Wie kann man beheben, dass Push To Talk in Overwatch nicht mehr funktioniert?

Es ist nicht überraschend, warum Overwatch bei vielen Spielern weiterhin beliebt ist. Immerhin bietet es verschiedene und interessante Charaktere, reichhaltige Umgebungen und aufregende Belohnungen. Wie bei vielen anderen Videospielen ist es jedoch immer noch voller Fehler und Pannen. Eines der Probleme, über die sich Benutzer beschwert haben, ist die Push-to-Talk-Funktion.

Benutzer haben festgestellt, dass ihr Voice-Chat im Spiel nicht funktioniert. Wenn sie die Push-to-Talk-Taste drücken, wird das Sprachsymbol nicht oben links auf dem Bildschirm angezeigt. In einigen Fällen konnten die Spieler andere Personen nicht sprechen hören, obwohl sie ihr Sprachsymbol sahen.



Wenn Sie das gleiche Problem haben, machen Sie sich keine Sorgen mehr. Wir haben diesen Beitrag erstellt, um Ihnen beizubringen, wie Sie das Problem 'Push-to-Talk funktioniert nicht' in Overwatch beheben können. Wir werden alle Lösungen teilen, die sich für viele Benutzer als effektiv erwiesen haben.



Lösung 1: Starten Sie Ihren PC neu

Unterschätzen Sie nicht die Heilkräfte eines Neustarts des Computers. In den meisten Fällen kann eine einfache Lösung wie diese alle Ihre technischen Probleme lösen. Wenn Sie Probleme mit der Push-to-Talk-Funktion von Overwatch haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren PC herunterzufahren und neu zu starten. Starten Sie danach Overwatch und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

wie man eine Verbindung zu 5 GHz WiFi herstellt

Lösung 2: Aktualisieren Ihres Audiotreibers

Die Push-to-Talk-Funktion funktioniert bei Overwatch möglicherweise nicht, da beschädigte, veraltete oder fehlende Audiotreiber vorhanden sind. Wir empfehlen daher, dass Sie Ihre Treiber aktualisieren, um das Problem zu beheben. Es gibt drei Möglichkeiten, dies zu tun:



  • Aktualisieren Ihrer Audiotreiber über den Geräte-Manager
  • Manuelles Herunterladen und Installieren Ihrer Audiotreiber
  • Verwenden des Treiber-Updaters zum Korrigieren Ihrer Audiotreiber

Aktualisieren Ihrer Audiotreiber über den Geräte-Manager

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  3. Klicken Sie nach dem Betrieb des Geräte-Managers auf die Kategorie Audioeingänge und -ausgänge, um den Inhalt zu erweitern.
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr Mikrofon und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.
  5. Wählen Sie im nächsten Fenster die Option 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen'.
  6. Führen Sie die Schritte 4 und 5 für Ihre Lautsprecher aus.
  7. Erweitern Sie den Inhalt der Kategorie Sound-, Video- und Gamecontroller.
  8. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für Ihr Audiogerät.

Manuelles Herunterladen und Installieren Ihrer Audiotreiber

Während der Geräte-Manager das Aktualisieren von Treibern bequem macht, fehlen bei diesem Tool möglicherweise immer noch die neuesten Versionen. Möglicherweise müssen Sie dennoch die Website des Herstellers aufrufen, um die richtigen Treiber für Ihr Betriebssystem und Ihren Prozessor zu erhalten. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da die Installation eines inkompatiblen Treibers zu Problemen mit der Systeminstabilität führen kann.

Verwenden des Treiber-Updaters zum Korrigieren Ihrer Audiotreiber

Der Geräte-Manager kann unzuverlässig sein und eine manuelle Installation kann riskant sein. Zum Glück gibt es eine effizientere und bequemere Möglichkeit, die Probleme Ihres Fahrers zu beheben. Sie können Driver Updater verwenden, um Ihre Audiotreiber zu reparieren. Das Besondere an diesem Tool ist, dass es den gesamten Prozess automatisiert. Nach der Installation des Programms erkennt es Ihre Betriebssystemversion und Ihren Prozessortyp. Alles, was Sie tun müssen, ist auf eine Schaltfläche zu klicken, und Driver Updater erledigt alles für Sie. Darüber hinaus werden alle Probleme im Zusammenhang mit dem Fahrer behoben - nicht nur diejenigen, die die Push-to-Talk-Probleme verursacht haben.

Indexeigenschaften und Dateiinhalte

Lösung 3: Installieren des neuesten Patches für Overwatch

Natürlich hören die Entwickler von Overwatch auf Kundenfeedback. Wenn sich Spieler über Probleme beschweren, werden sie hart daran arbeiten, diese zu beheben. Sie veröffentlichen regelmäßig Spiel-Patches, um Korrekturen für Fehler und Irrtümer bereitzustellen. Ein neuer Patch wird wahrscheinlich Ihre Audioprobleme bei Overwatch beheben. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zu überprüfen, ob Patches verfügbar sind. Vergessen Sie natürlich nicht, sie zu installieren. Hier sind die Schritte:



  1. Starten Sie die Blizzard Battle.net-App.
  2. Navigieren Sie zu diesem Pfad:

Overwatch -> Optionen -> Patchnotizen

  1. Wenn Sie verfügbare Patches sehen, installieren Sie diese.

Starten Sie nach dem Herunterladen und Installieren der Patches Overwatch, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

hulu wird nicht auf ps4 geladen

Lösung 4: Überprüfen Sie Ihre Einstellungen im Spiel

Das Problem kann auch durch falsche Audioeinstellungen ausgelöst werden. Möglicherweise wissen Sie nicht, wie Sie Push-to-Talk in Overwatch unter Windows 10 aktivieren können. Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, Ihre Einstellungen im Spiel anhand der folgenden Anweisungen zu überprüfen:



  1. Starten Sie Overwatch.
  2. Sobald Overwatch aktiv ist, klicken Sie auf Optionen.
  3. Wechseln Sie nun zur Registerkarte Sound und überprüfen Sie, ob Team Voice Chat und Group Voice Chat auf Auto Join eingestellt sind.
  4. Vergessen Sie auch nicht, sicherzustellen, dass der Voice-Chat-Modus auf Push to Talk eingestellt ist.
  5. Der nächste Schritt ist die Auswahl der richtigen Voice-Chat-Geräte.
  6. Gehen Sie zur Registerkarte Steuerelemente und klicken Sie auf die Schaltfläche neben Voice Chat: Push to Talk. Sie finden dies im Bereich Chat und Sprache. Dadurch wird die Taste für die Push-to-Talk-Funktion geändert.
  7. Starten Sie Overwatch neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 5: Konfigurieren Ihrer Netzwerkeinstellungen

Möglicherweise beschränken Ihre Firewall, Ihr Proxyserver oder Ihre Internetverbindung den Portzugriff für Overwatch. Dieses Problem kann dazu führen, dass Sie die Push-to-Talk-Funktion nicht ordnungsgemäß verwenden. Sie müssen sicherstellen, dass die folgenden Ports eingerichtet sind:

Blizzard Battle.net Desktop App

  • TCP-Ports: 80, 443, 1119
  • UDP-Ports: 80, 443, 1119

Blizzard Voice Chat

  • TCP-Ports: 80, 443, 1119
  • UDP-Ports: 3478-3479, 5060, 5062, 6250, 12000-64000

Blizzard Downloader

  • TCP-Ports: 1119, 1120, 3724, 4000, 6112, 6113, 6114
  • UDP-Ports: 1119, 1120, 3724, 4000, 6112, 6113, 6114

Overwatch

  • TCP-Ports: 1119, 3724, 6113, 80
  • UDP-Ports: 3478-3479, 5060, 5062, 6250, 12000-64000

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Firewall zu konfigurieren:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf das Windows-Symbol.
  2. Geben Sie nun 'Windows Firewall' (keine Anführungszeichen) in das Suchfeld ein.
  3. Wählen Sie aus den Ergebnissen die Windows Defender-Firewall aus.
  4. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen. Dadurch wird die Windows Defender-Firewall mit dem Fenster Erweiterte Einstellungen geöffnet.
  5. Klicken Sie im linken Rahmen auf Eingehende Regeln.
  6. Gehen Sie zum rechten Rahmen und wählen Sie dann Neue Regel.
  7. Wählen Sie Port und klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie auf der nächsten Seite TCP aus.
  9. Klicken Sie auf das Feld Spezifischer lokaler Port und geben Sie den entsprechenden Port ein. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  10. Wählen Sie Verbindung zulassen und klicken Sie dann auf Weiter.
  11. Vergessen Sie nicht, die Felder 'Domain', 'Öffentlich' und 'Privat' auszuwählen und klicken Sie dann auf 'Weiter'.
  12. Geben Sie einen Namen für diese Regel ein.
  13. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Führen Sie diese Schritte für jeden Port aus, den Sie öffnen müssen, basierend auf den oben angegebenen Informationen. Versuchen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs erneut, Overwatch zu starten. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn die Push-to-Talk-Funktion immer noch nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Ihre Firewall vorübergehend zu deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie diese Anweisungen befolgen:



  1. Klicken Sie auf Ihrer Tastatur auf Windows-Taste + S. Dadurch wird das Suchfeld geöffnet.
  2. Geben Sie im Suchfeld 'Systemsteuerung' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Stellen Sie nach dem Aktivieren der Systemsteuerung sicher, dass die Option Anzeigen nach auf Kategorie eingestellt ist.
  4. Klicken Sie auf System und Sicherheit.
  5. Wählen Sie auf der nächsten Seite Windows Defender Firewall aus.
  6. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und wählen Sie Windows Defender Firewall ein- oder ausschalten.
  7. Wählen Sie unter Einstellungen für private Netzwerke die Option 'Windows Defender-Firewall deaktivieren (nicht empfohlen)' aus. Gehen Sie genauso vor wie bei den Einstellungen für öffentliche Netzwerke.
  8. Klicken Sie auf 'OK', um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.

Versuchen Sie nach dem Deaktivieren Ihrer Firewall erneut, Overwatch zu starten, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wir hoffen, diese Lösungen haben Ihnen geholfen, Ihre Audioprobleme bei Overwatch zu beheben.

Es gab ein Problem beim Zurücksetzen Ihres PCs

Wenn Sie einen der Schritte klären müssen, können Sie Ihre Fragen in den Kommentaren unten stellen.