Wie behebt man Multimedia Audio Controller-Treiberfehler in Windows 10?

Wenn die Fehlermeldung 'Kein Audiogerät installiert' aufgetreten ist oder kein Ton von den an Ihren PC angeschlossenen Lautsprechern zu hören ist, hängen Ihre Probleme möglicherweise mit dem Multimedia-Audiocontroller zusammen. Wenn Ihre Multimedia-Audio-Controller-Treiber beschädigt oder veraltet sind, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf Ihrem Computer auf Soundprobleme stoßen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem 'Kein Audiogerät installiert' in Windows 10 beheben.

Was ist der Multimedia Audio Controller?



Mithilfe von Multimedia-Audio-Controller-Treibern kann Ihr Betriebssystem mit der Sound-Hardware wie Lautsprechern, Kopfhörern usw. kommunizieren. Wenn also Probleme mit diesen Treibern auftreten, funktionieren Ihre angeschlossenen Audiogeräte nicht ordnungsgemäß.

Wie entferne ich die Fehlermeldung 'Keine Treiber für dieses Gerät installiert'?

Da es mehrere Probleme gibt, die das Problem verursachen können, gibt es auch viele Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, es zu beheben. Diese schließen ein:



  • Aktualisieren des Multimedia-Audio-Controller-Treibers
  • Deinstallation des Multimedia-Audio-Controller-Treibers
  • Nach verfügbaren Windows-Updates suchen
  • Hinzufügen einer Legacy-Hardware

Wir werden diese Lösungen einzeln durchgehen, beginnend oben. Wenn die erste Option nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten Lösung in der Liste fort - und so weiter.



Bevor wir uns nun mit den Schritten für die oben genannten Korrekturen befassen, empfehlen wir Ihnen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen, um Ihr Betriebssystem zu schützen, falls in seltenen Fällen etwas schief geht.

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass die Systemwiederherstellung auf Ihrem PC aktiviert ist.

Normalerweise ist dieses Dienstprogramm immer standardmäßig aktiviert. Wenn es jedoch manuell deaktiviert wurde, müssen Sie es wieder aktivieren. Folgendes ist zu tun:

sinken, um asynchrone Rückrufe für die wmi-Client-Anwendung zu empfangen
  • Geben Sie in die Suchleiste 'Systemwiederherstellung' ein (keine Anführungszeichen).
  • Wählen Sie Wiederherstellungspunkt erstellen.
  • Navigieren Sie zu Systemschutz.
  • Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie überprüfen möchten, und klicken Sie auf Konfigurieren.
  • Stellen Sie sicher, dass der Systemschutz aktiviert ist. Dies ist erforderlich, damit das Dienstprogramm zur Systemwiederherstellung aktiviert wird.

Fahren Sie nun mit dem Erstellen eines Systemwiederherstellungspunkts fort:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste.
  • Gehen Sie zu Systemsteuerung> System und Wartung> System.
  • Wählen Sie im linken Bereich Systemschutz aus.
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Systemschutz die Option Erstellen aus.
  • Geben Sie eine Beschreibung für den Wiederherstellungspunkt ein, den Sie erstellen möchten (Sie können beispielsweise ein bestimmtes Datum verwenden oder es als 'vor der Neuinstallation' beschreiben).
  • Klicken Sie auf Erstellen.



Nachdem Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, können Sie mit der ersten Lösung fortfahren.

Option 1: Aktualisieren Sie den Multimedia Audio Controller-Treiber

Ein veralteter Treiber kann die Ursache für viele Probleme auf Ihrem PC sein. Es ist daher sehr wichtig, Ihre Systemtreiber auf dem neuesten Stand zu halten. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren Multimedia-Audio-Controller-Treiber aktualisieren können: Sie können dies manuell oder automatisch tun.

Das manuelle Aktualisieren Ihrer Treiber wird in der Regel erfahrenen Benutzern empfohlen. Sie müssen die veralteten Treiber selbst suchen, die neuesten verfügbaren Versionen von der Website des Herstellers herunterladen und auf Ihrem PC installieren. Dies kann sehr zeitaufwändig sein. Wenn Sie beim Aktualisieren Ihrer Treiber einen Fehler machen, kann dies zu immer größeren Problemen für Ihren Computer führen.

Wenn Sie Ihre Treiber noch nie zuvor aktualisiert haben und keine neuen Risiken eingehen möchten, können Sie spezielle Software verwenden, um für Sie zu arbeiten. Ein Programm wie Driver Updater führt einen automatischen Scan Ihrer Systemtreiber auf vorhandene und potenzielle Probleme durch, erstellt einen Bericht über veraltete oder fehlende Treiber, die es erkannt hat, und aktualisiert sie dann mit nur einem Klick auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen - und das auf diese Weise gilt für alle Arten von Treibern auf Ihrem System, nicht nur für den Multimedia-Audio-Controller-Treiber.

Führen Sie alternativ die folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Win + R.
  • Geben Sie 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu starten.
  • Erweitern Sie Sound-, Video- und Gamecontroller und suchen Sie Multimedia Audio Controller.
  • Wenn Sie dies nicht können, gehen Sie zu Andere Geräte.
  • Hier finden Sie Multimedia Audio Controller.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Multimedia Audio Controller und klicken Sie auf Aktualisieren.
  • Wählen Sie im nächsten Bildschirm die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Wenn neue Treiber gefunden werden, klicken Sie auf Installieren, um den Vorgang abzuschließen.
  • Wenn Sie fertig sind, wählen Sie Schließen und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu übernehmen.
  • Wenn Ihr Treiber jedoch auf dem neuesten Stand ist, wird nur die Meldung 'Die beste Treibersoftware für Ihr Gerät ist bereits installiert' angezeigt.
  • Klicken Sie auf Schließen - Sie müssen nichts mehr tun, da die Treiber bereits auf dem neuesten Stand sind.



Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Treiber für Multimedia-Audio-Controller haben, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Option 2: Deinstallieren Sie den Multimedia Audio Controller-Treiber

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Win + R-Tastenkombination.
  • Geben Sie 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu starten.
  • Erweitern Sie Sound-, Video- und Gamecontroller und suchen Sie Multimedia Audio Controller.
  • Wechseln Sie alternativ zu Andere Geräte und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Multimedia Audio Controller.
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Klicken Sie auf Ja, um die Deinstallation zu bestätigen.
  • Starten Sie Ihren PC nach Abschluss des Vorgangs neu.
  • Nach dem Neustart des Systems versucht Windows, die erforderlichen Treiber für den Multimedia Audio Controller automatisch zu installieren.
  • Wenn dies nicht funktioniert, rufen Sie die Website des Herstellers auf, um die Treiber manuell herunterzuladen.

Option 3: Nach Windows-Updates suchen

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Win + I-Tastenkombination.
  • Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Update & Sicherheit.
  • Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Windows Update.
  • Wählen Sie Nach Updates suchen.
  • Wenn Updates verfügbar sind, klicken Sie auf Updates herunterladen und installieren.

Wenn dies nicht hilft, fahren Sie mit der endgültigen Lösung fort.

Reverse Mouse Scroll Windows 10

Option 4: Hinzufügen einer älteren Hardware

Wenn keine der oben genannten Methoden erfolgreich war, versuchen Sie, eine ältere Hardware hinzuzufügen, um das Problem zu beheben.

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Win + R-Tastenkombination.
  • Geben Sie 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf 'OK', um den Geräte-Manager zu öffnen.
  • Wählen Sie im Geräte-Manager Sound-, Video- und Gamecontroller aus.
  • Gehen Sie zu Aktion> Legacy-Hardware hinzufügen.
  • Weiter klicken.
  • Wählen Sie die Option Hardware suchen und automatisch installieren (empfohlen).
  • Installieren Sie die erforderlichen Treiber manuell und starten Sie Ihr System neu, damit die Änderungen wirksam werden.



Jetzt wissen Sie, wie Sie das Problem mit dem Multimedia-Audio-Controller-Treiber in Windows 10 beheben können. Welche der oben genannten Lösungen war am erfolgreichsten? Teilen Sie in den Kommentaren unten.