Was passiert, wenn mein Windows 10-Gerät Miracast nicht unterstützt?

Möchten Sie Ihr Lieblingsspiel auf einem größeren Bildschirm spielen? Oder vielleicht haben Sie viele Freunde und auf Ihrem Mobilgerät oder Computer befindet sich eine Diashow, auf die sich jeder einen guten Überblick verschaffen soll.

10000 U / min HDD vs SSD

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es auf Windows 10-Geräten (einschließlich Laptops, Smartphones und Tablets) eine Lösung gibt, mit der Sie den Bildschirm Ihres Geräts auf Bildschirme wie einen Projektor, einen Streaming Media Player, einen Fernsehbildschirm oder Desktop-Bildschirme projizieren können, ohne HDMI-Kabel zu verwenden ? Sie können dies mit Miracast tun.



P.S. Wenn Sie nicht den vollständigen Artikel lesen möchten, können Sie sich hier einfach ein kurzes Video ansehen, das eine schnelle Lösung zeigt:




Was ist Miracast?

Miracast ist eine drahtlose Technologie, mit der Benutzer die Anzeige eines Geräts auf ein anderes Gerät spiegeln können. Es könnte als drahtloses HDMI-Kabel beschrieben werden. Es fungiert jedoch ausschließlich als Bildschirmspiegelungsprotokoll. Angenommen, Sie möchten mit Miracast ein Video von Ihrem PC auf Ihren Fernseher streamen. Ihr PC-Bildschirm muss die ganze Zeit eingeschaltet sein. Miracast verfügt nicht über die 'intelligente' Komponente.



Um Miracast verwenden zu können, benötigen Sie einen Wi-Fi-USB-Dongle oder Ihr Gerät muss über integrierte Wi-Fi-Funktionen verfügen.

So beheben Sie den Fehler 'Ihr PC oder Mobilgerät unterstützt Miracast nicht'

Es kann vorkommen, dass Sie beim Versuch, Ihr Gerät zu spiegeln, eine Fehlermeldung erhalten, die besagt: 'Ihr PC oder Mobilgerät unterstützt Miracast nicht und kann daher nicht drahtlos projizieren.'

Laut Benutzerberichten kann dieser Fehler aus verschiedenen Gründen auftreten:



  • Eines der beteiligten Geräte unterstützt Miracast nicht
  • Intel Graphics Hardware ist deaktiviert
  • Der drahtlose Adapter ist auf 5 GHz gezwungen
  • Es gibt Software von Drittanbietern mit integrierter VPN-Funktion (z. B. Cisco AnyConnect), die die Miracast-Verbindung stört.
  • Wi-Fi ist ausgeschaltet, wenn eine Verbindung über den Intel Graphics Chipsatz hergestellt wird.

Wenn Sie auf diesen Fehler stoßen und nicht wissen, wie Sie ihn beheben können, ärgern Sie sich nicht. Wir zeigen Ihnen, was zu tun ist, wenn Miracast unter Windows 10 keine Verbindung herstellen kann.

Hier ist eine Liste der überprüften Korrekturen, die viele Benutzer verwendet haben, um das Problem zu beheben:

  1. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät Miracast-kompatibel ist
  2. Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi auf beiden Geräten aktiviert ist
  3. Überprüfen Sie, ob die Auswahl des Wireless-Modus auf Auto eingestellt ist
  4. Aktivieren Sie Intel Integrated Graphics
  5. Installieren Sie den Wireless Network Adapter-Treiber neu
  6. Deaktivieren Sie VPN-Lösungen von Drittanbietern

Lösung 1: Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät Miracast-kompatibel ist

Bevor Sie Miracast verwenden, müssen Sie zunächst prüfen, ob Ihr Gerät dies unterstützt.



Intel Optane Memory vs SSD

Eine Miracast-Verbindung wird von zwei Komponenten gespeist, nämlich Ihrer Grafikkarte und Ihrem Netzwerkadapter. Überprüfen Sie, ob Ihr Netzwerkadapter und Ihre Grafiktreiber die Verbindung unterstützen können.

Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie zum Testen der Grafiktreiber die Lauf Dialog durch Drücken der Windows-Logo-Schlüssel + R. auf Ihrer Tastatur.
  2. Art dxdiag in das Textfeld und klicken Sie auf OK oder drücken Sie eingeben auf Ihrer Tastatur.
  3. Auf der Directx Klicken Sie im Fenster auf die Schaltfläche „ Speichern Sie alle Informationen ”.
  4. Wählen Sie einen Ordner aus, um die Textdatei zu speichern. Klicken OK .
  5. Drücken Sie die Windows-Logo-Schlüssel + Q. .
  6. Suchen nach Notizblock in Cortana.
  7. Klicken Sie im Editor auf Datei > Öffnen .
  8. Öffnen DxDiag.txt
  9. Im DxDiag-Dokument werden Ihre Systeminformationen angezeigt. Miracast sollte sagen “ Verfügbar mit HDCP . ” Wenn nicht, funktioniert die Verbindung auf Ihrem Gerät nicht.

Alternativ können Sie im DirectX Diagnostic Tool-Fenster auf klicken Registerkarte 'Anzeige' und überprüfen Sie Ihr Fahrermodell. Sie finden es unten auf der Treiber Säule. Wenn Fahrermodell sagt nicht WDDM 1.3 oder höher bedeutet, dass Ihr System Miracast nicht unterstützt.



Nachdem Sie festgestellt haben, dass Ihre Grafiktreiber Miracast unterstützen können, überprüfen Sie als Nächstes die Kompatibilität Ihres Netzwerkadapters. Hier ist wie:

  1. Art Power Shell in Cortana.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf PowerShell und wählen Sie Als Administrator ausführen .
  3. Kopieren Sie im Fenster den Befehl und fügen Sie ihn ein:

Get-netadapter | Wählen Sie Name, ndisversion

  1. Drücken Sie eingeben .
  2. Das NdisVersion sollte über 6.30 liegen, damit Ihr PC Miracast unterstützt. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie versuchen, Ihren WLAN-Adapter zu aktualisieren. Öffnen Sie dazu die Lauf Dialog ( Windows-Schlüssel + R. ) und Typ devmgmt.msc. Suchen Sie Ihren Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren . Mit Driver Updater können Sie sicherstellen, dass Ihre Treiber immer auf dem neuesten Stand sind.

Sie benötigen einen drahtlosen Anzeigeadapter, wenn Ihr PC Miracast nicht unterstützt. Sie sollten sich für den Wireless Display Adapter von Microsoft entscheiden. Es ist eine gute Wahl für Windows-Geräte.

Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass Wi-Fi auf beiden Geräten aktiviert ist

Wenn Sie bestätigt haben, dass Ihre Geräte Miracast tatsächlich unterstützen, aber dennoch die Fehlermeldung angezeigt wird, überprüfen Sie, ob auf beiden Geräten Wi-Fi aktiviert ist.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob Wi-Fi unter Windows 10 aktiviert ist:

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Schlüssel + R. um den Dialog Ausführen zu öffnen.
  2. Art ms-einstellungen: netzwerk-wifi im Textfeld. Drücken Sie eingeben oder klicken Sie auf OK .
  3. Sie werden zur Registerkarte 'Wi-Fi' im Menü 'Netzwerk- und Interneteinstellungen' weitergeleitet. Klicken Sie auf den Schalter, um Wi-Fi zu aktivieren, wenn es deaktiviert ist.
  4. Überprüfen Sie auch, ob Wi-Fi auf dem anderen Gerät aktiviert ist. Wie das geht, hängt vom jeweiligen Gerät ab. Auf Android- und iOS-Plattformen können Sie Wi-Fi über die Einstellungen-App aktivieren.

Lösung 3: Überprüfen Sie, ob die Auswahl des Wireless-Modus auf Auto eingestellt ist

Einige Benutzer haben den Fehler 'Ihr PC oder Mobilgerät unterstützt Miracast nicht, daher kann es nicht drahtlos projizieren' erhalten, da ihr drahtloser Adapter auf 5 GHz oder 802.11blg anstelle von 'Auto' eingestellt war. Um es auf einzustellen Auto , folge diesen Schritten:

Starten Sie das Steam-Spiel im Fenstermodus
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows 10 Start Taste. Wählen Gerätemanager .
  2. Gehe zum Netzwerkadapter Dropdown und erweitern Sie es.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WLAN-Adapter und wählen Sie Eigenschaften .
  4. Klicke auf das Fortgeschrittene Tab.
  5. Unter dem Eigentum Liste, wählen Sie Auswahl des Wireless-Modus .
  6. Klicke auf das Wert Dropdown-Menü und wählen Sie Auto .
  7. Drücke den OK Taste.
  8. Neu starten dein Computer.

Lösung 4: Aktivieren Sie Intel Integrated Graphics

Gehen Sie zu Ihren BIOS-Einstellungen und aktivieren Sie die integrierte Intel-Grafik. Die Schritte hierfür hängen von Ihrem Motherboard ab. Kennen Sie Ihr Gerätemodell und suchen Sie online, um die erforderlichen Schritte herauszufinden.

Lösung 5: Installieren Sie den Wireless Network Adapter-Treiber neu

Diese Lösung hat sich für viele Benutzer als effektiv erwiesen. Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um den Wireless Network Adapter-Treiber neu zu installieren:

  1. Öffne das Lauf Dialog durch Drücken der Windows-Logo-Schlüssel + R. auf Ihrer Tastatur.
  2. Art devmgmt.msc in das Textfeld und klicken Sie auf OK öffnen Gerätemanager .
  3. Erweitern Netzwerkadapter .
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WLAN-Adapter und wählen Sie Gerät deinstallieren aus dem Menü.
  5. Klicken Sie im Fenster Gerät deinstallieren auf Deinstallieren Taste.
  6. Neu starten dein Computer. Windows installiert den Treiber automatisch neu.

Lösung 6: Deaktivieren Sie VPN-Lösungen von Drittanbietern

Wenn Sie auf Ihrem PC VPN-Software von Drittanbietern wie Cisco AnyConnect haben, wird Wi-Fi Direct (die Basistechnologie hinter Miracast) als Sicherheitslücke im Split-Tunnel aktiviert. Dies zwingt Ihr System, die Funktionalität zu deaktivieren.

Deaktivieren Sie zur Behebung dieser Software von Drittanbietern und starten Sie Ihren PC neu.

Wir hoffen, dass Sie diesen Inhalt nützlich fanden ...

Hinterlassen Sie einen Kommentar im Abschnitt unten.

Verwenden Sie den Treiber-Updater, um alle Treiberprobleme auf einem Windows-PC zu beheben

Xbox-Spielleiste funktioniert nicht

Im Allgemeinen sollten Sie regelmäßig Überprüfen Sie, ob ein PC vor Online-Bedrohungen geschützt ist . Wir sind sicher, dass die Verwendung von BoostSpeed ​​11 Ihnen dabei helfen wird, Malware-Risiken zu vergessen und Probleme im Zusammenhang mit der Cybersicherheit äußerst schnell zu beheben.