Das Auflösen Ihrer Grafikkarte unterstützt keine DirectX 11-Funktionen

Beim Öffnen eines Videospiels wird möglicherweise die Fehlermeldung 'Ihre Grafikkarte unterstützt keine DirectX-Funktionen' angezeigt. Dieser Fehler kann leicht behoben werden und Sie werden bald wieder Ihr Lieblingsspiel spielen.



Hier ist So beheben Sie Probleme mit 'Ihre Grafikkarte unterstützt dx11 nicht'. Dies sind nur einige der Lösungen, die Sie für Windows 7, 8 und 10 ausprobieren können.

Lösung 1: Starten Sie Ihren PC neu

Der erste Schritt ist einfach ein Neustart Ihres PCs.



Starten Sie Ihren Computer entweder neu oder fahren Sie ihn herunter und starten Sie ihn erneut.



Wenn es wieder eingeschaltet ist, öffnen Sie das Videospiel, um festzustellen, ob die Fehlermeldung angezeigt wird.

Wenn das Problem weiter fortgeschritten ist, können Sie die nächste Lösung ausprobieren.

Lösung 2: Überprüfen Sie, ob Ihr PC die Mindestanforderungen erfüllt

Wie Sie vielleicht wissen, besteht Microsoft DirectX aus APIs (Application Programming Interfaces) für Multimedia-Anwendungen wie Spieleprogrammierung und Video.



Damit diese APIs ordnungsgemäß funktionieren, muss Ihr Computer über bestimmte Hardware- und Softwarefunktionen verfügen, die mit DirectX kompatibel sind. Andernfalls funktioniert es nicht.

Woher wissen Sie, dass Ihr PC die Mindestanforderungen nicht erfüllt?

In den von Ihnen gespielten Videospielen sind die Mindestanforderungen für Ihren PC angegeben, um maximale Leistung und Funktionalität zu erzielen. Dies gilt für Spiele wie Fortnite, PUBG und viele andere.



Sie können ganz einfach zu den offiziellen Websites dieser Videospiele gehen und die Mindestanforderungen für Ihren PC überprüfen.

Wenn Ihr PC nicht den Anforderungen entspricht, müssen Sie ihn aktualisieren

Wenn Sie einen Computer kaufen, der zu den besten Gaming-PCs gehört, können Sie dieses Problem problemlos lösen. Solche Computer verfügen über robuste, erweiterte Funktionen, die für mehrere Spiele geeignet sind.

Die typischen Merkmale umfassen:

  • VR bereit
  • Intel Core i5-8400 Prozessor
  • 8 GB RAM
  • AMD Radeon RX 560 Grafikkarte
  • 1 TB Festplatte mit 7.200 U / min

Beachten Sie außerdem, dass Videospiele möglicherweise empfohlene Systemanforderungen sowie Mindestsystemanforderungen enthalten.



Fortnite hat beispielsweise die folgenden empfohlenen Systemanforderungen:

  • Windows 7/8/10 64-Bit-Betriebssystem oder Mac OSX Sierra (muss Metal API unterstützen)
  • Core i5 2.8 Ghz.
  • 8 GB RAM
  • Nvidia GTX 660 oder AMD Radeon HD 7870 Grafikkarte

Wenn ein Upgrade Ihres Computers nicht möglich ist Lösung 'Ihre Grafikkarte unterstützt keine DirectX 11-Funktionen' Fehler können Sie die nächste Lösung versuchen.

Lösung 3: Installieren Sie den neuesten Patch / das neueste Update

Kein Videospiel ist jemals perfekt und hin und wieder können neue Probleme auftreten. Daher kann das Problem mit Ihrer Grafikkarte, die keine DirectX-Funktionen unterstützt, mit dem Videospiel und nicht mit Ihrem Computer zusammenhängen.

Glücklicherweise veröffentlichen Spieleentwickler regelmäßig neue Updates / Patches, um Probleme zu beheben, die bei ihren Spielen auftreten. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf die offizielle Website des Spiels zu gehen, nach Patches / Updates zu suchen, diese herunterzuladen und zu installieren.

Sobald Sie Ihr Spiel aktualisiert und Ihren Computer neu gestartet haben, sollte das Problem behoben sein.

Wenn das Problem weiterhin auftritt, können Sie hier die vierte Lösung ausprobieren.

Lösung 4: Aktualisieren Sie den Grafikkartentreiber Ihres PCs

So wie die Hardware Ihres Computers ein Problem sein kann, kann auch die Software ein Problem sein.

In diesem Fall erfüllt Ihre Grafikkarte möglicherweise die Mindestsystemanforderungen, der Computer verfügt jedoch möglicherweise über veraltete oder fehlende Treiber.

Firefox ssl_error_no_cypher_overlap

Um dies zu klären, müssen Sie die Grafikkartentreiber scannen und auf die neueste Version aktualisieren, die mit Ihrer spezifischen Hardware kompatibel ist.

Währenddessen können Sie auch alle Treiber für Ihren Computer aktualisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass keine anderen Probleme auftreten und keiner der vorhandenen Treiber Ihre Grafikkarte beeinträchtigt.

Anstatt die Tausenden von Treiberversionen nach mehreren Grafikkartenmodellen zu durchsuchen, können Sie Ihren PC bequem scannen und alle Treiber mit einem Klick herunterladen. Dies ist mit Driver Updater möglich.

Der Treiber-Updater erkennt automatisch die spezifischen Komponenten in Ihrem PC, sodass Sie nicht herausfinden müssen, über welche Art von Hardware Sie verfügen. Die Software sucht und findet dann nur die offiziell kompatiblen Treiber für Ihre spezifischen PC-Komponenten.

Starten Sie nach der Installation der Treiber Ihren Computer neu und die Fehlermeldung sollte verschwunden sein.

Wenn die Fehlermeldung nicht auf Ihre Grafikkartentreiber zurückzuführen ist, hilft die nächste Lösung.

Lösung 5: Aktualisieren Sie DirectX

Möglicherweise haben Sie nicht die neueste Version von Microsoft DirectX auf Ihrem Computer.

Sie sollten überprüfen, welche DirectX-Version Sie haben. Befolgen Sie diesen Vorgang:

  1. Drücken Sie sowohl das Windows-Logo als auch die R-Taste.
  2. Dann öffnet sich die Run-Box.
  3. Geben Sie in das dafür vorgesehene Feld dxdiag ein. Klicken Sie dann auf OK.
  4. Im angezeigten Fenster sehen Sie die DirectX-Version unter der Registerkarte 'System'.

DirectX 11.3 und 12 sind die neuesten Versionen, die Sie erhalten können. Wenn Sie nicht über die neueste Version für Ihren Computer verfügen, können Sie diese von der Microsoft-Website herunterladen. Tatsächlich können Sie einfach Ihr Windows-Betriebssystem aktualisieren. Außerdem wird DirectX automatisch aktualisiert.

Beachten Sie, dass frühere Versionen des Windows-Betriebssystems möglicherweise nicht die neueste Version von DirectX unterstützen. Dies bedeutet, dass Sie zuerst Ihr Betriebssystem aktualisieren müssen. Dies erfordert möglicherweise auch ein Upgrade Ihrer Hardwarekomponenten oder sogar Ihres gesamten PCs.

Lösung 6: Wenden Sie eine spielspezifische Lösung an

In bestimmten Fällen tritt das Problem aufgrund spezifischer Probleme auf, die für ein bestimmtes Videospiel spezifisch sind. In diesem Fall müssen Sie das Problem in Bezug auf Ihr Spiel identifizieren, damit Sie es beheben können. Möglicherweise müssen Sie sich bei anderen Spielern in Ihrer Community erkundigen, um herauszufinden, ob das Problem eine einzigartige Lösung für Ihr Videospiel bietet.

Zum Beispiel hat Rainbow Six Siege eine spezifische Lösung, wenn ein solches Problem auftritt.

Der Prozess zur Behandlung dieses Problems ist wie folgt:

  1. Folgen Sie dem Dateipfad C: Users ComputerUsername Documents My Games RainbowSix - Siege.
  2. Öffnen Sie in der gefundenen Spieledatei die Datei GameSettings.ini.
  3. Suchen Sie den Abschnitt mit dem Namen [HARDWARE_INFO]. Lösche es. Speichern Sie dann die Datei.

Beim Rainbow Six Siege-Spiel tritt dieses Problem auf, weil Ihr Computersystem die Informationen Ihrer standardmäßigen diskreten Grafikkarte verwendet. Durch Löschen der Datei Gamesettings.ini kann Ihr System die richtige Grafikkarte abfangen. Dies geschieht normalerweise bei Laptops.

Und das ist So entfernen Sie die Fehlermeldungen 'Ihre Grafikkarte unterstützt keine DirectX 11-Funktionen'.

Haben Sie eine der Lösungen ausprobiert und es hat nicht funktioniert? Oder welche andere Lösung haben Sie versucht, die besser funktioniert hat? Teilen Sie die Kommentare mit, um allen zu helfen, die möglicherweise mit diesem Problem zu kämpfen haben.