Wie installiere ich denselben Drucker zweimal auf einem Windows-PC?

Wenn Sie normalerweise auf verschiedenen Papierformaten oder Farbeinstellungen drucken, haben Sie wahrscheinlich gefragt: '> Kann ich denselben Drucker in Windows 10 mehrmals installieren?>' Nun, Sie werden erfreut sein zu wissen, dass die Antwort 'Ja' lautet. .



Dieses Setup ist seit geraumer Zeit möglich. Unter Windows XP war der Vorgang einfacher, da Benutzer neue Druckergeräte erstellen konnten, indem sie ihre vorhandenen kopierten und einfügten. Unter Windows 7 und Windows 10 ist das Verfahren möglicherweise etwas langwierig. Es ist jedoch weiterhin möglich, denselben Drucker mehrmals zu installieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie.

Suchen des Anschlusses und des Treibers Ihres Druckers

Wenn Sie einen Drucker mehrmals manuell installieren möchten, müssen Sie festlegen, welchen Anschluss und Treiber Ihr Drucker verwendet. Sie können diese Informationen erhalten, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:



  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + S.
  2. Geben Sie 'Control Panel' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Gehen Sie zu Hardware und Sound und wählen Sie Geräte und Drucker.
  4. Suchen Sie nach dem Drucker, den Sie kopieren möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Druckereigenschaften.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte Anschlüsse, und notieren Sie sich den ausgewählten Druckeranschluss. Dies sollte der Anschluss sein, den Sie nach dem Hinzufügen des Druckers auswählen.
  6. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und sehen Sie sich den Namen neben Treiber an. Dies sollte der Treiber sein, den Sie auswählen, sobald Sie den Drucker erneut installieren.
  7. Schließen Sie das Fenster, indem Sie auf Abbrechen klicken.

Pro-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Treiber aktualisieren oder reparieren, um sicherzustellen, dass das Drucken problemlos ist. Sie können dies manuell tun, wir raten jedoch davon ab. Schließlich kann der Prozess kompliziert und zeitaufwändig sein. Wenn Sie diese Option wählen, müssen Sie auf der Website des Herstellers nach den richtigen Druckertreibern für Ihr System suchen. Wenn Sie die falsche Version installieren, kann es auf Ihrem Computer zu Systeminstabilitätsproblemen kommen.

Daher empfehlen wir, Ihre Treiber automatisch zu aktualisieren. Sie finden online mehrere Tools, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Wir wissen jedoch, dass Sie vertrauen können Treiber-Updater die Arbeit effizient und genau zu erledigen. Sobald Sie dieses Programm aktivieren, erkennt es Ihr System automatisch. Außerdem wird nach fehlenden, veralteten oder beschädigten Treibern gesucht.



Sie müssen nicht riskieren, auch die falschen Treiber zu installieren. Driver Updater sucht nach den neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen. Das Tool übernimmt auch die Aufgabe, die Treiber für Sie herunterzuladen und zu installieren. Das Beste daran ist, dass Driver Updater alle Probleme im Zusammenhang mit dem Treiber behebt - nicht nur die mit Ihrem Drucker verbundenen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, arbeitet Ihr PC schneller und effizienter.

Installieren einer Kopie des Druckers

Nachdem Sie die erforderlichen Informationen erhalten haben, können Sie denselben Drucker zweimal installieren. Im Wesentlichen erstellen Sie ein neues virtuelles Gerät in Windows. Es hat seine eigenen Druckeinstellungen, zeigt jedoch immer noch auf denselben physischen Drucker. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um den Vorgang zu starten:

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'Control Panel' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie Hardware und Sound aus und klicken Sie dann auf Geräte und Drucker.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Drucker hinzufügen.
  5. Fügen Sie den Drucker manuell hinzu, indem Sie auf 'Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt' klicken.
  6. Wählen Sie 'Lokalen Drucker oder Netzwerkdrucker mit manuellen Einstellungen hinzufügen' und klicken Sie auf 'Weiter'.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Option 'Vorhandenen Port verwenden' ausgewählt ist.
  8. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste und wählen Sie den Anschluss aus, den Ihr Drucker verwendet.
  9. Wählen Sie den entsprechenden Treiber aus und klicken Sie auf Weiter.
  10. Wählen Sie die Option 'Den aktuell installierten Treiber verwenden (empfohlen)' und klicken Sie auf 'Weiter'. Dadurch wird sichergestellt, dass das von Ihnen erstellte Druckergerät denselben Anschluss und Treiber wie die Originalkopie verwendet.
  11. Geben Sie einen Namen für den Drucker ein und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. Wählen Sie einen beliebigen Namen. Wir empfehlen jedoch die Verwendung eines Namens, mit dem Sie ihn von den ursprünglichen Druckereinstellungen unterscheiden können.
  12. Der letzte Schritt besteht darin, zu entscheiden, ob Sie die Druckerfreigabe aktivieren möchten oder nicht. Weiter klicken.

Verwenden Ihres neu eingerichteten Druckergeräts

Sobald Sie versuchen, eine Datei zu drucken, wird das neue Druckergerät als eine der verfügbaren Optionen angezeigt. Sie weisen jedem Gerät eine andere Einstellung zu, indem Sie auf Einstellungen klicken. Nach Auswahl der Einstellungen speichert Windows Ihre Auswahl separat.



Sie können auch den Namen jedes Druckers ändern. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf ein Gerät und wählen Sie Umbenennen. Wie bereits erwähnt, ist es ideal, einen Namen zu wählen, der den entsprechenden Einstellungen des Geräts zugeordnet ist. Wenn Sie beispielsweise ein Gerät für den detailreichen Farbdruck verwenden, benennen Sie es entsprechend. Jetzt müssen Sie nicht mehr hin und her gehen, um Ihre Druckereinstellungen zu ändern. Wählen Sie einfach das entsprechende virtuelle Gerät aus und drucken Sie in verschiedenen Einstellungen über eine physische Einheit.

Haben Sie zweimal versucht, denselben Drucker zu installieren?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten!