Wie behebe ich Star Wars Jedi: Fallen Order, das in Windows 10 abstürzt?

Star Wars Jedi: Fallen Order ist der neueste Action-Adventure-Titel von Respawn Entertainment. Das Spiel bietet Lichtschwert-Kampfformen, den Einsatz der 'Kraft' und andere Handlungen oder Ereignisse, die seit langem mit dem Star Wars-Franchise in Verbindung gebracht werden.

Die Spieleanwendung unter Windows scheint leider ziemlich instabil zu sein. Selbst der leidenschaftlichste Star Wars-Fan könnte Schwierigkeiten haben, Star Wars Jedi: Fallen Order optimal zu nutzen, wenn sich die App weigert, auf dem Laufenden zu bleiben. Die Absturzereignisse werden auf verschiedenen Computern in unterschiedlicher Form abgespielt. Auf einigen Geräten stürzt die Star Wars Jedi: Fallen Order-App beim Start ab, während auf anderen PCs die Spiel-App mitten im Spiel (oder während des Spiels) ausfällt.



Zu diesem Zweck möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Star Wars Jedi: Fallen Order beim Start oder mitten im Spiel zum Absturz bringen können. Wir haben die notwendigen Variablen berücksichtigt; Wir werden Korrekturen für alle Variationen oder Belastungen des Problems bereitstellen. Bevor Sie jedoch mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie überprüfen und bestätigen, ob Ihr Computer Star Wars Jedi: Fallen Order mit Ihren bevorzugten Einstellungen ausführen kann.



Wir haben die benötigten Listen von der Website des Spieleherstellers abgerufen.

MINDESTANLAGENANFORDERUNGEN FÜR STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER

  • CPU: Intel Core i3-3220 / AMD FX-6100
  • RAM: 8 GB
  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 / 8.1 / 10
  • VIDEOKARTE: NVIDIA GeForce GTX 650 / AMD Radeon HD 7750
  • PIXEL SHADER: 5.0
  • VERTEX SHADER: 5.0
  • KOSTENLOSER DISK SPACE: 55 GB
  • DEDIZIERTER VIDEO-RAM: 1024 MB

Wenn die technischen Daten Ihres Computers den Mindestsystemanforderungen für Star Wars Jedi: Fallen Order entsprechen oder diese besser erfüllen, kann Ihr Computer das Spiel mit minimalen Einstellungen ausführen - oder zumindest sollte Ihr PC theoretisch in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen Spielprozess auf einem anständigen Niveau. Wir wissen jedoch, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. In jedem Fall können Sie einige der in diesem Handbuch beschriebenen Verfahren anwenden, um die Leistung und Stabilität des Spiels auf Ihrem Computer zu verbessern, sodass das Spiel besser als zuvor läuft und nicht mehr abstürzt.



Steam fehlende Dateiberechtigungen reddit

EMPFOHLENE SYSTEMANFORDERUNGEN STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER

  • CPU: Intel Core i7-6700K / AMD Ryzen 7 1700
  • RAM: 16 GB
  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 / 8.1 / 1
  • VIDEOKARTE: NVIDIA GeForce GTX 1070 / AMD Radeon RX Vega 56
  • PIXEL SHADER: 5.1
  • VERTEX SHADER: 5.1
  • KOSTENLOSER FESTPLATTENPLATZ: 55 GB
  • DEDIZIERTER VIDEO-RAM: 8192 MB

Wenn Sie versuchen, Star Wars Jedi: Fallen Order mit Einstellungen auf hoher oder höchster Ebene auszuführen, sollten Sie sich zu Recht darum kümmern, die empfohlenen Systemanforderungen zu erfüllen. Selbst wenn Ihr Computer die Spielanforderungen erfüllt (basierend auf der Liste), müssen Sie sich dennoch mit den Inkonsistenzen (aufgrund von Fehlern) im Spielcode auseinandersetzen, sodass die Spieleanwendung möglicherweise Probleme hat und abstürzt. Nun, auch Sie müssen bestimmte Korrekturen anwenden, um die Ereignisse zu reduzieren oder zu eliminieren, bei denen der Star Wars Jedi: Fallen Order mit einem Absturz zusammenbricht.

Wenn Sie sich über die Funktionen Ihres Computers nicht sicher sind, können Sie das DirectX-Diagnosetool mit dem Befehl dxdiag (im Windows-Startmenü) starten und dann die Werte oder Zahlen für die entsprechenden Felder im Fenster überprüfen. Wenn sich herausstellt, dass eine Ihrer Gerätekomponenten die Spielanforderungen nicht erfüllt, möchten Sie sie möglicherweise aktualisieren. Beispielsweise können Sie eine neuere oder leistungsstärkere dedizierte Grafikkarte erwerben. Sie können zusätzlichen RAM oder schnellere temporäre Speichersticks erhalten.

So beheben Sie Star Wars Jedi: Fallen Order stürzt in Windows 10 ab

Unabhängig von den Faktoren oder Variablen, die im Spiel sind, wenn die Star Wars Jedi: Fallen Order-App auf Ihrem Computer abstürzt, werden Sie wahrscheinlich einen Fix finden, der ausreicht, um die Spieleanwendung stabiler zu machen als derzeit. Idealerweise sollten Sie mit dem ersten Verfahren in der Liste beginnen und sich dann (falls erforderlich) in der unten angegebenen Reihenfolge durch den Rest arbeiten.



  1. Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order als Administrator aus:

Wenn die Abstürze von Star Wars Jedi: Fallen Order irgendetwas mit dem Spielprozess zu tun haben, dem die Berechtigungen oder Rechte fehlen, die für die Ausführung von Operationen der obersten Ebene erforderlich sind, wird das hier beschriebene Verfahren die Dinge richtig machen. Durch das Ausführen von Star Wars Jedi: Fallen Order als Administrator wird Windows gezwungen, ihm Berechtigungen zu erteilen, mit denen es alle seine Aufgaben ohne Unterbrechungen oder Unterbrechungen ausführen kann.

Zunächst müssen Sie überprüfen und bestätigen, dass Sie derzeit als Administrator an Ihrem PC angemeldet sind. Andernfalls müssen Sie sich von Ihrem Computer abmelden und sich dann mit dem Administratorkonto wieder bei Windows anmelden. Sobald alles eingestellt ist, müssen Sie diese Anweisungen befolgen, um Star Wars Jedi: Fallen Order als Administrator auszuführen:

  • Zuerst müssen Sie die ausführbare Datei für Star Wars Jedi: Fallen Order auf der Festplatte Ihres Computers suchen.

Starten Sie die Datei-Explorer-App (möglicherweise mit der Windows-Logo-Schaltfläche + der Tastenkombination Buchstabe E) und navigieren Sie durch die erforderlichen Ordner, um das Verzeichnis mit den Star Wars Jedi: Fallen Order-Dateien aufzurufen.



  • Klicken Sie auf die ausführbare Datei Star Wars Jedi: Fallen Order, um sie hervorzuheben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das verfügbare Kontextmenü anzuzeigen, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

Das Eigenschaftenfenster für die ausgewählte ausführbare Datei von Star Wars Jedi: Fallen Order wird jetzt angezeigt.

    • Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität (oben im Fenster), um dorthin zu gelangen.
    • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen (um diesen Parameter auszuwählen).
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf die Schaltfläche OK.
    • Starten Sie Star Wars Jedi: Fallen Order neu. Testen Sie das Spiel, um sicherzustellen, dass es nicht mehr wie zuvor abstürzt.
  1. Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien für Star Wars Jedi: Fallen Order:

Es besteht eine gute Chance, dass die Probleme, die zum Absturz von Star Wars Jedi: Fallen Order führen, ausgelöst werden, weil die Spieleanwendung nicht auf ihre Daten zugreifen oder diese verwenden kann, weil bestimmte Dateien beschädigt wurden (oder verschwunden sind). Der Überprüfungsvorgang für die Spieledateien, auf die über den Spieleclient (oder das Plattformprogramm) zugegriffen wird, behebt das Problem hier. Die entsprechenden Star Wars Jedi: Fallen Order-Pakete werden überprüft. Fehlende oder beschädigte Elemente werden dann ersetzt (durch fehlerfreie Kopien derselben Daten).

Wenn Sie Star Wars Jedi: Fallen Order von Steam ausführen, müssen Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um die Integrität der Spieledateien zu überprüfen:



  • Zuerst müssen Sie die Steam-Anwendung öffnen. Sobald das Programmfenster geöffnet ist, müssen Sie auf LIBRARY klicken, um dorthin zu gelangen.
  • Angenommen, die Liste der Spiele ist jetzt sichtbar, müssen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order suchen, mit der rechten Maustaste auf dieses Spiel klicken, um das Kontextmenü anzuzeigen, und dann Eigenschaften auswählen.

Das Eigenschaftenfenster für Star Wars Jedi: Gefallene Ordnung in Steam wird jetzt angezeigt.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte LOKALE DATEIEN (oben im Fenster), um dorthin zu gelangen, und klicken Sie dann auf INTEGRITÄT DER SPIELDATEIEN ÜBERPRÜFEN.

Steam leitet jetzt den Überprüfungsvorgang ein.

  • Achten Sie auf die Aufgaben. Seien Sie geduldig und lassen Sie die Prozesse zum Abschluss kommen.
  • Sobald alles erledigt ist, müssen Sie Steam schließen und die Anwendung erneut öffnen.
  • Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order aus, um festzustellen, ob das Absturzproblem endgültig behoben wurde.

Wenn Sie Star Wars Jedi: Fallen Order from Origin ausführen, müssen Sie die Reparaturfunktion verwenden, die der in Steam enthaltenen Überprüfungsfunktion ähnelt, um Probleme mit den Spieledateien zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Zuerst müssen Sie die Origin-App öffnen. Sobald das Anwendungsfenster geöffnet ist, müssen Sie auf Meine Spielbibliothek klicken.
  • Angenommen, die Liste der installierten Spiele ist jetzt sichtbar, müssen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order suchen, mit der rechten Maustaste auf das Spiel klicken, um einige Optionen anzuzeigen, und dann Reparieren auswählen.

Origin leitet jetzt den Reparaturvorgang ein.

  • Warten Sie, bis die Prozesse abgeschlossen sind, und schließen Sie dann die Origin-Anwendung.
  • Öffnen Sie die Origin-App erneut und führen Sie dann Star Wars Jedi: Fallen Order aus.
  • Spielen Sie das Spiel so lange wie möglich, um festzustellen, ob es jetzt stabil ist.

Wenn Sie Star Wars Jedi: Fallen Order von Epic Games Launcher ausführen, können Sie die dortige Überprüfungsfunktion nutzen, um die Spieledateien zu überprüfen und Probleme zu beheben (falls gefunden). In diesem Fall sind dies die Anweisungen, die Sie befolgen müssen:

  • Zunächst müssen Sie die Epic Games Launcher-Anwendung ausführen. Sobald das Client-Fenster geöffnet ist, müssen Sie auf Bibliothek klicken, um fortzufahren.
  • Jetzt müssen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order suchen und dann auf das Zahnradsymbol (in der Nähe des linken Bereichs) unter dem Spiel klicken.
  • Sobald das Dropdown-Menü angezeigt wird, müssen Sie auf Überprüfen klicken.

Epic Game Launcher leitet jetzt den Überprüfungsprozess ein.

  • Warten Sie, bis die Aufgaben abgeschlossen sind. Schließen Sie die Epic Game Launcher-App und öffnen Sie sie.
  • Starten Sie Star Wars Jedi: Fallen Order und spielen Sie das Spiel, um zu sehen, wie lange es aktiv bleibt (ohne abzustürzen).
  1. Schließen Sie unnötige und problematische Programme:

Hier gehen wir davon aus, dass die Anwendung Star Wars Jedi: Fallen Order auf Ihrem PC abstürzt, weil Ihr Computer seinem Prozess (oder seinen Komponenten) nicht genügend Ressourcen zur Verfügung stellt, um seinen (oder ihren) Betrieb aufrechtzuerhalten. Nun, Ihre Systemressourcen sind begrenzt - insbesondere gemessen an den verfügbaren Verarbeitungsleistungswerten oder Speicherwerten. Wenn andere Anwendungen aktiv sind, während Star Wars Jedi: Fallen Order ausgeführt wird, konkurrieren sie möglicherweise miteinander und verbrauchen die Ressourcen, die das Spiel benötigt.

Wir müssen auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die von einer oder mehreren Apps verwendeten Komponenten mit denen von Star Wars Jedi: Fallen Order in Konflikt geraten. Wenn die hier getroffenen Annahmen zutreffen, werden Sie wahrscheinlich Verbesserungen feststellen, nachdem Sie unnötige und problematische Anwendungen eingestellt haben.

Diese Anweisungen decken fast alles ab, was Sie tun müssen:

  • Zunächst müssen Sie die Task-Manager-Anwendung öffnen. Sie haben folgende Möglichkeiten: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste (unten in der Anzeige), um das verfügbare Kontextmenü anzuzeigen, und wählen Sie dann Task-Manager aus.

Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc verwenden, um die Task-Manager-Anwendung schnell zu starten.

  • Angenommen, Sie befinden sich jetzt im Task-Manager-Fenster (auf der Registerkarte Prozesse), müssen Sie dort die Elemente durchgehen und aktive Anwendungen zur Kenntnis nehmen, insbesondere diejenigen, die derzeit nicht ausgeführt werden sollten.
  • Sobald Sie eine Anwendung identifiziert haben, die abgelegt werden muss, müssen Sie darauf klicken, um sie hervorzuheben, und dann auf die Schaltfläche Aufgabe beenden (die kürzlich in der unteren rechten Ecke des Fensters angezeigt wurde) klicken.

Windows wird daran arbeiten, das Verfahren für die ausgewählte Anwendung jetzt zu beenden.

    • Wenn andere unnötige oder problematische Anwendungen ausgeführt werden, müssen Sie dieselbe End-Task-Funktion verwenden, um sie jetzt abzulegen.
    • Angenommen, Sie haben alle erforderlichen Programme beendet, müssen Sie das Task-Manager-Fenster schließen.
    • Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order aus und spielen Sie das Spiel, um zu sehen, wie es diesmal läuft.
  1. Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber:

Als Hardwaregerät ist Ihre Grafikkarte die wichtigste Komponente in Ihrem Computer, wenn es um Grafikoperationen geht, die für Spiele und andere grafikintensive Anwendungen ausgeführt werden. Ebenso ist Ihr Grafikkartentreiber der wichtigste Treiber für Bildanzeige- und Video-Rendering-Aufgaben, da er die Interaktionen zwischen der physischen Komponente und der Software (oder dem Code) verwaltet.

Wenn die Spiel-App auf Ihrem Computer weiterhin abstürzt - insbesondere nachdem Sie die bereits beschriebenen Verfahren ausprobiert haben - besteht daher eine gute Chance, dass etwas mit Ihrem Grafikkartentreiber nicht stimmt. Es ist wahrscheinlich fehlerhaft, fehlerhaft oder defekt. Vielleicht zeigt es sein Alter. Es könnte auf Korruption zurückzuführen sein. Es ist sowieso unwahrscheinlich, dass Sie herausfinden, was schief gelaufen ist.

Sie müssen das Problem beheben, indem Sie einen neuen Grafikkartentreiber installieren. Die Prozesse, aus denen der Installationsvorgang für Treiber besteht, reichen normalerweise aus, um die Inkonsistenzen oder Diskrepanzen zu beseitigen, die sich auf den aktuellen Treiber auswirken. Mit anderen Worten, es ist unwahrscheinlich, dass bei einem neuen Treiber dasselbe Problem auftritt (aufgrund des neuen Codes und der Einstellungen, die eingehen werden).

Möglicherweise können Sie Ihren Grafikkartentreiber über die automatische Aktualisierungsfunktion für in Windows integrierte Treiber aktualisieren. Diese Anweisungen decken das Verfahren ab:

  • Verwenden Sie die Windows-Logo-Taste + die Tastenkombination Buchstabe X, um die Liste der Anwendungen und Optionen aufzurufen, aus denen das Hauptbenutzermenü besteht. Klicken Sie auf Geräte-Manager, um dieses Programm zu starten.
  • Angenommen, Sie befinden sich jetzt im Geräte-Manager-Fenster, müssen Sie die aufgelisteten Kategorien überprüfen, Anzeigeadapter suchen und dann auf das Erweiterungssymbol für diese Kategorie klicken.

Anzeigeadapter ist die Kategorie, in der Grafikgeräte in der Geräte-Manager-App unter Windows gespeichert sind. Wenn Ihr Computer mit zwei GPUs (dediziert und integriert) ausgestattet ist, werden wahrscheinlich zwei Grafikgeräte angezeigt. Wenn Ihr PC über eine GPU verfügt (nur integriert), sehen Sie wahrscheinlich ein einzelnes Grafikgerät.

Die dedizierte GPU ist immer die leistungsstärkere Grafikkarte, daher ist Windows so programmiert, dass sie zum Ausführen von Spielen und anderen anspruchsvollen Grafikanwendungen verwendet wird. Ihr Computer verwendet es wahrscheinlich, um Star Wars Jedi: Fallen Order auszuführen. Es ist also der Treiber für die dedizierte Grafikkarte, die Sie aktualisieren möchten. Es schadet jedoch nicht, auch einen aktualisierten Treiber für die integrierte Karte zu installieren.

  • Suchen Sie das dedizierte Grafikgerät (wahrscheinlich eine Karte von AMD oder NVIDIA), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das verfügbare Kontextmenü anzuzeigen, und wählen Sie dann die Option Treiber aktualisieren.

Windows ruft nun eine Eingabeaufforderung auf, in der Sie gefragt werden, wie Sie die Treibersuchaufgabe ausführen möchten.

  • Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen (normalerweise die erste Option).

Ihr System soll sich jetzt mit den erforderlichen Servern oder Zentren in Verbindung setzen, um festzustellen, ob Updates für Ihren Grafikkartentreiber verfügbar sind. Wenn Windows etwas Neues findet (oder auf Ihrem Computer fehlt), wird die Software heruntergeladen und installiert.

  • Sobald die Installationsvorgänge für den neuen Treiber abgeschlossen sind, müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Windows wird wahrscheinlich eine entsprechende Eingabeaufforderung anzeigen. Sie können dort auf die Schaltfläche Neustart klicken. Andernfalls müssen Sie - wenn Sie nicht zulassen können, dass Ihr Computer sofort neu gestartet wird oder wenn die Aufforderung zum Neustart nicht angezeigt wird - selbst einen Neustartvorgang starten (wenn dies zweckmäßig ist), um den Vorgang abzuschließen.

  • Nachdem Windows gestartet und beruhigt wurde, müssen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order starten und dann das Spiel spielen, um festzustellen, ob die Abstürze besser geworden sind.


Nun, wenn Star Wars Jedi: Fallen Order auch nach der Aktualisierung Ihres Grafikkartentreibers weiterhin abstürzt oder wenn Sie den Treiber mithilfe der automatischen Funktion (aus irgendeinem Grund) nicht aktualisieren konnten, müssen Sie die Treiberaktualisierungsaufgabe über eine andere Aufgabe ausführen Methode oder Verfahren. Hier müssen Sie Driver Updater bekommen. Dieses Programm übernimmt alle Treiberaktualisierungsprozesse in Ihrem Namen, um sicherzustellen, dass der Job korrekt ausgeführt wird (diesmal).

Zum einen initiiert die empfohlene Anwendung einen Scan der obersten Ebene, um die beschädigten, alten oder veralteten, defekten und fehlerhaften Treiber auf Ihrem Computer zu identifizieren und einige Informationen darüber zu sammeln. Anschließend werden die neuesten vom Hersteller empfohlenen Treiber (stabile Treiberversionen) heruntergeladen und als Ersatz für die fehlerhaften oder fehlerhaften Treiber installiert.

Der Treiber für Ihre Grafikkarte ist einer der Treiber, die aktualisiert werden. Auf Ihrem Computer werden am Ende gute Treiber für fast alle Geräte oder Komponenten in Ihrem Computer ausgeführt, unabhängig von Ihrer GPU. Auf diese Weise wird bei Ihrer Suche nach einer Behebung aller Treiberprobleme nichts ausgelassen.

Nachdem alles erledigt ist, müssen Sie auch starte deinen Computer neu um sicherzustellen, dass Windows die Änderungen (die sich aus der Installation neuer Treiber ergeben) in Kraft setzt. Ermöglichen Sie Windows, normal zu starten und Stabilität zu erreichen. Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order aus, um zu bestätigen, dass das Spiel beim Start oder während des Spiels nicht mehr abstürzt.

  1. Deaktivieren Sie die Vollbildoptimierung für Star Wars Jedi: Fallen Order:

Die Vollbildoptimierung ist eine spezielle Funktion, die eingeführt wurde, um die Spieleleistung von PCs zu verbessern, wenn die Spiele auf Vollbildschirmen (randlos) ausgeführt werden müssen. Nun, die Funktion liefert nicht immer die erwarteten Ergebnisse und verursacht manchmal sogar Komplikationen, die zu Abstürzen und anderen schwerwiegenden Problemen führen. Die Vollbildoptimierung funktioniert bei bestimmten Spielen gut, während sie anderen unangenehm ist.

Es scheint, dass Star Wars Jedi: Fallen Order eines dieser Spiele ist, das mit der Funktion nicht kompatibel ist. Einige Benutzer bestätigten, dass die Spiel-App aufgrund von Abstürzen auf ihren Computern nicht mehr ausfiel, nachdem sie die Vollbildoptimierung abgeschafft hatten. Auch Sie könnten den gleichen Erfolg erzielen (wenn Sie das Gleiche tun).

Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Vollbildoptimierung für Star Wars Jedi: Fallen Order zu deaktivieren:

  • Zuerst müssen Sie die Datei-Explorer-Anwendung öffnen, indem Sie auf das Programmsymbol in Ihrer Taskleiste (unten in Ihrer Anzeige) klicken.

Alternativ - wenn sich das Datei-Explorer-Symbol nicht in Ihrer Taskleiste befindet - können Sie die App über die Windows-Logo-Schaltfläche + die Tastenkombination Buchstabe E starten.

  • Angenommen, Sie befinden sich jetzt im Fenster 'Datei-Explorer', müssen Sie auf 'Dieser PC' klicken, um Ihre Systemfestplatte (C :) anzuzeigen, und dann durch den entsprechenden Pfad navigieren, um in den Ordner zu gelangen, in dem sich Star Wars Jedi: Fallen Order-Dateien befinden.
  • Jetzt müssen Sie die ausführbare Hauptdatei für Star Wars Jedi: Fallen Order (die zum Starten des Spiels verwendete) suchen, darauf klicken, um sie hervorzuheben, und dann mit der rechten Maustaste darauf klicken, um das Kontextmenü anzuzeigen.
  • Aus der Liste der angezeigten Optionen müssen Sie Eigenschaften auswählen.

Das Eigenschaftenfenster für die ausgewählte ausführbare Datei von Star Wars Jedi: Fallen Order wird jetzt angezeigt.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität (oben im Fenster), um dorthin zu gelangen.
  • Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Vollbildoptimierungen deaktivieren, um die Auswahl dieses Parameters aufzuheben.

Wenn Sie feststellen, dass die Vollbild-Optimierungsfunktion nicht für das Spiel verwendet wurde, müssen Sie sie auswählen, um festzustellen, ob Star Wars Jedi: Fallen Order durch die Anwendung besser wird. In diesem Fall müssen Sie, da das Kontrollkästchen für Vollbildoptimierungen derzeit aktiviert ist, darauf klicken, um die Auswahl aufzuheben.

  • Angenommen, Sie sind mit Ihrer Arbeit auf der Registerkarte Kompatibilität fertig, müssen Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und dann auf die Schaltfläche OK klicken, um die neue Konfiguration für Star Wars Jedi: Fallen Order zu speichern.
  • Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order aus, um zu bestätigen, dass das Absturzproblem behoben wurde.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie Ihren Computer neu starten und dann Star Wars Jedi: Fallen Order starten, um den Status der Dinge erneut zu überprüfen.

Andere Dinge, die Sie versuchen können, um das Problem mit dem Absturz von Star Wars Jedi: Fallen Order auf einem Windows 10-Gerät zu beheben

Wenn Sie noch keine Lösung gefunden haben, die Star Wars Jedi: Fallen Order dazu zwingt, nicht mehr abzustürzen, sollten Sie die Lösungen und Problemumgehungen auf unserer endgültigen Liste der zu erledigenden Aufgaben ausprobieren.

  1. Deaktivieren Sie alle Übertaktungsfunktionen oder -einstellungen: Entfernen Sie alle Übertaktungsprogramme:

Durch Übertakten können Sie beispielsweise den Prozessor Ihres Computers dazu zwingen, mit einer höheren Frequenz zu arbeiten, was bedeutet, dass Ihr Computer Aufgaben schneller als zuvor ausführen kann. Wenn Sie jedoch versuchen, mehr aus Ihrem Computer herauszuholen, erhalten Sie möglicherweise eine Konfiguration, die im Großen und Ganzen kontraproduktiv ist.

Star Wars Jedi: Fallen Order-Abstürze können darauf zurückzuführen sein, dass Ihr Prozessor überhitzt und instabil oder unfähig wird, weitere Vorgänge für das Spiel auszuführen. Wenn Sie Ihren Computer übertaktet haben (in irgendeiner Form), müssen Sie die Einstellungen aufheben und für alles die normale oder reguläre Konfiguration verwenden.

Ihre Spieleleistung kann sich tatsächlich verbessern, was weniger Abstürze und Herunterfahren bedeutet - und was noch wichtiger ist, Sie können die Risiken vermeiden, die mit überhitzten Hardwareteilen verbunden sind (oder die Komplikationen, die möglicherweise ins Spiel kommen). Wenn sich die Situation nach den empfohlenen Änderungen nicht verbessert, sollten Sie die Komponenten Ihres Computers übertakten.

  1. Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm. Deinstallieren Sie das Sicherheitsdienstprogramm:

Hier erwägen wir die Möglichkeit, dass die Abstürze von Star Wars Jedi: Fallen Order etwas mit einem Antiviren- oder Sicherheitsprogramm zu tun haben, das den Spielbetrieb stört oder stört. Es ist bekannt, dass eine große Anzahl von Schutzprogrammen zu weit reicht und Probleme verursacht, um Bedrohungen fernzuhalten. Zuerst möchten wir, dass Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren und dann Star Wars Jedi: Fallen Order ausführen, um die Dinge zu testen.

Wenn das Spiel nicht mehr abstürzt, wissen Sie, dass Ihr Antiviren- oder Sicherheitsprogramm eine Rolle bei der Verursachung der Probleme gespielt hat, mit denen Sie konfrontiert waren. Wenn die Abstürze nach dem Deaktivieren Ihres Schutzdienstprogramms nicht nachlassen, müssen Sie die Anwendung deinstallieren, um sicherzugehen. Die Deinstallation ist der einzige Prozess, der garantiert, dass die App nicht aktiv ist und Probleme für Sie verursacht. Nachdem Sie Ihr Antiviren- oder Sicherheitsprogramm entfernt haben, müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order aus, um die getroffenen Annahmen zu bestätigen. Wenn es Ihnen in jedem Fall gelingt, eine Verbindung zwischen Ihrem Antivirenprogramm und dem Absturz des Spiels herzustellen, müssen Sie Ihr Antivirenprogramm dauerhaft beseitigen und es dann durch eine andere Anwendung ersetzen. Der ideale Ersatz sollte ein Sicherheitsprogramm sein, das Ihren Computer schützt, ohne wichtige Prozesse stören oder stören zu müssen, um Probleme für Sie zu verursachen.

  1. Führen Sie Star Wars Jedi: Fallen Order mit den niedrigsten Werten oder Zahlen für alle wichtigen Parameter aus. Probieren Sie so viele Konfigurationen wie möglich für das Spiel aus.
  2. Suchen Sie nach Updates für Star Wars Jedi: Fallen Order, laden Sie sie herunter und installieren Sie sie. Warten Sie auf Updates und Patches - falls derzeit nichts verfügbar ist.
  3. Deaktivieren oder deinstallieren Sie Überwachungsanwendungen von Drittanbietern wie MSI Afterburner, GeForce Experience, RivaTuner Statistics Server und ähnliche Dienstprogramme.
  4. Verwenden Sie den Hochleistungs-Energieplan, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern.
  5. Deaktiviere die vertikale Synchronisierungsfunktion im Spiel.
  6. Versuchen Sie, Star Wars Jedi: Fallen Order im Fenstermodus zu spielen.
  7. Laden Sie alle für Ihre Computer- oder Systemkonfiguration veröffentlichten Windows-Updates herunter und installieren Sie sie.