So beheben Sie den Fehler 'Bluetooth-Peripheriegerätetreiber nicht gefunden'

Sie haben diesen Artikel wahrscheinlich entdeckt, weil Sie Probleme hatten, Ihr Mobilgerät an Ihren Computer anzuschließen. Möglicherweise haben Sie auch eine Fehlermeldung erhalten, die besagt, dass der Treiber für den Bluetooth-Peripheriegerät nicht gefunden wurde. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn wir haben Sie abgesichert. Bei vielen anderen Windows-Benutzern ist das gleiche Problem aufgetreten. Es stehen Ihnen also viele Lösungen zur Verfügung. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Fehler 'Bluetooth-Peripheriegerätetreiber nicht gefunden' unter Windows 10 beheben.

Was ist der Bluetooth-Peripheriegerätetreiber?

Der Standard-Bluetooth-Treiber spielt eine wichtige Rolle bei der Erleichterung von Verbindungen und Datenaustauschprozessen. Wenn Sie versucht haben, Dateien über Bluetooth zu senden, und die Fehlermeldung angezeigt wurde, ist wahrscheinlich ein Fehler mit Ihrem Bluetooth-Treiber aufgetreten. Es kann beschädigt, beschädigt oder veraltet sein. Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, um den Fehler zu beheben.



Lösung 1: Verwenden des Geräte-Managers für ein automatisches Update

Wenn Sie wissen möchten, wie der Fehler 'Bluetooth-Peripheriegerätetreiber nicht gefunden' unter Windows 10 behoben werden kann, sollten Sie verschiedene Möglichkeiten zum Aktualisieren Ihrer Treiber kennenlernen. In der ersten Lösung zeigen wir Ihnen, wie dies über den Geräte-Manager erfolgt. Mit dieser Methode lernen Sie, wie Sie den Prozess mithilfe des Dienstprogramms automatisieren. Hier sind die Schritte:



  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur Windows-Taste + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Sobald das Dialogfeld Ausführen geöffnet ist, geben Sie 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn der Geräte-Manager angezeigt wird, wird eine Liste der Gerätetreiber angezeigt.
  4. Klicken Sie auf Andere Geräte, um den Inhalt zu erweitern.

Hinweis: Wenn sich neben dem Gerätetreiber ein gelbes Ausrufezeichen befindet, bedeutet dies, dass es entweder beschädigt, beschädigt, veraltet oder fehlend ist. Jetzt müssen Sie alle Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte aktualisieren, auch wenn keiner von ihnen ein gelbes Ausrufezeichen hat.

Wenn die Liste der Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte unter Andere Geräte nicht angezeigt wird, können Sie in der Menüleiste auf Anzeigen klicken. Wählen Sie 'Versteckte Geräte anzeigen' aus den Optionen.



  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  2. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen die Option 'Automatisch nach aktualisierten Treibern suchen'.

Jetzt sucht der Geräte-Manager automatisch nach dem entsprechenden Treiber. Außerdem wird der Treiber für Sie heruntergeladen und installiert. Nachdem der Treiber aktualisiert wurde, empfehlen wir Ihnen, Ihr Mobilgerät erneut mit Ihrem PC zu verbinden, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 2: Manuelles Herunterladen und Installieren der Treiber

Bevor Sie Ihr Bluetooth-Gerät aktualisieren können, müssen Sie zuerst die neueste Version des Treibers herunterladen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte herunterladen können, machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben alles für Sie vorbereitet. Als erstes müssen Sie feststellen, ob Sie ein 64-Bit- oder ein 32-Bit-Betriebssystem haben. Um diese Informationen zu überprüfen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + E auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der Datei-Explorer geöffnet.
  2. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC.
  3. Wählen Sie Eigenschaften aus den Optionen.
  4. Wechseln Sie zum Fenster Systemeigenschaften.
  5. In der Kategorie System sehen Sie, welchen Betriebssystemtyp Sie haben.

Nachdem Sie Ihren Betriebssystemtyp ermittelt haben, müssen Sie online nach der neuesten Version des Treibers suchen. Stellen Sie sicher, dass es mit Ihrem Prozessor und Betriebssystem kompatibel ist. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen des Treibers auf die Datei, um den Installationsvorgang auszuführen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.



Der nächste Schritt besteht darin, den vorhandenen fehlerhaften Treiber zu aktualisieren. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

So überprüfen Sie die Grafikkarte unter Windows 10
  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie im Dialogfeld Ausführen 'devmgmt.msc' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf 'OK'.
  3. Erweitern Sie jetzt den Inhalt der Kategorie Andere Geräte.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Einträge für Bluetooth-Peripheriegeräte, und wählen Sie dann Treiber aktualisieren aus.
  5. Anstatt die Option 'Automatisch nach aktualisierten Treibern suchen' zu wählen, wählen Sie 'Computer nach Treibersoftware durchsuchen'.
  6. Ein neues Fenster wird geöffnet. Wählen Sie die Option 'Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen'.
  7. Sie sehen eine Liste der Treiber. Suchen Sie nach Bluetooth-Funkgeräten und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf.
  8. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  9. Gehen Sie zur Herstellerliste und wählen Sie Microsoft Corporation.
  10. Wechseln Sie nun in den rechten Bereich und wählen Sie Windows Mobile-basierte Geräteunterstützung aus.
  11. Weiter klicken.
  12. Wenn Sie Warnungen sehen, klicken Sie einfach auf Weiter, bis die Schaltfläche Fertig stellen angezeigt wird.

Nach Abschluss des Vorgangs müssen Sie im Geräte-Manager nachsehen, ob das Gerät erfolgreich installiert wurde. Sie müssen lediglich die Kategorie Bluetooth-Funkgeräte erweitern und dann prüfen, ob Windows Mobile-basierte Geräteunterstützung verfügbar ist.

Lösung 3: Alternative Option zum manuellen Aktualisieren des Treibers

Wenn die vorherige Lösung bei Ihnen nicht funktioniert hat, können Sie diese Methode ausprobieren. Sie müssen wahrscheinlich einen alternativen Satz von Treibern installieren, um das Problem zu beheben. Hier sind die Schritte:



  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste der Optionen.
  3. Auch hier müssen Sie den Inhalt der Kategorie 'Andere Geräte' erweitern.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Bluetooth-Peripheriegerät, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.
  5. Wählen Sie nun die Option 'Computer auf Treibersoftware durchsuchen'.
  6. Wechseln Sie in das neue Fenster und klicken Sie auf 'Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen'.
  7. Wählen Sie in der neuen Liste Ports (COM & LPT) und klicken Sie auf Weiter.
  8. Gehen Sie zur Herstellerliste und wählen Sie Microsoft aus.
  9. Gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie auf Standard Serial over Bluetooth.
  10. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  11. Klicken Sie in den Warnungen weiter auf Weiter, bis die Schaltfläche Fertig stellen angezeigt wird.

Überprüfen Sie nach diesen Schritten, ob der Fehler behoben ist.

Pro-Tipp: Wie Sie sehen, kann es mühsam und kompliziert sein, die Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte manuell zu aktualisieren. Wenn Sie den falschen Treiber herunterladen und installieren, können Probleme mit der Systeminstabilität auftreten. Zum Glück gibt es eine bequemere und zuverlässigere Möglichkeit, Ihre Treiber zu aktualisieren. Sie können verwenden Treiber-Updater den gesamten Prozess zu automatisieren.

Sobald Sie Driver Updater installiert haben, erkennt das Tool automatisch Ihr Betriebssystem und Ihren Prozessortyp. Sie müssen lediglich auf eine Schaltfläche klicken, und dieses Softwareprogramm aktualisiert Ihre Treiber auf die neuesten vom Hersteller empfohlenen Versionen. Das Besondere an Driver Updater ist, dass alle Treiberprobleme auf Ihrem Computer behoben werden. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie eine deutliche Verbesserung der Gesamtleistung Ihres PCs feststellen.



Welche der Methoden zum Aktualisieren von Treibern bevorzugen Sie?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!