Wie kann das Problem 'Kein Audioausgabegerät ist installiert' in Windows 10 behoben werden?

Sie bemerken, dass Ihr Computer keinen Ton wiedergibt. Möglicherweise wird in Ihrer Taskleiste das Lautsprechersymbol mit einem roten x angezeigt. Sie denken also, dass Sie die Lautstärke wahrscheinlich zu niedrig eingestellt oder stumm geschaltet haben. Wenn Sie jedoch mit der Maus über das Lautsprechersymbol fahren, wird die Meldung 'Kein Audioausgabegerät ist installiert' angezeigt. Was für ein störender Anblick.



Sie werden Ihren PC nicht sehr genießen, wenn er keine Sounds wiedergibt, und Sie können Ihr Mikrofon auch nicht für die Spracheingabe verwenden. Es gibt zwei Hauptgründe, warum dieses Problem auftreten kann. Entweder hat das Betriebssystem Ihr Audioausgabegerät deaktiviert, oder Sie haben veraltete / beschädigte / fehlende Treibersoftware. Es ist auch möglich, dass die Audiokarte selbst fehlerhaft ist und Sie sie ersetzen müssen.

Was auch immer der Grund sein mag, Sie werden es früh genug herausfinden. Es gibt sichere Korrekturen, mit denen Sie Ihre Lautsprecher wieder zum Laufen bringen können. Schau mal:



  1. Führen Sie die integrierte Audio-Fehlerbehebung aus
  2. Aktivieren Sie Ihr Audiogerät erneut
  3. Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber
  4. Installieren Sie Ihren Audiotreiber neu
  5. Aktualisieren Sie den Intel Smart Sound Technology Audio Control-Treiber
  6. Überprüfen Sie, ob Hardwarefehler vorliegen
  7. Wenden Sie sich an den PC-Support

Möglicherweise müssen Sie nicht alle oben genannten Lösungen ausprobieren. Nehmen Sie sie von oben, bis der Ton auf Ihren Computer zurückkehrt.

Fix 1: Aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber



Das Aktualisieren der Software für Ihr Audiogerät ist die erste Anlaufstelle. Software ist die Seele Ihres Computers. Ohne sie ist Ihr PC nur eine Hülle. In diesem Hinweis stoppt das System einfach die Tonproduktion, wenn der erforderliche Treiber für die Audioausgabe nicht vorhanden oder veraltet ist.

Jetzt gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Treiber zu aktualisieren:

  • Herunterladen der ausführbaren Datei von der Website des Herstellers : Bei dieser Methode besuchen Sie die offizielle Website Ihres Computerherstellers, um die neueste Version der benötigten Treiber herunterzuladen und zu installieren. Einige OEMs verfügen über einen sehr benutzerfreundlichen Assistenten (z. B. HP Support Assistant), mit dem Sie den richtigen Treiber für Ihre Hardwaregeräte finden.
  • Installieren des Treibers über Windows-Updates : Neben Sicherheitsverbesserungen, Fehler-Patches und Windows-Updates enthält Windows Updates auch die neueste Version aller Treiber, die Ihr Computer benötigt, um normal zu funktionieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Audiotreiber zu aktualisieren:
  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen. Drücken Sie dazu die Windows + I-Tastaturkombination. Alternativ gehen Sie zum Startmenü (drücken Sie die Windows-Taste) und klicken Sie auf Einstellungen (dargestellt durch das Zahnradsymbol).
  • Gehen Sie zu Update & Sicherheit.
  • Klicken Sie in den Optionen im linken Bereich auf Windows Update.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um ein vollständiges Windows-Update auszuführen. Alternativ können Sie unter der Schaltfläche Nach Updates suchen auf den Link 'Optionale Updates anzeigen' klicken und unter 'Treiber-Updates' nachsehen, ob Sie den Audiotreiber finden. Wenn der Treiber verfügbar ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Herunterladen und installieren'.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um den Vorgang abzuschließen.
  • Verwenden des Geräte-Managers: Die Der Geräte-Manager ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Sie auf allen Geräten Ihres PCs arbeiten können. Sie können sie aktivieren / deaktivieren und die Treibersoftware aktualisieren oder deinstallieren - ganz gleich, was Sie benötigen. So aktualisieren Sie Ihren Audioausgabetreiber über den Geräte-Manager:
  • Halten Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und drücken Sie dann X. Dadurch wird das Power-User-Menü geöffnet.
  • Klicken Sie auf Geräte-Manager.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie 'Sound-, Video- und Gamecontroller'. Doppelklicken Sie darauf, um die darin enthaltenen Elemente anzuzeigen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und klicken Sie im Kontextmenü auf Treibersoftware aktualisieren.
  • Wählen Sie diese Option, damit das System automatisch nach der aktualisierten Treibersoftware suchen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung aktiv ist.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Einsatz eines spezialisierten Updater-Programms: Dies ist der einfachste Weg, um alle Treiber auf Ihrem Computer jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten. Eine App wie Driver Updater überwacht Ihren Computer, um Sie darüber zu informieren, wenn ein Treiber veraltet, beschädigt oder vermisst wird. Das Tool bezieht dann den Treiber vom Originalhersteller und installiert ihn für Sie. Driver Updater stellt sicher, dass Sie nur die Treibersoftware erhalten, die zu Ihrem PC passt, da falsche Treiber schwerwiegende Probleme verursachen.

So aktualisieren Sie Ihren Audiotreiber mit Driver Updater:

  • Laden Sie den Driver Updater herunter und installieren Sie ihn .
  • Sobald das Programm gestartet wird, erkennt es automatisch Ihre PC-Spezifikationen, einschließlich der Windows-Version.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Suche starten, um alle Hardwaregeräte auf Ihrem Computer zu ermitteln, für die Treiber erforderlich sind.
  • Suchen Sie nach Abschluss der Suche Ihr Audiogerät und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche Aktualisieren.
  • Warten Sie, bis der Treiber-Updater die neueste Software für Ihr Gerät heruntergeladen und installiert hat.
  • Starte deinen Computer neu.

Nachdem Sie Ihren Audioausgabetreiber erfolgreich aktualisiert haben, werden das rote x auf Ihrem Lautsprechersymbol und die Meldung 'Kein Audioausgabegerät ist installiert' nicht mehr angezeigt. Ihre Lautsprecher spielen wieder Ton.

Erhöhen Sie den internen Speicher Android ohne Root

Fix 2: Aktivieren Sie Ihr Audiogerät erneut



Möglicherweise wird die Fehlermeldung 'Audioausgabegerät nicht installiert' angezeigt, da Ihr Audiogerät nicht aktiviert ist. Sie können es über den Geräte-Manager aktivieren. So aktivieren Sie ein Ausgabegerät unter Windows 10:

  1. Gehen Sie zum Windows-Startmenü, indem Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur drücken oder auf das Symbol auf Ihrem Bildschirm klicken.
  2. Geben Sie 'Ausführen' (keine Anführungszeichen) in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Option, wenn sie in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Trinkgeld: Sie können das Dialogfeld Ausführen mithilfe der Tastaturkombination schneller öffnen. Halten Sie einfach die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie dann R.

  1. Geben Sie nach dem Öffnen des Befehls 'Ausführen' 'Devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK' im Zubehör.
  2. Scrollen Sie durch die Liste der Geräte auf der linken Seite des Geräte-Manager-Fensters, um nach 'Sound-, Video- und Gamecontrollern' zu suchen.

Hinweis: Wenn Sie den Eintrag 'Sound-, Video- und Gamecontroller' in Schritt 4 nicht finden, sollten Sie Folgendes tun:

  • Klicken Sie in der Menüleiste des Geräte-Managers auf die Registerkarte 'Aktion' und dann auf 'Legacy-Hardware hinzufügen'.



Hinweis: Wenn beim Öffnen der Registerkarte 'Aktion' nur die Hilfe angezeigt wird, entfernen Sie sich von der Registerkarte und klicken Sie auf einen leeren Bereich in der Menüleiste des Geräte-Managers. Klicken Sie dann erneut auf die Registerkarte Aktion. Weitere Optionen, einschließlich 'Legacy-Hardware hinzufügen', werden jetzt im Popup angezeigt.

  • Wenn der Assistent zum Hinzufügen von Hardware angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  • Wählen Sie die Option 'Automatisch nach Hardware suchen und diese installieren (empfohlen)'.
  • Wenn die Suche abgeschlossen ist, zeigt der Assistent an, dass keine neue Hardware auf Ihrem Computer gefunden wurde. Anschließend werden Sie aufgefordert, auf Weiter zu klicken, um die Hardware aus einer Liste auszuwählen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  • Scrollen Sie nun durch die Liste der Hardwaretypen und klicken Sie auf 'Sound-, Video- und Gamecontroller'.
  • Weiter klicken.
  • Scrollen Sie durch das Feld Hersteller und wählen Sie Realtek.
  • Wählen Sie im Feld 'Modell' die Option 'Realtek High Definition Audio'.

Hinweis: Wenn der Hersteller und das Modell Ihrer Soundkarte nicht Realtek ist, stellen Sie sicher, dass Sie stattdessen die entsprechenden Optionen auswählen.

  • Klicken Sie auf Weiter, um das Gerät zu installieren.
  • Klicken Sie auf Fertig stellen.
  1. Erweitern Sie die Kategorie 'Sound-, Video- und Gamecontroller', indem Sie darauf doppelklicken oder auf den Pfeil auf der linken Seite klicken. Sie sehen nun die Geräte in der Kategorie.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und klicken Sie im Kontextmenü auf Aktivieren.
  3. Schließen Sie den Geräte-Manager und starten Sie Ihren Computer neu. Das Problem, das Sie hatten, wird nicht mehr auftreten.

Fix 3: Installieren Sie Ihren Audiotreiber neu

Durch die Neuinstallation Ihres Audiotreibers, insbesondere wenn Sie ihn bereits aktualisiert haben, kann das Audioproblem behoben werden. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um die erforderlichen Schritte auszuführen:

  1. Halten Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und drücken Sie dann X. Dadurch wird das Power-User-Menü geöffnet.
  2. Klicken Sie auf Geräte-Manager.
  3. Doppelklicken Sie auf 'Sound-, Video- und Gamecontroller' oder klicken Sie auf den Pfeil auf der linken Seite, um die Option zu erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Audiogerät und klicken Sie im Kontextmenü auf Deinstallieren, um den Treiber zu deinstallieren.
  5. Starte deinen Computer neu.
  6. Nach dem Neustart des Systems installiert Windows den Soundtreiber automatisch neu. Öffnen Sie den Geräte-Manager und wechseln Sie zur Registerkarte Aktion. Klicken Sie dann auf Nach Hardwareänderungen suchen.



Wenn Sie zuvor die ausführbare Datei für den Soundtreiber zuvor auf Ihren Computer heruntergeladen haben, führen Sie sie aus, um den Treiber neu zu installieren.

Fix 4: Führen Sie den integrierten Audio-Troubleshooter aus

Windows verfügt über ein automatisches Tool zum Beheben von Soundproblemen. Haben Sie den richtigen Audiotreiber installiert, aber die Meldung 'Kein Audioausgabegerät ist installiert' wird weiterhin angezeigt? In diesem Fall sollten Sie die Audio-Fehlerbehebung ausführen. Auf diese Weise können Sie feststellen, was mit dem Audiogerät Ihres Computers nicht stimmt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows-Audio-Fehlerbehebung auszuführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur, um das Startmenü aufzurufen.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Tipp: Alternativ können Sie die Windows-Einstellungs-App viel schneller öffnen, indem Sie die Windows + I-Kombination auf Ihrer Tastatur drücken.

Wofür steht USB?
  1. Klicken Sie auf Update & Sicherheit.
  2. Klicken Sie in den Update & Security-Optionen im rechten Bereich auf Troubleshoot.
  3. Scrollen Sie durch die Elemente auf der rechten Seite und suchen Sie nach Audio abspielen. Klicken Sie darauf und dann auf die Option 'Problembehandlung ausführen'.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlerbehebung abzuschließen.

Fix 5: Aktualisieren Sie den Intel Smart Sound Technology Audio Control-Treiber

Einige Benutzer gaben an, dass sie den Fehler 'Kein Audioausgabegerät installiert' auf ihrem Computer behoben haben, indem sie den Intel Smart Sound Technology Audio Control-Treiber aktualisiert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu erledigen:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen (drücken Sie die Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur) und geben Sie 'Devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) in das Textfeld ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Scrollen Sie beim Öffnen des Geräte-Managers zum Ende der Liste, um die Kategorie Systemgeräte zu finden. Doppelklicken Sie dann auf die Option, um sie zu erweitern.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Intel Smart Sound Technology Audio Control, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Treibersoftware aktualisieren.
  4. Wählen Sie 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen' und warten Sie, bis das System den neuesten Treiber automatisch heruntergeladen und installiert hat.
  5. Starte deinen Computer neu.

Wenn Sie den Vorgang wie gezeigt abschließen, werden Sie feststellen, dass Ihre Lautsprecher wieder funktionieren. Das rote x über dem Lautsprechersymbol in Ihrer Taskleiste ist verschwunden.

Fix 6: Auf Hardwarefehler prüfen

Das fehlende Audioausgabegerät kann an einer defekten Soundkarte liegen. Wenden Sie sich an einen PC-Reparaturfachmann, um dies sicher herauszufinden. Wenn Ihre Soundkarte fehlerhaft ist, können Sie sie problemlos austauschen. Das Gerät kostet nicht viel.

Fix 7: Wenden Sie sich an den PC-Support

Wenn Sie alle in diesem Handbuch vorgestellten Lösungen ausprobiert haben, können Sie das Problem 'Kein Ton' auf Ihrem Computer mit Sicherheit erfolgreich lösen. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass das Problem weiterhin ungelöst bleibt, können Sie sich an den Kundensupport Ihres Computers wenden. Sehen Sie nach, ob sie Vorschläge haben, die sich als nützlich erweisen.

Nachdem wir das Lautsprecherproblem beiseite gelegt haben, können wir nun mit der Behebung nicht funktionsfähiger Audioeingänge auf einem Windows-Computer fortfahren. Weiter lesen.

So reparieren Sie den Audioeingang auf einem Windows-Laptop

Wenn die Audioeingabe nicht funktioniert, bedeutet dies, dass Ihr Computer oder Ihre Apps Ihre Stimme nicht empfangen, wenn Sie versuchen, das Mikrofon zu verwenden. Mit anderen Worten, Sie können auf Cortana keinen Sprachbefehl verwenden. Sie können nicht kommunizieren, wenn Sie spielen, einen Video- oder Audioanruf tätigen oder Konferenz-Apps wie Zoom oder GoToMeeting verwenden.

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihr Audioeingabegerät wieder zum Laufen zu bringen:

  1. Starte deinen Computer neu
  2. Überprüfen Sie die Mikrofonoptionen auf Ihrem System
  3. Testen Sie Ihr Mikrofon im Sound Control Panel
  4. Stellen Sie Ihr Standardeingabegerät ein
  5. Überprüfen Sie die Audioeinstellungen Ihrer App
  6. Führen Sie die Fehlerbehebung für Audioaufzeichnungen aus
  7. Aktivieren Sie das Mikrofon im Geräte-Manager
  8. Aktivieren Sie das Mikrofon in den BIOS-Einstellungen
  9. Aktualisieren oder installieren Sie Ihre Audiotreiber
  10. Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon richtig angeschlossen ist
  11. Überprüfen Sie, ob das Mikrofon oder das Headset stummgeschaltet ist
  12. Überprüfen Sie die Lautstärke des Mikrofons auf Ihrem Computer

Lassen Sie uns die Lösungen nacheinander versuchen, bis wir das Problem mit der Toneingabe erfolgreich gelöst haben.

Fix 1: Starten Sie Ihren Computer neu

So einfach diese Lösung auch klingt, es lohnt sich dennoch, sie zu testen. Die Audiodienste auf Ihrem Gerät schlagen möglicherweise fehl. Durch einen Neustart Ihres Computers können diese Dienste erneut gestartet werden, wodurch das Problem behoben wird, dass das Audioeingabegerät nicht funktioniert.

Fix 2: Überprüfen Sie die Mikrofonoptionen auf Ihrem System

Die Windows 10-Einstellungen-App enthält einige Optionen, die den Mikrofonzugriff auf Windows und alle Apps auf Ihrem Computer verweigern.

Folgendes sollten Sie tun:

  1. Rufen Sie die App Einstellungen auf. Halten Sie dazu die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie dann I.
  2. Klicken Sie auf die Option Datenschutz.
  3. Wechseln Sie im linken Bereich zu Mikrofon.
  4. Überprüfen Sie im Abschnitt 'Zugriff auf das Mikrofon auf diesem Gerät zulassen', ob 'Mikrofonzugriff für dieses Gerät deaktiviert' angezeigt wird. Wenn der Mikrofonzugriff deaktiviert ist, erhalten sowohl das System als auch Ihre Apps kein Audio von Ihrem Mikrofon. Klicken Sie also auf die Schaltfläche Ändern und setzen Sie die Option auf Ein.
  5. Scrollen Sie jetzt nach unten zum Abschnitt 'Apps dürfen auf Ihr Mikrofon zugreifen' und klicken Sie auf den Schalter, um die Option zu aktivieren. Wenn der App-Zugriff auf das Mikrofon deaktiviert ist, kann keine App auf Ihrem System Audio von Ihrem Mikrofon empfangen, das System selbst jedoch.
  6. Stellen Sie im Abschnitt 'Auswählen, welche Apps auf Ihr Mikrofon zugreifen können' sicher, dass Ihre gewünschten Apps aktiviert sind. Jede App, die Sie auf Aus setzen, hat keinen Mikrofonzugriff.

Beachten Sie, dass nur Microsoft Store-Apps in der Liste enthalten sind. Desktop-Anwendungen von Drittanbietern von außerhalb des Stores haben immer Zugriff auf das Mikrofon, sobald Sie die Option 'Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon erlauben' aktiviert haben.

Fix 3: Testen Sie Ihr Mikrofon in der Sound-Systemsteuerung

In der Windows Sound-Systemsteuerung befindet sich eine Registerkarte 'Aufnahme', auf der Sie Ihr Mikrofon testen können:

  1. Klicken Sie im Benachrichtigungsbereich Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Sounds.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Aufnahme, um alle Audioaufzeichnungsgeräte auf Ihrem Computer anzuzeigen.
  3. Sprechen Sie laut oder in Ihr Mikrofon. Bei erfolgreicher Audioeingabe leuchtet die Pegelanzeige auf der rechten Seite des Aufnahmegeräts auf. Schließen Sie Ihr Mikrofon außerdem an verschiedene Audiobuchsen Ihres Computers an, um festzustellen, ob das Tool Audioeingaben sendet.

Wenn Ihr Mikrofon den Empfang von Ton anzeigt, dieser jedoch bei Verwendung nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem folgenden Fix.

Fix 4: Stellen Sie Ihr Standardeingabegerät ein

Haben Sie mehrere Eingabe- / Aufnahmegeräte auf Ihrem Computer, z. B. ein eingebautes Mikrofon und ein extern angeschlossenes Mikrofon? In diesem Fall möchten Sie möglicherweise eine verwenden, während Ihr Computer versucht, eine andere zu verwenden. Sie werden feststellen, dass Sie keine Fortschritte machen können. Sie müssen also das Gerät festlegen, das Sie als Standardgerät verwenden möchten.

Um das Mikrofon auszuwählen, das Ihre Anwendungen verwenden sollen, sollten Sie Folgendes tun:

  1. Klicken Sie im Benachrichtigungsbereich Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Sound.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Aufnahme und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr bevorzugtes Mikrofon.
  3. Klicken Sie auf Als Standardgerät festlegen.

Sie können jetzt erneut versuchen, Ihr Mikrofon zu verwenden. Wenn nichts funktioniert, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.

Fix 5: Überprüfen Sie die Audioeinstellungen Ihrer App

Wenn Ihr Mikrofon in einer bestimmten App nicht funktioniert, müssen Sie die Audioeinstellungen dieser App überprüfen. Wie sich herausstellt, verwenden Desktop-Anwendungen nicht immer das Standardmikrofon, das Sie in der Windows Sound-Systemsteuerung ausgewählt haben.

Gehen Sie in der App zum Fenster Einstellungen und stellen Sie Ihr Mikrofon als Standardeingabegerät ein. Wenn Sie beispielsweise Probleme mit der Verwendung Ihres Mikrofons über Skype haben, öffnen Sie das App-Menü und klicken Sie auf 'Einstellungen'. Klicken Sie dann auf Audio & Video und wählen Sie Ihr Standardkommunikationsgerät aus der Liste der Geräte im rechten Bereich aus.

Sie können auch überprüfen, ob Sie Ihr Mikrofon in dem von Ihnen verwendeten Softwareprogramm stummgeschaltet haben. Viele Apps, hauptsächlich Audio- und Videokonferenz-Apps, verfügen über integrierte Stummschaltungssteuerungen, mit denen Benutzer vermeiden können, dass ein laufendes Meeting gestört wird.

Fix 6: Führen Sie den Recording Audio Troubleshooter aus

In Windows 10 gibt es eine integrierte Fehlerbehebung, die Probleme bei der Audioaufzeichnung automatisch erkennt und behebt. Durch das Starten des Tools kann Ihr Mikrofon ordnungsgemäß funktionieren. Folgen Sie den unteren Schritten:

  1. Wechseln Sie zur Windows-Einstellungen-App. Sie können dies tun, indem Sie das Startmenü öffnen und auf das Zahnradsymbol für Einstellungen klicken. Sie können die Tastaturkombination auch verwenden, indem Sie die Windows-Taste gedrückt halten und I drücken.
  2. Öffnen Sie den Abschnitt Update & Sicherheit und klicken Sie im linken Bereich auf Fehlerbehebung.
  3. Scrollen Sie im rechten Bereich nach unten und wählen Sie die Fehlerbehebung für Audioaufzeichnungen aus. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche 'Fehlerbehebung ausführen' und befolgen Sie die Anweisungen.

Fix 7: Mikrofon im Geräte-Manager aktivieren

Das integrierte Mikrofongerät Ihres Computers ist möglicherweise im Geräte-Manager deaktiviert. Sie müssen es wieder aktivieren, damit Ihr Mikrofon wieder funktioniert. So geht's:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start / Windows, oder drücken Sie die Windows + X-Tastaturkombination, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Erweitern Sie die Kategorie 'Audio-Ein- und Ausgänge' und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr internes Mikrofongerät. Klicken Sie dann im Kontextmenü auf Gerät aktivieren.

Fix 8: Mikrofon in den BIOS-Einstellungen aktivieren

Bei einigen Laptops kann das integrierte Mikrofon über die BIOS- oder UEFI-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie dies zuvor getan haben, müssen Sie zum BIOS Ihres Computers zurückkehren und das Mikrofon wieder aktivieren.

Fix 9: Aktualisieren oder installieren Sie Ihre Audiotreiber

Ohne die erforderliche Treibersoftware können Sie auf keinen Fall Ton auf Ihr Mikrofon übertragen. Besuchen Sie die Website Ihres PC-Herstellers, um den richtigen Soundtreiber für Ihren Computer herunterzuladen und zu installieren. Wenn Ihr Mikrofon über USB angeschlossen ist, müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Ihre USB-Controller-Treiber auf dem neuesten Stand sind.

Wenn das Aktualisieren Ihrer Treiber wie eine Handvoll klingt, gibt es eine einfachere Möglichkeit, sich darum zu kümmern. Holen Sie sich Driver Updater. Es ist ein automatisches Tool, das Ihren Computer liest, um die Treiber zu identifizieren, die Aufmerksamkeit benötigen. Wenn Treiber fehlen, veraltet, falsch oder beschädigt sind, wird Driver Updater aktiviert, um sie zu aktualisieren. Es ist so einfach wie es nur geht. Der Treiber-Updater ist eine hervorragende Möglichkeit, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer niemals Treiberprobleme auftreten. Sie sind sicher, dass Sie die richtigen Treiber vom Originalgerätehersteller (OEM) haben.

Andere Lösungen, die Sie ausprobieren sollten

Wenn an dieser Stelle nichts funktioniert, verlieren Sie noch nicht die Hoffnung, nachdem Sie alle bereits gegebenen Ideen ausprobiert haben.

Überprüfen Sie, ob Sie das Mikrofon oder das Headset stummgeschaltet haben

Ihr angeschlossenes Aufnahme- oder Eingabegerät verfügt möglicherweise über eine Stummschalttaste oder einen Stummschalter. Wenn dieser Schalter / diese Taste ausgelöst wird, meldet das Mikrofon die Aktion nicht an Ihren Computer. Möglicherweise verfügt es jedoch über eine Anzeige, die Sie darüber informiert, wenn Sie Ihren Sound stummgeschaltet haben. Sie müssen also überprüfen und sicherstellen, dass Sie Ihr Mikrofon nicht versehentlich stummgeschaltet haben.

Überprüfen Sie die Lautstärke des Mikrofons auf Ihrem Computer

Ihr Mikrofon ist wahrscheinlich funktionsfähig, aber Sie haben die Lautstärke Ihres Computers verringert. Folgendes sollten Sie tun:

  1. Gehen Sie zu Ihren Betriebssystemeinstellungen. Drücken Sie einfach die Windows + I-Tastaturkombination.
  2. Wenn das Fenster Einstellungen geöffnet wird, klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie im linken Bereich auf Sound.
  4. Erweitern Sie im rechten Bereich das Dropdown-Menü unter Eingabe und wählen Sie Ihr Eingabegerät aus.
  5. Klicken Sie nun auf den Link Geräteeigenschaften.
  6. Stellen Sie auf der neuen Seite, die geöffnet wird, sicher, dass das Kontrollkästchen für Deaktivieren nicht markiert ist. Ziehen Sie dann den Lautstärkeregler, um die Lautstärke Ihres Mikrofons auf einen angemessenen Wert zu erhöhen.

Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon richtig angeschlossen ist

Wenn Sie ein externes Eingabegerät verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie es nicht an den Audioausgang anstelle des Audioeingangs / Mikrofonanschlusses angeschlossen haben. Wenn das Gerät über USB angeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass es richtig sitzt, oder schließen Sie es an einen anderen USB-Anschluss Ihres Computers an.

Sie können auch versuchen, das Eingabegerät auf einem anderen Computer zu verwenden, um sicherzustellen, dass es funktionsfähig ist. Wenn das Gerät defekt ist, haben Sie keine andere Möglichkeit, als es ersetzen zu lassen oder zu versuchen, es zu reparieren, wenn Sie können. Sollte das Gerät jedoch auf einem anderen Computer einwandfrei funktionieren, ist wahrscheinlich die Audiobuchse Ihres PCs fehlerhaft.

Hardware-Diagnosetools Windows 10

Fazit

Es kann vorkommen, dass Ihr Computer keine Sounds wiedergeben oder Sie Ihr Mikrofon nicht verwenden können. Diese Probleme treten häufig auf, wenn die Treiber für Ihre Audio-Hardware veraltet sind oder fehlen. Sie müssen also sicherstellen, dass Sie Ihre Treibersoftware regelmäßig aktualisieren (Driver Updater erleichtert den Vorgang). Abgesehen von den Treibern können andere Faktoren dazu führen, dass Ihre Audiogeräte nicht mehr funktionieren. Wir haben diese Probleme in diesem Beitrag behoben und detaillierte Schritte bereitgestellt, mit denen Sie Ihr Gerät wieder normal funktionieren lassen können.

Wenn Sie Fragen zu einer der in diesem Handbuch vorgestellten Lösungen haben, wenden Sie sich bitte an uns. Schieben Sie in den Kommentarbereich unten. Sie können uns auch Ihre Meinung zu diesem Beitrag mitteilen. Teilen Sie uns die Korrekturen mit, die für Sie funktioniert haben.