Wie behebe ich Probleme mit dem VIA HD-Audiotreiber in Windows 10?

Treiberprobleme treten häufig bei vielen Betriebssystemen auf, einschließlich Windows 10. Es kann frustrierend sein, wenn Sie bestimmte Hardware und Funktionen Ihres Computers nicht ordnungsgemäß verwenden können. Dies geschah mit Benutzern, die sich über Probleme mit dem VIA HD Audio-Treiber für Windows 10 beschwerten.



Einige berichteten, dass sie das Via HD Audio-Deck nicht öffnen konnten. Andere beschwerten sich, dass sie keinen Ton von ihren Kopfhörern hören könnten. Wenn Sie einer der betroffenen Benutzer sind, werden Sie möglicherweise gefragt: 'Warum funktioniert das VIA HD Audio-Bedienfeld nicht?' Nun, wir werden das beantworten und Ihnen helfen, das Problem zu lösen.

Lesen Sie diesen Artikel unbedingt durch, wenn Sie VIA HD Audio-Kopfhörer beheben möchten, die unter Windows 10 nicht funktionieren, oder wenn Sie erfahren möchten, wie Sie das nicht öffnende VIA HD Audio-Deck beheben können.



Methode 1: Entfernen veralteter Treiber und Installieren der neuesten Versionen

Eine der häufigsten Möglichkeiten, um VIA HD Audio-Kopfhörer zu beheben, die unter Windows 10 nicht funktionieren, ist die Aktualisierung Ihrer Treiber. Sie haben zwei Möglichkeiten, um diese Lösung auszuführen: manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber oder Automatisieren des Prozesses mithilfe eines Ein-Klick-Tools wie Driver Updater.

Battleye-Dienst konnte nicht installiert werden



Ersteres kann sehr schwierig und zeitaufwändig sein. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich für ein zuverlässiges Programm zu entscheiden, um die ganze harte Arbeit zu erledigen. Lassen Sie sich zeigen, wie kompliziert der Vorgang ist, wenn Sie Ihre Treiber manuell aktualisieren.

  1. Sie müssen die Treiber über den Geräte-Manager deinstallieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Geräte-Manager.
  3. Suchen Sie nach dem Aktivieren des Geräte-Managers die Option Sound-, Video- und Game-Controller und erweitern Sie den Inhalt.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die VIA HD-Treiber und wählen Sie Deinstallieren.
  5. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der Treiber neu.
  6. Als Nächstes müssen Sie auf der VIA-Website nach den neuesten Versionen der Treiber suchen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen ausgewählte mit dem System Ihres PCs kompatibel ist.
  7. Laden Sie die Treiber herunter und installieren Sie sie.

Beachten Sie, dass beim Herunterladen der falschen Treiber möglicherweise weitere Probleme auf Ihrem Computer auftreten. Warum also riskieren, wenn es eine effektivere und bequemere Lösung gibt? Wenn Sie Driver Updater verwenden, sucht das Tool nach den neuesten und vom Hersteller empfohlenen kompatiblen Treibern für Ihr System. Darüber hinaus behebt dieses Programm alle problematischen Treiber in Ihrem PC - nicht nur diejenigen, die mit den Soundproblemen zusammenhängen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie erwarten, dass Ihr Computer eine bessere und schnellere Leistung liefert.

Methode 2: Ändern der Standardeinstellungen Ihrer Lautsprecher

Wenn Sie versucht haben, Ihre Treiber zu aktualisieren und das Problem dadurch nicht behoben wird, können Sie versuchen, die Standardeinstellungen Ihrer Lautsprecher zu ändern. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol unten rechts in Ihrer Taskleiste.
  2. Wählen Sie Wiedergabegeräte aus der Liste aus.
  3. Sobald das Soundfenster geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol und wählen Sie Eigenschaften aus den Optionen.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf die Dropdown-Liste im Abschnitt Standardformat.
  5. Wählen Sie eine beliebige 16-Bit-Option.
  6. Speichern Sie die Änderung, indem Sie auf Übernehmen und OK klicken.



Inzwischen sollte Ihr Audio einwandfrei funktionieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie den Vorgang und wählen Sie eine andere 16-Bit-Option aus.

obs zeigt nur schwarzen Bildschirm

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass diese Lösung auf Ihr Mikrofon anwendbar ist. Sie können einem ähnlichen Prozess folgen:

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol.
  2. Wählen Sie Wiedergabegeräte und wechseln Sie zur Registerkarte Aufnahme.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Mikrofon und wählen Sie dann Eigenschaften aus den Optionen.
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert, und wählen Sie im Abschnitt Standardformat eine beliebige 16-Bit-Option aus.
  5. Speichern Sie die Änderung, indem Sie auf Übernehmen und OK klicken.

Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist und möglicherweise nicht die beste Lösung ist, um das Problem dauerhaft zu beheben. Mehrere Benutzer bestätigten jedoch, dass dies für sie funktioniert hatte.

Methode 3: Festlegen von VIA HD Audio als Standard-Audiogerät



Möglicherweise ist VIA HD Audio nicht als Standard-Audiogerät festgelegt, insbesondere wenn auf Ihrem Computer mehrere Audiogeräte installiert sind. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um dies zu beheben:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol.
  2. Wählen Sie Sounds aus den Optionen.
  3. Sie sehen eine Liste der auf Ihrem Computer installierten Audiogeräte.
  4. Wählen Sie VIA HD Audio und klicken Sie auf die Schaltfläche Als Standard festlegen.
  5. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 4: Verwenden der Fehlerbehebung für Audiogeräte

Eines der guten Dinge an Windows 10 ist, dass es integrierte Fehlerbehebungsfunktionen hat, mit denen Probleme für bestimmte Programme behoben werden können. Sie können versuchen, die für Audiogeräte bestimmte Fehlerbehebung auszuführen. So geht's:

Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige davon nicht reparieren
  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'Einstellungen' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Klicken Sie auf Update & Sicherheit und wählen Sie dann in der Liste im linken Bereich die Option Fehlerbehebung aus.
  4. Wählen Sie Audio abspielen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Fehlerbehebung ausführen.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 5: Deaktivieren von Audioverbesserungen

Wenn Sie Ihr Audioerlebnis in Windows 10 verbessern möchten, können Sie die Einstellungen über die Funktion 'Audioverbesserungen' unter Windows 10 ändern. Diese Funktion kann jedoch Ihre VIA Audio HD-Treiber beeinträchtigen. Die beste Lösung wäre also, es zu deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Audiosymbol in Ihrer Taskleiste.
  2. Wählen Sie Sounds aus der Liste aus und vergewissern Sie sich, dass Sie sich auf der Registerkarte Wiedergabe befinden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf VIA HD Audio und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte 'Verbesserungen' und wählen Sie die Option 'Alle Verbesserungen deaktivieren'.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.
  6. Starte deinen Computer neu.



Also, da haben Sie es ... einige effektive Problemumgehungen für VIA HD Audio-Probleme. VIA hat bereits anerkannt, dass es Probleme mit den Karten gibt, die sie für Windows 10 entwickelt haben. Sie gaben auch an, dass sie bald eine verbesserte Version der Treiber veröffentlichen werden. Also, sei einfach geduldig und warte, bis das passiert. Im Moment werden unsere Methoden helfen, das Problem zu lösen.

Skype funktioniert nicht

Haben Sie unsere Problemumgehungen ausprobiert?

Lassen Sie uns wissen, was für Sie funktioniert hat!