MBR VS GPT (Fokus auf Unterschiede und sicheres Konvertieren) [Partition Magic]

Zusammenfassung :

MBR VS GPT

Was ist der Unterschied zwischen MBR und GPT und MBR VS GPT, welches ist besser für SSD? Dieser Beitrag beantwortet diese Fragen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit einem professionellen Partitionsmanager, dem MiniTool Partition Wizard, eine MBR- oder GPT-Festplatte initialisieren, ohne Daten zu verlieren.

Schnelle Navigation :

Festplattenstil: MBR und GPT



Im Allgemeinen sind MBR und GPT zwei Arten von Festplatten. Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass Windows vor der Verwendung einer neuen Festplatte eine Festplatteninitialisierung mithilfe des integrierten Datenträgerverwaltungstools durch die Meldung ' Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor Logical Disk Manager darauf zugreifen kann '.

Sie sollten jedes Datenspeichergerät, das Sie zum ersten Mal verwenden, entweder mit MBR (Master Boot Record) oder GPT (GUID Partition Table) initialisieren.



Initialisieren Sie eine Festplatte mit MBR oder GPT



Da Windows standardmäßig auf MBR initialisiert wird, ist es für die meisten Benutzer selbstverständlich, direkt auf 'zu klicken. OK ', um diese Initialisierung durchzuführen, ohne GPT zu wählen.

Nach einiger Zeit ist MBR jedoch möglicherweise nicht mehr in der Lage, die Leistungsanforderungen von SSD oder Ihrem Speichergerät zu erfüllen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Festplatte in GPT ändern.

Trinkgeld: Möchten Sie eine Festplatte ohne Datenverlust zwischen MBR und GPT konvertieren? Das Drittanbieter-Tool - MiniTool Partition Wizard Free Edition - ist eine gute Wahl. Laden Sie es herunter, um es auf Ihrer Datendiskette auszuprobieren.

Was genau ist der Unterschied zwischen MBR und GPT und welches sollten Sie für SSD verwenden? Im folgenden Teil finden Sie viele Informationen.

MBR oder GPT für SSD

MBR VS GPT-Layout



MBR , kurz für Master Boot Record, ist ein alter Standard zum Verwalten der Partitionen auf einer Festplatte, die von vielen Menschen häufig verwendet wird. MBR bezieht sich auf einen bestimmten Bootsektor am Anfang der Festplatte und enthält einige Informationen darüber, wie die Partitionen auf einer Festplatte organisiert sind.

Im Allgemeinen besteht MBR aus drei Abschnitten:

1. Ausführbarer Code namens Master Boot Code, der verwendet wird

  • Durchsuchen Sie die Partitionstabelle nach aktiven Partitionen
  • Suchen Sie den Startsektor der aktiven Partition
  • Laden Sie eine Kopie des Bootsektors von der aktiven Partition in den Speicher
  • Übertragen Sie die Steuerung auf den ausführbaren Code im Bootsektor



2. Partitionstabelle für die Festplatte

3. Festplattensignatur

Kurz gesagt, MBR lädt den Startcode oder die Prozedur des Betriebssystems von der aktiven Partition. Hier ist das MBR-Festplattenlayout:



MBR-Festplattenlayout

GPT, kurz für GUID Partition Table, ist ein weiterer Festplattentyp und der neueste Standard für das Layout der Festplattenpartitionstabelle global eindeutige Kennungen (GUID) um die Partition zu definieren.

MBR verwendet 32 ​​Bit zum Speichern von LBA- und Größeninformationen (Logical Block Address) auf einem herkömmlichen 512-Byte-Festplattensektor. MBR wird veraltet und durch GUID ersetzt.

GPT verwendet primäre und Backup-Partitionsstrukturen, die sich jeweils am Anfang und am Ende der Festplatte befinden, um Redundanz bereitzustellen.

Da hat GPT eine MBR-Schutz Zu Beginn der Partitionstabelle werden anstelle der relativen Sektoren auch logische Blockadressen (LBA) verwendet, um Partitionsstrukturen zu identifizieren.

Hier ist das GPT-Festplattenlayout unten:

GPT-Festplattenlayout

1 TB USB-Flash-Laufwerk

Möchten Sie mehr über die Festplattenlayouts von MBR und GPT erfahren? Lesen Grundlegende Festplatten und Volumes Physikalische Struktur jetzt.

Der Unterschied zwischen MBR und GPT

Nachdem wir im Layout so viele Informationen über GPT VS MBR für SSD erhalten haben, wollen wir sie nun im Detail vergleichen. Beim Vergleich von MBR-Festplatte und GPT-Festplatte können Sie vier offensichtliche Unterschiede feststellen.

① MBR VS GPT-Partitionsnummer

MBR : Master Boot Record enthält eine 64-Byte-Partitionstabelle, die aus vier Partitionstabelleneinträgen mit jeweils 16 Byte besteht. Daher kann MBR vier primäre Partitionen aufnehmen.

Um mehr Partitionen zu erstellen, kann die vierte Partition in eine erweiterte Partition geändert werden, um mehr logische Laufwerke aufzunehmen. Microsoft unterstützt bis zu 128 Unterpartitionen.

In Summe, Die MBR-Festplatte unterstützt bis zu vier primäre Partitionen oder drei primäre Partitionen sowie eine erweiterte Partition mit bis zu 128 logischen Laufwerken.

GPT : Der Partitionstabellen-Header einer GPT-Festplatte definiert die verwendbaren Blöcke auf der Festplatte sowie die Anzahl und Größe der Partitionseinträge, aus denen die Partitionstabelle besteht.

EFI erfordert mindestens 16.384 Byte, die für die Partitionstabelle reserviert sind. Das heißt, die Partitionstabelle enthält 128 Partitionseinträge mit jeweils 128 Byte. Dies bedeutet, dass Sie bis zu 128 primäre Partitionen auf einer GPT-Festplatte erstellen können.

② MBR VS GPT-Festplattengröße

Neben den großen Unterschieden in der Anzahl der Partitionen unterscheiden sich MBR und GPT auch in der Festplattengröße.

MBR begrenzt seinen maximal adressierbaren Speicherplatz auf 2 TB, wobei jeder Sektor 512 Bytes beträgt. Das heißt, selbst wenn eine MBR-Festplatte einen Speicherplatz von mehr als 2 TB hat, wird der Speicherplatz außerhalb von 2 TB in der Datenträgerverwaltung als 'nicht zugewiesen' eingestuft.

mehr als 2 TB Festplatte

Auf der anderen Seite, GIP weist logischen Blockadressen 64 Bit zu, wodurch eine maximale Festplattengröße von 264 Sektoren ermöglicht wird. Mit jedem Sektor von 512 Bytes entspricht dies 9,44 ZB (1 ZB entspricht 1 Milliarde Terabyte) oder 8 ZiB. Zusammenfassend unterstützt die GPT-Festplatte eine Kapazität von bis zu 18 EB.

③ MBR VS GPT-Sicherheit

MBR und GPT haben auch unterschiedliche Sicherheitsstufen.

Beim Vergleich der Layouts von MBR und GPT sehen wir, dass sich am Anfang der Festplatte ein primärer GUID-Partitionstabellenheader und am Ende der Festplatte der Backup-GUID-Partitionstabellenheader befindet.

Es ist wichtig zu beachten, dass GPT eine CRC32-Prüfsumme für sich selbst und für die Partitionstabelle enthält. Die Firmware, der Bootloader und das Betriebssystem können die Prüfsumme zur Diagnose der Partitionstabelle verwenden. Sobald Fehler auf dem primären GPT erkannt wurden, kann die gesamte Partitionstabelle aus dem Backup-GUID-Partitionsheader wiederhergestellt werden.

Dies ist ein herausragender Vorteil von GPT gegenüber MBR. Sobald die Partitionstabelle beschädigt ist, kann die MBR-Festplatte nicht mehr verwendet werden. In dieser Hinsicht hat GPT eine höhere Sicherheitsstufe als MBR-Festplatten.

④ MBR VS GPT-Betriebssystemunterstützung

Der oben erwähnte Inhalt MBR VS GUID Partition Table in drei Aspekten, außerdem müssen Sie auch auf das unterstützte Betriebssystem und BIOS achten.

Im Allgemeinen unterstützt das Legacy-BIOS nur MBR, UEFI jedoch MBR und GPT.

Beachten Sie beim Vergleich von MBR und GPT in der Betriebssystemunterstützung, dass alle Betriebssysteme auf der MBR-Festplatte installiert werden können. Im Gegenteil, nicht alle Windows-Systeme unterstützen die GUID-Partitionstabelle.

Betriebssystemunterstützung für GPT

  1. Windows Vista 32-Bit und XP 32-Bit sowie die frühen Betriebssysteme Windows 2000, Windows MS-DOS / NT und Windows 95/98 unterstützen das Lesen, Schreiben und Booten von der GPT-Festplatte nicht. In Windows XP 64-Bit kann die GPT-Festplatte anstelle der Systeminstallation zur Datenspeicherung verwendet werden.
  2. Alle Versionen von Windows Vista / XP / 7/8 / 8.1 / 10, Windows Server 2003/2008/2012/2016 können GPT-Datenträger zum Speichern von Daten verwenden. Auf UEFI-basierten Systemen können jedoch nur 64-Bit-Editionen als Systemfestplatten verwendet werden.
  3. Linux und Mac OS X10.6 + unterstützen GPT-Datenträger für die Datenspeicherung und für den Betriebssystemstart ist das UEFI-BIOS erforderlich.

Klicken Sie hier, um zu twittern

MBR oder GPT für SSD: Welches ist besser

MBR VS GPT, welches ist für SSD in Bezug auf die Leistung besser?

Kurz gesagt, wir glauben, dass GPT aus folgenden Gründen besser ist:

  • Es unterstützt mehr als vier primäre Partitionen auf SSD
  • Es unterstützt Speicher (mehr als 2 TB im Vergleich zu MBR)
  • Es ist besser mit den neueren UEFI-basierten Systemen kompatibel
  • Mehr Sicherheit

GPT ist jedoch nicht immer die richtige Wahl. Wenn die Hardware-, Firmware- oder Softwareanforderungen nicht erfüllt werden können, können Sie nur MBR verwenden. Die Gründe könnten sein: Ihr Motherboard unterstützt keinen UEFI-Start, oder Sie verwenden immer noch ein altes Windows-Betriebssystem oder Sie installieren 32-Bit-Windows 7 auf einer SSD.

Wählen Sie abschließend eine aus, die Ihrem tatsächlichen Bedarf an besserer Leistung entspricht.

Heißer Artikel: MBR vs. GPT-Leitfaden: Was ist der Unterschied und welcher ist besser?

MBR VS GPT SSD, Konvertierung durchführen?

Um die beste Leistung zu erzielen, müssen Sie möglicherweise eines Tages Ihre Festplatte in MBR oder Schraubstock konvertieren. Wie kann eine Festplatte erneut auf MBR oder GPT initialisiert werden, ohne dass Daten verloren gehen? Tatsächlich ist es sehr einfach, dies mit einem professionellen Partitionsmanager zu erreichen.

Hier empfehlen wir die kostenlose Version des MiniTool Partition Wizard, da sie viele zuverlässige Funktionen zum Verwalten Ihrer Festplatte und Partitionen in Windows 7/8/10 bietet, einschließlich der Möglichkeit, die Festplatten zwischen MBR und GPT zu konvertieren. Probieren Sie diese erstaunliche Software aus, indem Sie MiniTool Partition Wizard Free Edition hier herunterladen und installieren.

Hinweis: Die Free Edition kann nur zum Konvertieren von Daten in MBR / GPT verwendet werden. Wenn Sie eine Betriebssystemfestplatte in GPT / MBR konvertieren möchten, müssen Sie die MiniTool Partition Wizard Professional Edition oder eine erweiterte Version erwerben. Klicke, um mehr zu lernen Editionsvergleich .

Kostenfreier Download Kaufe jetzt

Wichtig:

Wenn Sie die Systemfestplatte ändern möchten, gehen Sie im Falle von Unfällen nach der Konvertierung im Voraus wie folgt vor.

  1. Erstellen Sie mit dem MiniTool-Partitionsassistenten eine bootfähige CD oder ein USB-Laufwerk.
  2. Sichern Sie die gesamte Systemfestplatte .

Um die GPT / MBR-Konvertierung zu demonstrieren, verwenden wir als Beispiel die Professional Edition.

Konvertieren Sie GPT in MBR

Wie bereits erwähnt, können nicht alle Betriebssysteme auf einer GPT-Festplatte installiert werden.

Angenommen, Sie möchten zusätzlich zu einem vorhandenen Betriebssystem auf Ihrem Computer ein zweites Betriebssystem installieren, z. B. Windows 7 32-Bit auf einer GPT-Festplatte. Windows wird Sie mit dem ' Windows kann nicht auf dieser Festplatte installiert werden . Die ausgewählte Festplatte weist den Fehler des GPT-Partitionsstils auf.

In diesem Fall müssen Sie diese Festplatte von GPT in MBR konvertieren.

Schritt 1: Starten Sie diese Software . Wählen Sie dann die GPT-Festplatte und dann ' Konvertieren Sie die GPT-Festplatte in eine MBR-Festplatte '.

GPT in MBR konvertieren

Warnung: Bei Betriebssystemdatenträgern warnt Sie der MiniTool-Partitionsassistent, dass durch das Konvertieren eines Systemdatenträgers Ihr System möglicherweise nicht mehr gestartet werden kann. Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Konvertieren sicherstellen sollten, dass Ihr Motherboard diese Konvertierung unterstützt. Ändern Sie nach Abschluss dieser Konvertierung die BIOS-Einstellung.

Warnung zur Festplattenkonvertierung

Schritt 2: Klicken Sie auf ' Anwenden 'um diese Konvertierung durchzuführen. Das frühere Betriebssystem kann jetzt auf Ihrer Festplatte installiert werden.

Einige von Ihnen zögern möglicherweise, einen Partitionsmanager eines Drittanbieters zu verwenden, bevorzugen jedoch stattdessen die Windows-Datenträgerverwaltung. Für eine Datenfestplatte ist jedoch Das Verfahren funktioniert möglicherweise nicht mit der Windows-Datenträgerverwaltung es sei denn, Sie beabsichtigen, alle Volumes zu löschen. 'Auf MBR-Festplatte konvertieren' ist ausgegraut.

Darüber hinaus kann dieses kostenlose Tool nicht zum Konvertieren von Betriebssystemdatenträgern verwendet werden. Um Datenverlust zu vermeiden, sollte der MiniTool-Partitionsassistent eine gute Wahl sein.

Konvertieren Sie MBR in GPT

Um mehr Partitionen zu erstellen, nutzen Sie Ihre Festplatte mit mehr als 2 TB voll aus oder lösen Sie das Problem. Windows kann nicht auf dieser Festplatte installiert werden. Die ausgewählte Festplatte verfügt über eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Festplatten installiert werden 'Fehlermeldung, müssen Sie MBR in GPT-Festplatte konvertieren. Der MiniTool-Partitionsassistent bietet auch eine Funktion zum Initialisieren von MBR zu GPT, ohne dass Daten verloren gehen.

Kostenfreier Download Kaufe jetzt

Schritt 1 : Klicken Sie auf die MBR-Festplatte und wählen Sie dann ' Konvertieren Sie MBR Disk in GPT Disk 'im Aktionsbereich.

Hinweis: Stellen Sie vor dem Konvertieren der Betriebssystemfestplatte von MBR in GPT sicher, dass Ihr Motherboard diese Konvertierung unterstützt. Der MiniTool-Partitionsassistent teilt Ihnen mit, dass Sie zum Booten von der GPT-Festplatte den UEFI-Startmodus über das BIOS aktivieren müssen, nachdem Sie die Änderung übernommen haben. Folgen Sie dann den Anweisungen.

MBR in GPT konvertieren

Schritt 2: Hit ' Anwenden ', um diese Änderung auszuführen . Nach Abschluss dieser Konvertierung können Sie bis zu 128 Partitionen auf Ihrer SSD erstellen oder den Speicherplatz auf einer Festplatte mit mehr als 2 TB voll ausnutzen.

Endeffekt

Jetzt werden Ihnen alle Informationen zu MBR VS GPT mitgeteilt. Und Sie kennen den Unterschied zwischen MBR und GPT, GPT und MBR für SSD: Welches ist besser und wie Sie MBR oder GPT auf der Festplatte initialisieren, ohne Daten mit dem MiniTool Partition Wizard zu verlieren.

Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an [E-Mail geschützt] oder hinterlasse unten einen Kommentar.

Häufig gestellte Fragen zu MBR VS GPT

Sollte meine SSD MBR oder GPT sein? Wenn Sie Partitionen ohne Einschränkung erstellen möchten, die Festplatte größer als 2 TB ist und der PC den UEFI-Start unterstützt, verwenden Sie GPT. Wenn der PC nur den Legacy-BIOS-Start unterstützt, ist MBR eine Wahl. Ist Windows 10 GPT oder MBR? MBR und GPT werden von Windows 10 unterstützt. Die Verwendung von MBR oder GPT hängt von Ihren tatsächlichen Situationen ab. Habe ich MBR oder GPT? Um festzustellen, über welche Festplatte (MBR oder GPT) Sie verfügen, gehen Sie zur Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, wählen Sie Eigenschaften und gehen Sie zu Volumes. Sie können den Partitionsstil sehen. Was ist der UEFI-Modus? Dieser Beitrag - Glossar der Begriffe - UEFI zeigt Ihnen viele Informationen über UEFI. Lies es einfach, um es zu wissen.