Wie kann ein Fehler beim Lesen der Festplatte in Windows 10 behoben werden?

So hervorragend ein Betriebssystem wie Windows 10 ist, es hat seine frustrierenden Seiten. Trotz der regelmäßigen Funktionen und kumulativen Updates war es nie völlig frei von Fehlern und Irrtümern. Einige davon erscheinen scheinbar zufällig und lassen den betroffenen Benutzer verärgert und frustriert zurück. Dieses Handbuch behandelt Fehler beim Lesen von Datenträgern und erläutert, wie diese in Windows 10 behoben werden.

Was ist ein Fehler beim Lesen der Festplatte?

Ein Fehler beim Lesen der Festplatte bedeutet, dass der Inhalt der Festplatte nicht gelesen werden kann und daher nicht auf die Daten zugegriffen werden kann. Bei der fraglichen Festplatte handelt es sich natürlich um die Festplatte oder SSD auf dem Computer. Wenn sich auf dem Computer mehrere Festplatten befinden, bezieht sich dies normalerweise auf das Laufwerk oder die Partition, auf der sich die Windows-Installation befindet.



Wenn die Festplatte oder eine Partition darauf in irgendeiner Weise betroffen ist, stoppt der PC alles, was er tut oder versucht, und zeigt die Warnmeldung 'Es ist ein Fehler beim Lesen der Festplatte aufgetreten' an. Zusammen mit dem Fehler erhalten Sie die Anweisung, Strg + Alt + Entf zu drücken, um den PC neu zu starten. Sie sollten diesen Rat befolgen und prüfen, ob das Problem dadurch sofort behoben wird. Wenn Sie Glück haben, endet das Problem dort und Sie müssen sich keine Sorgen machen - vorausgesetzt, es tritt nicht erneut auf.



Wenn Sie Pech haben - was Sie wahrscheinlich tun, wenn Sie dieses Handbuch lesen - wird die Fehlermeldung zum Lesen der Festplatte nach dem Neustart erneut angezeigt. Es kann sofort oder nach einigen Minuten auftreten. Sie müssen das Problem beheben, damit es endgültig behoben wird.

wie man verhindert, dass subnautica abstürzt

Warum wird in Windows 10 die Meldung 'Disk Read Error' angezeigt?

Das Problem kann nicht nur einem Faktor zugeordnet werden. Trotzdem gibt es einige häufige Ursachen für den Fehler, und wenn Sie sie kennen, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie ihn beheben können:



  • Fehlerhafte Verbindungen. Diese Kategorie bezieht sich auf an den Computer angeschlossene Kabel. Wenn die Kabel, die wichtige Hardware verbinden, lose oder fehlerhaft werden, kann dies dazu führen, dass Daten auf der Festplatte nicht mehr gelesen werden können.
  • Defekte Hardware. Wenn Ihre Hardware beschädigt ist, kann dies verschiedene Probleme verursachen, einschließlich des Fehlers beim Lesen der Festplatte. Wenn Ihre Festplatte beschädigt ist, kann nur schwer auf Daten zugegriffen werden. Die Daten können sogar beschädigt werden, was sie unlesbar machen würde. Der Systemspeicher kann auch physisch defekt sein, was zum gleichen Ergebnis führen kann.
  • Bootsektorschaden. Der Bootsektor ist für das Booten in Windows verantwortlich, wenn Sie den Computer einschalten. Wenn Daten, die sich auf den Bootsektor beziehen, beschädigt oder beschädigt werden, kann dies zu diesem Fehler führen und das Booten von Windows verhindern. Die Boot-Konfigurationsdaten und der Master-Boot-Datensatz können davon betroffen sein.
  • Speicherprobleme. Wenn der Speicher auf dem Computer nicht für das Arbeitsvolumen des Systems ausreicht, kann dies zu einer Reihe von Problemen führen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Memory Stick durch einen anderen mit größerer Kapazität ersetzen oder dem zusätzlichen RAM-Steckplatz einen weiteren Memory Stick hinzufügen.

So beheben Sie Fehler beim Lesen von Datenträgern in Windows 10

Fehler beim Lesen der Festplatte hängen normalerweise mit der Festplatte zusammen. Daher wird empfohlen, den internen Speicher zu überprüfen, um das Problem zu beheben. Darüber hinaus gibt es weitere Korrekturen für Festplattenfehler, die einen Versuch wert sind. Sie wurden in diesem umfassenden Handbuch zusammengefasst, um eine umfassende Fehlerbehebung für diesen Fehler bereitzustellen.

Überprüfen Sie Ihre Kabel

Das Innere Ihres PCs ist eine Mischung aus verschiedenen Hardwarekomponenten, die durch eine Reihe von Stromkabeln und Datenkabeln miteinander verbunden sind. Selbst Softwaretechniker können es schwer haben, mitzuhalten, welches Kabel zu welcher Hardwarekomponente gehört, ganz zu schweigen von gelegentlichen PC-Benutzern.

Trotzdem müssen Sie möglicherweise die Kabel überprüfen, falls eine lose Verbindung oder ein fehlerhaftes Kabel vorliegt, das den Fehler beim Lesen der Festplatte verursacht.



Wenn Sie diesen Vorgang als umständlich empfinden oder sich nicht sicher sind, können Sie Ihren PC einem Computertechniker übergeben, um die Kabel für Sie zu überprüfen. Wenn Sie jedoch abenteuerlustig sind, können Sie es selbst ausprobieren.

Desktop-PCs haben die gleiche allgemeine Hardware- und Kabelanordnung wie Laptops. Trotzdem kann es je nach Hersteller zu geringfügigen Änderungen kommen. Es wird empfohlen, sich ein professionelles Video anzusehen, in dem erläutert wird, wie Sie Ihren PC öffnen und die Kabel an Ihrem spezifischen Computermodell neu anschließen. Sie können es als Leitfaden verwenden, damit Sie keinen Fehler machen.

Überprüfen Sie an den Kabeln, ob eines der Kabel abgezogen wurde. Überprüfen Sie die Kabel auf mögliche Beschädigungen und ersetzen Sie sie gegebenenfalls durch neue Kabel des gleichen Typs. Dies kann die Lösung für den Fehler beim Lesen der Festplatte sein.



Bereinigen Sie Ihren Computer

Normalerweise gibt es Warnzeichen, dass Ihr PC kurz vor einem schwerwiegenden Fehler steht, den Sie möglicherweise zu diesem Zeitpunkt nicht bemerken. Wenn Ihr PC langsamer wird und das Hochfahren einige Zeit in Anspruch nimmt, ist dies ein Symptom dafür, dass etwas nicht stimmt.

Wenn Sie Windows nach dem Auftreten des Fehlers starten können, können Sie die Probleme schnell beheben, bevor sie schwerwiegender werden. Sie können unter anderem Ihren PC bereinigen und Ihre Festplatte entvölkern, indem Sie sowohl nutzlose Dateien als auch nicht benötigte Anwendungen löschen:

  • Verwenden Sie Programme und Funktionen in der Systemsteuerung, um Apps und Programme zu deinstallieren, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Löschen Sie nicht benötigte Dateien von Ihrem Desktop. Sie können sie auch in Ordnern anordnen, um den Desktop sauberer zu machen und RAM freizugeben.
  • Entfernen Sie alle temporären Dateien, Windows-Installationsdateien und Programmcaches von Ihrem System.


Sie können sicherlich jedes dieser Dinge selbst tun. Wenn Sie jedoch eine umfassende Lösung benötigen, um Ihren PC schlanker zu machen, wird die Verwendung von BoostSpeed ​​empfohlen. Die Software wird mit einer Reihe von Tools geliefert, mit denen Junk- und temporäre Dateien entfernt werden können. Es kann unerwünschte Anwendungen deinstallieren, einschließlich System-Bloatware und Malware. Mit diesem Tool können Sie auch versteckte temporäre Dateien, alte Windows-Dateien und Installationsdateien entfernen, die über Windows Update heruntergeladen wurden.



Eine schlankere Festplatte beschleunigt den PC mit Sicherheit und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler beim Lesen der Festplatte erneut auftritt.

Defragmentieren Sie die Festplatte

Fehler beim Lesen der Festplatte sind mit Festplattenproblemen verbunden. Eine Festplatte kann so fragmentiert werden, dass das Lesen von Daten auf ihr langsam und umständlich wird. In einigen Fällen kann eine extreme Fragmentierung dazu führen, dass die Festplatte nicht vollständig gelesen werden kann, daher die Fehlermeldung.

Die Lösung besteht darin, die Festplatte zu defragmentieren, damit schneller auf die Daten zugegriffen werden kann. Das Betriebssystem kann jede angeforderte Datei viel schneller öffnen. Dies schließt Systemdateien ein, die erforderlich sind, damit der PC normal funktioniert.

Wenn Sie Windows starten können, können Sie Ihre Festplatte auf Ihrem PC defragmentieren. Wenn Sie den Desktop jedoch nicht starten können, können Sie das Laufwerk dennoch defragmentieren, indem Sie es vom PC entfernen und an einen anderen Computer anschließen. Ebenso effektiv ist es, die Defragmentierung von dort aus auszuführen.

Für einen ernsthaften Fall wie diesen ist es besser, sich auf ein leistungsfähiges Defragmentierungswerkzeug wie dieses zu verlassen Datenträger defragmentieren . Es analysiert Ihre Festplatte auf fragmentierte Dateien und legt sie wieder nebeneinander. Es erkennt und repariert auch fehlerhafte Sektoren auf dem Laufwerk.

Laden Sie Disk Defrag herunter, installieren Sie es und führen Sie das Defragmentierungstool aus. Verwenden Sie diese Option, um Ihre Festplatte zu defragmentieren und das System neu zu starten.

Wenn Sie den Defragmentierungsprozess auf einem anderen Computer ausführen, trennen Sie die Festplatte und setzen Sie sie wieder in Ihren PC ein. Sie sollten sich anmelden und den Computer wieder normal verwenden können.

kann USB 3.1 mit 3.0 arbeiten

Überprüfen Sie den Systemspeicher

RAM (Random Access Memory) kann unter Windows 10 zu Lesefehlern auf der Festplatte führen. Desktop-PCs sind stärker von Speicherproblemen betroffen als mobile Computergeräte. Aufgrund eines falsch platzierten Moduls oder eines Computergehäuses ohne gute Belüftung können die RAM-Module sehr warm werden. Je mehr Wärme ein RAM-Modul abgibt, desto wahrscheinlicher ist es, dass es sich teilweise aus seinem Steckplatz auf der Hauptplatine bewegt. Dies kann neben anderen Arten von Problemen zu einem Speicherfehler führen.

So wie ein Neustart häufig Störungen auf einem PC beheben kann, können durch erneutes Einsetzen der RAM-Module häufig Fehler beim Lesen der Festplatte behoben werden. Um ein RAM-Modul erneut einzusetzen, müssen Sie das Computergehäuse öffnen, um an die Speichersticks zu gelangen und sie aus ihren Steckplätzen auf der Hauptplatine zu lösen.

Schalten Sie das System aus und trennen Sie es von der Stromquelle. Entfernen Sie alle Kabel und schalten Sie alle drahtlosen Verbindungen aus. Schalten Sie das System aus und öffnen Sie das Gehäuse. Suchen Sie die Memory Sticks und lösen Sie sie vorsichtig von den Clips, mit denen sie sicher am Motherboard befestigt sind. Untersuchen Sie sie auf physische Schäden. Wenn nichts nicht stimmt, schieben Sie sie wieder hinein und verschließen Sie das Computergehäuse wieder.

Schalten Sie das System ein und prüfen Sie, ob der Fehler beim Lesen der Festplatte weiterhin auftritt.

Sie können auch das integrierte Windows-Diagnosetool verwenden, um nach Problemen mit dem installierten Speicher zu suchen. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie 'Windows-Speicherdiagnose' ein. Wählen Sie das Werkzeug aus, wenn es in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Wenn das Dialogfeld Windows-Speicherdiagnose angezeigt wird, wählen Sie die Option 'Jetzt neu starten und auf Probleme prüfen', um sofort mit der Überprüfung des Arbeitsspeichers auf Fehler zu beginnen. Der PC startet den Speicherdiagnose-Testbildschirm neu. Der Vorgang kann einige Minuten dauern, sodass Sie den PC verlassen und mit Ihrer Zeit etwas anderes tun können.

Ein langsam ansteigender Balken informiert Sie über den Fortschritt des Tests und darüber, ob Probleme festgestellt wurden. Wenn der Test abgeschlossen ist, startet Windows auf dem Desktop und zeigt die Testergebnisse an.

Wenn die Testergebnisse nicht angezeigt werden, können Sie sie selbst finden. Drücken Sie gleichzeitig das Windows-Logo und die X-Tasten und wählen Sie im Menü die Option Ereignisanzeige. Gehen Sie im Fenster 'Ereignisanzeige' zu Windows-Protokolle> System und klicken Sie im rechten Bereich auf die Option Suchen. Geben Sie 'MemoryDiagnostic' (ohne Anführungszeichen) in das Feld 'Suchen' ein und klicken Sie auf 'Weiter'. Die Ergebnisse des Speicherdiagnosetests werden am unteren Rand des Fensters angezeigt.

Ersetzen oder verschieben Sie die Memory Sticks

Festplattenlesefehler können, wie bereits erläutert, durch RAM-Probleme verursacht werden. Sie können Fehler im Speicher Ihres PCs beheben, um den Fehler beim Lesen der Festplatte zu beheben. Öffnen Sie den PC und überprüfen Sie den RAM auf physische Abnutzung oder Beschädigung. Wenn Sie Depressionen oder andere Anzeichen von physischen Schäden bemerken, müssen Sie diese möglicherweise durch einen anderen Memory Stick in gutem Zustand ersetzen.

Wenn Ihr Speicher ausgetauscht werden muss, wählen Sie nur einen Memory Stick, der mit dem Modell und Typ Ihres Computers kompatibel ist. Ihr System-Motherboard kann nur einige RAM-Generationen akzeptieren. Beachten Sie dies auch. Informieren Sie sich auch über die Anzahl der verfügbaren Speichersteckplätze und die Kapazität jedes Steckplatzes, damit Sie den Speicher durch einen RAM-Stick ersetzen können, der der Kapazität Ihres Systems entspricht.

Wenn sich mehrere Memory Sticks auf dem PC befinden, ist möglicherweise einer von ihnen der Schuldige. Entfernen Sie einen der Sticks und lassen Sie den anderen eingesetzt. Schalten Sie den PC ein und prüfen Sie, ob der Fehler beim Lesen der Festplatte weiterhin auftritt. Wechseln Sie bei Bedarf die Schritte. Sie können die Memory Sticks auch in verschiedenen Steckplätzen platzieren und prüfen, ob dies einen Unterschied macht.

Überprüfen Sie die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren

Fehlerhafte Sektoren auf Ihrer primären Festplatte sind ein Rezept für schwerwiegende Fehler, z. B. die Unfähigkeit des Betriebssystems, die Festplatte zu lesen. Ihre Festplatte selbst könnte beschädigt sein oder es könnte lediglich sein, dass einige Sektoren beschädigt wurden.

Sie können Diagnosesoftware verwenden, um auf Ihrer Festplatte nach fehlerhaften Sektoren zu suchen. Sie können das Fehlerprüfungstool in Windows verwenden, um grundlegende Festplattentests zu starten, oder sich an eine leistungsfähigere Software wie das Disk Doctor-Tool in BoostSpeed ​​wenden, um eine umfassendere Analyse zu erhalten, ob Ihre Festplatte ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

Bereiten Sie sich je nach den erzielten Ergebnissen darauf vor, Ihre Festplatte durch eine neue zu ersetzen. Wenn die Festplatte einen oder einige der von der Diagnosesoftware durchgeführten Tests nicht besteht, ist das Ersetzen möglicherweise die einzig praktikable Lösung, insbesondere wenn das Problem nicht durch ein spezielles Tool zur Festplattenreparatur behoben werden kann.

Sie können auch Probleme mit der Festplatte eines anderen Computers beheben. Entfernen Sie es und schließen Sie es an einen anderen PC an und sehen Sie, was passiert. Sie können die Festplattenreparatur auch von dort aus ausführen und nach fehlerhaften Sektoren suchen, wenn Ihr PC nicht hochfährt.

Möglicherweise müssen Sie die Festplatte formatieren und Windows neu installieren, wenn alles darauf beschädigt oder beschädigt ist.

Korrigieren Sie den Bootsektor mit dem Bootrec-Befehl

Bootsektorfehler können das Auftreten des Problems 'Ein Fehler beim Lesen der Festplatte ist aufgetreten' auf Ihrem Computer verursachen. Wenn Sie Windows nicht starten und stattdessen diesen Fehler oder eine Variation davon sehen, ist ein Bootsektorproblem eine der wahrscheinlichsten Ursachen.

Was ist Zustimmung.exe Windows 7

Um dies zu beheben, muss der Bootsektor repariert oder neu erstellt werden. Der Datensatz der Startkonfiguration muss ebenfalls auf Fehler überprüft und wiederhergestellt werden, damit Windows erfolgreich gestartet werden kann.

Folgendes müssen Sie tun, um den Bootsektor zu reparieren:

  • Beschädigte oder falsch konfigurierte Boot-Konfigurationsdaten (BCD) müssen neu erstellt werden.
  • Ein beschädigter Master Boot Record (MBR) muss repariert werden.

Wenn Sie Windows starten können, können Sie versuchen, den Startsektor über die Eingabeaufforderung zu reparieren. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie mithilfe von Wiederherstellungsmedien zur Windows-Wiederherstellungsumgebung wechseln und zu Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Eingabeaufforderung wechseln.

Führen Sie im Eingabeaufforderungsfenster jeden der drei folgenden Befehle aus. Fügen Sie jeden Befehl ein oder geben Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste:

bootrec / fixmbr

bootrec / fixboot

bootrec / rebuildbcd

Der Befehl fixmbr ersetzt den Master-Boot-Datensatz durch eine neue Kopie. Der Befehl fixboot schreibt eine neue Bootsektorpartition, um die beschädigte zu ersetzen. Mit dem Befehl rebildbcd werden die Startkonfigurationsdaten neu erstellt, die Informationen darüber enthalten, wie Windows beim Einschalten des Systems gestartet wird.

Starten Sie das System nach dem Ausführen dieser Befehle neu und Ihr Problem sollte behoben sein.

Setzen Sie Ihr BIOS zurück oder aktualisieren Sie es

BIOS-Einstellungen können falsch konfiguriert werden, was sich auf den Zugriff auf Informationen auf der Festplatte auswirken und zu Problemen führen kann. Durch Zurücksetzen des BIOS auf die Werkseinstellungen kann der Fehler beim Lesen der Festplatte in Windows 10 behoben werden.

Eine weitere Option für ältere Systeme besteht darin, das BIOS zu aktualisieren, um die Vorteile der neuen Technologie zu nutzen. Die aktualisierte BIOS-Firmware kann alle Arten von Fehlern auf einen Schlag löschen und die Fähigkeit des BIOS oder UEFI verbessern, mehr Aufgaben zu erledigen und Fehler zu vermeiden.

Setzen Sie Ihr BIOS zurück

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um unter Windows 10 einen BIOS- oder UEFI-Reset durchzuführen:

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Drücken Sie nach dem Neustart, aber bevor der PC unter Windows startet, die angegebene Hardwaretaste auf Ihrem PC. Sie sollten Ihre Druckzeit auf unmittelbar nach dem Einschalten des PCs einstellen, damit Sie vor dem Start von Windows in das BIOS gelangen können.

Hinweis: Der angegebene Schlüssel ist für verschiedene PC-Marken unterschiedlich. Die gebräuchlichsten Tasten sind die Tasten Löschen und F2. Die meisten Dell-Laptops verwenden die Taste F2 oder F12, während die meisten PCs von Lenovo, Samsung und Asus die Taste F2 verwenden. Mit Google können Sie nach dem richtigen Schlüssel für Ihre PC-Marke suchen.

  1. Suchen Sie die Option zum Zurücksetzen des BIOS und wählen Sie sie aus, um das BIOS auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Je nach OEM kann die Standardoption für die BIOS-Wiederherstellung als Setup-Standardeinstellungen, Load Defaults, Load Default Settings, Load Setup Defaults oder Load Optimal Defaults bezeichnet werden, um nur einige zu nennen. Suchen Sie einfach nach etwas Ähnlichem. Abhängig vom jeweiligen BIOS-Setup kann es nahe an der Option Beenden liegen.

Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie das System neu. Stellen Sie sicher, dass keine Lesefehler mehr auf der Festplatte angezeigt werden.

Aktualisieren Sie Ihr BIOS

Sie können stattdessen das BIOS des Systems aktualisieren. Wenn ein Reset nicht funktioniert und ein Update für das UEFI oder das BIOS verfügbar ist, kann dies eine gute Option sein. Durch das Aktualisieren Ihres BIOS können zusätzliche Funktionen hinzugefügt werden, mit denen Aufgaben besser verarbeitet werden können.

USB-Format für Tesla Dashcam

Besuchen Sie die Website Ihres PC-Herstellers und suchen Sie nach einem BIOS-Update für Ihr Systemmodell. Vergleichen Sie das verfügbare Update mit Ihrer aktuellen BIOS-Version. Gehen Sie mit 'msinfo' zu den Systeminformationen auf Ihrem PC und suchen Sie auf dem Bildschirm 'Systeminformationen' nach der BIOS-Version / dem BIOS-Datum. Vergleichen Sie dort die BIOS-Version mit der auf der Download-Seite des Herstellers.

Wenn eine neuere Version des BIOS verfügbar ist, laden Sie sie herunter und extrahieren Sie die Datei. Lesen Sie das Readme-Dokument durch, falls eines enthalten ist, und befolgen Sie die dortigen Anweisungen, um das BIOS-Update zu installieren.

Wenn die Aktualisierungsdatei im EXE-Format vorliegt, können Sie sie direkt unter Windows 10 installieren. Klicken Sie einfach auf die richtige Datei und befolgen Sie die Anweisungen im Installationsassistenten. Stellen Sie sicher, dass der Akku voll ist oder der PC während des gesamten Vorgangs an eine Stromquelle angeschlossen ist.

Möglicherweise müssen Sie eine Anleitung zum Aktualisieren des BIOS für Ihr Gerät konsultieren, wenn es sich um eine bestimmte Methode handelt. Für einige BIOS-Dateien muss ein bootfähiges Gerät, z. B. ein USB-Stick oder eine Disc, erfolgreich installiert werden.

Wenn Sie mit dem Update fertig sind und das System unter Windows neu gestartet wird, melden Sie sich an und stellen Sie sicher, dass das Problem beim Lesen der Festplatte nicht mehr vorliegt.

Bonus-Tipp: Sichern Sie Ihre Daten und ersetzen Sie die Festplatte

In einigen Fällen kann die Festplatte irreparabel beschädigt werden. Sie sollten also Ihre Daten darauf sichern, bevor Sie sie durch eine neue Festplatte oder SSD ersetzen. Durch das Sichern können Sie die Daten vom fehlerhaften Laufwerk retten und auf das neue übertragen.

Andernfalls müssten Sie den Verlust von Dutzenden, wenn nicht Hunderten oder Tausenden von Fotos, Videos, Musikdateien, Dokumenten und anderen Benutzerdateien ertragen.

Vergessen Sie also nicht, eine Sicherung durchzuführen, bevor Sie mit den Schritten in diesem Handbuch fortfahren. Da bei einigen von ihnen physische Hardware wie die Festplatte und der System-RAM überprüft werden müssen, schützt Sie ein Backup vor Schäden an Ihren persönlichen Daten.

Zusammenfassen

Mit diesen getesteten Lösungen haben Sie wahrscheinlich herausgefunden, wie der Fehler beim Lesen der Festplatte in Windows 10 behoben werden kann. Es besteht kein Zweifel, dass dieser Fehler sehr frustrierend ist, insbesondere wenn Sie Windows nicht starten können. Die Fehlerbehebung muss jedoch nicht gleichermaßen störend sein, insbesondere in diesem Handbuch, um Ihnen zu zeigen, was Sie tun müssen.