Methoden zum Beheben des Windows Defender-Fehlercodes 0x80004004

Der Fehlercode 0x80004004 ist ein problematisches Problem, das behoben werden muss, insbesondere da keine spezifische Ursache dafür bekannt ist. Darüber hinaus ist kein Windows-Betriebssystem gegen diesen Fehler immun. Der Fehler bezieht sich jedoch auf Microsoft Security Essentials oder Windows Defender - einen Microsoft-Sicherheitsdienst, der Ihren Computer vor Malware schützt.

Der Fehler kann auch in verschiedenen Formen auftreten. Wenn er jedoch als 'Fehler 0x80004004: E_ABORT' angezeigt wird, weist er auf einen Programm- oder Anwendungsabsturz hin. Einige Benutzer berichten, dass sie häufig den Fehler mit einer anderen Meldung erhalten: 'Viren- und Spyware-Definitionen konnten nicht aktualisiert werden.' Dies wird angezeigt, wenn sie versuchen, ihren Windows Defender zu aktualisieren.



Einige Benutzer berichteten auch, dass ein laufendes Programm entweder einfriert oder abstürzt, bevor der Fehlercode 0x80004004 angezeigt wird. Es gibt verschiedene Fälle, in denen der Fehler auftreten kann. Es kann angezeigt werden, während Sie ein Programm installieren oder das Betriebssystem Ihres Systems und Windows Defender aktualisieren. Es kann sogar zufällig angezeigt werden, wenn Sie Ihren Computer booten oder herunterfahren.



Haben Sie ähnliche Probleme bei der Arbeit an Ihrem PC? Wenn ja, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen - wir sind für Sie da. Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Handbuch, um den unerwarteten Windows Defender-Fehler zu beheben.

Warum tritt der Windows Defender-Fehlercode 0X80004004 auf?

Alles könnte für den Fehler verantwortlich sein. Obwohl es schwierig ist festzustellen, warum der Windows Defender-Fehlercode 0X80004004 angezeigt wird, sind möglicherweise einer oder mehrere der folgenden Faktoren dafür verantwortlich.



  1. Beschädigte Registrierungsdateien
  2. Malware
  3. Unzuverlässige Internetverbindung
  4. Beschädigte Sektoren auf der Festplatte
  5. Veraltete / inkompatible Computertreiber
  6. Widersprüchliche Antivirensoftware
  7. Deinstallierte Updates
  8. Unvollständige / beschädigte Programminstallation

So beheben Sie den Windows Defender-Fehlercode 0X80004004

Der Fehlercode 0x80004004 ist ein allgemeiner Fehler. Es gibt keine spezifische Ursache, die es schwierig macht, eine bestimmte Lösung vorzuschlagen. Wir haben jedoch mehrere Lösungen zusammengestellt. Wir sind sicher, dass eine der Lösungen das Problem tatsächlich lösen wird.

  1. Probieren Sie die Grundlagen aus

Das erste, was Sie tun müssen, um den unerwarteten Windows Defender-Fehler zu beheben, ist, die Ursache zu finden. Sie können dies tun, indem Sie sich daran erinnern, was Sie auf Ihrem Computer getan haben, bevor das Problem aufgetreten ist. Wenn es beispielsweise während der Installation eines Programms oder beim Herunterladen eines Updates angezeigt wurde, kann dies den Fehler verursachen.

Probieren Sie die folgenden erforderlichen Verfahren aus, um das Problem zu beheben.



a) Zuverlässige Internetverbindung

Überprüfen Sie die Kabel, starten Sie den Router neu und tun Sie alles, um sicherzustellen, dass Sie über einen zuverlässigen Internetzugang verfügen. Eine instabile Internetverbindung kann einen Download abbrechen, verlangsamen oder andere Aktivitäten behindern.

b) Junk und Malware beseitigen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit ausschließen, dass Malware für den Fehlercode 0x80004004 verantwortlich ist. Sie können dies tun, indem Sie einen vollständigen Scan Ihres PCs mit einem vertrauenswürdigen Anti-Malware-Programm ausführen.

Wir empfehlen dringend, Anti-Malware zu verwenden, um bösartige Objekte zu erkennen und zu beseitigen, von denen Sie nie vermutet haben, dass sie existieren. Außerdem verfügt die Software über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die das Einrichten und Ausführen vereinfacht.



c) Deaktivieren Sie die installierte Antivirensoftware

Der unerwartete Windows Defender-Fehler kann auch auf ein widersprüchliches Anti-Malware-Programm zurückzuführen sein. Deaktivieren Sie das Programm, um festzustellen, ob es die Ursache des Problems ist. Alternativ empfehlen wir dringend die Verwendung von Anti-Malware, da diese nicht mit der führenden Antivirensoftware in Konflikt steht. Wenn jedoch keines der oben genannten Verfahren funktioniert, können Sie die anderen Lösungen ausprobieren.

  1. Beheben Sie das Problem

Sie können das Problem mit der Windows Update-Problembehandlung beheben. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Fehlerbehebung auszuführen.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + W.
  • Suchen Sie im daraufhin angezeigten Fenster nach Troubleshooter und wählen Sie ihn aus.
  • Wählen Sie Alle anzeigen.
  • Wählen Sie Windows Update-Fehlerbehebung.
  • Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Kehren Sie zu dem zurück, was Sie getan haben, bevor Sie den Fehler erhalten haben, um festzustellen, ob diese Methode das Problem behoben hat.
  1. Junk-Dateien entfernen

Im Laufe der Zeit sammelt Ihr Computer häufig Junk-Dateien an, wodurch die Festplatte Ihres Computers überlastet und andere interne Konflikte verursacht werden. Durch das Löschen solcher Dateien wird möglicherweise der Windows Defender-Fehlercode 0x80004004 behoben. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um Ihre Junk-Dateien zu löschen.



  • Eingabeaufforderung für die Suche in der Suchleiste.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie dann die Option Als Administrator ausführen aus.
  • Wählen Sie Ja, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.
  • Geben Sie 'cleanmgr' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Das Tool wird automatisch ausgeführt und berechnet, wie viel Speicherplatz Sie auf Ihrer Festplatte freigeben können. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für unnötige oder temporäre Dateien.
  • Wählen Sie OK, um alle Junk-Dateien zu entfernen.
  • Kehren Sie zu dem zurück, was Sie getan haben, bevor Sie den Fehler erhalten haben, um zu überprüfen, ob diese Methode das Problem behoben hat. Versuchen Sie andernfalls den nächsten Vorgang.
  1. Installieren Sie ausstehende Updates

    Heruntergeladene, aber nicht installierte Systemupdates können zu Konflikten wie dem Fehlercode 0x80004004 führen. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um ausstehende Systemupdates zu überprüfen und zu installieren.

  • Drücken Sie die Start-Taste, geben Sie 'Update' (keine Anführungszeichen) in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie das Windows-Systemupdate aus.
  • Navigieren Sie zu deinstallierten Updates und wählen Sie diese aus, um sie zu installieren.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde, oder fahren Sie mit der nächsten Methode fort, wenn der Fehler weiterhin besteht.
  1. Treiber aktualisieren

Treiber sind wichtige Systemkomponenten, die die Kommunikation zwischen Ihrem System und allen installierten Programmen erleichtern. Sie müssen sie regelmäßig installieren und aktualisieren, um einen reibungslosen Systembetrieb zu gewährleisten.

Veraltete oder inkompatible Treiber können zum Windows Defender-Fehlercode 0x80004004 und anderen Systemproblemen führen. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um veraltete Treiber zu aktualisieren.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + X, um das WinX-Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie Geräte-Manager.
  • Navigieren Sie durch die Geräteliste zu einem Treiber mit einem gelben Ausrufezeichen. (Hinweis: Treiber mit einem Ausrufezeichen weisen auf eine Fehlfunktion hin).
  • Wählen Sie ein solches Gerät aus und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.
  • Starten Sie Ihren Computer nach der Installation des Updates neu.
  • Überprüfen Sie, ob die Probleme dadurch behoben wurden. Versuchen Sie andernfalls die nächste Methode.
  1. Stellen Sie den Windows Defender-Dienst auf Automatisch ein

Die Automatisierung Ihres Windows Defender-Dienstes ist eine weitere einfache Methode zur Behebung des Windows Defender-Fehlercodes 0x80004004. Diese Methode gilt jedoch nur für Benutzer des Windows 10-Betriebssystems. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um Ihren Windows Defender-Dienst zu automatisieren.

  • Führen Sie Cortana als Administrator aus und suchen Sie nach Diensten.
  • Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie Weiter.
  • Navigieren Sie zum Windows Defender-Dienst.
  • Doppelklicken Sie und ändern Sie die Einstellungen von manuell zu deaktiviert zu automatisch.
  • Kehren Sie zu dem zurück, was Sie getan haben, bevor Sie auf den Fehler gestoßen sind, um zu überprüfen, ob dieses Verfahren funktioniert hat.
  1. Führen Sie das System File Checker Tool aus

Jedes System verfügt über ein Tool zur Überprüfung von Systemdateien, mit dem beschädigte Dateien gescannt und repariert werden. Das Gerät kann dabei helfen, beschädigte Dateien zu korrigieren, die den Fehler verursachen können. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um das Systemdateiprüfungstool auszuführen.

  • Drücken Sie die Start-Taste und suchen Sie nach der Eingabeaufforderung
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator öffnen.
  • Geben Sie 'chkdsk / f / r' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie 'Y' (keine Anführungszeichen) ein, um auf die resultierende Benachrichtigung zu antworten.
  • Starten Sie Ihren PC neu, damit die Festplattenprüfung ausgeführt werden kann.
  • Versuchen Sie nach Abschluss des Tools festzustellen, ob diese Methode den Fehler behoben hat. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.
  1. Probieren Sie das Disk Check Utility aus

Das Dienstprogramm zur Datenträgerprüfung ähnelt dem System File Checker. Dieses Tool scannt Ihre Festplatte und versucht, beschädigte Dateien und Sektoren zu reparieren. Diese Methode gilt jedoch nur für Windows 10-Benutzer. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Dienstprogramm auszuführen.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + x, um das WinX-Menü zu öffnen.
  • Wählen Sie die Option Eingabeaufforderung (Admin).
  • Wählen Sie Ja, um die Eingabeaufforderung als Administrator auszuführen.
  • Geben Sie 'chkdsk' (keine Anführungszeichen) ein, drücken Sie einmal die Leertaste und geben Sie dann den Laufwerksbuchstaben (z. B. C) ein, den Sie scannen möchten. Beachten Sie jedoch, dass das Ausführen der Festplattenprüfung nur dazu beiträgt, beschädigte Dateien und Sektoren zu identifizieren. Sie müssen dem Dienstprogramm andere Befehle geben, um die erforderlichen Reparaturen durchzuführen.
  • Geben Sie '/ f / r / x' (keine Anführungszeichen) in die Eingabeaufforderung direkt nach dem Laufwerksbuchstaben ein. Hinweis: Buchstabe f gibt Befehlen das Dienstprogramm zum Beheben von Fehlern, Buchstabe r befiehlt ihm, fehlerhafte Sektoren im Laufwerk zu identifizieren, während Buchstabe x ihm befiehlt, das Laufwerk vor dem Starten des Scanvorgangs zu entfernen. Das Dienstprogramm muss die Bereitstellung des Laufwerks aufheben, da es nicht ausgeführt werden kann, wenn das Laufwerk verwendet wird.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, um den Scanvorgang zu starten.
  • Starten Sie neu und prüfen Sie, ob das Problem durch dieses Verfahren behoben wurde. Wenn nicht, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.
  1. Versuchen Sie die Systemwiederherstellung

Versuchen Sie diese Methode nur, wenn alle anderen oben genannten Methoden den Fehlercode 0x80004004 nicht beheben konnten. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um eine Systemwiederherstellung durchzuführen.

  • Geben Sie 'Systemsteuerung' (keine Anführungszeichen) in das Suchfeld in der Taskleiste ein.
  • Wählen Sie Systemsteuerung.
  • Suche nach Wiederherstellung.
  • Wählen Sie Wiederherstellung und öffnen Sie dann Systemwiederherstellung.
  • Wählen Sie Weiter, um fortzufahren.
  • Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, an dem Ihr System ohne Probleme funktioniert hat.
  • Wählen Sie 'Schließen'> 'Weiter'> 'Fertig stellen', wenn Sie mit den verlorenen Dateien einverstanden sind.
  • Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob diese Methode funktioniert hat.
  1. Installieren Sie Ihr Betriebssystem neu

Eine Neuinstallation des Betriebssystems ist immer die letzte Option, um dauerhafte Probleme zu beheben. Es befreit Ihren Computer von allen Dateien und Anwendungen. Sie müssen jedoch Ihre Dateien sichern, bevor Sie Ihr Betriebssystem neu installieren.

xbox one Fehlercode 0x803f8001

Fazit

Es ist wichtig zu wissen, dass beschädigte Dateien und Malware häufig für die meisten Systemfehler verantwortlich sind. Stellen Sie sicher, dass Sie zuverlässige Antivirensoftware wie Anti-Malware installieren, um Ihren Computer in gutem Zustand zu halten.

Wenn Sie den Fehlercode 0x80004004 mit einer der oben genannten Methoden beheben können, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar und bewerten Sie uns mit fünf Sternen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Unterstützung bei den Methoden.

Besuchen Sie auch unsere Blog Weitere Tipps zum Schutz Ihres Windows 10-Computers finden Sie häufig.