So beheben Sie den Windows Update-Fehler 800B0001

'Was kommt, ist besser als was weg ist'
Arabisches Sprichwort

Obwohl für Ihr Microsoft-Betriebssystem regelmäßige Updates erforderlich sind, um reibungslos zu funktionieren, kann es eine echte Herausforderung sein, diese wesentlichen Anforderungen zu erfüllen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass Windows nicht nach neuen Updates suchen konnte. Sie dürfen sich jedoch nicht entmutigen lassen: eins nach dem anderen, und heute helfen wir Ihnen, den Windows Update-Fehler 800B0001 zu beheben.



Beginnen wir mit den Grundlagen: Dieser Code bedeutet, dass bei Ihrem Windows Update-Dienst Probleme auftreten. Um genau zu sein, kann es den kryptografischen Dienstanbieter nicht bestimmen. Eine weitere häufige Ursache für diesen Fehler ist die Beschädigung einer Datei, die für die Aktualisierung Ihres Betriebssystems verantwortlich ist. Darüber hinaus sollte ein Malware-Fall in einer solchen Situation niemals ausgeschlossen werden. Wie auch immer, es ist Zeit, Ihr Windows Update wieder in Gang zu bringen.



Laufzeitfehler 339

In erster Linie sollten Sie bestimmte Sicherungsmanipulationen durchführen, da die Korrekturen, die wir Ihnen zeigen werden, Präzision erfordern und keinen Raum für Fehler lassen. Wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen, müssen Sie möglicherweise die vorgenommenen Änderungen rückgängig machen.

Zunächst sollten Sie Ihre wichtigen Dateien sichern, um deren dauerhaften Verlust zu verhindern. Alle Hände an Deck: Cloud-Laufwerke, Memory Sticks, DVDs und externe Speichergeräte sind sehr praktisch. Du kannst sogar Migrieren Sie Ihre Daten auf einen anderen Laptop Der einfachste Weg, um Ihre Dateien zu schützen, ist die Verwendung einer speziellen Sicherungssoftware wie BitReplica.



Sichern Sie Ihre Dateien, um deren dauerhaften Verlust zu verhindern

Sie können auch einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Er hilft Ihnen dabei, Ihr System auf einen früheren Status zu konfigurieren, wenn ein Fehler auftritt.

So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt in Windows 7:



  1. Schaltfläche Start -> Gehen Sie zur Systemsteuerung -> Wählen Sie System und Wartung
  2. System -> Gehen Sie zu Systemschutz -> Systemschutz -> Wählen Sie Erstellen
  3. Beschreiben Sie im Feld Systemschutz Ihren Systemwiederherstellungspunkt -> Klicken Sie auf Erstellen

Sie können es folgendermaßen verwenden:

  1. Startmenü -> Geben Sie Ihre Systemsteuerung ein -> Fahren Sie mit System und Wartung fort
  2. Wählen Sie Sichern und Wiederherstellen -> Wählen Sie die Option Meine Dateien wiederherstellen
  3. Registrierungsdateien importieren -> Sicherungskopie auswählen -> Öffnen

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Wiederherstellungspunkt in Windows 10 zu erstellen:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste + S, um das Suchfeld zu öffnen -> Geben Sie 'Wiederherstellen' (ohne Anführungszeichen) ein
  2. Wählen Sie Wiederherstellungspunkt erstellen -> Gehen Sie zu Systemeigenschaften -> Klicken Sie auf Erstellen
  3. Beschreiben Sie Ihren Wiederherstellungspunkt -> Klicken Sie auf Erstellen

So können Sie es verwenden:



  1. Startmenü -> Gehen Sie zur Systemsteuerung -> Navigieren Sie zu System und Sicherheit
  2. Wählen Sie Dateiverlauf -> Wählen Sie die Option Wiederherstellung
  3. Öffnen Sie die Systemwiederherstellung -> Weiter
  4. Suchen Sie Ihren Wiederherstellungspunkt -> Wählen Sie ihn aus -> Klicken Sie auf Weiter -> Fertig stellen -> Geben Sie Ihre Bestätigung ein

Versetzen Sie Ihren Computer mit der Systemwiederherstellungsfunktion in die Vergangenheit

Jetzt können Sie eine Rettungsmission starten - arbeiten Sie sich einfach nach unten und testen Sie die folgenden 9 Korrekturen:

1. Scannen Sie Ihr System auf Malware

Zunächst ist es wichtig, Malware-Probleme auszuschließen. Führen Sie daher einen vollständigen Systemscan durch, um zu überprüfen, ob Ihr PC mit Malware infiziert ist. Sie können dies mit Ihrem Antiviren-Tool eines Drittanbieters oder der integrierten Windows Defender-Lösung tun.



So können Sie Windows Defender in Windows 7 verwenden:

Start -> Type ‘Defender’ into the Search box -> Windows Defender -> Scan

Gehen Sie dazu in Windows 10 folgendermaßen vor:

Start -> Settings -> Update & Security -> Windows Defender -> Open Windows Defender

Scannen Sie Ihren PC mit Windows Defender auf Malware

Sie sollten Ihr System auch mit einem speziellen Anti-Malware-Tool scannen, z Anti-Malware , um sicherzustellen, dass Ihr Haupt-Antivirus einige besonders tückische Eindringlinge nicht übersehen hat. Teamwork ist wichtig, wissen Sie.

2. Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Es mag überraschend erscheinen, aber eines Ihrer Programme oder Dienste hat möglicherweise gegen Windows Update gearbeitet, was bedeutet, dass Ihr PC jetzt eine Art Schlachtfeld ist. Der Punkt ist, dass Sie in einer solchen Situation Seiten auswählen müssen.

Skype kann keine Kamera finden

Alles in allem empfehlen wir Ihnen, sich an das Windows-Update zu halten. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Windows sauber neu starten, um herauszufinden, welches Element für die Belästigung durch das 800B0001-Update verantwortlich ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen sauberen Neustart durchzuführen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und die S-Tasten -> Geben Sie 'msconfig' (ohne Anführungszeichen) ein -> Eingabe
  2. Registerkarte Allgemein -> Selektiver Start
  3. Startelemente laden -> Dieses Fenster löschen
  4. Registerkarte 'Dienste' -> Alle Microsoft-Dienste ausblenden -> Alle Elemente deaktivieren
  5. Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu

Wenn der Windows-Aktualisierungsfehler 800B0001 nicht vorhanden ist, aktivieren Sie Ihre Microsoft-Dienste sowie die Startelemente nacheinander, um herauszufinden, welche davon die Ursache des Problems sind.

3. Verwenden Sie die Windows Update-Fehlerbehebung

Wenn der Windows Update-Fehler 800B0001 weiterhin besteht, sollten Sie die Windows Update-Fehlerbehebung verwenden. Rufen Sie die Microsoft Support-Website auf, laden Sie das Tool für Ihre Windows-Version herunter und führen Sie es aus, um das Problem zu beheben.

4. Verwenden Sie das DISM-Tool

Wenn Sie ein Win 10-Benutzer sind, führen Sie das integrierte DISM-Tool (Deployment Image Servicing and Management) aus:

  1. Öffnen Sie Ihr Suchfeld und geben Sie CMD ein -> Wählen Sie CMD aus der Liste aus
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie, ob Sie es als Administrator ausführen möchten -> Eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten wird geöffnet
  3. Geben Sie ein Administratorkennwort oder Ihre Bestätigung ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden -> Zulassen
  4. Geben Sie den Befehl 'DISM.exe / Online / Cleanup-Image / Restorehealth' (ohne Anführungszeichen) ein -> Drücken Sie die Eingabetaste -> Die Ausführung kann einige Minuten dauern -> Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  5. Geben Sie dann den Befehl 'sfc / scannow' ein (ohne Anführungszeichen) -> Drücken Sie die Eingabetaste -> Es kann eine Weile dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist

Schließen Sie die Eingabeaufforderung und öffnen Sie Ihr Windows Update, um festzustellen, ob es jetzt in Ordnung ist.

5. Verwenden Sie das Tool System Update Readiness

Um die Windows Update-Beschädigung in Win 7 zu beheben, sollten Sie das System Update Readiness-Tool von der Microsoft Support-Website herunterladen und auf Ihrem PC installieren. Das Tool wird automatisch ausgeführt und hilft Ihnen bei der Installation der erforderlichen Updates.

6. Führen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor aus

Wenn die oben genannten Methoden Ihr Update-Problem nicht beheben konnten, ist es an der Zeit, den Gruppenrichtlinien-Editor zu verwenden:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste und die R-Tasten auf Ihrer Tastatur -> Geben Sie 'gpedit.msc' (keine Anführungszeichen) in das Feld 'Ausführen' -> Drücken Sie die Eingabetaste
  2. Doppelklicken Sie auf 'Einstellungen für optionale Komponenteninstallation festlegen ...' -> Aktivieren Sie diese Option
  3. Aktivieren Sie die Option 'Windows Update direkt kontaktieren, um Reparaturinhalte herunterzuladen ...'
  4. Klicken Sie dann auf Übernehmen -> Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern -> Starten Sie Ihren PC neu

Führen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor aus, um den Windows Update-Fehler 800B0001 zu beheben

Überprüfen Sie, ob Sie Ihren Computer jetzt aktualisieren können.

7. Benennen Sie die Ordner SoftareDistribution und Catroot2 um

Und hier ist eine weitere angeblich wirksame Lösung für den Windows Update-Fehler 800B0001:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste und die R-Tasten auf Ihrer Tastatur -> Geben Sie 'cmd' in das Feld 'Ausführen' (ohne Anführungszeichen) ein -> drücken Sie die Eingabetaste
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Eingabeaufforderung-> Wählen Sie diese Option, um sie als Administrator auszuführen
  3. Geben Sie die folgenden Befehle ein (denken Sie daran, nach jedem Befehl die Eingabetaste zu drücken):
    Netzstopp wuauserv
    Net Stop cryptSvc
    Netto-Stoppbits
    Net Stop Msiserver
    Ren C: Windows SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    Ren C: Windows System32 catroot2 Catroot2.old

Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Dual-Boot-Option wird in Windows 10 nicht angezeigt

8. Setzen Sie die Windows Update-Komponenten manuell zurück

Bisher kein Glück? Die Sache ist, dass einige Ihrer Windows Update-Komponenten möglicherweise eine ernsthafte Fehlfunktion aufweisen. Dies bedeutet, dass Sie durch Zurücksetzen den Fehler 800B0001 beheben können:

  1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:
    Netto-Stoppbits
    net stop wuauserv
    net stop appidsvc
    net stop cryptsvc
    Löschen Sie '% ALLUSERSPROFILE% Anwendungsdaten Microsoft Netzwerk Downloader qmgr * .dat'.
    cd / d% windir% system32
    regsvr32.exe atl.dll
    regsvr32.exe urlmon.dll
    regsvr32.exe mshtml.dll
    regsvr32.exe shdocvw.dll
    regsvr32.exe browseui.dll
    regsvr32.exe jscript.dll
    regsvr32.exe vbscript.dll
    regsvr32.exe scrrun.dll
    regsvr32.exe msxml.dll
    regsvr32.exe msxml3.dll
    regsvr32.exe msxml6.dll
    regsvr32.exe actxprxy.dll
    regsvr32.exe softpub.dll
    regsvr32.exe wintrust.dll
    regsvr32.exe dssenh.dll
    regsvr32.exe rsaenh.dll
    regsvr32.exe gpkcsp.dll
    regsvr32.exe sccbase.dll
    regsvr32.exe slbcsp.dll
    regsvr32.exe cryptdlg.dll
    regsvr32.exe oleaut32.dll
    regsvr32.exe ole32.dll
    regsvr32.exe shell32.dll
    regsvr32.exe initpki.dll
    regsvr32.exe wuapi.dll
    regsvr32.exe wuaueng.dll
    regsvr32.exe wuaueng1.dll
    regsvr32.exe wucltui.dll
    regsvr32.exe wups.dll
    regsvr32.exe wups2.dll
    regsvr32.exe wuweb.dll
    regsvr32.exe qmgr.dll
    regsvr32.exe qmgrprxy.dll
    regsvr32.exe wucltux.dll
    regsvr32.exe muweb.dll
    regsvr32.exe wuwebv.dll
    Netsh Winsock Reset
    netsh winhttp Proxy zurücksetzen
    Nettostartbits
    Nettostart wuauserv
    Nettostart appidsvc
    net start cryptsvc
  2. Rufen Sie die Microsoft Support-Website auf
  3. Laden Sie den neuesten Windows Update-Agenten herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Computer
  4. Starten Sie Ihren PC neu

9. Beheben Sie Ihre Registrierungsprobleme

Wenn das Zurücksetzen Ihrer Windows Update-Komponenten erfolglos war, kann dies bedeuten, dass Ihre Systemregistrierung beschädigt ist. Sie können versuchen, das Problem manuell zu beheben. Beachten Sie jedoch, dass das Begehen eines kleinen Fehlers beim Bearbeiten der Registrierung zu Fehlfunktionen Ihres Systems führen kann. Außerdem fällt es Ihnen möglicherweise schwer, herauszufinden, was genau mit Ihrer Registrierung nicht stimmt.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, spezielle Software zu verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Zum Beispiel ist Registry Cleaner ein 100% kostenloses Tool, mit dem Sie Ihre Registrierung reparieren und eine reibungslose und stabile Leistung sicherstellen können.

Überprüfen Sie Ihre Registrierung auf Probleme

Wir hoffen, dass auf Ihrem PC jetzt kein Windows Update-Fehler 800B0001 angezeigt wird.