Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden… warum?

Benutzer von Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10 haben sich darüber beschwert, dass beim Versuch, auf einige Websites in ihrem Browser zuzugreifen, z. B. Google Chrome, die Fehlermeldung 'Server-DNS-Adresse nicht gefunden' angezeigt wird.

Wenn Sie dieses Problem auf Ihrem PC festgestellt haben, fragen Sie sich möglicherweise, was es bedeutet und wie Sie es beseitigen können.



Wie Sie vielleicht wissen, hat jede Website einen Domainnamen und eine numerische IP-Adresse. Die IP-Adresse (Internet Protocol) besteht aus einer Reihe von Nummern, die eine Website darstellen. Da es jedoch schwierig ist, sich eine URL zu merken und einzugeben, wird stattdessen der Domainname wie example.com verwendet, da er besser lesbar und leicht zu merken ist. Unabhängig davon, ob Sie die numerische IP-Adresse oder den für Menschen lesbaren Domainnamen einer Website eingeben, gelangen Sie immer noch zur zugehörigen Webseite.



DNS-Server stimmen mit dem Domainnamen der Website, die Sie besuchen möchten, und der zugehörigen IP-Adresse überein. Dieser Vorgang erfolgt schnell. Wenn der DNS-Server die IP-Adresse jedoch nicht abrufen kann, wird die hier beschriebene Fehlermeldung angezeigt.

Dieses Problem tritt häufig in den folgenden Szenarien auf:



  • Die Domain, auf die Sie zugreifen möchten, ist nicht verfügbar.
  • Auf den DNS-Server kann nicht zugegriffen werden.
  • Auf Serverebene ändert sich die IP-Adresse, und Ihr lokaler Cache gibt weiterhin die alte IP-Adresse zurück.

So beheben Sie den Fehler 'Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden'

Der Fehler hindert Sie möglicherweise nicht daran, auf alle Websites zuzugreifen. Manchmal wird es auf zufälligen Seiten angezeigt, sodass Sie möglicherweise weiterhin Suchvorgänge bei Google durchführen können. Andere Websites wie YouTube und Facebook können jedoch nicht geladen werden.

Die unten aufgeführten Lösungen helfen Ihnen bei der Lösung des Problems. Sie können jedoch nichts tun, wenn das Problem auf eine Serverfehlkonfiguration der Webseite zurückzuführen ist, die Sie besuchen möchten.

So beheben Sie das Problem 'Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden' in Windows 10:

  1. Beheben Sie Probleme mit dem Netzwerkadaptertreiber
  2. Leeren Sie den Host-Cache in Google Chrome
  3. Leeren und erneuern Sie den DNS
  4. Konfigurieren Sie Ihren DNS-Server
  5. Verwenden Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)
  6. Führen Sie einen DNS-Clientdienst-Reset durch
  7. Suchen Sie die IP-Adresse und fügen Sie sie der Hosts-Datei hinzu
  8. Löschen Sie Dateien im Ordner 'etc'
  9. Installieren Sie Google Chrome neu

Sie können diese Korrekturen in der angegebenen Reihenfolge oder nach Ihrem Ermessen versuchen.



Fix 1: Beheben von Netzwerkadapter-Treiberproblemen

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Netzwerkadaptertreiber nicht fehlt oder fehlerhaft ist. Dieser Treiber ist für den Aufbau der Kommunikation zwischen Ihrem Computer und Ihren Netzwerkverbindungen verantwortlich. Daher kann der DNS-Fehler auftreten, wenn Ihr Netzwerkadaptertreiber beschädigt, falsch, veraltet oder nicht ordnungsgemäß installiert ist.

Sie können fortfahren, indem Sie den Treiber aktualisieren. Wir werden uns die verschiedenen Methoden ansehen, mit denen Sie dies erreichen können.

Führen Sie ein Windows Update durch

Windows Update ist ein Microsoft-Dienst, der Patches, Service Packs und andere Updates für Ihr Betriebssystem bereitstellt, um sicherzustellen, dass es weiterhin optimal funktioniert. Außerdem wird die Treibersoftware für Ihre Hardwaregeräte aktualisiert, einschließlich des Netzwerkadaptertreibers. Daher ist die Installation von Windows-Updates eine Möglichkeit, die neuesten Treiber zu erhalten, die mit Ihrem Gerät kompatibel sind.



So installieren Sie Windows-Updates:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Computer, indem Sie das Windows-Symbol + I-Kombination auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite auf Update & Sicherheit und dann im linken Bereich der nachfolgenden Seite auf Windows Update.
  3. Klicken Sie nun rechts auf die Schaltfläche 'Nach Updates suchen'. Das Betriebssystem erkennt neue Updates und lädt sie herunter und installiert sie.
  4. Starten Sie Ihren PC neu, um den Vorgang abzuschließen.

Aktualisieren Sie den Netzwerktreiber über den Geräte-Manager

Da Sie nur an der Aktualisierung Ihres Netzwerkadaptertreibers interessiert sind und sich möglicherweise nicht für die Aktualisierung anderer Windows-Komponenten interessieren, können Sie direkt zum Geräte-Manager gehen und den gewünschten Treiber sofort aktualisieren. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte:

  1. Öffnen Sie das Zubehör ausführen, indem Sie die Windows-Symbol + R-Tastaturkombination drücken.
  2. Geben Sie 'Devmgmt.msc' in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK' im Zubehör 'Ausführen'.
  3. Suchen Sie nach dem Öffnen des Geräte-Manager-Fensters nach 'Netzwerkadapter' und erweitern Sie es, indem Sie darauf doppelklicken oder auf den Pfeil daneben klicken.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Netzwerkadaptergerät und wählen Sie im Kontextmenü die Option 'Treibersoftware aktualisieren'.
  5. Wählen Sie 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen'. Das System durchsucht Ihren Computer und das Internet nach der aktualisierten Version Ihres Treibers und lädt sie herunter und installiert sie.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Wenn der Treiber bereits aktualisiert wurde, können Sie versuchen, ihn erneut zu installieren. Wenn Sie in Schritt 4 mit der rechten Maustaste auf Ihr Gerät klicken, klicken Sie auf Gerät deinstallieren. Nach dem Neustart Ihres Computers installiert das System den Treiber neu.

10 Terabyte externe Festplatte

Besuchen Sie die Website Ihres Geräteherstellers

Sie können auch die offizielle Website Ihres PC-Herstellers besuchen, nach der neuesten Version Ihres Netzwerkadaptertreibers suchen und diese herunterladen. Gehen Sie dann zu dem Speicherort, an dem die Datei auf Ihrem Computer gespeichert wurde, und führen Sie sie aus.



Beachten Sie, dass für diese Methode die technischen Daten Ihres Computers bekannt sein müssen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Treiber erhalten. Es ist wahrscheinlich, dass die Website über einen Assistenten verfügt, der die Spezifikationen automatisch erkennt. Wenn Sie sich bei dieser Methode jedoch nicht sicher sind, können Sie jederzeit einen automatischen Treiber-Updater verwenden, um Ihre Treiberprobleme zu lösen.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber mit einem automatischen Tool

Dies ist die einfachste und effizienteste Methode zum Aktualisieren Ihrer Gerätetreiber. Durch die Verwendung eines Tools wie Driver Updater wird sichergestellt, dass auf Ihrem Computer keine treiberbezogenen Probleme auftreten. Driver Updater führt einen vollständigen Scan Ihres Systems durch und erkennt fehlende, beschädigte, falsche und veraltete Treiber, sodass Sie einige oder alle aktualisieren können. Da die technischen Daten Ihres Geräts automatisch erkannt werden, können Sie sicher sein, dass Sie die richtigen Treiber erhalten, die für die ordnungsgemäße Funktion Ihres Computers erforderlich sind. Außerdem wird vor dem Update eine Sicherung ausgeführt, sodass Sie bei Bedarf problemlos auf die vorherigen Versionen Ihrer Treiber zurücksetzen können.

Fahren Sie Ihren Treiber zurück

Wenn Sie kurz vor dem Start des Problems 'Server-DNS-Adresse nicht gefunden' ein Update durchgeführt haben, können Sie versuchen, den Netzwerkadaptertreiber zurückzusetzen. Die neue Treiberversion ist möglicherweise fehlerhaft und verursacht den Fehler.

Fix 2: Löschen Sie den Host-Cache in Google Chrome

Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine Website zu besuchen, kann durch Erweiterungen und Plug-Ins von Drittanbietern in Chrome verursacht werden. In diesem Fall können Sie das Problem am besten beheben, indem Sie den Host-Cache leeren, der wahrscheinlich beschädigt oder voll ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Vorgang abzuschließen:

  1. Starten Sie Ihren Browser.
  2. Klicken Sie auf das Hamburger-Menü (die vertikal angeordneten drei Punkte in der oberen rechten Ecke Ihrer Browserseite) und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Neues Inkognito-Fenster“.

Trinkgeld: Die Verknüpfung zum Öffnen eines neuen Inkognito-Fensters besteht darin, Strg + Umschalt + N auf Ihrer Tastatur zu drücken.

  1. Sobald sich das Inkognito-Fenster öffnet, geben Sie 'chrome: // net-internals / # dns' (die Anführungszeichen sind nicht enthalten) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Sie finden die Schaltfläche 'Host-Cache löschen' auf der sich öffnenden Seite. Klick es an.
  3. Versuchen Sie es anschließend erneut und prüfen Sie, ob Sie jetzt normal im Internet surfen können. Die Fehlermeldung 'Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden' wird nicht mehr angezeigt. Wenn dies dennoch der Fall ist, müssen noch andere Korrekturen versucht werden.

Fix 3: DNS spülen und erneuern

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert Windows automatisch die IP-Adresse, sodass Sie beim nächsten Mal schneller auf die Website zugreifen können. Es treten jedoch Probleme auf, z. B. der Fehler 'Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden', wenn der Cache beschädigt oder veraltet ist. Durch Leeren und Erneuern des DNS wird dies behoben. Sie müssen einige Befehle an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie die Windows-Symboltaste auf Ihrer Tastatur, um das Startmenü aufzurufen. Sie können auch auf das Windows-Symbol auf Ihrem Bildschirm klicken.
  2. Geben Sie 'Eingabeaufforderung' in die Suchleiste ein. Die Option wird in den Ergebnissen angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf 'Als Administrator ausführen'.

Alternativ können Sie die Eingabeaufforderung (Admin) über das WinX-Menü öffnen. Drücken Sie dazu die Windows-Logo-Taste + X-Kombination oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol auf Ihrem Bildschirm. Wenn das Menü angezeigt wird, suchen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) und klicken Sie darauf.

  1. Sie erhalten eine Eingabeaufforderung zur Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC), in der Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Windows Command Processor Änderungen an Ihrem Computer vornehmen darf. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Ja', um fortzufahren.
  2. Geben Sie nun die folgenden Befehle in das CMD-Fenster ein und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem Sie sie eingegeben oder eingefügt haben:
  • ipconfig / flushdns
  • ipconfig / erneuern
  • ipconfig / registerdns
  • netsh int ip reset

Die obigen Befehlszeilen leeren den DNS und erneuern / setzen TCP / IP zurück.

  1. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit der DNS-Adresse des Servers behoben wurde.

Fix 4: Konfigurieren Sie Ihren DNS-Server

Stellen Sie sicher, dass Ihre DNS-Servereinstellungen (Domain Name System) korrekt konfiguriert sind. Andernfalls können Sie keine Verbindung zum Internet herstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die DNS-Servereinstellungen auf Ihrem Computer zu konfigurieren.

So ändern Sie die DNS-Servereinstellungen in Windows 10:

  1. Rufen Sie das Run-Zubehör über das Windows-Symbol + R-Tastaturkombination auf.
  2. Geben Sie 'Systemsteuerung' in das Suchfeld des Dialogfelds ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'OK' oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  3. Erweitern Sie das Dropdown-Menü 'Anzeigen nach:', das in der oberen rechten Ecke der Seite 'Systemsteuerung' angezeigt wird. Wählen Sie im Menü 'Kleine Symbole'.
  4. Scrollen Sie durch die Elemente in der Liste. Suchen Sie und klicken Sie auf 'Netzwerk- und Freigabecenter'.
  5. Klicken Sie auf 'Adaptereinstellungen ändern'. Es wird im linken Bereich angezeigt.
  6. Klicken Sie auf der angezeigten Seite mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung (ob drahtlose Netzwerkverbindung oder LAN-Verbindung) und wählen Sie Eigenschaften.
  7. Suchen Sie nach 'Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4)' in der Kategorie 'Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente' und klicken Sie darauf. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen neben dem Element markiert ist. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche 'Eigenschaften'.
  8. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Allgemein befinden, sobald das Feld Eigenschaften geöffnet wird. Wählen Sie die Option 'Folgende DNS-Serveradresse verwenden'.
  9. Versuchen Sie es mit dem öffentlichen DNS von Google. Der Dienst und die Server sind Eigentum von Google und werden von Google gewartet. Geben Sie die folgenden Einstellungen ein:
  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4

Alternativ können Sie die folgenden Einstellungen verwenden:

  • Bevorzugter DNS-Server: 208.67.222.222
  • Alternativer DNS-Server: 208.67.220.220
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu übernehmen.
  • Starten Sie Ihren Browser und prüfen Sie, ob Sie jetzt eine Website besuchen können, ohne dass der Fehler 'Server-DNS-Adresse nicht gefunden' gefunden wurde.

Hinweis: Sie können das oben beschriebene Verfahren auch über die Windows-Einstellungen-App ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Symboltaste + I-Kombination auf Ihrer Tastatur, um die Seite Einstellungen aufzurufen.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk & Internet. Klicken Sie dann im linken Bereich der neuen Seite auf Ihren Verbindungstyp.
  3. Klicken Sie nun im linken Bereich auf den Link 'Adapteroptionen ändern'.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung und wählen Sie im Kontextmenü Eigenschaften.
  5. Suchen Sie unter der Liste 'Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente' nach 'Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4)'. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen dafür markiert ist. Wählen Sie es aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  6. Wählen Sie auf der Registerkarte 'Allgemein' die Option 'Folgende DNS-Serveradressen verwenden' und geben Sie die folgenden Adressen ein:
  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu speichern.

Öffnen Sie anschließend Ihren Google Chrome-Browser und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine Website zu besuchen. Das Problem wurde behoben. Wenn es jedoch weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Fix 5: Löschen Sie Dateien im Ordner 'ETC'

Die Hosts-Datei ist eine textbasierte Datei (dh, Sie können Änderungen mit einem Texteditor vornehmen), die dem Zweck dient, den DNS-Server jetzt erfüllen, d. H. IP-Adressen ihren Domänennamen zuzuordnen. Eine andere Verwendung für die Hosts-Datei besteht darin, dass sie das Surfen beschleunigt. Wenn Ihr DNS-Server ausfällt oder nicht schnell genug ist, können Sie sich darauf verlassen und stattdessen die Zuordnungen von Domainnamen und IP-Adressen manuell in Ihre Hosts-Datei eingeben, damit Ihr Computer die Adressen schnell finden kann.

Abmessungen eines ATX-Motherboards

Die Hosts-Datei befindet sich im Ordner etc auf Ihrem Computer. Einige Benutzer haben berichtet, dass das Löschen des Inhalts des Ordners etc zur Behebung des Problems 'Server-DNS-Adresse nicht gefunden' beiträgt. Befolgen Sie die folgenden einfachen Schritte, um dies zu erreichen:

  1. Drücken Sie die Windows-Symboltaste + I-Taste auf Ihrer Tastatur, um den Datei-Explorer auf Ihrem Computer zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zum folgenden Pfad, um zum Ordner etc zu gelangen:

C:> Windows> System32> Treiber> etc.

Trinkgeld: Um schnell zum Ordner zu gelangen, kopieren Sie den Pfad und fügen Sie ihn in die Leiste oben im Fenster 'Datei-Explorer' ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

  1. Sobald Sie sich im Ordner etc befinden, klicken Sie auf einen leeren Bereich und drücken Sie Strg + A, um alle Elemente auszuwählen. Drücken Sie dann auf Ihrer Tastatur die Entf-Taste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eines der markierten Elemente und wählen Sie im Kontextmenü die Option Löschen.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Ja', um den Löschvorgang zu bestätigen.

Schließen Sie anschließend den Datei-Explorer und starten Sie Chrome. Versuchen Sie, eine Website zu besuchen, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung behoben wurde.

Fix 6: Verwenden Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN)

Wenn beim Versuch, eine Website zu besuchen, ein Problem mit der DNS-Adresse des Servers auftritt, kann die Verwendung eines VPN zur Behebung des Problems beitragen. Der Internetdienstanbieter (ISP) hat möglicherweise das DNS der Website blockiert. Sie können eine seriöse VPN-Software erwerben und die Einschränkung umgehen. Stellen Sie sicher, dass Sie es von einer vertrauenswürdigen Quelle beziehen, um zu vermeiden, dass Ihr Computer mit Viren und anderer Malware infiziert wird.

Fix 7: Führen Sie einen DNS-Clientdienst-Reset durch

Windows-Dienste dienen zum Verwalten Ihrer Systemressourcen und Systemeinstellungen. Sie führen die Programme auch auf Ihrem Computer aus. Sie können diese Dienste über das Zubehör 'Dienste' auf Ihrem Computer ändern. Auf diese Weise können Sie Probleme beheben und die Sicherheit und Leistung verbessern.

Lohnt sich die Avast Cleanup Premium?

Möglicherweise können Sie das Problem mit der DNS-Adresse des Servers beheben, indem Sie den DNS-Clientdienst auf Ihrem Computer neu starten.

Der DNS-Clientdienst registriert einen Namen für Ihren Computer und speichert Domänennamen-Systemkennungen zwischen. Wenn der Dienst deaktiviert ist, wird der Name Ihres Computers nicht registriert und die Ergebnisse der DNS-Namensabfrage werden nicht zwischengespeichert, obwohl DNS-Namen weiterhin aufgelöst werden.

Wenn der Dienst gestoppt wird, können andere Dienste, die explizit mit ihm verbunden sind, nicht gestartet werden. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um den DNS-Clientdienst neu zu starten:

  1. Rufen Sie das Dialogfeld Ausführen auf. Sie können im Suchfeld des Startmenüs nach seinem Namen suchen oder die Windows-Symbol + R-Tastenkombination drücken, um ihn schnell zu öffnen.
  2. Geben Sie im Dialogfeld 'Ausführen' 'Services.msc' in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK' oder drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
  3. Suchen Sie in der Liste 'Dienste' nach 'DNS-Client' und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie dann im sich öffnenden Kontextmenü auf Neu starten.
  4. Schließen Sie das Fenster 'Dienste' und überprüfen Sie, ob das Problem mit der Server-DNS-Adresse behoben wurde.

Fix 8: Suchen Sie die IP und fügen Sie sie der Hosts-Datei hinzu

Einige Benutzer berichteten, dass diese Lösung für sie funktioniert hatte. Dies ist jedoch möglicherweise nicht effektiv, da weiterhin DNS-Server zum Abfragen der IP-Adresse verwendet werden müssen. Trotzdem können Sie mehr über den Chrome-Fehler erfahren. Wenn Sie einige Websites weiterhin besuchen können, führen Sie die folgenden Schritte aus. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Fix fort:

  1. Besuchen Sie https://www.whatsmydns.net/#A/ mit.

Hinweis: Geben Sie die Domain, die Sie nicht besuchen können, anstelle von 'domain.com' in den obigen Link ein.

  1. Kopieren Sie die IP-Adresse wie auf der resultierenden Seite aufgeführt. Beachten Sie, dass die aufgelisteten IPs im Allgemeinen identisch sind. Andernfalls kopieren Sie die am häufigsten verwendete.
  2. Gehen Sie zum Startmenü, indem Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur drücken oder auf das Symbol auf Ihrem Bildschirm klicken.
  3. Geben Sie 'Editor' in die Suchleiste ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Als Administrator ausführen'.
  4. Klicken Sie auf 'Ja', wenn die UAC-Eingabeaufforderung angezeigt wird.
  5. Sobald der Editor geöffnet ist, klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann im Menü auf Öffnen.
  6. Navigieren Sie zu folgendem Pfad: C: Windows System32 drivers etc.
  7. Wählen Sie Alle Dateien> Hosts und öffnen Sie es.
  8. Gehen Sie zum Ende der Datei und geben Sie im Format 0.0.1 domain.com die IP-Adresse ein, die Sie zuvor kopiert haben. Ersetzen Sie also '127.0.0.1' durch die IP-Adresse, die Sie kopiert haben, und ersetzen Sie 'domain.com' durch die Domain, die Sie kopiert haben abgefragt in Schritt 1.
  • Drücken Sie Strg + S, um die Datei zu speichern.

Versuchen Sie anschließend erneut, die problematische Website zu besuchen. Das oben angewendete Verfahren hilft dabei, die Route lokal nachzuschlagen, bevor Ihr DNS abgefragt wird. Die Domain auf die IP-Adresse wurde bereits verwiesen.

Wenn die Website jedoch immer noch nicht geöffnet wird, liegt der Fehler nicht an Ihrem Computer. Sie können versuchen, die Site auf Ihrem Mobilgerät zu öffnen, um dies zu bestätigen.

Fix 9: Installieren Sie Google Chrome neu

Sie können auch versuchen, Ihren Chrome-Browser neu zu installieren. Sie können dies über die Systemsteuerung oder über die App Einstellungen tun. Hier ist wie:

Deinstallieren Sie Google Chrome über Windows 10-Einstellungen:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen-App, indem Sie zum Startmenü gehen und auf das Symbol Einstellungen klicken. Sie können die App Einstellungen auch schnell öffnen, indem Sie auf die Windows-Symbol + I-Tastaturkombination drücken.
  2. Klicken Sie auf der sich öffnenden Seite Einstellungen auf System.
  3. Klicken Sie im linken Bereich der neuen Seite auf Apps & Funktionen.
  4. Suchen Sie Chrome im rechten Bereich und klicken Sie darauf. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Deinstallieren, um die App zu entfernen.

Deinstallieren Sie Google Chrome über die Systemsteuerung

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld 'Ausführen', indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken, um das Hauptbenutzermenü aufzurufen. Klicken Sie dann in der Liste auf Ausführen. Sie können auch die Windows-Logo-Taste + R-Tastaturkombination verwenden, um das Zubehör aufzurufen.
  2. Geben Sie 'Systemsteuerung' in den Textbereich ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK'.
  3. Wählen Sie 'Kategorie' in der Dropdown-Liste 'Anzeigen nach:', die oben rechts auf der Seite angezeigt wird.
  4. Klicken Sie nun auf Programme> Programme und Funktionen.
  5. Suchen Sie Chrome in der Liste der Apps, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Deinstallieren.

Besuchen Sie anschließend die offizielle Website von Google Chrome und laden Sie die neueste Version des Browsers herunter. Versuchen Sie dann zu prüfen, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Pro-Tipp: Verwenden Sie Registry Cleaner, um sicherzustellen, dass Ihre Windows-Registrierung frei von Resten deinstallierter Apps ist. Das Tool stellt sicher, dass Ihr Computer stabil bleibt und weiterhin eine optimale Leistung erbringt. Es verhindert, dass Ihr Computer aufgrund ungültiger Einträge und beschädigter Schlüssel in Ihrer Registrierung langsamer wird, hängt oder abstürzt. Registry Cleaner wurde von PC-Herstellern getestet und hat sich als sicher für Ihren Computer erwiesen. Es verwendet präzise Techniken, um Probleme zu lösen. Das Tool wird von Experten empfohlen. ist ein vertrauenswürdiger Name und zertifizierter Microsoft Silver Application Developer.

Wir hoffen, dass unser Leitfaden bei der Behebung des Ärgers geholfen hat, der durch die Meldung 'Server-DNS-Adresse konnte nicht gefunden werden' verursacht wurde. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. Sie können uns auch einen Kommentar hinterlassen, um uns die Korrekturen mitzuteilen, die für Sie funktioniert haben. Wenn es Lösungen gibt, die nicht in diesem Handbuch enthalten sind, die Ihnen jedoch bei der Lösung des Problems geholfen haben, zögern Sie bitte nicht, sie im Kommentarbereich zu veröffentlichen.