Wie behebt man die Fehlerbehebung bei 'Microsoft-Teams installieren sich immer wieder neu'?

Zuvor konzentrierte sich Microsoft auf Skype for Business als primäre Plattform für Zusammenarbeit und Kommunikation für Organisationen und Unternehmen. Das Technologieunternehmen hat jedoch beschlossen, den Support für das Produkt bis Ende Juli 2021 einzustellen. Microsoft hat Teams als Ersatz für die Plattform veröffentlicht. Sobald das Produkt veröffentlicht wurde, haben viele Unternehmen damit begonnen, ihre Geschäftstätigkeit auf dieses Produkt umzustellen.



Ein Upgrade auf Microsoft Teams ist einfach, insbesondere da der Prozess benutzerfreundlich ist. Allerdings braucht nicht jeder die Plattform, und viele entscheiden sich dafür, sie von ihren Computern zu entfernen. Leider ist es nicht so einfach, Teams loszuwerden, wie es zu installieren. Beschwerden zufolge installiert sich die Anwendung immer wieder neu.

Was ist, wenn sich MS Teams immer wieder neu installieren? Mach dir keine Sorgen mehr, denn wir haben dich abgesichert. Wir zeigen Ihnen effiziente Möglichkeiten, um das Programm loszuwerden. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie verhindern können, dass Microsoft Teams sich in Windows 10 neu installieren.



Warum installieren sich Teams neu?

  • Die Funktion 'Team-App im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer herunterladen' ist aktiviert - Wenn Sie Skype for Business verwenden und diese Funktion im Microsoft Teams Admin Center aktiviert ist, tritt möglicherweise das Problem auf. Beachten Sie, dass bei aktivierter App alle Computer im selben Netzwerk Teams automatisch neu herunterladen und neu installieren. Sie werden nicht einmal über die Aktion benachrichtigt. Die Teams installieren sich immer wieder neu, wenn Sie sich bei Ihrem Skype for Business-Client anmelden.
  • Das maschinenweite Installationsprogramm von Teams verbleibt auf dem Gerät - Das Entfernen von Teams dauert mehr als einen Schritt. Neben dem Entfernen des Microsoft Teams-Clients müssen Sie auch das maschinenweite Installationsprogramm von Teams suchen und deinstallieren. Andernfalls installiert Ihr PC das Programm weiterhin neu.

So entfernen Sie Microsoft-Teams von Ihrem Windows 10-PC

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Microsoft Teams loszuwerden. Hier sind einige davon:

Methode 1: Verwenden der Einstellungs-App

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus den Optionen.
  3. Klicken Sie nach dem Aufrufen der Einstellungen-App auf Apps.
  4. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und klicken Sie auf Apps & Funktionen.
  5. Gehen Sie zum rechten Bereich und scrollen Sie nach unten, bis Sie Microsoft Teams finden. Alternativ können Sie 'Microsoft Teams' (keine Anführungszeichen) in die Suchleiste eingeben, um die App zu finden.
  6. Wählen Sie Microsoft Teams aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

Methode 2: Verwenden des Registrierungseditors



Um sicherzustellen, dass auf Ihrem Computer keine Spuren von Microsoft-Teams mehr vorhanden sind, müssen Sie den Registrierungseditor verwenden. Beachten Sie jedoch, dass diese Datenbank vertraulich ist, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie also Fehler machen - egal wie klein sie sind -, können Sie Ihr Betriebssystem ernsthaft beschädigen. Sie sollten diese Methode nur anwenden, wenn Sie mit Ihren technischen Fähigkeiten vertraut sind. Befolgen Sie zunächst die folgenden Anweisungen:

Windows 10 Laptop verbindet sich nicht mit WLAN
  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Wenn das Dialogfeld Ausführen angezeigt wird, geben Sie 'regedit' (keine Anführungszeichen) ein und klicken Sie auf 'OK'.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, der App eine Berechtigung zu erteilen, klicken Sie auf Ja.
  4. Gehen Sie zum linken Bereich und navigieren Sie zu diesem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SOFTWARE -> Microsoft -> Windows -> CurrentVersion -> Deinstallieren

  1. Suchen Sie nun nach dem Unterschlüssel für Microsoft Teams. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen aus dem Kontextmenü.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen, klicken Sie auf Ja.
  3. Schließen Sie nach dem Löschen des Unterschlüssels den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 3: Deinstallieren des Programms im abgesicherten Modus

Möglicherweise können Sie Microsoft Teams aufgrund von Störungen durch eine Drittanbieter-App nicht vollständig deinstallieren. Wir empfehlen daher, das Programm im abgesicherten Modus zu entfernen. Mit dieser Methode können Sie Ihr System nur mit den grundlegenden und erforderlichen Diensten und Programmen starten. Sie können in den abgesicherten Modus starten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie 'msconfig' (keine Anführungszeichen) in das Dialogfeld 'Ausführen' ein, sobald es angezeigt wird.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um das Systemkonfigurationsfenster zu öffnen.
  4. Klicken Sie nach dem Aufrufen des Systemkonfigurationstools auf die Registerkarte Start.
  5. Wählen Sie unter Startoptionen die Option Sicherer Start aus.
  6. Klicken Sie auf 'Übernehmen' und auf 'OK', um die vorgenommenen Änderungen zu speichern.
  7. Sobald das Dialogfeld angezeigt wird, klicken Sie auf Neu starten.



Versuchen Sie nach dem Booten Ihres Systems im abgesicherten Modus, Microsoft Teams mithilfe von Methode 1 zu deinstallieren. Sie sollten in der Lage sein, das Programm ohne Beeinträchtigung durch Dienste oder Anwendungen von Drittanbietern zu entfernen.

So verhindern Sie, dass sich Microsoft-Teams in Windows 10 neu installieren

Wie bereits erwähnt, gibt es zugrunde liegende Probleme, die dazu führen, dass sich Microsoft Teams neu installieren. Aus diesem Grund haben wir auch einige Lösungen vorbereitet, die das Problem von Anfang an angehen.

Lösung 1: Deaktivieren der Funktion 'Herunterladen der Team-App im Hintergrund für Skype für Geschäftsbenutzer'

Wie bereits erwähnt, werden sich Microsoft Teams weiterhin neu installieren, wenn die Funktion 'Team-App im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer herunterladen' aktiviert ist. Sie müssen also zum Microsoft Teams Admin Center gehen und diese Option deaktivieren. Wenn Sie keinen Zugriff auf dieses Dienstprogramm haben, müssen Sie sich an das IT-Personal an Ihrem Arbeitsplatz wenden und es bitten, die Aufgabe für Sie auszuführen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Funktion zu deaktivieren:

  1. Verwenden Sie einen unterstützten Internetbrowser und navigieren Sie zur Seite Microsoft Teams Admin Center.
  2. Senden Sie Ihre Administratoranmeldeinformationen.
  3. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich, wählen Sie Org-Wide Settings und klicken Sie auf Teams Upgrade.
  4. Suchen Sie auf der Seite 'Team-Upgrade' nach der Option 'Team-App im Hintergrund für Skype for Business-Benutzer herunterladen'.
  5. Deaktivieren Sie die Funktion und klicken Sie auf 'Speichern', um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.



Nach dem Deaktivieren der Funktion müssen Sie warten, bis die Aktion auf allen PCs in Ihrem Arbeitsnetzwerk synchronisiert ist. In diesem Fall sollten sich Microsoft Teams nicht mehr neu installieren.

Lösung 2: Entfernen des maschinenweiten Installationsprogramms von Teams

Sie müssen sicherstellen, dass alle Komponenten von Microsoft Teams von Ihrem Computer entfernt werden. Natürlich sollten Sie nicht vergessen, den maschinenweiten Installer von Teams loszuwerden. Immerhin berichteten viele Benutzer, dass dies verhindert, dass das Programm vollständig deinstalliert wird. Sie können diese Funktion auf zwei Arten entfernen:

Methode 1: Über Apps & Funktionen

  1. Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Einstellungen aus der Liste.
  3. Sobald die App Einstellungen geöffnet ist, klicken Sie auf Apps.
  4. Wählen Sie im Menü im linken Bereich die Option Apps & Funktionen.
  5. Gehen Sie zum rechten Bereich und suchen Sie die Team Machine-Wide Installer-App. Sie können auch 'Teams' (keine Anführungszeichen) in das Suchfeld eingeben. Alle Apps, die sich auf Microsoft Teams beziehen, werden angezeigt.
  6. Wählen Sie die Team Machine-Wide Installer-App aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App von Ihrem Computer zu entfernen.



Methode 2: Über die Systemsteuerung

Sie können auch die Systemsteuerung verwenden, um alle Komponenten von Microsoft Teams zu entfernen. Viele Leute bevorzugen die altmodische Methode zur Deinstallation von Apps. Daher haben wir diese Methode in diesen Artikel aufgenommen. Sie können beginnen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Suchsymbol.
  2. Geben Sie im Suchfeld 'Systemsteuerung' ein (keine Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Sobald die Systemsteuerung geöffnet ist, klicken Sie auf die Dropdown-Liste neben Anzeigen nach.
  4. Wählen Sie aus den Optionen Kleine Symbole aus.
  5. Klicken Sie auf Programme und Funktionen.
  6. Klicken Sie oben rechts im Fenster auf das Suchfeld.
  7. Geben Sie 'Teams' ein (keine Anführungszeichen). Alle verwandten Komponenten von Microsoft Teams sollten in der Liste angezeigt werden.
  8. Wählen Sie die Team Machine-Wide Installer-App aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  9. Klicken Sie auf Deinstallieren, um das Programm zu entfernen.
  10. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

Starten Sie nach Abschluss des Vorgangs Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Microsoft Teams sich nicht mehr neu installiert.

Pro-Tipp: Wenn Sie sicherstellen möchten, dass alle Spuren von Microsoft-Teams entfernt sind, empfehlen wir die Verwendung eines vertrauenswürdigen Tools wie BoostSpeed. Das Besondere an diesem Dienstprogramm ist, dass es über eine Funktion zum Deinstallieren erzwingen kann, mit der alle Programme entfernt werden können, deren Deinstallation möglicherweise schwierig ist. Sie müssen lediglich BoostSpeed ​​öffnen und dann über der Liste der Programme auf den Link Entfernen erzwingen klicken. Das Tool findet sogar die kleinste Komponente, die mit der App zusammenhängt - sogar die Windows-Registrierungsschlüssel. Sie können sicherstellen, dass BoostSpeed ​​deinstallierte Software-Reste und Restdateien löscht, ohne Ihren Computer zu beschädigen.

Sie erhalten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie BoostSpeed ​​installieren, zumal es mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist. Es ist Deinstallationsmanager Mit dieser Option können Sie Bloatware und potenziell schädliche Programme identifizieren. Sie bestimmen, wie viel Speicherplatz Ihre nicht benötigten Apps auf Ihrem Laufwerk belegen. Darüber hinaus macht die benutzerfreundliche Oberfläche von BoostSpeed ​​den gesamten Deinstallationsprozess einfach und bequem.

BoostSpeed ​​bietet alle Funktionen, die Sie benötigen, um die Leistung und Geschwindigkeit Ihres PCs zu maximieren. Wenn Sie also einen bequemen und sicheren Weg suchen, um Ihren Computer in einem hervorragenden Betriebszustand zu halten, ist dieses Tool alles, was Sie benötigen.