Wie richte ich die Kennwortlecksuche in Google Chrome ein?

Obwohl wir in einer Zeit leben, in der viele Informationen verfügbar sind, wie Sie Ihr System vor Datenverletzungen schützen können, sind viele Menschen immer noch Opfer von Passwortlecks. Darüber hinaus verwenden sie weiterhin die kompromittierten Passwörter für ihre Konten, wodurch sie einem noch größeren Risiko ausgesetzt sind.

Was können Sie also tun, um Ihr System vor Kennwortlecks zu schützen?



Es gibt einige grundlegende Passwortregeln, um auf der sicheren Seite zu bleiben:

  • Sie sollten immer unterschiedliche Passwörter für unterschiedliche Konten verwenden. Es mag zwar praktisch sein, sich nur ein Passwort zu merken, aber es birgt auch ein höheres Risiko für einen Datenverstoß.
  • Es ist eine gute Idee, Ihre Passwörter zu komplizieren: Verwenden Sie Zahlen, Symbole (falls möglich), Klein- und Großbuchstaben usw.
  • Außerdem ist es eine gute Idee, Ihre Passwörter regelmäßig zu ändern.

Sie können auch spezielle Tools wie die Kennwortlecksuche von Google Chrome verwenden.



Was ist die Kennwortlecksuche in Google Chrome?

Die Kennwortlecksuche ist eine relativ neue Funktion für Google Chrome. Zuerst wurde es als offizielle Erweiterung eingeführt, aber später wurde die Funktion Teil des Passwort-Managers des Browsers.

Ist die Erkennung von Passwortlecks effektiv?



Sie könnten diese Frage stellen:

'Soll ich die Kennwortlecksuche in Chrome für Windows 10 verwenden?'

Die neue Funktion wurde entwickelt, um Benutzern die Verwendung kompromittierter Kennwörter zu vermeiden - auch wenn sie das Leck nicht kennen. Wenn Sie die Kennwortlecksuche aktivieren, wird Chrome gestartet



Überprüfen Sie, ob die Passwörter, mit denen Sie sich auf Websites anmelden, Teil von Datenverletzungen waren, die Google identifizieren kann.

Ja, die Erkennung von Kennwortlecks ist sehr effektiv, um Ihre Kennwörter zu schützen, insbesondere wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, komplizierte Kennwörter zu erstellen und diese häufig zu ändern.

Wie verwende ich die Kennwortlecksuche in Chrome?

Um die Kennwortlecksuche in Chrome zu aktivieren, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Starten Sie den Google Chrome-Browser.
  • Geben Sie in die Adressleiste chrome: // flags ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ können Sie 'chrome: // flags / # password-leak-Erkennung' (keine Anführungszeichen) direkt in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben.
  • Führen Sie auf der Seite 'Flags' eine Suche nach 'Password Leak Detection' durch.
  • Ändern Sie als Nächstes die Option Standard in Aktiviert.
  • Starten Sie den Google Chrome-Browser nach dem Wechsel neu: Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Neu starten', um das Leckerkennungstool zu aktivieren.



Beachten Sie, dass Sie zum Aktivieren der Funktion in Ihrem Chrome-Browser sicherstellen müssen, dass Sie Chrome 78 oder höher verwenden. Wie überprüfen Sie, welche Version des Browsers Sie ausführen? Klicken Sie einfach auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers, klicken Sie auf Hilfe und wählen Sie Über Google Chrome. Ihr Browser überprüft automatisch, ob die neueste Version verwendet wird, und benachrichtigt Sie, wenn ein Update erforderlich ist.

Sobald Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, erkennt Ihr Browser Datenverletzungen und teilt Ihnen sofort mit, ob Ihre Anmeldeinformationen kompromittiert wurden.

Wir hoffen, dass dieser Beitrag hilfreich war und Sie jetzt wissen, wie Sie die Kennwortlecksuche von Chrome verwenden, und ein zusätzliches Tool in Ihrem Kit haben, um Ihr System vor Sicherheitsverletzungen zu schützen.



Haben Sie versucht, die Funktion zur Erkennung von Kennwortlecks in Chrome zu verwenden? Teilen Sie in den Kommentaren unten.

Zusätzlich zum neuen Tool von Chrome ist es natürlich wichtig, ein zuverlässiges Antivirenprogramm an Bord zu haben - wie Anti-Malware. Nach der Installation führt die Software automatische Scans Ihres gesamten Systems durch, um selbst die seltensten schädlichen Elemente zu finden, und entfernt sie dann sicher von Ihrem PC, bevor sie Probleme auf Ihrem Computer verursachen. Was das Programm von anderen Antivirensoftware unterscheidet, ist, dass es eine flexible Planung automatischer Scans ermöglicht, die Malware-Elemente abfängt, die Ihr primäres Antivirenprogramm möglicherweise übersehen hat, sehr einfach einzurichten ist und über eine einfache benutzerfreundliche Oberfläche verfügt Mehr. Außerdem kann Anti-Malware ohne Kompatibilitätsprobleme neben Ihrem primären Antivirenprogramm ausgeführt werden - falls Sie beide Programme behalten möchten. Im Programm haben Sie die Wahl zwischen einem Schnellscan (nur wichtige Bereiche auf Ihrem PC werden gescannt), einem Tiefenscan (Ihr gesamtes System wird gescannt) und einem benutzerdefinierten Scan (in dem Sie bestimmte Ordner und auswählen können) zu analysierende Dateien).