Druckerprobleme nach dem Windows 10 Fall Creators Update

„Ein alter Freund kann nie gefunden werden,
und die Natur hat dafür gesorgt
er kann nicht leicht verloren gehen “

Samuel Johnson

Es gibt nichts, was einen guten alten Drucker berühren könnte, der immer wieder eine Papierkopie liefert, die Sie hier und jetzt benötigen.
Und Ihr ehrwürdiger Hardware-Mitarbeiter, der jederzeit einsatzbereit ist, war für Sie so lange ein Trost…
Und jetzt, nachdem Sie das neue aufregende Herbst-Creators-Update 2017 mit vielen neuen aufregenden Funktionen angenommen haben, funktioniert Ihr geliebter Drucker nicht oder ist sogar weg, was bedeutet, dass Ihr Drucker nicht mehr erkannt wird!



Minecraft Windows 10 weißer Bildschirm

Durch das Aktualisieren von Windows 10 wurde Ihr Drucker entfernt oder deaktiviert, und nichts scheint in der Lage zu sein, ihn wiederzubeleben oder zurückzubringen. Hey, es macht keinen Sinn zu trauern: Wenn Ihr alter Drucker nach dem Windows 10 Fall Creators Update nicht mehr richtig funktioniert oder sogar verschwunden ist, können Sie Ihr Druckerproblem leicht lösen!



Hier sind unsere wichtigsten Ideen zur Behebung von Druckerproblemen nach dem Windows 10 Fall Creators Update:

… Aber lassen Sie uns zuerst sicherstellen, dass es wirklich die Schuld ist.



Keine Panik! Ihr aktualisiertes Betriebssystem ist möglicherweise nicht der Fall:

  • Möglicherweise haben Sie Ihren Drucker versehentlich vom Stromnetz getrennt oder ausgeschaltet. Überprüfen Sie diese Punkte jetzt.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit Wi-Fi verbunden ist oder die USB-Verbindung in Ordnung ist.
  • Funktioniert Ihr USB-Anschluss ordnungsgemäß? Versuchen Sie, einige andere Geräte daran anzuschließen.
  • Starten Sie Ihren PC neu - es kann tatsächlich helfen.
  • Möglicherweise liegt ein Hardwareproblem vor. Schließen Sie Ihren Drucker an einen anderen PC oder Laptop an.

Wenn Sie jedoch die oben genannten Ideen getestet haben und Ihr Drucker im Abschnitt Geräte und Treiber auf Ihrem Computer immer noch auffällig fehlt, haben Sie möglicherweise das Gefühl, in gefährliche Gewässer zu gelangen. Tatsächlich ist es noch zu früh, um darüber nachzudenken, ein Vermögen für einen brandneuen Drucker auszugeben. Fahren Sie einfach mit den folgenden Tipps fort:

Fehlerbehebung

Der gute alte Microsoft kann Ihnen helfen!



Sie können

  • Laden Sie entweder die benutzerfreundliche Windows-Druck-Fehlerbehebung herunter und befolgen Sie einige einfache Schritte, um herauszufinden, was mit Ihrem problematischen Drucker nicht stimmt.
  • Oder gehen Sie in Ihrer Systemsteuerung zum Abschnitt Geräte und Drucker, suchen Sie Ihren Drucker unter Drucker oder Nicht angegeben und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Fehlerbehebung auszuführen.

Treiberproblem

Es besteht eine gute Chance, dass durch das Aktualisieren Ihrer Treibersoftware das Druckerproblem behoben wird. Die Wahrheit ist, dass Ihre Treiber möglicherweise nicht gut zu dem neuen Windows 10 passen. Warum sollten Sie Ihrem wertvollen Drucker nicht die neuesten Treiber gewähren, damit er reibungslos funktioniert?

Hier sind 3 Aktualisierungsoptionen:



Windows Update

Auf die Plätze, fertig, Los:

Start -> Settings -> Update&Security-> Check for updates



Windows 10 sucht automatisch nach aktualisierter Treibersoftware. Wählen Sie den gewünschten Treiber aus der Liste aus und klicken Sie auf Installieren.

wie man Zwietrachtverzögerungen behebt

Installieren Sie Ihren Treiber manuell

Wenn Windows Update Sie bei der Lösung Ihres Druckproblems nicht unterstützt hat, ist es an der Zeit, dass Sie die Angelegenheit selbst in die Hand nehmen. Buchstäblich.

  • Besuchen Sie die Website Ihres Druckerherstellers und suchen Sie nach dem geeigneten Treiber für Ihr Modell. Laden Sie eine exe.file herunter und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  • Es ist eine gute Idee, Ihren alten Treiber vorher zu entfernen. Gehen Sie zu Drucker und Scanner und entfernen Sie Ihr Gerät aus der Liste. Ihre nächsten Schritte sind: Search box on the taskbar -> type Print Management there -> All printers. Löschen Sie dann Ihren Drucker.
  • Übrigens wurde Ihr Drucker möglicherweise nicht mit dem spezifischen Windows 10-Treiber ausgestattet. Sie können Windows 8 ausprobieren. Durchsuchen Sie die Website Ihres Herstellers nach dieser Art von Lösung.
  • Wenn Sie sich für eine frühere Treiberversion entscheiden, kann ein Kompatibilitätsproblem auftreten. Klicken Sie in diesem Fall mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Treiberdatei und wählen Sie 'Eigenschaften'. Dort finden Sie eine Möglichkeit, die Kompatibilität festzulegen, indem Sie 'Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für' aktivieren und 'Windows 10' auswählen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Programm als Administrator ausführen. Speichern Sie dann die betreffenden Einstellungen und führen Sie das Programm aus.

Ein zu langer Weg?

Treiber-Updater kann die Dinge viel einfacher machen.

Wir hoffen, wir haben Ihnen bei der Lösung Ihres Druckerdramas geholfen!