Behoben: GeForce Experience kann Einstellungen nicht abrufen [Partition Manager]

Zusammenfassung :

GeForce-Erfahrung kann Einstellungen nicht abrufen

Sehr viele Leute beschweren sich über die GeForce-Erfahrung, bei der das Problem mit den Einstellungen nicht abgerufen werden kann. Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn Sie ein Spiel spielen oder versuchen, einige Einstellungen zu importieren. Um dieses lästige Problem zu beheben, MiniTool untersucht verschiedene effektive Methoden zur Fehlerbehebung für Sie.

Schnelle Navigation :

Warum GeForce Experience Einstellungen nicht abrufen kann

Die Erfahrung mit GeForce stammt aus einem offiziellen Programm von NVidia. Es wird hauptsächlich verwendet, um Ihre bevorzugten Grafikeinstellungen zu speichern und die Spiele zu optimieren. Normalerweise können Sie sich bei Ihrem GeForce Experience-Konto anmelden und alle gespeicherten Einstellungen abrufen.



Manchmal kann es jedoch zu einem häufigen Problem kommen: 'NVidia GeForce kann keine Einstellungen abrufen'. Was verursacht dieses ärgerliche Problem? Hier sind einige mögliche Ursachen:



  • Antiviren Software : Dies ist der häufigste Faktor, der dazu führt, dass GeForce keine Einstellungen abrufen kann. Dies liegt daran, dass Ihre Antivirensoftware möglicherweise verhindert, dass NVidia GeForce die Server kommuniziert.
  • Veraltete oder beschädigte Grafiktreiber : Laut Benutzerberichten ist es auch für den Fehler 'Einstellungen können GeForce nicht abrufen' verantwortlich.
  • Beschädigte Installationsdateien : Wenn die Installationsdateien beschädigt werden oder fehlen, kann Ihre GeForce-Erfahrung sehr wahrscheinlich keine Einstellungen abrufen.

Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie das NVidia GeForce-Problem beheben können, bei dem das Problem mit den Einstellungen nicht abgerufen werden kann.

Fix 1. Deaktivieren Sie das Bitdefender-Antivirenprogramm vorübergehend

Das Antivirenprogramm ist die Hauptursache dafür, dass die GeForce das Problem mit den Einstellungen nicht abrufen kann. Wenn Sie die Antivirensoftware wie Bitdefender installiert haben, können Sie sie vorübergehend deaktivieren und prüfen, ob dieser Fehler behoben ist. Dafür:



Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie App und Funktionen aus dem Kontextmenü.

Schritt 2. Scrollen Sie in der rechten Seitenleiste nach unten und suchen Sie die Antivirensoftware. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

Konvertieren Sie ntfs in eine externe fat32-Festplatte

Schritt 3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu deinstallieren, und überprüfen Sie, ob der NVidia-Fehler behoben ist.



Fix 2. Installieren Sie Ihre GeForce Experience neu

Wenn die Installationsdateien beschädigt oder inkonsistent werden, kann dies dazu führen, dass GeForce keine Einstellungen mehr abrufen kann. Sie können dies beheben, indem Sie einfach die GeForce Experience-Software neu installieren. Hier ist eine Kurzanleitung.

Schritt 1. Drücken Sie Win + R. Schlüssel zum Öffnen der Lauf Dialogfeld, beenden und dann eingeben appwiz.cpl drin und getroffen Eingeben .

Geben Sie appwizcpl in das Feld Ausführen ein



Call of Duty Modern Warfare Crashing PC

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf GeForce Erfahrung Programm aus den aufgelisteten Programmen und wählen Sie Deinstallieren .

Schritt 3. Starten Sie nach der Deinstallation dieser Anwendung Ihren PC neu und besuchen Sie die offizielle Website, um die neueste GeForce Experience herunterzuladen.

Jetzt können Sie dieses Programm starten und prüfen, ob diese Fehlermeldung weiterhin besteht.



Fix 3. Installieren Sie die NVidia-Treiber neu

Wie oben erwähnt, kann das Problem mit NVidia GeForce, bei dem Einstellungen nicht abgerufen werden können, durch die beschädigten Grafiktreiberdateien verursacht werden. Dazu können Sie alle Dateien löschen und einen neuen Treiber installieren. Sie können das Bildschirmtreiber-Deinstallationsprogramm verwenden, wenn Sie es installiert haben. Alternativ können Sie verwenden Gerätemanager um es zu deinstallieren.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche und wählen Sie Gerätemanager aus dem Kontextmenü.

Schritt 2. Erweitern Sie die Adapter anzeigen Kategorien, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf NVidia-Treiber und auswählen Gerät deinstallieren Möglichkeit.

Klicken Sie auf Gerät deinstallieren

Schritt 3. Nachdem Sie den NVidia-Treiber deinstalliert und Ihren Computer neu gestartet haben. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um den neuesten NVidia-Treiber zu installieren.

Schritt 4. Klicken Hier um den neuesten Grafiktreiber für Ihr Gerät herunterzuladen.

Schritt 5. Installieren Sie den Treiber, starten Sie Ihren PC neu und führen Sie das Programm aus, um zu überprüfen, ob die GeForce weiterhin nicht in der Lage ist, den Einstellungsfehler abzurufen.

Fix 4. Löschen Sie die Steam-Benutzerdaten

Viele Benutzer gaben an, dass sie beim Ausführen von Steam auf den Fehler stoßen. Wenn Sie sich ebenfalls in dieser Situation befinden, können Sie versuchen, die temporären Steam-Benutzerdaten zu löschen. Um dies zu tun:

Schritt 1. Drücken Sie Win + E. leys, um das Windows zu öffnen Dateimanager .

wie man einen Bildschirm minimiert

Schritt 2. Navigieren Sie zum Zielordner “ C: Programme (x86) Steam Benutzerdaten ”. Suchen Sie in diesem Ordner den Ordner ohne Nummer als Dateinamen und löschen Sie ihn. Es nennt oft anonym und löscht es. Nun, dieser Name kann etwas anders sein.

Schritt 3. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie die NVidia GeForce, um festzustellen, ob die Fehlermeldung verschwindet.