Top 8 Methoden zur Behebung des fehlenden OpenAL32.dll-Fehlers in Windows 10 [Clone Disk]

Zusammenfassung :

OpenAL32.dll fehlt

Viele Windows 10-Benutzer haben dies gemeldet OpenAL32.dll fehlt Beim Versuch, ein Programm zu öffnen, wird ein Fehler angezeigt. Um Benutzern zu helfen, bei denen das gleiche Problem auftritt, MiniTool sammelt und zeigt 8 Korrekturen in diesem Beitrag an.

Schnelle Navigation :

Informationen zu fehlendem OpenAL32.Dll- und OpenAL32.Dll-Fehler

OpenAL, kurz für Open Audio Library, ist eine plattformübergreifende API (Audio Application Programming Interface), die von verschiedenen Programmen wie Spielen und Audioanwendungen benötigt wird, um die Benutzererfahrung zu verbessern. OpenAL32.dll ist eine Komponente der API.



Sobald OpenAL oder ein bestimmtes Programm, für das OpenAL erforderlich ist, beschädigt ist, wird der Fehler OpenAL32.dll angezeigt. Möglicherweise fehlen verschiedene Fehlermeldungen zu OpenAL.dll. Hier sind einige häufig auftretende:



  • Das Programm kann nicht gestartet werden, da OpenAL32.dll auf Ihrem Computer fehlt.
  • Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, da OpenAL32.dll nicht gefunden wurde.
  • Fehler beim Laden von OpenAL32.dll.
  • Beim Starten von OpenAL32.dll ist ein Problem aufgetreten.
  • dll ist entweder nicht für die Ausführung unter Windows ausgelegt oder enthält einen Fehler.

OpenAL32.dll fehlt

Tatsächlich können diese Fehler im Zusammenhang mit OpenAL32.dll aus anderen Gründen als der fehlenden oder beschädigten OpenAL32.dll-Datei auftreten, einschließlich Virenangriffen, einer fehlerhaften Anwendung, Registrierungsproblemen usw.



Wenn Sie leider mit dem gleichen Problem konfrontiert sind, sollte dieser Beitrag für Sie hilfreich sein und Sie können hier 8 Lösungen für dieses Problem erhalten. Schauen wir uns diese Lösungen ohne weitere Erklärung genauer an.

Top 8 Methoden zur Behebung des fehlenden OpenAL32.Dll-Fehlers in Windows 10

  1. Installieren Sie das problematische Programm neu
  2. Registrieren Sie die Datei manuell
  3. Suchen Sie nach Viren und Malware
  4. Machen Sie einen Oberflächentest für Ihre Festplatte
  5. Aktualisieren Sie die Gerätetreiber
  6. Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch
  7. Führen Sie die Systemdateiprüfung aus
  8. Führen Sie eine Neuinstallation von Windows durch

Fix 1: Installieren Sie das problematische Programm neu

Wenn Sie das Popup-Fenster mit der Fehlermeldung OpenAL32.dll erhalten, die nicht gefunden wurde, gibt es auch einen Vorschlag zur Fehlerbehebung: Versuchen Sie, das Programm zu installieren, um dieses Problem zu beheben .

Die erste Methode, die Sie ausprobieren sollten, ist die Deinstallation und Neuinstallation des problematischen Programms.



Wenn Sie dieses Programm nach der Neuinstallation immer noch nicht öffnen können oder wenn es mehr als ein problematisches Programm gibt, sollten Sie mit den folgenden Korrekturen fortfahren.

Fix 2: Registrieren Sie die Datei manuell

Wenn Sie eine Anwendung installieren, die die OpenAL32.dll-Datei benötigt, sollte die Datei während des Vorgangs automatisch registriert werden. Andernfalls kann diese Anwendung nicht gestartet werden, und es tritt ein Fehler beim Fehlen der OpenAL32.dll-Datei auf.

Im Falle eines Registrierungsfehlers wird daher empfohlen, die Datei manuell über den Microsoft Register Server neu zu registrieren. So geht's:



Schritt 1 : Drücken Sie Windows + R. öffnen Lauf Fenster.

Schritt 2 : Eingabe cmd im Dialog und drücken Sie Strg + Verschiebung + Eingeben laufen Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 3 : Geben Sie den Befehl ein regsvr32 / u OpenAL32.dll und drücke Eingeben um die Registrierung der Datei aufzuheben.



Schritt 4 : Geben Sie nun den Befehl ein regsvr32 / i OpenAL32.dll und drücke Eingeben um die OpenAL32.dll-Datei erneut zu registrieren.

Anschließend können Sie das Tool beenden und das Programm neu starten, um festzustellen, ob der DLL-Fehler behoben wurde.

Hinweis: Um Probleme im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung zu vermeiden, können Sie einen zuverlässigen Registry Cleaner einsetzen, um Fehler in Registrierungseinträgen zu überprüfen und zu korrigieren.

Fix 3: Nach Viren und Malware suchen

Da der Fehler 'OpenAL32.dll nicht gefunden' möglicherweise durch Virenangriffe und Malware-Probleme verursacht wird, müssen Sie einen vollständigen Viren- / Malware-Scan Ihres gesamten Systems ausführen. Sie können Ihr bevorzugtes Antivirenprogramm eines Drittanbieters oder Windows Defender verwenden.

Um mit dem in Windows integrierten Tool zu scannen, müssen Sie nur zu Windows wechseln Einstellungen> Windows-Sicherheit > Viren- und Bedrohungsschutz . Dann klick Führen Sie einen neuen erweiterten Scan durch und wählen Sie a Kompletter Suchlauf .

Wählen Sie Vollständiger Scan

Nachdem Sie die Viren- / Malware-Bedrohungen beseitigt haben, können Sie versuchen, das Problemprogramm neu zu starten, um festzustellen, ob der OpenAL32.dll-Fehler behoben wurde.

Fix 4: Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

System File Checker (SFC) ist eine gute Lösung, um verschiedene Probleme im Zusammenhang mit Systemdateien zu beheben. Es scannt alle Systemdateien und ersetzt die fehlenden oder beschädigten durch eine zwischengespeicherte Kopie. Sie können versuchen, einen SFC-Scan für die meisten DLL-Fehler durchzuführen, einschließlich des fehlenden Fehlers OpenAL32.dll.

Schritt 1 : Lauf Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 2 : Geben Sie den Befehl ein sfc / scannow und drücke Eingeben um mit dem Scannen zu beginnen.

Schritt 3 : Warten Sie geduldig, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Wenn die beschädigten Dateien repariert werden, starten Sie Ihren PC neu, um zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist. Wenn beschädigte Dateien gefunden, aber nicht repariert wurden, fahren Sie mit fort Schritt 4 .

Schritt 4 : Geben Sie den Befehl ein DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth und drücke Eingeben . Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Scanvorgangs neu.

Jetzt sollte das Programm ohne Probleme gestartet werden.

Fix 5: Gerätetreiber aktualisieren

Beschädigte oder veraltete Gerätetreiber können auch zu dem Fehler führen, dass OpenAL32.dll nicht gefunden wurde. Sie können also versuchen, Ihre Treiber zu aktualisieren, insbesondere Ihren Grafikkarten- oder Soundkartentreiber. Außerdem müssen Sie dem Treiber mit einem gelben Ausruf im Geräte-Manager mehr Aufmerksamkeit schenken, da dies darauf hinweist, dass einige Probleme mit dem Treiber vorliegen.

Hinweis: Wenn Sie den Fehler direkt nach dem Aktualisieren eines bestimmten Treibers erhalten, müssen Sie den Treiber möglicherweise auf die ursprüngliche Version zurücksetzen.

Schritt 1 : Nach dem Aufrufen Lauf Dialog, Eingabe devmgmt.msc und klicken Sie auf OK öffnen Gerätemanager .

Schritt 2 : Suchen Sie den Zieltreiber oder den Treiber mit gelbem Ausrufezeichen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren aus dem Dropdown-Menü.

Klicken Sie auf Treiber aktualisieren

Schritt 3 : Wählen Sie im Popup-Fenster Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware . Windows durchsucht Ihren Computer und das Internet nach der neuesten Treibersoftware für Ihr Gerät.

Hinweis: Wenn der neueste Treiber nicht gefunden wird, können Sie versuchen, nach aktualisierten Treibern zu suchen Windows Update . Alternativ können Sie auch den neuesten Treiber von der offiziellen Website herunterladen und manuell gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm installieren.

Sobald die Gerätetreiber aktualisiert sind, können Sie versuchen, das Programm neu zu starten, um festzustellen, ob diese Methode funktioniert.

Fix 6: Systemwiederherstellung durchführen

Möglicherweise wird der fehlende Fehler OpenAL32.dll angezeigt, nachdem Sie einige nicht ordnungsgemäße Änderungen an einer bestimmten Datei oder einer bestimmten Konfiguration vorgenommen haben. Wenn Sie die Datei / Konfiguration nicht herausfinden oder in den ursprünglichen Status versetzen können, können Sie eine Systemwiederherstellung durchführen. Durch diesen Vorgang können die Einstellungen zu einem bestimmten Zeitpunkt auf den Status zurückgesetzt werden, bevor Sie Änderungen vornehmen.

Hinweis: Es sollte ein verfügbarer Wiederherstellungspunkt erstellt werden, bevor Sie den Fehler erhalten. Um einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, können Sie auf klicken Erstellen Schaltfläche im Fenster von Schritt 3 und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Schritt 1 : Drücken Sie Windows + S. öffnen Suche .

Schritt 2 : Eingabe wiederherstellen in der Suchleiste und klicken Sie auf Einen Wiederherstellungspunkt erstellen aus dem Suchergebnis.

Schritt 3 : Wenn du das bekommst Systemeigenschaften Fenster, klicken Sie Systemwiederherstellung Schaltfläche unter Systemschutz und klicken Sie auf Nächster auf der Begrüßungsseite.

Klicken Sie auf Systemwiederherstellung

Schritt 4 : Im neuen Fenster werden alle erstellten Wiederherstellungspunkte aufgelistet. Du kannst nachschauen Zeige mehr Wiederherstellungspunkte um die vorherigen Punkte zu zeigen. Markieren Sie nun einen geeigneten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Überprüfung betroffener Programme um Programme zu erkennen, die während des Vorgangs deinstalliert werden. Sie müssen diese Programme nach dieser Systemwiederherstellung neu installieren.

Klicken Sie auf Nach betroffenen Programmen suchen

Schritt 5 : Klicken Nächster Schaltfläche, um den ausgewählten Systemwiederherstellungspunkt auszuführen.

Schritt 6 : Dann erhalten Sie ein Bestätigungsfenster. Sie müssen wissen, dass der Prozess der Systemwiederherstellung nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie sich gut auf diesen Vorgang vorbereitet haben, klicken Sie auf Ja weitermachen.

Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollten Sie in der Lage sein, die Programme erfolgreich auszuführen, ohne dass der Fehler OpenAL32.dll fehlt.

Fix 7: Machen Sie einen Oberflächentest für Ihre Festplatte

Wenn alle oben genannten Methoden das Problem nicht beheben können, müssen Sie möglicherweise Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Festplatte richten. Denn der fehlerhafte Sektor auf der Festplatte kann auch zum Verlust bestimmter Dateien führen. Bevor Sie Maßnahmen ergreifen, um die fehlerhaften Sektoren zu entfernen, sollten Sie zunächst einen Oberflächentest durchführen, um sicherzustellen, dass ein fehlerhafter Sektor vorhanden ist.

Zum Testen Ihrer Festplatte können Sie ein professionelles Programm eines Drittanbieters verwenden. MiniTool-Partitionsassistent wird Ihnen hier empfohlen. Es ist eine sichere und zuverlässige Anwendung, die eine Funktion von bietet Oberflächentest und zeigt Ihnen auf ziemlich intuitive Weise den Zustand Ihrer Festplattensektoren.

Laden Sie einfach den MiniTool Partition Wizard Free herunter, um es auszuprobieren.

Kostenfreier Download

Schritt 1 : Nachdem Sie heruntergeladen und installiert haben MiniTool-Partitionsassistent auf deinem Computer. Starten Sie es, um die Hauptschnittstelle zu erhalten.

Schritt 2 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zielfestplatte und wählen Sie Oberflächentest im Kontextmenü, um die Funktion zu aktivieren. Sie können auch wählen Oberflächentest im linken Bereich nach Auswahl der Festplatte.

Hinweis: Wenn Sie nur eine der Partitionen auf der Festplatte testen möchten, können Sie ausführen Partitionsoberflächentest durch Aktivieren dieser Funktion nach Auswahl einer Partition.

Aktivieren Sie die Funktion Oberflächentest

Schritt 3 : Klicken Sie im Popup-Fenster auf Jetzt anfangen Schaltfläche zum Starten des Plattenoberflächentests.

Klicken Sie auf Jetzt starten

Anschließend scannt dieses Tool jeden Sektorstatus auf der Festplatte, indem es Daten aus dem Sektor liest. Warten Sie geduldig, bis der Oberflächenscan abgeschlossen ist. Der Plattenblock ohne Lesefehler wird als grüne Farbe angezeigt, während der Plattenblock mit Lesefehler als rot angezeigt wird.

das Ergebnis des Oberflächenscans

Wenn fehlerhafte Sektoren gefunden werden, müssen Sie möglicherweise eine spezielle Software verwenden, um die fehlerhaften Spuren abzuschirmen. Oder Sie möchten die fehlerhaften Sektoren dauerhaft von Ihrer Festplatte entfernen - lesen Sie einfach dieser Beitrag um Antworten zu bekommen.

Die fehlerhaften Sektoren auf meiner Festplatte bereiten mir große Probleme, aber das weiß ich schon lange nicht mehr. Dank des MiniTool-Partitionsassistenten kann ich den Zustand meiner Festplatte intuitiv erkennen und rechtzeitig beheben. Genial! Klicken Sie hier, um zu twittern

Fix 8: Führen Sie eine Neuinstallation von Windows durch

Wenn alle oben vorgestellten Lösungen nicht effektiv sind, müssen Sie möglicherweise eine Neuinstallation von Windows durchführen. Dies ist der letzte Ausweg, um den fehlenden OpenAL32.dll-Fehler zu beheben. Die Neuinstallation von Windows kann ein riskanter Vorgang sein. Sie können jedoch die folgenden Schritte ausführen, um dies sicher abzuschließen.

# 1 Sichern Sie alle Daten auf Ihrer Festplatte

Durch die Neuinstallation von Windows können die meisten Probleme mit Ihrem Computer behoben werden, z Bluescreen-Fehler werden alle Daten auf der Systempartition gelöscht. Deshalb solltest du besser Erstellen Sie ein Backup für Ihre Systempartition um Datenverlust zu vermeiden.

Um diesen Fehler zu beheben, wird empfohlen, eine Neuinstallation von Windows durchzuführen. Dies bedeutet, dass Sie Windows auf einer nicht partitionierten Festplatte neu installieren müssen. Um diese Anforderung zu erfüllen und Daten auf der Festplatte zu schützen, müssen Sie alle Daten auf Ihrer Festplatte im Voraus sichern.

Sie können sich auch bei registrieren MiniTool Partition Wizard Pro Ultimate um diesen Vorgang abzuschließen.

Kaufe jetzt

Schritt 1 : Bereiten Sie einen USB-Stick vor, der groß genug ist, um alle Daten auf der Festplatte zu speichern, und schließen Sie ihn an Ihren Computer an.

Schritt 2 : Wechseln Sie zur Benutzeroberfläche des MiniTool-Partitionsassistenten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie Kopieren aus dem Einblendmenü oder wählen Sie Diskette kopieren aus dem linken Bereich.

aktive Funktion zum Kopieren von Datenträgern

Schritt 3 : Wählen Sie im neuen Fenster das USB-Laufwerk aus, auf das der Quellinhalt kopiert werden soll, und klicken Sie dann auf Nächster .

Schritt 4 : Sie müssen bestimmte auswählen Kopieroptionen und bearbeiten Sie die Größe und Position für Partitionen. Dann klick Nächster weitermachen.

Wählen Sie Kopieroptionen

Schritt 5 : Es wird eine Boot-Notiz geben. Lesen Sie die Nachricht sorgfältig durch und klicken Sie auf Fertig um zur Hauptschnittstelle zurückzukehren.

Boot-Hinweis

Fallout 3 startet Windows 10 nicht

Schritt 6 : Klicken Sie jetzt auf Anwenden in der oberen linken Ecke, um die anstehende Operation auszuführen.

Klicken Sie auf Übernehmen

# 2 Installieren Sie Ihr Windows neu

Nach dem Sichern der Daten auf der Festplatte können Sie Löschen Sie alle Partitionen Damit die gesamte Festplatte nicht zugeordnet und sauber ist, installieren Sie Ihr Windows ohne Sorgen.

Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um Windows neu zu installieren:

Schritt 1 : Drücken Sie Windows + ich Windows öffnen die Einstellungen .

Schritt 2 : Gehe zu Update & Sicherheit > Wiederherstellung .

Schritt 3 : Klicken Sie jetzt auf Loslegen Schaltfläche unter Setzen Sie diesen PC zurück im rechten Bereich.

Klicken Sie auf Erste Schritte

Schritt 4 : Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie Ihre persönlichen Dateien behalten oder alles entfernen möchten. Wählen Sie einfach eine Option, um fortzufahren.

wähle eine Option

So installieren Sie Windows neu. Wenn Ihr Computer aus anderen Gründen nicht startet, können Sie versuchen, Windows mit einem von erstellten Installationsmedium neu zu installieren Windows 10 Media Creation Tool .

Ich habe die Fehlermeldung erhalten, dass OpenAL32.dll leider fehlt. Ich habe den Fehler jedoch behoben, indem ich eine Systemwiederherstellung durchgeführt habe, eine der in diesem Beitrag vorgestellten Lösungen. Klicken Sie hier, um zu twittern

Endeffekt

Haben Sie den Fehler OpenAL32.dll nicht gefunden mit diesen Lösungen behoben? Wenn Sie Ideen, Vorschläge oder Probleme haben, zögern Sie nicht, uns über zu kontaktieren [E-Mail geschützt] . Wenn Sie andere Methoden finden, um diesen Fehler zu beheben, können Sie uns dies auch in der Kommentarzone unten mitteilen.

OpenAL32.dll Fehlende FAQ

Was ist OpenAL32.dll? OpenAL ist die Abkürzung für Open Audio Library. Es handelt sich um eine plattformübergreifende Programmierschnittstelle (API) für Audioanwendungen, die für die effiziente Wiedergabe von dreidimensionalem Mehrkanal-Positionsaudio ausgelegt ist und von den meisten Programmen benötigt wird. OpenAL32.dll ist eine wichtige Komponente der API. Wo lege ich DLL-Dateien ab? Wenn Sie eine DLL-Datei in Windows installieren möchten, müssen Sie die Datei an der richtigen Stelle ablegen. Wenn Sie eine DLL-Datei erhalten, sollten Sie die Datei nach C: Windows System32 kopieren und den Befehl regsvr32 filename.dll (z. B. regsvr32 openal32.dll) ausführen, um sie zu installieren. Was ist die DLL-Erweiterung? DLL ist ein Dateiformat für eine dynamische Linkbibliothek, in dem mehrere Codes und Prozeduren für Programme in Windows gespeichert werden. Es ist die Implementierung des Shared Library-Konzepts in Microsoft Windows und OS / 2 von Microsoft. Dies ist sehr wichtig für die Funktionserweiterung von gemeinsam genutztem Code / gemeinsam genutzten Daten. Was verursacht fehlende DLL-Dateien?

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu führen können, dass DLL-Dateien fehlen, und es gibt einige häufige:

  • Die Dateien werden versehentlich gelöscht.
  • Ihr Computer ist mit Viren oder Malware infiziert.
  • Die Dateien werden durch ein neu installiertes Programm durch eine ältere Version ersetzt.
  • Die Registrierung wird beschädigt.
  • Mit der Hardware stimmt etwas nicht.