Wie kann ich gelöschte Dateien in Windows wiederherstellen?



Wenn all diese * umgedrehten * Windows-Nachrichten für Sie gleich aussehen und Sie im Dialogfeld 'Möchten Sie diese Datei wirklich dauerhaft löschen?' Nur auf 'Ja' klicken, verzweifeln Sie nicht! Selbst wenn die Datei nach außen hin vollständig verschwunden ist, sind in der Regel nur wenige einfache Schritte erforderlich, um gelöschte Dateien wiederherzustellen.

Zuerst:

Überprüfen Sie, ob die Datei nicht:



  • Im Papierkorb;
  • Irgendwo in Ihrer E-Mail Geschickt box - hast du es jemandem per E-Mail geschickt?
  • Irgendwo online - hast du es irgendwo hochgeladen?

Wenn die Datei mit einem kompatiblen Programm erstellt und mit Windows Explorer gelöscht wurde, befindet sie sich im Papierkorb. Wenn Sie die Datei jedoch an der Eingabeaufforderung aus einem in Winzip / Winrar usw. komprimierten Ordner oder von einem Wechselmedium wie einem USB-Speicherstick gelöscht haben, wird der Recycle-Ordner vollständig umgangen. Ihre Methode, wie es geht gelöschte Dateien wiederherstellen wird jedoch gleich sein, egal wie Sie die Datei verlieren.

Ein Problem mit Vac blockiert



Wenn Sie eine gelöschte Datei wiederherstellen müssen, sollten Sie dies schnell tun. Lassen Sie es erst nach einer Woche intensiver Computernutzung. Der einzige Grund, warum auf Dateien nach dem Löschen weiterhin zugegriffen werden kann, besteht darin, dass die Informationen weiterhin vorhanden sind, obwohl der Speicherplatz von Windows als 'frei' markiert ist. Wenn Windows die Informationen überschreibt (was wahrscheinlich ist, wenn Sie ein schwerer Computerbenutzer sind oder wenig freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben), verringern sich Ihre Wiederherstellungschancen erheblich.

Denken Sie daran, dass durch die Installation der Wiederherstellungssoftware auf dem Laufwerk, auf dem Ihre verlorenen Informationen gespeichert wurden, auch die Möglichkeit besteht, diese zu überschreiben. Installieren Sie Ihre Software auf einer separaten Festplatte oder verwenden Sie nach Möglichkeit eine tragbare Version.

Die Lösung:

Software zum Wiederherstellen oder Wiederherstellen von Dateien. Windows verfügt über keine integrierten Dienstprogramme zum Wiederherstellen gelöschter Dateien. Microsoft scheint der Meinung zu sein, dass der Papierkorb die einzige zweite Chance ist, die Sie jemals benötigen werden. Glücklicherweise gibt es viele Anwendungen von Drittanbietern, wie z Wiederherstellung von Dateien , das kann den Job machen.

So sehen Sie andere Computer in Netzwerkfenstern 10

Suchen Sie nach einem Programm, das:



  • Verfügt über eine benutzerfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche, die Ihnen zeigt, wie Sie gelöschte Dateien wiederherstellen können.
  • Unterstützt alle Arten von Laufwerken und Geräten (alle Arten von Festplatten, Disketten, Speichersticks für Digitalkameras, Flash-Speicherkarten und anderen USB-Geräten).
  • Verfügt über flexible Suchoptionen, um die Wiederherstellungszeit zu verkürzen.
  • Beinhaltet die Möglichkeit, eine Vorschau von Fotos anzuzeigen, während Sie die Liste der erkannten verlorenen Dateien durchsuchen. Mit dieser Option können Sie genau das wiederherstellen, was Sie benötigen.
  • Kann Dateien von einer verlorenen Partition wiederherstellen.

Die Software selbst führt Sie durch den Prozess des Zurückholens Ihrer gelöschten Dateien - Sie können in nur fünfzehn Minuten wieder tippen.

Das Problem verhindern!

Sobald wir diese Art von Angst hatten, neigen die meisten von uns dazu, ihr Gehirn ein wenig mehr zu verwirren, bevor sie in Windows-Nachrichten auf Schaltflächen drücken! Abgesehen von etwas mehr Aufmerksamkeit können Sie einige Schritte ausführen, um zu verhindern, dass gelöschte Dateien in Zukunft wiederhergestellt werden müssen:

  • Erstellen Sie einmal pro Woche ein Systemabbild, wenn Ihr Computer ordnungsgemäß ausgeführt wird, um sicherzustellen, dass Sie Dateien an anderer Stelle gesichert haben.
  • Erwägen Sie die Verwendung der Cloud für die Arbeit - Google Text & Tabellen verfügt über eine automatische Speicherfunktion, die alle paar Sekunden funktioniert!
  • Wenn Ihre Windows-Edition den Assistenten zum Sichern von Dateien enthält, verwenden Sie ihn jede Nacht.
  • Verwenden Sie ein Sicherungsprogramm eines Drittanbieters, wenn Ihnen die Windows-Version nicht gefällt.
  • Speichern Sie wichtige Dateien auf einer CD / DVD, einem Flash-Laufwerk oder einer austauschbaren Festplatte.

Wie kann ich in Zukunft einen Dateiverlust verhindern?



Führen Sie regelmäßige PC-Wartungsarbeiten durch, um sicherzustellen, dass Ihre Laufwerke einwandfrei funktionieren, und um Abstürze zu vermeiden.
BoostSpeed ​​ist das vollständigste und von Experten empfohlene Tool für die vollständige Wartung und Optimierung von PCs. Und zusätzlich, Die Wiederherstellung von Dateien ist bereits Teil des BoostSpeed-Pakets .