Wie behebt man den Microsoft Store-Anmeldefehler 0x801901f4 unter Windows 10?

Während Windows 10 meist ein zuverlässiges Betriebssystem ist, treten bei Benutzern häufig unerwartete Probleme im Betriebssystem auf. Der Microsoft Store-Anmeldefehler 0x801901f4 ist möglicherweise nicht häufig, stellt jedoch eine beträchtliche Anzahl von Benutzern vor eine Herausforderung. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie das Problem beheben können.



Wir werden auch prüfen, was zu tun ist, wenn Sie Ihr Microsoft-Konto nach der Neuinstallation Ihres Betriebssystems nicht überprüfen können.

Was ist der Fehler 0x801901f4 unter Windows 10?

Wenn Sie über ein Microsoft-Konto verfügen, erhalten Sie einen All-Access-Pass für erstklassige Dienste von Microsoft, einschließlich Windows, Outlook, Skype, Store, One Drive, Office, Xbox Live und MSN. Mit Ihrem Konto können Sie alle diese Dienste auf allen Ihren Geräten verwalten, einschließlich Android und iOS.



Der Fehler 0x801901f4 verhindert jedoch, dass Sie Ihr Microsoft-Konto verwenden, um sich bei Store oder einem anderen Dienst anzumelden. Wenn Sie es versuchen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:



'Etwas ist schief gelaufen
Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
0x801901f4
Benutzer Profil konnte nicht geladen werden.'

Glücklicherweise gibt es Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können. Lesen Sie weiter, um sie zu entdecken.

Wie man Xbox herunterlädt Spiele überall auf dem PC spielen

So beheben Sie den Microsoft Store-Anmeldefehler 0x801901f4

Sie können den Microsoft Store-Anmeldefehler 0x801901f4 mit einer der folgenden Methoden beheben:

  1. Führen Sie die Befehlszeilendienstprogramme SFC (System File Checker) und DISM (Deployment Image Servicing and Management) aus
  2. Führen Sie die Problembehandlung für die Store-App aus
  3. Leeren Sie den Store-Cache
  4. Registrieren Sie den Microsoft Store erneut
  5. Setzen Sie die Store-App zurück, um den Fehler 0x801901f4 zu beheben
  6. Versuchen Sie, Windows auf einen früheren Arbeitszustand zurückzusetzen
  7. Erstellen Sie ein neues Microsoft-Konto



Lassen Sie uns nun das Verfahren für diese Korrekturen durchgehen.

Fix 1: Führen Sie die Befehlszeilendienstprogramme SFC (System File Checker) und DISM (Deployment Image Servicing and Management) aus

DISM und SFC sind in Windows integrierte Befehlszeilentools, mit denen Probleme mit Systemdateien behoben werden können.

Sie müssen zuerst den DISM-Scan ausführen, insbesondere wenn Sie Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10 verwenden. Die Befehlszeile scannt und repariert das 'install.wim'-Image, wodurch die SFC-Befehlszeile erfolgreich alle beschädigten ersetzen kann oder fehlende Systemdateien.



Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Dienstprogramme auszuführen. Sie können helfen, den Fehler zu beheben, mit dem Sie sich befassen.

Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt
  1. Schalten Sie Ihre Internetverbindung ein.
  2. Drücken Sie die Windows-Logo + X-Kombination auf Ihrer Tastatur, um das Power-User-Menü zu öffnen.
  3. Suchen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) und klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Ja', wenn die UAC-Eingabeaufforderung (User Access Control) eine Bestätigung anfordert, damit Windows Command Processor Änderungen an Ihrem Computer vornehmen kann.
  5. Wenn das Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten geöffnet wird, führen Sie zuerst den DISM-Scan aus, indem Sie die folgende Zeile eingeben:

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

  1. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Es kann einige Minuten dauern.
  2. Wenn der DISM-Scan abgeschlossen ist, können Sie jetzt den System File Checker ausführen, um Inkonsistenzen mit Ihren Systemdateien zu beheben. Es ersetzt alle beschädigten oder fehlenden Dateien durch neue Kopien aus dem lokalen Archiv (nämlich C: Windows System32 dllcache). Geben Sie den folgenden Befehl ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um SFC auszuführen:

sfc / scannow



Hinweis: Stellen Sie bei der Eingabe des Befehls sicher, dass zwischen 'sfc' und '/ scannow' ein Leerzeichen steht.

  1. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

Wenn bei der Anmeldung mit Ihrem Microsoft-Konto immer noch der Fehler auftritt, fahren Sie einfach mit dem nächsten Fix fort.

beste festplatten für nas

Fix 2: Führen Sie den Store App Troubleshooter aus

Die Problembehandlung für Store-Apps ist ein in Windows integriertes Tool, mit dem Probleme mit dem Microsoft Store oder einer seiner Apps behoben werden können. Es scannt Ihr System, um Probleme zu erkennen, die verhindern, dass Store ordnungsgemäß funktioniert. Es repariert automatisch alle gefundenen Probleme.

So führen Sie das Tool aus:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie die Win-Taste + I auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Öffnen Sie die Option Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie im linken Bereich der nächsten Seite auf Fehlerbehebung.
  4. Suchen Sie Store in der Liste der Apps, die auf der rechten Seite angezeigt werden. Klicken Sie darauf und klicken Sie auf Fehlerbehebung ausführen.
  5. Das Tool erkennt Probleme. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dies dauert nur wenige Minuten.
  6. Nach dem Erkennen von Problemen versucht die Fehlerbehebung, diese zu beheben. Es könnte Ihnen auch die Schritte zeigen, um sie selbst zu lösen. Wenn es mehrere Lösungen gibt, können Sie diese anzeigen, indem Sie auf 'Weiter' klicken.

Fix 3: Leeren Sie den Microsoft Store Cache

Durch das Löschen des Caches können Probleme mit Ihrer App behoben werden. Es ist ein sehr einfacher Prozess:

  1. Öffnen Sie das Befehlszubehör Ausführen. Gehen Sie dazu zum Startmenü und geben Sie 'Ausführen' (keine Anführungszeichen) in die Suchleiste ein. Klicken Sie dann in den Suchergebnissen auf die Option. Alternativ können Sie die Tastaturkombination verwenden, um das Dienstprogramm schnell zu öffnen. Drücken Sie die Windows-Symboltaste + R-Kombination.
  2. Geben Sie 'exe' (keine Anführungszeichen) in das Textfeld ein und klicken Sie auf 'OK' auf dem Bildschirm oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Dies öffnet ein leeres Eingabeaufforderungsfenster. Nachdem der Cache geleert wurde, wird das CMD-Fenster geschlossen und Store automatisch geöffnet. Versuchen Sie sich anzumelden und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

Fix 4: Registrieren Sie den Microsoft Store erneut

Wenn sich eine App schlecht verhält, können Sie dies durch eine Neuinstallation beheben. Da die Store-App jedoch mit Windows geliefert wird, ist eine Neuinstallation nicht möglich. Stattdessen können Sie es erneut registrieren. Dies erfolgt durch Ausführen einer Befehlszeile in PowerShell (Admin). PowerShell ist eine Skriptumgebung zum Ausführen automatisierter Aufgaben.

So registrieren Sie Store erneut:

  1. Gehen Sie zum Startmenü und geben Sie 'Powershell' (keine Anführungszeichen) in das Suchmenü ein. Wenn die Option in den Ergebnissen angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Klicken Sie auf 'Ja', wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung (UAC) dazu aufgefordert werden, damit das Programm Änderungen an Ihrem Computer vornehmen kann.
  3. Geben Sie nach dem Öffnen des PowerShell-Fensters (Admin) den folgenden Befehl ein (geben Sie ihn ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein), und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um ihn auszuführen:

PowerShell -ExecutionPolicy Unrestricted -Command “& {$ manifest = (Get-AppxPackage sMicrosoft.WindowsStore) .InstallLocation +‘ \ AppxManifest.xml ’; Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $ manifest} ”

  1. Schließen Sie das PowerShell-Fenster und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie dann, sich bei Store anzumelden. Überprüfen Sie, ob der Anmeldefehler behoben wurde.

Fix 5: Setzen Sie die Store App zurück, um den Fehler 0x801901f4 zu beheben

Durch das Zurücksetzen der Store-App werden alle gespeicherten Daten gelöscht und das Programm auf den Standardzustand zurückgesetzt. Ihre Einstellungen werden gelöscht, aber Ihre installierten Apps oder Einkäufe bleiben erhalten.

So setzen Sie den Microsoft Store zurück:

  1. Rufen Sie die Windows-Einstellungen-App auf, indem Sie diese Tastaturkombination drücken: Windows-Taste + I-Taste.
  2. Klicken Sie auf die Option 'Apps & Funktionen'.
  3. Suchen Sie Store in der Liste der Apps und klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  5. Scrollen Sie jetzt nach unten und klicken Sie auf Zurücksetzen. Eine Eingabeaufforderung wird angezeigt. Klicken Sie auf 'Zurücksetzen', um zu bestätigen, dass Sie die Daten der App löschen möchten.

Fix 6: Versuchen Sie, Windows auf einen früheren Arbeitszustand zurückzusetzen

Wenn der Fehler 0x801901f4 ein neues Problem auf Ihrem Computer ist, können Sie versuchen, Ihr Betriebssystem zu einem Zeitpunkt wiederherzustellen, zu dem das Problem nicht aufgetreten ist. Es ist wahrscheinlich, dass das Problem durch die jüngsten Änderungen in Ihrem Betriebssystem ausgelöst wurde.

So führen Sie die Systemwiederherstellung aus:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie 'Wiederherstellungspunkt erstellen' ein (keine Anführungszeichen).
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf die Option, um das Fenster Systemeigenschaften zu öffnen.
  3. Wechseln Sie zur Registerkarte 'Systemschutz' und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Systemwiederherstellung'.
  4. Klicken Sie auf Weiter, wenn das Fenster Systemwiederherstellung geöffnet wird.
  5. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt. Sie können dann auf die Schaltfläche 'Nach betroffenen Programmen suchen' klicken, um die installierten Apps anzuzeigen, die auf Ihrem System entfernt werden, wenn Sie mit der Wiederherstellung fortfahren. Sie sind nicht mehr verfügbar, da sie installiert wurden, nachdem der von Ihnen ausgewählte Wiederherstellungspunkt erstellt wurde.
  6. Klicken Sie auf Weiter und bestätigen Sie, dass Sie den Wiederherstellungspunkt ausführen möchten. Klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Fix 7: Erstellen Sie ein neues Microsoft-Konto

Wenn keine der oben genannten Korrekturen für Sie funktioniert hat, können Sie auch ein neues Microsoft-Konto erstellen. Es ist wahrscheinlich, dass Ihr aktuelles Benutzerkonto beschädigt ist und den Anmeldefehler verursacht.

Besuchen Sie account.microsoft.com und klicken Sie auf Anmelden> Erstellen Sie eine. Melden Sie sich nach dem Erstellen eines neuen Kontos bei MS Store an und prüfen Sie, ob dies erfolgreich sein wird.

So beheben Sie das Problem 'MS-Konto kann bei Win10-Neuinstallationen nicht überprüft werden'

Nun werden wir uns ansehen, was zu tun ist, wenn Sie Ihr neues Microsoft-Konto nicht überprüfen können, insbesondere nach der Neuinstallation Ihres Betriebssystems. Lassen Sie uns zunächst zwei Methoden skizzieren, mit denen Sie Ihr Microsoft-Konto überprüfen können:

  1. Überprüfen Sie das Konto über die Kontoeinstellungen
  2. Überprüfen Sie das Konto online

Methode 1: Überprüfen Sie das Konto über die Kontoeinstellungen

Folge diesen Schritten:

  1. Melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Windows an.
  2. Öffnen Sie das Startmenü und öffnen Sie Einstellungen. Klicken Sie dann auf Konten.
  3. Klicken Sie auf der nächsten geöffneten Seite auf Ihr Konto.
  4. Scrollen Sie im rechten Bereich zum Abschnitt 'Mein Microsoft-Konto verwalten'.
  5. Klicken Sie auf den Link Überprüfen. Der Link befindet sich im Abschnitt 'Sie müssen Ihre Identität auf diesem PC überprüfen'.
  6. Geben Sie das Kennwort für Ihr Microsoft-Konto ein und klicken Sie auf OK.
  7. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, um festzulegen, wie Sie den Sicherheitscode für Ihre Bestätigung erhalten möchten.
  8. Weiter klicken.
  9. Geben Sie den erhaltenen Sicherheitscode ein und senden Sie ihn ab.

Methode 2: Überprüfen Sie das Konto online

  1. Besuchen Sie 'https://login.live.com/' und melden Sie sich mit Ihrem MS-Konto an.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit und Datenschutz> Weitere Sicherheitseinstellungen, um Ihr Gerät zu überprüfen.
  3. Klicken Sie auf den Link 'Überprüfen' unter 'Sicherheitsinformationen helfen, Ihr Konto zu schützen'.
  4. Geben Sie den Sicherheitscode ein, den Sie erhalten haben, und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Überprüfen'.

Wenn Sie eine der oben genannten Methoden verwendet haben, um Ihr Microsoft-Konto zu überprüfen, ohne Fortschritte zu erzielen, besuchen Sie 'https://support.microsoft.com/en-us/help/12401/microsoft-account-get-help-by-email' ', um das Problem an Microsoft zu melden.

Wir können Windows auf diesem Gerät nicht aktivieren, da die vorherige Version von Windows nicht aktiviert wurde

Pro-Tipp: Wenn es ein Problem mit Ihrer Windows-Registrierung gibt, treten alle möglichen Probleme auf. Um sicherzustellen, dass Ihre Registrierung in gutem Zustand ist, empfehlen wir, einen Scan mit BoostSpeed ​​durchzuführen. Der Registry Cleaner in BoostSpeed ​​behebt Fehler sicher, sodass Ihr System wieder optimal funktioniert. Produkte wurden von Experten zertifiziert und von Microsoft unterstützt. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr PC in sicheren Händen ist.

Fazit

Der Anmeldefehler 0x801901f4 verhindert, dass Windows-Benutzer mit ihrem Microsoft-Konto auf einen Microsoft-Dienst, einschließlich Store, zugreifen. Das Problem kann sehr unangenehm sein. Wir sind jedoch sicher, dass eine oder mehrere der in diesem Artikel beschriebenen Lösungen Ihnen helfen werden.