Wie behebe ich den ERR SSL VERSION INTERFERENCE-Fehler in Chrome?

Sie haben diesen Artikel wahrscheinlich gefunden, weil Sie wissen wollten, wie der Chrome-Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE behoben werden kann. Nun, Sie sind an der richtigen Stelle, denn wir teilen Ihnen alle wichtigen Details mit, die Sie über dieses Problem wissen müssen. Wir werden erklären, was den ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE-Fehler in Chrome verursacht. Wir werden auch verschiedene Lösungen vorstellen, mit denen Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Was ist die ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE in Google Chrome?

SSL ist eine Abkürzung für den Fachbegriff 'Secure Sockets Layer'. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Übertragung von Informationen über TCP-Sockets. Es ist erwähnenswert, dass Google Chrome es auch verwendet, um unter anderem mit sicheren Websites wie YouTube, Google und Facebook zu kommunizieren.



wie man Skype unter Windows aktualisiert

Jetzt tritt möglicherweise der Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE auf, wenn Google Chrome eine Website mit einem SSL-Protokoll nicht laden kann. Dieses Problem betrifft diesen Webbrowser seit seinen Anfängen. Wenn es angezeigt wird, weist es darauf hin, dass beim Bestimmen der SSL-Version ein Problem vorliegt. Es ist auch möglich, dass auf Ihrem Gerät ein SSL-Versionskonflikt vorliegt. Normalerweise kann dieser Fehler leicht behoben werden.



Was verursacht den ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE-Fehler in Chrome?

In den meisten Fällen kann der Fehler auf bestimmte Einstellungen in Google Chrome zurückgeführt werden. Es ist auch möglich, dass Probleme beim Zwischenspeichern der Daten der Website lokal auf Ihrem PC auftreten. Hier sind einige der Gründe, warum der Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE in Chrome auftritt:

  • Cache: Die temporären Daten, die Chrome speichert, stehen in Konflikt mit den SSL-Einstellungen.
  • TLS 1.3: Die Transport Layer-Sicherheitsfunktion kollidiert mit SSL in Google Chrome.
  • Antivirus: Um Ihr Surferlebnis zu sichern, beeinträchtigt die Webschutzfunktion Ihres Antivirenprogramms von Drittanbietern das SSL.
  • Beschädigte Installationsdateien: In bestimmten Fällen verfügt Chrome über unvollständige oder beschädigte Installationsdateien.

Bevor wir mit den Lösungen fortfahren können, müssen Sie sich beim Administrator-Benutzerkonto auf Ihrem PC anmelden. Darüber hinaus müssen Sie sicherstellen, dass Sie über eine aktive und offene Internetverbindung verfügen. Grundsätzlich müssen Sie ein privates Netzwerk ohne Proxys oder Firewalls verwenden. Dies bedeutet auch, dass Sie bei der Durchführung der folgenden Lösungen keine öffentlichen WiFi-Netzwerke verwenden können.



Erste Lösung: Löschen Ihrer Browserdaten

Wie bereits erwähnt, können die zwischengespeicherten Daten in Ihrem Browser das Laden der Website beeinträchtigen. Diese Lösung mag einfach erscheinen, kann aber in den meisten Fällen zuverlässige Ergebnisse liefern. Befolgen Sie zunächst die folgenden Anweisungen:

  1. Starten Sie Google Chrome.
  2. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Strg + H. Dadurch werden Ihr Browserverlauf und andere in Ihrem Browser gespeicherte Daten geöffnet.
  3. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie auf Browserdaten löschen.
  4. Ein neues Fenster wird geöffnet. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Erweitert befinden.
  5. Wählen Sie alle Felder aus.
  6. Klicken Sie auf Daten löschen.
  7. Starten Sie Ihren Browser neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

Pro-Tipp: Um zu verhindern, dass Chrome zu viel Müll sammelt, empfehlen wir die Verwendung von BoostSpeed. Dieses Tool verfügt über ein leistungsstarkes Reinigungsmodul, mit dem alle Arten von PC-Müll, einschließlich Webbrowser-Cache, temporäre Dateien, nicht verwendete Fehlerprotokolle und temporäre Sun Java-Dateien, effektiv entfernt werden. BoostSpeed ​​reinigt Ihren Computer für mehr Effizienz und Leistung.

Zweite Lösung: Deaktivieren von TLS 1.3

Da die Transport Layer-Sicherheitsfunktion mit dem SSL in Google Chrome kollidiert, ist es ratsam, sie zu deaktivieren, um den Fehler zu beheben. Hier sind die Schritte:



  1. Starten Sie zunächst Google Chrome.
  2. Geben Sie in die Adressleiste 'chrome: // flags / # tls13-variante' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste. Mit diesem Schritt gelangen Sie zur Seite mit den experimentellen Funktionen von Google Chrome.
  3. Suchen Sie nach TLS 1.3 und klicken Sie auf die Dropdown-Optionen daneben.
  4. Setzen Sie TLS 1.3 auf Deaktiviert.
  5. Starten Sie Google Chrome neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Dritte Lösung: Leeren des DNS-Cache

Wenn Sie einen beschädigten lokalen DNS-Cache haben, haben Sie Probleme, die Website-Server zu erreichen. Um den Fehler ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE zu beseitigen, empfehlen wir, den DNS-Cache auf Ihrem Computer zu leeren. Folge den Anweisungen unten:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + S.
  2. Geben Sie im Suchfeld 'Eingabeaufforderung' ein (keine Anführungszeichen).
  3. Klicken Sie in den Ergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie in den Ergebnissen die Option Als Administrator ausführen aus.
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, sobald die Eingabeaufforderung aktiviert ist:

ipconfig / flushdns

  1. Sobald der Vorgang abgeschlossen und erfolgreich ist, wird die folgende Meldung angezeigt:

Windows IP-Konfiguration. Der DNS-Resolver-Cache wurde erfolgreich geleert.



Vierte Lösung: Deaktivieren des Antivirenprogramms eines Drittanbieters

Einer der Gründe, warum dieser Fehler auftritt, ist, dass ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters auf Ihrem Computer das SSL stört. Wir empfehlen daher, dass Sie es vorübergehend deaktivieren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, auf ein zuverlässigeres Antivirenprogramm umzusteigen. Es gibt viele Softwareprogramme, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Eines der umfassendsten und leistungsstärksten Tools zum Sichern Ihres Computers ist jedoch Anti-Malware. Schließlich kann dieses Programm Bedrohungen und böswillige Elemente erkennen, von denen Sie nie vermutet haben, dass sie existieren.

Fünfte Lösung: Chrome zurücksetzen

Es ist zu beachten, dass die Funktion 'Profileinstellungen zurücksetzen aktivieren' in Chrome 29 nicht standardmäßig aktiviert ist. Sie müssen sie daher aktivieren, indem Sie 'Chrome: // flags' (keine Anführungszeichen) in die Adressleiste eingeben. Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, müssen Sie das Flag 'Profileinstellungen zurücksetzen aktivieren' suchen und dann auf den Link 'Aktivieren' klicken. Sobald Sie dies getan haben, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren:

  1. Starten Sie Google Chrome neu.
  2. Geben Sie in die Adressleiste 'chrome: // settings' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt Erweitert sehen. Klick es an.
  4. Am Ende des Abschnitts sehen Sie die Kategorie 'Zurücksetzen und Bereinigen'.
  5. Klicken Sie auf die Option 'Einstellungen auf die ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen'.
  6. Klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen.

Starten Sie Chrome nach dem Zurücksetzen neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.



Sechste Lösung: Neuinstallation von Chrome

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen 'appwiz.cpl' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf 'OK'.
  3. Suchen Sie nun in der Liste nach Google Chrome.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  5. Nach der Deinstallation von Chrome müssen Sie die verbleibenden Dateien löschen. Drücken Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie '% appdata%' (keine Anführungszeichen) in das Feld ein und klicken Sie dann auf 'OK'. Öffnen Sie den Google-Ordner und löschen Sie den Chrome-Ordner.
  6. Rufen Sie die Website von Google Chrome auf und laden Sie das Installationsprogramm herunter, um die neueste Version des Browsers zu erhalten.
  7. Installieren Sie Google Chrome und versuchen Sie dann, auf eine Website zuzugreifen, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist.

Schnelle Lösung Zur schnellen Lösung «ERR SSL VERSION INTERFERENCE Fehler» Verwenden Sie ein sicheres KOSTENLOSES Tool, das vom Expertenteam entwickelt wurde.

Die App enthält keine Malware und wurde speziell für das in diesem Artikel beschriebene Problem entwickelt. Laden Sie es einfach herunter und führen Sie es auf Ihrem PC aus. Kostenfreier Download

ist zertifizierter Microsoft® Silver Application Developer. Microsoft bestätigt das hohe Know-how von Auslogics bei der Entwicklung hochwertiger Software, die den wachsenden Anforderungen von PC-Benutzern gerecht wird.


Ist Google Chrome Ihr bevorzugter Webbrowser?

Teilen Sie Ihre Gedanken dazu in den Kommentaren unten!