So erhalten und verwenden Sie das Windows 10 Media Creation Tool

Microsoft nähert sich seinem Ziel, alle einzelnen Windows-PC-Benutzer auf Windows 10 umzustellen. Die jüngsten Schritte des Technologieriesen stimmen mit dieser Vision überein. Beispielsweise wurde kürzlich Windows 10 S veröffentlicht. Diese Variante des Betriebssystems konzentriert sich auf Leistung und Sicherheit und sollte dazu beitragen, die Befürchtungen derjenigen zu zerstreuen, die aus Sicherheitsgründen nicht bereit sind, den Sprung zu wagen.



Das Unternehmen aktualisiert außerdem ständig das Hauptbetriebssystem von Windows 10. Regelmäßige Sicherheitspatches und andere kleine Updates schützen das System und maximieren gleichzeitig die Leistung. Alles in allem werden die Argumente für das Festhalten an älteren Windows-Versionen immer weniger überzeugend.

Für diejenigen, die sich für den Sprung entschieden haben, ist das Windows Media Creation Tool perfekt für den Übergang. Dieses Tool funktioniert auch für die Aktualisierung auf die neueste Version von Windows 10.



Mit dem Media Creation Tool können Sie Ihr System sofort aktualisieren oder eine bereitstellbare ISO-Datei erstellen. Dieses Tool bietet auch die Möglichkeit, die Installationsdateien auf ein USB-Laufwerk oder eine DVD zu kopieren.

wie man eine neue CPU installiert



Wenn Sie Informationen zum Aktualisieren oder Aktualisieren von Windows 10 mit dem Media Creation Tool mehrere Jahre nach dem Ende des ursprünglichen kostenlosen Microsoft-Upgrades suchen, finden Sie in diesem Artikel alles, was Sie benötigen.

Was ist das Windows 10 Media Creation Tool?

Das Windows 10 Media Creation Tool ist ein einfaches Dienstprogramm zum Aktualisieren von Windows. Es wird ein Setup-Image von Windows 10 erstellt, das der Benutzer auf seinem System installieren kann. Der ursprüngliche Zweck des Tools besteht darin, das aktuelle Betriebssystem auf die neueste Version zu aktualisieren. Es wird jedoch auch für manuelle Windows 10-Updates verwendet.

Mit diesem Tool können Sie ein Windows-Betriebssystem-Image herunterladen und auf Ihrem PC speichern. Unabhängig davon, ob Sie das Betriebssystem sofort oder später oder auf einem anderen PC installieren möchten, ist das Media Creation Tool geeignet.

Funktioniert das Windows 10 Media Creation Tool noch?



Laut einigen Benutzern können Sie mit dem kostenlosen Upgrade-Tool ein paar Dollar sparen, anstatt einen Lizenzschlüssel zu bezahlen. Obwohl das kostenlose Upgrade-Programm offiziell beendet wurde, können Sie trotzdem kostenlos von Windows 7 oder 8.1 upgraden.

Also ja. Das Media Creation Tool funktioniert weiterhin. Natürlich mit einigen Einschränkungen.

Das erste ist, dass Ihr aktuelles Betriebssystem eine Originalkopie mit einem Produktschlüssel sein sollte. Auf diese Weise können Sie eine digitale Lizenz für die neueste Windows 10-Version anfordern, anstatt einen kostenpflichtigen Windows 10-Lizenzschlüssel einzugeben.

Hier sind einige Dinge, die Sie mit dem Microsoft Media Creation Tool bereits jetzt tun können:

  • Aktualisieren Sie Windows 7/8 / 8.1 auf Windows 10
  • Aktualisieren Sie Ihre aktuelle Version von Windows 10 auf die neueste Version
  • Aktualisieren Sie Windows 10 Home auf Windows 10 Pro, wenn Sie über den Produktschlüssel für eine Business Edition von Windows 7/8 / 8.1 verfügen
  • Erstellen Sie ein Windows 10-Installationslaufwerk



Wenn Sie nach einer stressfreien Möglichkeit suchen, einen dieser Vorgänge kostenlos auszuführen, wird die Verwendung des Media Creation Tools empfohlen. Da es immer noch für Upgrades funktioniert, sollten Sie es nutzen, bevor die Mitarbeiter von Microsoft kostenlose Upgrades einstellen.

So erhalten Sie das Windows 10 Media Creation Tool

Nachdem Sie nun wissen, dass Sie Ihr Betriebssystem Jahre nach dem angeblich abgelaufenen kostenlosen Upgrade-Zeitraum kostenlos aktualisieren können, können Sie Ihren alten Computer ausschalten und Windows 10 mit dem Media Creation Tool darauf installieren.

Sie können das Media Creation Tool auf der Microsoft-Website herunterladen. Das Tool kann entweder auf Ihren Desktop heruntergeladen und gestartet oder direkt von der Website verwendet werden.



Um das Media Creation Tool zu erhalten, gehen Sie zu dieser Website: https://www.microsoft.com/en-us/software-download/windows10 .

ipvanish kann keine Verbindung zum Server herstellen

Nach dem Herunterladen dieses Tools können Sie mit der Installation von Windows 10 fortfahren oder ein bootfähiges ISO-Image auf einem Wechselmedium erstellen. Sie können diese Seite sogar von einem Mobiltelefon aus besuchen und eine Windows 10-ISO-Datei herunterladen, die Sie dann auf Ihren PC übertragen können.

Verwendung des Medienerstellungstools in Windows 10

Stellen Sie vor dem Aktualisieren oder Aktualisieren Ihres PCs über das Media Creation Tool sicher, dass Ihr PC und Ihre Programme alle folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Die aktuelle Windows-Version auf Ihrem PC sollte ordnungsgemäß aktiviert sein. Wenn Sie über die kostenlose Upgrade-Methode ein Upgrade auf Windows 10 durchführen, benötigen Sie einen echten Produktschlüssel, damit Sie nach dem Upgrade eine kostenlose Windows 10-Lizenz erhalten können.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Hardwaretreiber aktualisiert wurden. Insbesondere Chipsatz-, Audio-, Netzwerk-, USB- und Grafiktreiber müssen auf dem neuesten Stand sein. Dies hilft, Kompatibilitätsprobleme während und nach dem Upgrade zu vermeiden. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Ihrer Hardwaretreiber aktualisiert werden müssen, versuchen Sie es mit Driver Updater. Auf diese Weise können Sie veraltete Treiber auf Ihrem PC schnell identifizieren und aktualisieren.
  • Installieren Sie alle verfügbaren BIOS-Updates für den PC. Dieser Schritt hilft älteren Computern, unter Windows 10 besser zu funktionieren.
  • Trennen Sie alle Peripheriegeräte vom Computer, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen. Dies hilft, mögliche Störungen zu vermeiden, die die korrekte Installation von Updates verhindern können.
  • Entfernen Sie Ihr Antivirenprogramm vom PC, bevor Sie mit dem Upgrade beginnen. Solange Sie weiterhin Zugriff auf Ihren Produktaktivierungsschlüssel haben, sollte die Neuinstallation des AV-Tools kein Problem darstellen.
  • Duplizieren Sie Ihre wichtigen Daten auf eine externe Festplatte oder in die Cloud. Dies verhindert Datenverlust, wenn etwas schief geht und alle Ihre Dateien verloren gehen. Sie können auch ein vollständiges Systemabbild Ihrer aktuellen Windows-Version erstellen und sichern.

Mit diesen Vorbereitungen können Sie Ihren Computer jetzt mit dem Media Creation Tool aktualisieren oder aktualisieren.

Hier ist der Prozess, auf den Sie gewartet haben:

Öffnen Sie zunächst Ihren Browser auf Ihrem Computer und besuchen Sie die Windows 10 Download-Seite . Auf dieser Seite werden Sie darüber informiert, dass für die Installation von Windows 10 ein Lizenzschlüssel erforderlich ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Tool jetzt herunterladen', um das Media Creation Tool auf Ihrem Computer zu speichern.

Wenn der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die exe-Datei, um das Tool zu starten. Wenn eine Seite mit den Lizenzbedingungen angezeigt wird, akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen, um fortzufahren. Aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, um Ihre Zustimmung anzuzeigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Akzeptieren, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Der Windows 10-Setup-Bildschirm wird gestartet. Es ist auch bekannt als 'Was möchten Sie tun?' Bildschirm. Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

  • Aktualisieren Sie diesen PC jetzt
  • Erstellen Sie Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen Computer

Die erste Option ist geeignet, wenn Sie den PC sofort aktualisieren möchten. Mit der zweiten Option wird ein Windows 10-Image heruntergeladen, das Sie entweder als virtuelles Laufwerk bereitstellen oder auf Wechselmedien brennen können.

Wählen Sie für ein sofortiges Upgrade 'Diesen PC jetzt aktualisieren' und klicken Sie auf 'Weiter'.

Das Windows Media Creation Tool beginnt mit dem Herunterladen der Installationsdateien für Windows 10. Die Downloaddauer hängt von der Größe der Installationsdateien und Ihrer Netzwerkgeschwindigkeit ab.

schwarzer Bildschirm der Todesfenster 10

Wenn alle benötigten Dateien heruntergeladen wurden, wird der Bildschirm „Bereit zur Installation“ angezeigt. Sie werden aufgefordert, auszuwählen, was zusammen mit Ihrer aktuellen Windows-Version aufbewahrt und was gelöscht werden soll:

  • Bewahren Sie persönliche Dateien und Apps auf
  • Behalte nur persönliche Daten
  • Nichts

Treffen Sie Ihre Wahl und fahren Sie mit dem Rest des Upgrades fort. Der Installationsvorgang beginnt, nachdem Sie auf die Schaltfläche Installieren geklickt haben.

Der Vorgang kann eine Weile dauern. Wenn Ihr Computer eine SSD als Primärspeicher verwendet, dauert das Upgrade weniger lange. Ihr Computer wird während des Upgrades einige Male hochgefahren.

Wenn Windows 10 installiert ist, können Sie Ihren Aktivierungsstatus überprüfen, indem Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Update> Aktivierung navigieren. Sie werden feststellen, dass Ihr PC mit einer digitalen Lizenz aktiviert wurde. Auch wenn es nicht aktiviert ist, können Sie Ihren alten Produktschlüssel eingeben und dem Computer wird eine digitale Windows 10-Lizenz zugewiesen.

Installieren Sie Ihre Software und schließen Sie Ihre USB-Geräte an.

So erstellen Sie Windows 10-Installationsmedien

Wenn Sie Windows 10 auf mehreren Computern installieren möchten und nicht jedes Mal die Installationsdatei herunterladen möchten, können Sie sie speichern. Auf diese Weise können Sie es wiederholt verwenden, solange der PC, den Sie aktualisieren möchten, den Aktualisierungsprozess unterstützt.

Auf der 'Was willst du machen?' Wählen Sie auf dem Bildschirm die zweite Option aus:

  • Erstellen Sie Installationsmedien (USB-Stick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen Computer

Wenn Sie nur ein Windows-Image möchten, wählen Sie die Option zum Erstellen einer ISO-Datei. Wenn Sie das Setup auf einem USB-Laufwerk wünschen, wählen Sie diese Option. Stellen Sie sicher, dass bereits ein USB-Flash-Laufwerk angeschlossen ist, wenn Sie diesen Weg gehen möchten.

Das Media Creation Tool lädt die erforderlichen Dateien herunter. Wenn dies erledigt ist, können Sie das Windows 10-Setup-Programm manuell auf einem Computer ausführen, auf dem Windows 7 oder höher ausgeführt wird.

asus Laptop schaltet sich aus, wenn der Netzstecker gezogen wird

Der Upgrade-Vorgang wird wie zuvor beschrieben ausgeführt. Durch das Upgrade auf Windows 10 tauschen Sie auch Ihren Produktschlüssel gegen eine digitale Lizenz aus. Diese Lizenz ist mit dem Gerät verknüpft, sodass Sie Ihren PC mit dieser Methode beliebig oft aktualisieren oder Windows 10 darauf neu installieren können.

Pro-Tipp: Windows 10 läuft auf älteren Computern möglicherweise etwas langsam - und das verständlicherweise, da diese PCs für ältere Windows-Versionen optimiert sind. Die Verwendung eines alten PCs nach einem Upgrade kann leicht frustrierend sein, insbesondere wenn alte Dateien und Apps beibehalten wurden.

Ein Tool wie BoostSpeed ​​kann die Benutzererfahrung verbessern. Sie können damit Ihren PC bereinigen und für eine bessere Leistung optimieren.