Wie behebe ich den Fehler beim unzugänglichen Startgerät in Windows 10?

Einer der häufigsten Fehler bei Windows 10-Benutzern ist der Fehler 'Unzugängliches Startgerät'. Es handelt sich um einen typischen BSOD-Fehler (Blue Screen of Death) mit dem Code 0x0000007b, der häufig beim Start von Windows auftritt und nach einem Windows 10-Upgrade, einem Windows 10-Jubiläumsupdate oder einem Windows 10-Reset auftritt.



Diese Fehlermeldung verhindert häufig, dass Computer ordnungsgemäß gestartet werden. Es teilt den Benutzern mit, dass auf ihrem PC ein Problem aufgetreten ist und ein Neustart erforderlich ist, um den angeblichen Fehler zu beheben. Es heißt auch, dass Windows einige Fehlerinformationen sammelt und mit einem bestimmten Prozentsatz neu gestartet wird.

Bedeutung des Fehlers beim unzugänglichen Startgerät (Fehlercode 0x0000007b)

Windows aktualisiert sich normalerweise automatisch, was besonders aufregend ist, wenn ein neues Update eingeführt wird. Dieses automatische Update kann jedoch zu einem großen Problem führen. Stellen Sie sich vor, Sie warten gespannt darauf, dass Windows 10 nach einem Update neu gestartet wird, nur um den Fehlercode 0x0000007b auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen.



Fehler beim Laden des Modulzuckens

Nach wenigen Augenblicken wird Ihr PC erneut gestartet. Stellen Sie sich diese Szene vor und stellen Sie sich vor, wie sie sich anfühlt. Diese Fehlermeldung impliziert, dass Windows beim Start nicht auf die Systempartition zugreifen konnte.



Das Problem zwang Windows (offensichtlich) dazu, erneut zu starten. Mehrere Windows 10-Benutzer haben die Häufigkeit dieser Fehlermeldung auf Computern gemeldet, auf denen eine SSD ausgeführt wird. Aber Was sind die Ursachen für den Fehler beim Zugriff auf das Startgerät ? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Ursachen für einen Fehler beim Zugriff auf das Startgerät in Windows 10:

Der Fehler 'Unzugängliches Startgerät' bezieht sich auf eine BSOD-Fehlermeldung, die auftritt, wenn das Windows 10-Betriebssystem beim Start nicht auf die Systempartition zugreifen kann. Windows 10 kann aufgrund der folgenden Probleme möglicherweise nicht auf die Systempartition zugreifen:

  • Beschädigte, veraltete oder ungenau konfigurierte Treiber
  • Hardwarekonflikte aufgrund von Systemaktualisierungen oder -änderungen
  • Eine beschädigte Festplatte
  • Malware
  • Andere Ursachen

Neben der Verursachung der Fehler beim Zugriff auf das Startgerät Die oben genannten Probleme können zu anderen Systemfehlern führen, einschließlich des Fehlers MSVCP110.dll, I VIDEO_DXGKRNL_FATAL_ERROR, INTERNAL_POWER_ERROR und vielem mehr. Es ist wichtig, das Problem mit dem unzugänglichen Startgerät zu beheben, um die Möglichkeit einer schwerwiegenderen Systemstörung in Zukunft zu vermeiden.

So beheben Sie einen Fehler beim Zugriff auf ein nicht zugängliches Startgerät in Windows 10



Es gibt verschiedene Lösungen zur Behebung des unzugänglichen Startgerätefehlers in Windows 10. Es ist jedoch nicht erforderlich, alle zu verwenden. Sie müssen nur ein paar Lösungen ausprobieren und mit der für Sie geeigneten Lösung auskommen. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine empfohlene Anleitung zum Beheben des Fehlers beim unzugänglichen Startgerät in Windows 10:

Lösung 1: Deinstallieren Sie die zuletzt installierten Pakete

Kürzlich installierte Pakete können unter Windows 10 zu einem Fehler beim Zugriff auf das Startgerät führen. Wenn Sie Windows Update so eingestellt haben, dass Pakete automatisch installiert werden, werden neue Pakete installiert, ohne Sie zu benachrichtigen. Wenn Sie glauben, dass die kürzlich installierten Pakete dieses Problem verursachen, können Sie sie nacheinander entfernen.

Wenn Sie die Updates einzeln deinstallieren, wird das Paket, das das Problem verursacht, hoffentlich gelöscht. Da es nicht möglich ist, Windows 10 normal zu starten, wenn dieser Fehler auftritt, wird empfohlen, die Pakete zu deinstallieren, indem Sie auf Reparieren gehen und den DSM-Befehl verwenden.



Hinweis: Dieser Vorgang startet Ihren Computer neu. Stellen Sie sicher, dass alle Arbeiten gespeichert wurden, bevor Sie fortfahren. Schritte zum folgen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Maschine vollständig ausgeschaltet ist
  2. Drücken Sie den Netzschalter Ihres PCs, um ihn einzuschalten, und halten Sie ihn dann 5 Sekunden lang gedrückt, bis er automatisch heruntergefahren wird. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehr als zweimal, bis der Bildschirm „Vorbereiten der automatischen Reparatur“ angezeigt wird.
  3. Hinweis: Dieser Schritt zielt darauf ab, den Bildschirm 'Automatische Reparatur vorbereiten' aufzurufen. Wenn Windows nicht richtig booten kann, wird dieser Bildschirm angezeigt und Windows versucht, das Problem selbst zu beheben. Sie können diesen Schritt überspringen, wenn dieser Bildschirm beim ersten Einschalten Ihres Computers angezeigt wird.
  4. Warten Sie, bis die Windows-Diagnose abgeschlossen ist
  5. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen, um den Bildschirm Windows-Wiederherstellungsumgebung aufzurufen
  6. Klicken Sie im Bildschirm Windows-Wiederherstellungsumgebung auf Fehlerbehebung
  7. Wählen Sie im Bildschirm 'Fehlerbehebung' die Option 'Erweiterte Optionen'
  8. Wählen Sie die Eingabeaufforderung

Ihr PC sollte neu starten und sich selbst über die Eingabeaufforderung starten. Wenn die Eingabeaufforderung auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  • Geben Sie dir c: (dh wenn Windows auf Laufwerk C installiert ist) ein und tippen Sie auf die Eingabetaste
  • Führen Sie Dism / Image: C: / Get-Packages aus
  • Eine Liste der auf dem System installierten Pakete wird angezeigt. Über das Datumsfeld können Sie das aktuellste Paket ermitteln. Stellen Sie sicher, dass Sie die Paketidentität notieren
  • Geben Sie zum Deinstallieren eines Pakets dism.exe / image: c: / remove-package / [Paketname] ein.

'Paketidentität' ist hier der Paketname, den Sie im vorherigen Schritt notiert haben.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der Pakete neu. Überprüfen Sie anschließend, ob der Fehler erfolgreich behoben wurde.



Wenn der Fehler nach der Deinstallation der letzten Updates weiterhin besteht, wird empfohlen, ein anderes kürzlich aktualisiertes Paket mit demselben Verfahren zu entfernen. Alternativ können Sie eine völlig neue Lösung verwenden, um diese Bluescreen-Störung zu beheben.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Treiber sind praktische Tools, mit denen Windows Ihre Hardware korrekt verwenden kann. Veraltete Treiber sind jedoch nicht mit Windows 10 kompatibel und verursachen daher alle möglichen Probleme, einschließlich des Fehlers beim Zugriff auf das Startgerät. Es wird dringend empfohlen, Ihre Treiber zu aktualisieren, um diese Art von Fehlern zu beheben.

Um einen fehlerhaften Treiber zu aktualisieren, besuchen Sie die offizielle Website Ihres Hardwareherstellers und suchen Sie die neuesten Treiber und laden Sie sie herunter. Controller-Treiber wie IDE ATA / SATA können dieses Problem mit dem Startgerät häufig verursachen. Durch Herunterladen und Installieren der neuesten Version Ihrer Treiber kann der Fehler ein für alle Mal behoben werden.

Sie können Ihre Treiber automatisch mit Driver Updater aktualisieren. Es erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber dafür. Mit dieser Treiberaktualisierungssoftware können Sie Ihren Computer problemlos scannen und alle Treiberprobleme erkennen und beheben lassen, ohne einen langsamen manuellen Ansatz zu verwenden.

Es ist zu beachten, dass das Herunterladen und Installieren falscher Treiberversionen Ihr System beschädigen kann. Die Verwendung eines professionellen Treiber-Fehlerbehebungsprogramms wie Driver Updater gewährleistet die Sicherheit Ihres Systems und verhindert dauerhafte Schäden. Es repariert alle problematischen Treiber mit einem Klick.

Monsterjäger Welt abstürzt PC

Lösung 3: Schalten Sie den AHCI-Moduswert im BIOS auf Aktiviert um

Viele Benutzer haben die Möglichkeit gemeldet, dieses Problem mit dem Startgerät zu beheben, indem der AHCI-Modus im BIOS auf 'Aktiviert' geschaltet wird. Das BIOS-Menü ist von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich. Anweisungen finden Sie im Handbuch Ihres Motherboards. Aus diesem Grund fehlt diesem Fehlerbehebungsprozess ein einheitlicher Erklärungsansatz.

Im Allgemeinen umfasst der Vorgang jedoch das Aufrufen des BIOS während des Startvorgangs durch Drücken der Entf-Taste, der Escape-Taste oder der Funktionstaste. Anschließend wählen Sie Erweiterte Optionen und suchen den eingestellten AHCI-Modus. Schalten Sie den Wert für den AHCI-Modus auf Aktiviert.

Lösung 4: Befreien Sie sich von 'Update Pending' -Paketen

Das Windows 10-Betriebssystem kann aufgrund ausstehender Updates manchmal in die Schwebe geraten. Pakete, die für immer anstehen und nicht installiert werden, können zu diesem technischen Bluescreen-Problem führen. Es ist wichtig, sie zu entfernen, damit Windows ordnungsgemäß ausgeführt werden kann.

Gehen Sie wie folgt vor, um 'Update ausstehende' Pakete in Windows 10 zu entfernen:

Chrome App-Modus
  1. Gehen Sie im Menü zu Update und Sicherheit
  2. Klicken Sie auf Wiederherstellung
  3. Fahren Sie mit Advanced Startup fort
  4. Wählen Sie Jetzt neu starten
  5. Wählen Sie Fehlerbehebung
  6. Tippen Sie auf Erweiterte Optionen
  7. Wählen Sie Eingabeaufforderung

Führen Sie die folgenden Befehle aus, sobald die Eingabeaufforderung ausgeführt wurde. Mit diesen drei Befehlen wird der Registrierungsschlüssel 'Sessions Pending' entfernt. Stellen Sie sicher, dass Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken.

  • reg lade HKLM temp c: windows system32 config software
  • reg lösche HKLM temp Microsoft Aktuelle Version Component Based Server
  • reg entladen HKLM temp

Nach diesem Vorgang sollten alle ausstehenden Aktualisierungen verschoben und in ihrer jeweiligen temporären Datei gespeichert werden. Das Abrufen einer Liste mit Updates ist keine schwierige Aufgabe. Geben Sie einfach dism / image: / get-packages ein und notieren Sie sich jedes Paket mit dem Tag 'install Pending'.

  1. Erstellen Sie eine temporäre Datei, indem Sie MKDIR C: temp packages eingeben. Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie fertig sind
  2. Beachten Sie, dass alle ausstehenden Pakete verschoben oder in ihrer jeweiligen temporären Datei abgelegt werden müssen. Geben Sie dism / image: C: Paket / Paketidentität entfernen: / Scratchdir: c: temp | Pakete ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste. Vergessen Sie nicht, 'Paketidentität' durch den entsprechenden Paketnamen zu ersetzen.

Lösung 5: Überprüfen Sie alle beschädigten Festplattendateien und lassen Sie sie reparieren

Wenn beschädigte Dateien auf der Festplatte Ihres Computers verfügbar sind, kann dies zu einem Fehler beim Zugriff auf das Startgerät führen. Das Reparieren beschädigter Dateien auf einer Festplatte ist ein unkomplizierter und leicht verständlicher Vorgang.

Wenn Sie glauben, dass beschädigte Dateien dieses Problem verursachen, können Sie dies mithilfe der Eingabeaufforderung beheben. Beachten Sie, dass Sie Administrator sein müssen, um diese Aufgabe ausführen zu können. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie cmd ein. Wenn das Ergebnis angezeigt wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Geben Sie in derselben Eingabeaufforderungsanwendung immer noch chkdsk / f / r ein und wählen Sie die Eingabetaste. Geben Sie der Anwendung einige Momente Zeit, um Ihre Eingabe zu verarbeiten und die Ausgabe anzuzeigen. Geben Sie dann den Buchstaben Y ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Windows nicht bootfähig ist, können Sie diesen Befehl über die Wiederherstellungskonsole ausführen, indem Sie chkdsk / r C eingeben:

Lösung 6: Malware-Scan

Viren können auch BSoDs verursachen. Daher ist es wichtig, Ihren Computer regelmäßig zu scannen, um alle Malware zu entfernen. Eine kompetente Anti-Malware-Lösung wie Anti-Malware erkennt und neutralisiert alle schädlichen Gegenstände und gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie benötigen.

Fazit:

Der Fehler 'Unzugängliches Startgerät' ist problematisch, aber viele Windows 10-Benutzer berichten, dass das Lösen dieses Problems keine schwierige Aufgabe ist. Die oben genannten fünf Methoden haben sich als nützlich erwiesen, um den Bluescreen-Fehler in Windows 10 zu beheben. Es besteht kein Zweifel, dass eine dieser Lösungen für Sie geeignet ist. Probieren Sie es einfach aus und teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit. Viel Glück!

Übrigens, wenn Sie das Systemvolumen in Windows 10 erhöhen müssen, zeigen wir Ihnen gerne eine effektive Art und Weise, es zu tun . Und hier ist So stoppen Sie die Browser-Verfolgung : Probieren Sie das Tool aus, um ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen.