Wie behebe ich den Windows 10 Mail-Fehler 0x85050041?

Microsoft findet immer Möglichkeiten, die täglichen Aufgaben für seine Benutzer einfacher und bequemer zu gestalten. Als solches enthielt es die Mail-App unter Windows 10, um Menschen dabei zu helfen, ihre E-Mails zu organisieren und ihren Zeitplan an einem Ort zu verwalten. Obwohl dieses Tool im Allgemeinen zuverlässig ist, sind gängige technische Probleme immer noch kein Unbekannter. Vielen Benutzern zufolge kann die App aufgrund des Fehlers 0x85050041 nicht mit ihrem E-Mail-Dienst synchronisiert werden.

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, da wir Ihnen helfen können, zu Ihren Nachrichten und Ihrem Zeitplan zurückzukehren. Lesen Sie diesen Beitrag weiter, um zu erfahren, wie Sie den Windows 10 Mail-App-Fehler 0x85050041 beheben können. Wir haben eine Liste mit Lösungen zusammengestellt, die vielen Benutzern geholfen haben, das Problem zu beheben. Versuchen Sie, sich durch die Lösungen zu arbeiten, bis Sie die für Sie am besten geeignete gefunden haben.



Was ist der Windows 10-Fehlercode 0x85050041?

Wie bereits erwähnt, wird der Mail-App-Fehlercode 0x85050041 angezeigt, wenn Windows 10 nicht synchronisiert und keine Verbindung zu den Mailservern hergestellt werden kann. In einigen Fällen kommt das Problem vom Ende des Postdienstanbieters. Wenn dies der Fall ist, können Sie nur warten, bis sie das Problem behoben haben.



Andererseits kann der Fehler aufgrund von Problemen auf Ihrem Computer auftreten. In diesem Fall müssen Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, damit die Mail-App eine Verbindung zu den Mail-Servern herstellt. Machen Sie sich keine Sorgen, wir zeigen Ihnen, wie Sie den Fehlercode 0x85050041 in Windows 10 beheben können.

Lösung 1: Ausführen des System File Checker

Eines der großartigen Dinge an Windows 10 ist, dass es integrierte Tools zum Beheben häufiger Probleme im Betriebssystem enthält. Zu diesen Dienstprogrammen gehört der System File Checker (SFC). Es wird nach beschädigten oder beschädigten Systemdateien gesucht. Während des Vorgangs werden auch die betroffenen Dateien repariert oder ersetzt.



Einer der Gründe, warum Ihre Mail-App keine Verbindung zu den Servern herstellen kann, sind problematische Systemdateien. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Sie einen SFC-Scan ausführen, um den Fehlercode 0x85050041 effektiv zu entfernen. Hier sind die Schritte:

  1. Sie müssen eine erhöhte Form der Eingabeaufforderung öffnen. Dazu müssen Sie Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken. Geben Sie 'cmd' (keine Anführungszeichen) in das Dialogfeld 'Ausführen' ein und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Eingabetaste.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, der App eine Berechtigung zu erteilen, klicken Sie auf Ja.
  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus, sobald Sie sich in der Eingabeaufforderung befinden:

sfc / scannow

Kannst du dich in eine Computerkamera von jemandem hacken?
  1. Lassen Sie das Tool Ihr System nach problematischen Dateien durchsuchen.

Lösung 2: Erneutes Senden Ihres E-Mail-Kontos

  1. Starten Sie die Mail-App, gehen Sie in die untere linke Ecke des Fensters und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Konten verwalten und anschließend das Konto aus, das Sie erneut senden möchten.
  3. Ein neues Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf die Option 'Dieses Konto von diesem Gerät entfernen'.
  4. Klicken Sie auf Löschen, um Ihre Aktion zu bestätigen.
  5. Als Nächstes müssen Sie das gerade entfernte Konto hinzufügen. Folgen Sie dazu diesem Pfad:

Konten verwalten -> Konto hinzufügen -> Einstellungen



  1. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Konto hinzuzufügen.

Lösung 3: Deaktivieren Sie Ihr Antivirus / Ihre Firewall vorübergehend

Möglicherweise verhindert Ihr Antivirenprogramm oder Ihre Firewall, dass die Mail-App eine Verbindung zu den Servern herstellt. Aus diesem Grund empfehlen wir, sie vorübergehend zu deaktivieren. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie 'Windows-Sicherheit' (keine Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und wählen Sie dann Windows-Sicherheit aus den Ergebnissen aus.
  3. Wir werden zuerst versuchen, das Antivirenprogramm zu deaktivieren. Wählen Sie im Menü im linken Bereich die Option Viren- und Bedrohungsschutz.
  4. Gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie unter Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz auf Einstellungen verwalten.
  5. Suchen Sie nach Echtzeitschutz und schalten Sie den Schalter auf Aus.

Hinweis: Diese Funktion wird nach einiger Zeit automatisch wieder eingeschaltet.

  1. Als nächstes müssen Sie Ihre Firewall deaktivieren. Gehen Sie dazu in das Menü im linken Bereich und wählen Sie Firewall- und Netzwerkschutz.
  2. Gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie auf Domänennetzwerk.
  3. Schalten Sie den Schalter unter Windows Defender auf Aus.
  4. Kehren Sie zur vorherigen Seite zurück und führen Sie Schritt 8 für das private und das öffentliche Netzwerk aus.


Starten Sie nach dem Deaktivieren von Antivirus und Firewall die Mail-App neu. Überprüfen Sie, ob die Synchronisierung jetzt ordnungsgemäß möglich ist. Natürlich müssen Sie zurückgehen und alle Funktionen aktivieren, die Sie ausgeschaltet haben. Wenn Sie jedoch einen zuverlässigen Schutz wünschen, der den Betrieb Ihres Systems nicht beeinträchtigt, empfehlen wir Ihnen, Anti-Malware zu verwenden. Dieses Tool wurde von einem zertifizierten Microsoft Silver Application Developer entwickelt. Sie können sich also darauf verlassen, dass es nicht zu Konflikten mit Windows oder Ihrem Haupt-Antivirenprogramm kommt.



Lösung 4: Entfernen und erneutes Installieren der Mail-App

Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie am besten, die Mail-App zu entfernen und anschließend neu zu installieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Programm unter Windows 10 zu deinstallieren:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Windows PowerShell (Admin) aus den Optionen.
  3. Wenn Sie vom Fenster Benutzerkontensteuerung aufgefordert werden, der App die Berechtigung zu erteilen, klicken Sie auf Ja.
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, sobald Sie sich in Windows PowerShell befinden:

Get-AppxPackage-AllUsers

  1. Sie sehen eine Liste aller auf Ihrem Computer installierten Apps. Suchen Sie nun nach WindowsCommunicationapps.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt PackageFullName und kopieren Sie den gesamten Inhalt.
  3. Geben Sie nun 'Remove-AppxPackage X' ein (keine Anführungszeichen). Stellen Sie sicher, dass Sie X durch den zuvor kopierten Inhalt ersetzen.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  5. Als nächstes müssen Sie die Mail-App neu installieren. Sie müssen also Ihren PC neu starten und dann den Windows Store starten.
  6. Suchen Sie nach E-Mail und Kalender und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation.
  7. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Während viele Leute keine Fans der Mail-App sind, gibt es immer noch eine gute Anzahl von Windows-Benutzern, die sie anderen E-Mail-Dienstprogrammen vorziehen. Wenn Sie einer derjenigen sind, die diese App für unverzichtbar halten, hoffen wir, dass Sie den Fehler mithilfe einer der oben genannten Lösungen beheben konnten. Wenn Sie etwas in diesem Artikel klären müssen, können Sie den Kommentarbereich unten nutzen!