Viele Benutzer konnten ihre Entwicklungsfehler beheben, indem sie sich um ihre Grafikkartentreiber kümmerten. Der erste Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie ausführen sollten, ist die Neuinstallation des Treibers. Dies liegt daran, dass in den meisten Fällen Konflikte und andere kleinere Fehler den Treiber plagen und ein Neustart Ihres Computers in diesem Fall möglicherweise nicht funktioniert.

Wenn Sie den Prozess der Neuinstallation des Treibers nicht kennen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie das Suchdienstprogramm neben der Schaltfläche Start, indem Sie auf das Lupensymbol in der Taskleiste klicken. Sie können die Suchfunktion auch aufrufen, indem Sie die Windows- und die I-Taste gleichzeitig drücken.
  2. Sobald die Suchleiste geöffnet ist, geben Sie 'Geräte-Manager' (ohne Anführungszeichen) in das Textfeld ein und klicken Sie auf Geräte-Manager, sobald er in der Ergebnisliste angezeigt wird.
  3. Erweitern Sie nach dem Öffnen des Fensters Geräte-Manager das Dropdown-Menü Anzeigeadapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Gerät deinstallieren, sobald das Kontextmenü geöffnet wird.
  5. Lassen Sie nach dem Öffnen des Bestätigungsfelds 'Gerät deinstallieren' das Kontrollkästchen neben 'Treibersoftware für dieses Gerät löschen' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Deinstallieren'.
  6. Windows startet nun den Installationsvorgang.
  7. Starten Sie Ihren PC neu, nachdem das Betriebssystem das Gerät deinstalliert hat.
  8. Sobald Ihr Computer hochgefahren ist, versucht Windows, den Grafikkartentreiber automatisch zu installieren.
  9. Wenn der Treiber nicht automatisch neu installiert werden kann, rufen Sie den Geräte-Manager auf, klicken Sie auf Aktionen und wählen Sie Nach Hardwareänderungen suchen. Sie können auch auf das Lupensymbol klicken, das sich über einem Monitor befindet.
  10. Sie können das Spiel jetzt ausführen und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn der Entwicklungsfehler nach der Neuinstallation des Treibers weiterhin auftritt, tritt möglicherweise ein Problem im Zusammenhang mit einem beschädigten, fehlenden, inkompatiblen oder veralteten Grafikkartentreiber auf. Fahren Sie mit der nächsten Anleitung fort, um herauszufinden, wie Sie dieses Problem beheben können, indem Sie ein Update ordnungsgemäß durchführen.

Aktualisieren Sie Ihren Treiber

Das Aktualisieren Ihres Treibers ist der nächste ideale Schritt, wenn die Neuinstallation nicht funktioniert. Veraltete Fahrer spielen im Allgemeinen nicht gut mit Spielen. Dies ist einer der Gründe, warum Hersteller von Grafikkarten regelmäßig Updates veröffentlichen. Diese Updates zielen normalerweise darauf ab, allgemein bekannte Fehler zu beheben und die Gesamtleistung der Grafikkarte zu verbessern.

Wenn Sie kürzlich Ihren Treiber aktualisiert haben, aber immer noch der Entwicklungsfehler auftritt, haben Sie möglicherweise die falsche Version installiert. Wir zeigen Ihnen verschiedene sichere Möglichkeiten, um Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren.

Verwenden Sie Windows Update

Windows Update bietet mehr als nur das Herunterladen und Installieren aktualisierter Microsoft-Software. Über diesen Kanal können Sie auch Treiber von Drittanbietern aktualisieren. Von Zeit zu Zeit veröffentlicht Microsoft aktualisierte Treiber für Geräte wie Ihren Netzwerkadapter, Ihre Soundkarte und Ihre Grafikkarte.

Die Verwendung von Windows Update ist eine der besten Methoden zum Aktualisieren Ihres Grafikkartentreibers, da jeder Treiber, der über den Kanal kommt, von Microsoft überprüft wird. Eine Einschränkung, die Sie beachten sollten, ist, dass Treiber möglicherweise nicht verfügbar sind, wenn sie von Geräteherstellern veröffentlicht werden. Dies liegt daran, dass sie eine zusätzliche Überprüfung durchlaufen müssen.

Wenn Sie jedoch Ihren Treiber von Windows Update herunterladen und installieren, können Sie sicher sein, dass Sie einen kompatiblen Treiber für Ihren Computer und Ihr Betriebssystem installieren.

Wenn Sie die Prozesse vergessen haben, die mit dem Ausführen eines Updates über das Windows Update-Dienstprogramm verbunden sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Gehen Sie zur Anwendung 'Einstellungen', indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche 'Start' klicken und 'Einstellungen' auswählen oder gleichzeitig die Tasten 'Windows' und 'I' drücken.
  2. Wenn Sie die Startseite der Windows-Einstellungen sehen, klicken Sie in der unteren Zeile auf das Symbol Update & Sicherheit.
  3. Wenn Sie die Update & Security-Oberfläche sehen, klicken Sie unter Windows Update auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.
  4. Wenn für Ihren PC keine Updates verfügbar sind, wird neben der Meldung 'Sie sind auf dem neuesten Stand' ein Häkchen angezeigt. In diesem Fall müssen Sie mit der nächsten Anleitung fortfahren.
  5. Wenn jedoch Aktualisierungen für Ihr System ausstehen, beginnt das Dienstprogramm, diese herunterzuladen. In einigen Fällen müssen Sie jedoch auf die Schaltfläche 'Jetzt herunterladen' klicken, damit das Dienstprogramm den Downloadvorgang startet.
  6. Nachdem die Updates erfolgreich heruntergeladen wurden, müssen Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten klicken, damit Windows Update Ihr System neu starten und die heruntergeladenen Updates installieren kann.
  7. Ihr Computer wird jetzt in der Installationsumgebung neu gestartet und mehrmals neu gestartet, bis die Installation abgeschlossen ist.
  8. Sobald Ihr Computer aktualisiert wurde, wird er normal gestartet.
  9. Sie können das Spiel jetzt neu starten und prüfen, ob das Problem vorliegt.

Aktualisieren Sie den Treiber automatisch

Windows Update ist ein großartiges Tool zur Treiberaktualisierung, aber nicht perfekt. Wie bereits erwähnt, kann nicht garantiert werden, dass Ihr Grafikkartentreiber bei der Durchführung eines Updates abgedeckt ist. Microsoft veröffentlicht keine aktualisierten Treiber, es sei denn, sie haben den regulären Überprüfungsprozess durchlaufen, selbst wenn die Gerätehersteller sie gründlich getestet haben.

Verwenden Sie besser ein spezielles Drittanbieterprogramm, das Ihnen Updates garantiert, sobald diese von den Herstellern veröffentlicht werden. Eines der Programme, für die Sie sich entscheiden sollten, ist Driver Updater. Diesem speziellen Tool vertrauen Millionen globaler Benutzer und Branchenfachleute. Es scannt Ihre gesamten Gerätetreiber und sucht nach veralteten, fehlenden oder beschädigten Treibern. Sobald diese Treiber erkannt wurden, können Sie sie automatisch aktualisieren.

Driver Updater bringt viel auf den Tisch. Es werden nur vom Hersteller genehmigte Treiber heruntergeladen und installiert. Es hilft Ihnen auch dabei, Ihre Basen abzudecken, indem Sie eine Sicherungskopie des alten Treibers speichern, falls Sie ihn nach dem Update neu installieren möchten.

In den folgenden Schritten zeigen wir Ihnen, wie Sie Driver Updater verwenden:

  1. Navigieren Sie zur Download-Seite des Programms, indem Sie auf diesen Link klicken. Wenn Sie sich im Webbrowser Ihres Computers befinden, öffnen Sie den Link in einem neuen Tab.
  2. Wenn Sie zur Download-Seite gelangen, klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen und fordern Sie Ihren Webbrowser auf, das Installationsprogramm zu speichern.
  3. Die Datei hat eine Größe von weniger als 20 Megabyte, daher sollte der Download Ihres Browsers nur einige Sekunden dauern.
  4. Klicken Sie nach Abschluss des Downloads auf die Schaltfläche Ausführen, um das Installationsprogramm direkt über Ihren Browser zu starten. Sie können auch zu dem Ordner navigieren, in den Sie die Datei heruntergeladen haben, und darauf doppelklicken.
  5. Der Dialog zur Steuerung des Benutzerkontos wird nun angezeigt und Sie werden gefragt, ob Sie dem Setup erlauben möchten, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Klicken Sie in diesem Fall auf die Schaltfläche Ja.
  6. Der Setup-Assistent wird nun angezeigt.
  7. Verwenden Sie das erste Dropdown-Menü, um Ihre bevorzugte Sprache auszuwählen, und geben Sie dann im Installationsverzeichnis an, wo das Programm installiert werden soll. Beachten Sie, dass Sie auf die Schaltfläche mit drei gepunkteten Linien klicken müssen, um zu Ihrem bevorzugten Pfad zu navigieren.
  8. Verwenden Sie als Nächstes die folgenden Kontrollkästchen, um zu entscheiden, ob Sie eine Desktopverknüpfung erstellen möchten, ob das Programm beim Start von Windows automatisch gestartet werden soll und ob die Anwendung anonyme Berichte an ihre Entwickler senden soll.
  9. Nach Abschluss des Installationsvorgangs sollte die App gestartet werden und Ihr System auf problematische Gerätetreiber überprüfen. Wenn es nicht alleine gestartet wird, können Sie auf eine Verknüpfung doppelklicken (falls Sie eine erstellt haben) oder zum Startmenü gehen, um sie zu starten. Klicken Sie nach dem Öffnen auf die Schaltfläche Scan starten, um den Scanvorgang zu starten.
  10. Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird eine Liste veralteter, fehlender und beschädigter Gerätetreiber angezeigt. Wenn bei Ihrem Grafikkartentreiber eines dieser Probleme auftritt, wird es in der Liste angezeigt.
  11. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren, um das Tool zum Herunterladen und Installieren des neuesten Treibers für Ihre Grafikkarte aufzufordern.
  12. Starten Sie nach Abschluss des Aktualisierungsvorgangs Ihren Computer neu und öffnen Sie Call of Duty: Modern Warfare, um nach dem Entwicklungsfehler zu suchen.

Verwenden des Geräte-Managers

Einige Spieler haben nach Verwendung des Geräte-Managers Erfolge gemeldet. Das Tool garantiert zwar kein Update, Sie können es jedoch ausprobieren, wenn Sie möchten. Erwähnenswert ist jedoch, dass Sie bei der Aktualisierung eines Treibers nicht die Dienste des Geräte-Managers benötigen, wenn Sie über einen Treiber-Updater verfügen.

Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Anzeigetreiber mithilfe des Geräte-Managers aktualisieren:

  1. Öffnen Sie das Suchdienstprogramm neben der Schaltfläche Start, indem Sie auf das Lupensymbol in der Taskleiste klicken. Sie können die Suchfunktion auch aufrufen, indem Sie die Windows- und die I-Taste gleichzeitig drücken.
  2. Sobald die Suchleiste geöffnet ist, geben Sie 'Geräte-Manager' (ohne Anführungszeichen) in das Textfeld ein und klicken Sie auf Geräte-Manager, sobald er in der Ergebnisliste angezeigt wird.
  3. Erweitern Sie nach dem Öffnen des Fensters Geräte-Manager das Dropdown-Menü Anzeigeadapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren, sobald das Kontextmenü geöffnet wird.
  5. Nachdem das Fenster 'Treiber aktualisieren' angezeigt wird, klicken Sie auf 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen', um Windows aufzufordern, online nach dem Treiber zu suchen und ihn herunterzuladen und zu installieren.
  6. Starten Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Ihr System neu und suchen Sie nach dem Problem.

Führen Sie das Spiel als Administrator aus

Möglicherweise enthält Windows wichtige Systemressourcen, auf die Windows aufgrund fehlender Berechtigungen den Zugriff auf das Spiel blockiert. Diese Ressourcen können geschützte Dateien und Ordner enthalten. Wenn das Spiel keinen Zugriff darauf hat, stürzt es wahrscheinlich ab und führt zu einem Entwicklungsfehler. Um das Problem hier zu beheben, versuchen Sie, dem Spiel die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen, indem Sie es als Administrator ausführen.

Um das Spiel als Administrator auszuführen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktop-Verknüpfung oder das Startmenü und klicken Sie auf Als Administrator ausführen, wann immer Sie es öffnen möchten.

Wenn Sie nicht immer mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung oder den Startmenüeintrag des Spiels klicken möchten, gehen Sie folgendermaßen vor, um dessen Eigenschaften zu ändern:

  1. Doppelklicken Sie auf einen Ordner auf Ihrem Desktop oder klicken Sie auf das Ordnersymbol in Ihrer Taskleiste, um ein Datei-Explorer-Fenster zu öffnen. Durch gleichzeitiges Drücken der Windows- und E-Taste können Sie das Fenster einfacher aufrufen.
  2. Nachdem das Fenster Datei-Explorer geöffnet wurde, gehen Sie zum linken Bereich und klicken Sie auf Diesen PC.
  3. Navigieren Sie zum rechten Bereich und doppelklicken Sie unter Geräte und Laufwerke auf Ihr Windows-Volume (das die lokale Festplatte C sein sollte).
  4. Suchen Sie nach dem Öffnen des Laufwerks den Ordner 'Programme' und doppelklicken Sie darauf.
  5. Wenn Sie zum Ordner 'Programme' gelangen, navigieren Sie zum Ordner 'Activision' und öffnen Sie ihn.
  6. Suchen Sie nun den Ordner des Spiels und öffnen Sie ihn.
  7. Die obigen Schritte helfen Ihnen nur dann, den Installationsordner des Spiels zu finden, wenn Sie ihn über Battle.net in seinem Standardinstallationsverzeichnis installiert haben. Wenn Sie es über Steam gekauft haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  • Starten Sie den Steam-Client über das Startmenü oder durch Klicken auf die Desktop-Verknüpfung.
  • Gehen Sie nach dem Öffnen der Anwendung zum oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf Bibliothek.
  • Wenn Sie ein Kontextmenü sehen, wählen Sie Spiele.
  • Sobald die Liste der an Ihr Konto angehängten Spiele angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Call of Duty: Modern Warfare und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  • Gehen Sie zum rechten Bereich (Seite Eigenschaften) und klicken Sie auf Lokale Dateien.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Lokale Dateien durchsuchen, sobald die Optionen auf der Registerkarte Lokale Dateien geöffnet sind.
  • Der Ordner des Spiels wird nun angezeigt.

Wenn Sie die Battle.net-App verwenden, das Spiel jedoch an einem anderen Ort als dem Standardinstallationsordner installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus

  • Starten Sie die Blizzard Battle.net-App.
  • Suchen Sie nach dem Öffnen der App Call of Duty: Modern Warfare und klicken Sie auf das entsprechende Symbol.
  • Sobald die Seite des Spiels geöffnet ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü 'Optionen' unter dem Titel des Spiels und wählen Sie 'Im Explorer öffnen'.
  • Der Installationsordner des Spiels wird nun angezeigt.
  1. Nachdem der Ordner angezeigt wurde, gehen Sie zur ausführbaren Datei des Spiels, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie im Dialogfeld Eigenschaften zur Registerkarte Kompatibilität.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben 'Dieses Programm als Administrator ausführen' und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'OK', um Ihre Änderungen zu speichern.
  4. Sie können das Spiel jetzt ausführen und nach dem Problem suchen.

Erhöhen Sie Ihre Auslagerungsdatei

Mit der Auslagerungsdatei kann Windows den Systemspeicher erweitern, wenn er gepackt ist. Die Auslagerungsdatei wird auf Ihrer Festplatte erstellt, um einige Prozesse im Speicher zu halten. Es wird auch als Auslagerungsdatei oder virtueller Speicher bezeichnet.

Der Entwicklungsfehler wird möglicherweise angezeigt, weil Sie nicht über genügend Auslagerungsdateien verfügen. Versuchen Sie, die Berechtigung für die Datei zu erhöhen, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Starten Sie ein Datei-Explorer-Fenster mit der Windows + E-Tastaturkombination.
  2. Nachdem der Datei-Explorer angezeigt wurde, gehen Sie zum linken Bereich des Fensters, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Nachdem das Systemfenster angezeigt wurde, gehen Sie zur linken Seitenleiste und klicken Sie auf den Link Erweiterte Systemeinstellungen.
  4. Sobald die Registerkarte Erweitert des Dialogfelds Systemeigenschaften angezeigt wird, klicken Sie unter Leistung auf Einstellungen in.
  5. Wenn das Dialogfeld Leistung angezeigt wird, navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter Virtueller Speicher auf die Schaltfläche Ändern.
  6. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte 'Virtueller Speicher' das Kontrollkästchen neben 'Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten'. Wechseln Sie dann zu 'Benutzerdefinierte Größe' und erhöhen Sie die Größe Ihrer Auslagerungsdatei.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Änderungen zu speichern, und starten Sie das Spiel, um nach dem Fehler zu suchen.

Scannen und reparieren Sie die Dateien des Spiels

Wenn etwas mit den Dateien Ihres Spiels nicht stimmt, treten verschiedene Probleme auf. Jeder Entwicklungsfehler, mit dem Sie konfrontiert sind, kann auf eine fehlerhafte oder fehlende Spieledatei zurückzuführen sein. Spieledateien werden aufgrund von Antiviren-Interferenzen, abruptem Herunterfahren während des Spiels und Malware-Infektionen beschädigt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie herausfinden, welche Dateien fehlen, und diese ersetzen. Zum Glück ist der Prozess dafür einfach und unkompliziert. Da Call of Duty: Modern Warfare ein Produkt von Blizzard Activision ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Verwenden des Steam-Clients oder Verwenden von Blizzard Battle.net. Keine Sorge: Wir werden Sie durch den Prozess der Verwendung jeder dieser Apps führen.

Verwenden von Steam:

  1. Starten Sie den Steam-Client über das Startmenü oder durch Klicken auf die Desktop-Verknüpfung.
  2. Gehen Sie nach dem Öffnen der Anwendung zum oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf Bibliothek.
  3. Wenn Sie ein Kontextmenü sehen, wählen Sie Spiele.
  4. Sobald die Liste der an Ihr Konto angehängten Spiele angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Call of Duty: Modern Warfare und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  5. Gehen Sie zum rechten Bereich (Seite Eigenschaften) und klicken Sie auf Lokale Dateien.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Integrität der Spieledateien überprüfen, sobald die Optionen auf der Registerkarte Lokale Dateien geöffnet sind.
  7. Der Steam-Client beginnt nun, die Dateien des Spiels auf Ihrem Computer zu überprüfen und sie mit denen auf seinen Servern zu vergleichen. Wenn Dateien fehlen oder beschädigt sind, ersetzt der Client diese automatisch.
  8. Die Dauer des Vorgangs hängt von der Größe der Dateien ab, die überprüft und erneut heruntergeladen werden.
  9. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie von Steam benachrichtigt.
  10. Beende den Client und starte das Spiel neu, um nach dem Problem zu suchen.

Verwenden von Battle.net

  1. Starten Sie die Blizzard Battle.net-App.
  2. Suchen Sie nach dem Öffnen der App Call of Duty: Modern Warfare und klicken Sie auf das entsprechende Symbol.
  3. Sobald die Seite des Spiels geöffnet ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü 'Optionen' unter dem Titel und wählen Sie 'Scannen und Reparieren' aus dem Kontextmenü.
  4. Klicken Sie auf die Option Scan starten.
  5. Das Programm scannt nun die Dateien Ihres Spiels und lädt alle Dateien herunter, die als beschädigt oder fehlend eingestuft wurden.
  6. Starten Sie das Spiel nach Abschluss des Vorgangs neu und suchen Sie nach dem Problem.

Passen Sie die Grafikeinstellungen des Spiels an

Einige der Grafikeinstellungen des Spiels belasten möglicherweise Ihre CPU und GPU. Versuchen Sie, die folgenden Einstellungen anzuwenden, und starten Sie das Spiel neu, um das Problem zu überprüfen:

  1. Öffne Battle.net oder den Steam-Client und starte Call of Duty: Modern Warfare.
  2. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Spiels zu Optionen >> Grafik.
  3. Suchen Sie die Renderauflösung und setzen Sie sie auf 100.
  4. Wechseln Sie in den Anzeigemodus und wählen Sie Vollbild.
  5. Navigieren Sie anschließend zu 'Jeden Frame synchronisieren' (V-Sync) und wählen Sie 'Deaktiviert'.
  6. Speichern Sie Ihre Einstellungen und starten Sie das Spiel neu, um nach dem Entwicklungsfehler zu suchen.

Gehen Sie zur NVIDIA-Systemsteuerung und deaktivieren Sie G-Sync

Dieser Fix gilt nur für Benutzer von NVIDIA-Karten. Die G-Sync-Funktion wurde von NVIDIA eingeführt, um Bildschirmrisse zu vermeiden, die auftreten, wenn Ihre GPU so viele Frames ausgibt, dass Ihr Monitor nicht verarbeiten kann. Es fungiert als Alternative zur vertikalen Synchronisierungsfunktion, die Windows eigen ist.

Während G-Sync seine eigenen Vorteile bietet, kann es in Spielen wie CODMW zu Instabilitätsproblemen führen und Entwicklungsfehler auslösen, insbesondere den Fehlercode 6178.

Warum funktionieren meine Sims 4 Mods nicht?

Um das Problem zu beheben, müssen Sie in diesem Fall die NVIDIA-Systemsteuerung starten und G-Sync für Call of Duty: Modern Warfare ausschalten. Die folgenden Schritte zeigen Ihnen, was zu tun ist:

  1. Gehen Sie zur rechten Seite Ihrer Taskleiste, öffnen Sie die Taskleiste (klicken Sie auf den Pfeil Versteckte Symbole anzeigen), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das NVIDIA-Symbol und klicken Sie dann auf NVIDIA-Systemsteuerung. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken und im Kontextmenü die NVIDIA-Systemsteuerung auswählen.
  2. Wechseln Sie nach dem Öffnen des Programms in den linken Bereich und klicken Sie im Abschnitt 3D-Einstellungen auf 3D-Einstellungen verwalten.
  3. Gehen Sie als Nächstes zum rechten Bereich und navigieren Sie zur Registerkarte Programmeinstellungen.
  4. Nachdem die Registerkarte 'Programmeinstellungen' angezeigt wird, klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter 'Wählen Sie ein Programm zum Anpassen aus'.
  5. Wenn Call of Duty: Modern Warfare im Menü nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Hinzufügen'.
  6. Sobald das Dialogfenster angezeigt wird, navigiere zum Installationsordner des Spiels und doppelklicke auf dessen EXE-Datei.
  7. Scrollen Sie nach Auswahl des Spiels nach unten und deaktivieren Sie die vertikale Synchronisierung.
  8. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Übernehmen, um Ihre Änderungen zu speichern, und starten Sie das Spiel neu, um nach dem Problem zu suchen.

Deaktivieren Sie die Vollbildoptimierung

Die Option Vollbildoptimierungen ist eine weitere Funktion, die mit dem Spiel in Konflikt geraten und den Fehler verursachen kann. Versuchen Sie es zu deaktivieren und prüfen Sie, ob der Entwicklungsfehler nicht mehr angezeigt wird. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Doppelklicken Sie auf einen Ordner auf Ihrem Desktop oder klicken Sie auf das Ordnersymbol in Ihrer Taskleiste, um ein Datei-Explorer-Fenster zu öffnen. Durch gleichzeitiges Drücken der Windows- und E-Taste können Sie das Fenster einfacher aufrufen.
  2. Nachdem das Fenster Datei-Explorer geöffnet wurde, gehen Sie zum linken Bereich und klicken Sie auf Diesen PC.
  3. Navigieren Sie zum rechten Bereich und doppelklicken Sie unter Geräte und Laufwerke auf Ihr Windows-Volume (das die lokale Festplatte C sein sollte).
  4. Suchen Sie nach dem Öffnen des Laufwerks den Ordner 'Programme' und doppelklicken Sie darauf.
  5. Wenn Sie zum Ordner 'Programme' gelangen, navigieren Sie zum Ordner 'Activision' und öffnen Sie ihn.
  6. Suchen Sie nun den Ordner des Spiels und öffnen Sie ihn.
  7. Die obigen Schritte helfen Ihnen nur dann, den Installationsordner des Spiels zu finden, wenn Sie ihn über Battle.net in seinem Standardinstallationsverzeichnis installiert haben. Wenn Sie es über Steam gekauft haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:
  • Starten Sie den Steam-Client über das Startmenü oder durch Klicken auf die Desktop-Verknüpfung.
  • Gehen Sie nach dem Öffnen der Anwendung zum oberen Rand des Fensters und klicken Sie auf Bibliothek.
  • Wenn Sie ein Kontextmenü sehen, wählen Sie Spiele.
  • Sobald die Liste der an Ihr Konto angehängten Spiele angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Call of Duty: Modern Warfare und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  • Gehen Sie zum rechten Bereich (Seite Eigenschaften) und klicken Sie auf Lokale Dateien.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Lokale Dateien durchsuchen, sobald die Optionen auf der Registerkarte Lokale Dateien geöffnet sind.
  • Der Ordner des Spiels wird nun angezeigt.

Wenn Sie die Battle.net-App verwenden, das Spiel jedoch an einem anderen Ort als dem Standardinstallationsordner installiert haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Starten Sie die Blizzard Battle.net-App.
  • Suchen Sie nach dem Öffnen der App Call of Duty: Modern Warfare und klicken Sie auf das entsprechende Symbol.
  • Sobald die Seite des Spiels geöffnet ist, klicken Sie auf das Dropdown-Menü 'Optionen' unter dem Titel des Spiels und wählen Sie 'Im Explorer öffnen'.
  • Der Installationsordner des Spiels wird nun angezeigt.
  1. Nachdem der Ordner angezeigt wurde, gehen Sie zur ausführbaren Datei des Spiels, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie im Dialogfeld Eigenschaften zur Registerkarte Kompatibilität.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben 'Vollbildoptimierungen deaktivieren' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK', um Ihre Änderungen zu speichern.
  4. Sie können das Spiel jetzt ausführen und nach dem Problem suchen.

Verwenden Sie den Treiber-Updater, um alle Treiberprobleme auf einem Windows-PC zu beheben