Was tun, wenn Ihr Computer einen Kindle nicht erkennt?

Im Laufe der Jahre hat sich der Kindle von Amazon von einem einfachen E-Book-Reader zu einem praktischen und funktionalen Gerät entwickelt, das viele Benutzer lieben. Benutzer können damit verschiedene E-Books, Magazine und andere Lesematerialien durchsuchen, kaufen und herunterladen. Amazon richtet dieses Gerät ständig an den Updates von Microsoft unter Windows aus. Wie andere Tablets ist der Kindle jedoch weiterhin anfällig für Konnektivitätsprobleme.

Was passiert, wenn der Kindle unter Windows 10 nicht erkannt wird? ?



Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Probleme haben, Ihren Kindle an Ihren PC anzuschließen. In diesem Artikel erfahren Sie, was zu tun ist, wenn Ihr Computer keinen Kindle erkennt. Die Problemumgehungen für dieses Problem sind recht einfach zu befolgen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich durch die Lösungen arbeiten, bis Sie die Lösung finden, mit der der PC den Kindle nicht erfolgreich erkennt.

Methode 1: Versuchen eines anderen Anschlusses oder Kabels

Überprüfen Sie zunächst, ob physische Probleme mit dem USB-Anschluss Ihres Computers oder mit dem Kabel selbst vorliegen. Sie müssen sicherstellen, dass sie keine Schäden haben. Überprüfen Sie die Funktionalität Ihres USB-Anschlusses, indem Sie ein anderes Gerät daran anschließen. Wenn Sie beispielsweise eine externe Webcam haben, können Sie versuchen, diese an den USB-Anschluss anzuschließen.



Wenn Ihr PC das Gerät automatisch erkennt, ist der Anschluss funktionsfähig. In diesem Fall liegt das Problem möglicherweise am USB-Kabel. Sie können auch andere Ports ausprobieren, um festzustellen, ob sie Ihren Kindle erkennen können. Wenn Sie festgestellt haben, dass mit dem Kabel etwas nicht stimmt, können Sie versuchen, ein anderes USB-Kabel zu verwenden, um zu beheben, dass der PC den Kindle nicht erkennt.

Methode 2: Verwenden Sie einen anderen Computer



Sie können auch versuchen, Ihren Kindle an einen anderen PC anzuschließen. Auf diese Weise können Sie genau feststellen, ob das Problem bei Ihrem Computer, Kindle oder USB-Kabel liegt.

Methode 3: Laden Sie Ihren Kindle länger auf

Benutzer, bei denen das gleiche Problem aufgetreten war, versuchten, ihren Kindle länger als 30 Minuten aufzuladen. Danach führten sie einen Hard-Reset durch und konnten ihren E-Book-Reader erfolgreich an ihren Computer anschließen.

USB-Laufwerk in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen

Methode 4: Durchführen eines Hard Reset

Wie andere Smartphones und Tablets verfügt auch der Kindle über eine Rücksetzfunktion, mit der Benutzer den Speicher ihres Geräts löschen und das Betriebssystem sauber installieren können. Wenn Sie versuchen, Ihren Kindle zurückzusetzen, können Sie Softwareprobleme beheben, die möglicherweise verhindern, dass Ihr PC das Gerät erkennt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Kindle hart zurückzusetzen:

  1. Schließen Sie Ihren Kindle an Ihren Computer an.
  2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste etwa 40 Sekunden lang gedrückt.
  3. Warten Sie, bis Ihr Kindle automatisch neu gestartet wird.
  4. Lassen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts die Ein- / Aus-Taste los.
  5. Wenn Ihr Kindle nicht automatisch neu gestartet wird, können Sie ihn durch Drücken der Ein- / Aus-Taste einschalten.

Methode 5: Anschließen des Kindle als Kamera



Wenn Ihr PC Ihren Kindle nicht erkennt, können Sie versuchen, ihn als Kamera anzuschließen. Öffnen Sie nach dem Anschließen Ihres Geräts an Ihren Computer die Benachrichtigungsleiste und wählen Sie die Verbindungsoptionen aus. Wählen Sie die Option 'Als Kamera verbinden'. Wenn dies in der Liste nicht verfügbar ist, können Sie es aus den Einstellungen oder Speicheroptionen auf Ihrem Gerät auswählen.

Methode 6: Anschließen des Kindle mit Calibre

Sie können auch versuchen, Ihren Kindle mit Calibre an Ihren PC anzuschließen. Schalten Sie Ihren Computer und Ihren Kindle aus und ziehen Sie alle angeschlossenen Kabel ab. Sobald Sie Ihren PC wieder eingeschaltet haben, können Sie Calibre öffnen und dann versuchen, Ihren Kindle an Ihren Computer anzuschließen. Schalten Sie Ihren E-Book-Reader ein und prüfen Sie, ob Sie das Problem behoben haben.

Methode 7: Aktivieren von ADB

Eine andere Lösung, die Sie ausprobieren können, besteht darin, die Android Debug Bridge (ADB) -Funktion auf Ihrem Kindle zu aktivieren. Wenn Sie feststellen, dass es auf Ihrem Gerät bereits aktiviert ist, können Sie es deaktivieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Sie können dies tun, indem Sie zu Einstellungen gehen und dann Gerät auswählen. Dort sehen Sie eine Option zum Aktivieren oder Deaktivieren der ADB-Funktion.

Methode 8: Installieren des Kindle-Treibers



Möglicherweise erkennt Ihr Computer Ihren Kindle nicht, weil Sie den Treiber nicht ordnungsgemäß installiert haben. Möglicherweise wurde der Treiber beschädigt oder fehlt. Die beste Lösung hierfür ist das Aktualisieren oder Installieren des Kindle-Treibers. Sie können dies manuell tun, sollten jedoch wissen, dass der Vorgang kompliziert und zeitaufwändig sein kann. Schauen Sie sich die Schritte an, die Sie befolgen müssen:

  1. Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Taste + S.
  2. Geben Sie 'Geräte-Manager' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Erweitern Sie den Inhalt der Kategorie Tragbare Geräte.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MTP-Gerät oder Kindle, und wählen Sie dann Treibersoftware aktualisieren aus den Optionen aus.
  5. Wählen Sie die Option 'Computer nach Treibersoftware durchsuchen'.
  6. Wählen Sie die Option 'Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen'.
  7. Wählen Sie Show Compatible Hardware.
  8. Wählen Sie MTP-USB-Gerät und klicken Sie auf Weiter.
  9. Installieren Sie den Treiber auf Ihrem Computer.

Das manuelle Aktualisieren Ihrer Treiber kann riskant sein. Wenn Sie den falschen Treiber herunterladen und installieren, kann dies zu Systeminstabilitätsproblemen auf Ihrem PC führen. Daher empfehlen wir, sich für ein zuverlässiges Tool wie Driver Updater zu entscheiden. Wenn Sie dieses Programm verwenden, erkennt es Ihr System automatisch und findet die neuesten, kompatiblen Treiber dafür. Es wird Ihre Kindle-Probleme und andere Probleme im Zusammenhang mit dem Treiber beheben. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie eine erhebliche Verbesserung der Leistung Ihres Computers feststellen.

Methode 9: Neuinstallation des Kindle

Sie können auch versuchen, die neueste Kindle-Software für Windows 10 neu zu installieren, um das Problem zu beheben. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + S auf Ihrer Tastatur.
  2. Geben Sie 'Einstellungen' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie Apps.
  4. Gehen Sie zum Menü im linken Bereich und wählen Sie Apps & Funktionen.
  5. Gehen Sie zum rechten Bereich und suchen Sie nach Kindle.
  6. Klicken Sie darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  7. Starte deinen Computer neu.
  8. Gehen Sie zur Downloadseite von Amazon und holen Sie sich die neueste Kindle-Software für Windows 10.

Methode 10: Deaktivieren der USB Selective Suspend-Funktion



Wenn Sie sich immer noch fragen, was Sie tun sollen, wenn Ihr Computer keinen Kindle erkennt, können Sie versuchen, die USB-Funktion zum selektiven Anhalten zu deaktivieren. Standardmäßig ist es in tragbaren Computern aktiviert, um Strom zu sparen und die Lebensdauer des Akkus zu verlängern. Es kann jedoch auch Probleme mit der USB-Verbindung verursachen. Sie können also versuchen, es zu deaktivieren, um das Problem zu beheben. So geht's:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur drücken.
  2. Geben Sie 'Control Panel' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Stellen Sie nach dem Aktivieren der Systemsteuerung sicher, dass die Option Anzeigen nach auf Kategorie eingestellt ist.
  4. Wählen Sie Hardware und Sound.
  5. Klicken Sie auf Energieoptionen.
  6. Suchen Sie im neuen Fenster nach dem von Ihnen gewählten Energieplan und klicken Sie dann auf Planeinstellungen ändern.
  7. Klicken Sie auf die Option 'Erweiterte Energieeinstellungen ändern'.
  8. Erweitern Sie den Inhalt der USB-Einstellungen.
  9. Klicken Sie auf USB Selective Suspend Setting und wählen Sie Disabled für die Optionen Battery und Plugged In.
  10. Speichern Sie die vorgenommenen Änderungen.

Welche der Lösungen hat Ihnen geholfen, Ihren Kindle an Ihren Computer anzuschließen?

Festplattenfehlercode 0146

Fühlen Sie sich frei, Ihre Antwort in den Kommentaren unten zu teilen!