Was passiert, wenn die SD-Karte nach dem Neustart von Windows nicht erkannt wird?

„Wir erfinden unsere Missionen nicht,

wir erkennen sie “



Stephen Covey



Da Sie hier sind, müssen Sie fragen: „

Warum wird die SD-Karte unter Windows 10 nicht erkannt? “. Um ehrlich zu sein, ist es nicht so einfach, die genaue Antwort auf Ihre Frage zu geben, da jeder Fall seinen eigenen Schuldigen hinter dem Problem haben könnte. Und doch haben wir gute Nachrichten für Sie: Microsoft hat das Problem erkannt und eine Lösung dafür entwickelt. Dieses Update wird über den Windows Update-Dienst bereitgestellt. Das Aktualisieren Ihres Betriebssystems ist höchstwahrscheinlich das einzige, was Sie tun müssen, um Ihr Problem zu beheben.



Zu diesem Zweck sind hier die Anweisungen erforderlich:

  1. Navigieren Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf das Windows-Startsymbol, um Ihr Startmenü aufzurufen.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die App Einstellungen zu öffnen.
  3. Sobald es aktiv ist, fahren Sie mit den Einstellungen für Update und Sicherheit fort.
  4. Gehen Sie zu Windows Update und klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen.

Warten Sie, bis Ihre Updates installiert und heruntergeladen sind.

Windows beginnt mit der Suche nach Updates. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem PC zu installieren. Starten Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wir hoffen aufrichtig, dass es hier nicht mehr ist.

Es ist kein AMD-Grafiktreiber installiert

Einige Benutzer haben sich jedoch darüber beschwert, dass die Aktualisierung von Windows 10 erfolglos war. Wenn dies auch Ihr Fall ist, müssen wir Sie leider darüber informieren, dass Sie einen bestimmten Teil Ihrer Zeit für die manuelle Fehlerbehebung des Problems aufwenden müssen. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen: Im Folgenden finden Sie eine Liste einfacher und effektiver Tipps zum Beheben von „SD-Karte, die nach dem Neustart von Windows 10 nicht erkannt wird“. Also, hier ist was du tun solltest:



Entsperren Sie Ihre SD-Karte

Das sollte Ihr Ausgangspunkt sein. Möglicherweise haben Sie Ihre SD-Karte versehentlich gesperrt. Untersuchen Sie daher das kleine Ding, suchen Sie einen winzigen Schalter und bewegen Sie ihn, wenn die Karte gesperrt ist. Dieses einfache Manöver kann Ihnen viel unnötige Arbeit ersparen.

Nutzen Sie die Hardware-Fehlerbehebung

Eines der größten Dinge an Windows 10 ist, dass es buchstäblich vollgepackt ist mit leistungsstarken und benutzerfreundlichen Problemlösern, die darauf abzielen, die Probleme zu erkennen und zu beheben, die Ihre Benutzererfahrung beeinträchtigen. Wenn Ihre SD-Karte nach dem Neustart Ihres PCs in Windows 10 nicht erkannt wird, ist es möglicherweise am besten, die Windows-Hardware-Fehlerbehebung auszuführen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen (Sie können entweder auf das Zahnradsymbol in Ihrem Startmenü klicken oder die Tastenkombination Windows-Logo + I drücken).
  2. Nachdem Sie sich in der App 'Einstellungen' befinden, fahren Sie mit dem Abschnitt 'Update & Sicherheit' fort.
  3. Wählen Sie im Menü im linken Bereich die Option Fehlerbehebung.
  4. Gehen Sie zu Hardware und Geräte und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.

Klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.



Überprüfen Sie nach Abschluss der Fehlerbehebung, ob Ihre SD-Karte lesbar geworden ist.

Konfigurieren Sie die Sicherheitsberechtigungen für Ihre SD-Karte

In einigen Szenarien ist eine SD-Karte nach einem Windows-Neustart aufgrund unzulässiger Sicherheitsberechtigungen nicht mehr lesbar. Glücklicherweise kann dieses Problem leicht gelöst werden, indem ein bestimmter Befehl in der Eingabeaufforderung ausgeführt wird. Hier sind die Anweisungen, denen Sie folgen müssen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows-Logo + X.
  2. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) - je nachdem, was vorhanden ist.
  3. Dies ist der Befehl, den Sie kopieren und in Ihr Eingabeaufforderungsfenster einfügen sollten (aber stellen Sie sicher, dass Sie X durch den Buchstaben ersetzen, der Ihrer problematischen SD-Karte zugewiesen ist): attrib -h -r -s / s / d X: *. *. Klicken Sie auf Nach Treiberproblemen suchen.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Wir hoffen, dass Ihre SD-Karte jetzt leicht erkannt werden kann.



Ändern Sie den Buchstaben Ihres SD-Kartenlaufwerks

Diese einfache und dennoch effektive Problemumgehung kann Ihren Tag tatsächlich retten. Dies sind die Schritte, die Sie unternehmen sollten:

Ein unerwarteter Fehler hindert Sie daran, die Datei zu kopieren
  1. Halten Sie die Windows-Logo-Taste gedrückt und drücken Sie dann die X-Taste.
  2. Wählen Sie im Popup-Menü die Option Datenträgerverwaltung.
  3. Suchen Sie Ihre SD-Karte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  4. Wählen Sie Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern / Laufwerksbuchstaben hinzufügen.

Weisen Sie nun Ihrer SD-Karte einen neuen Buchstaben zu und speichern Sie die Änderungen. Überprüfen Sie, ob sich diese Lösung als hilfreich erwiesen hat.

Formatieren Sie Ihre Karte

Dieser Trick scheint etwas schmerzhaft zu sein, da er bedeutet, dass Sie alle Daten auf der SD-Karte verlieren, die Sie formatieren möchten, und dennoch die einzige Möglichkeit ist, die Karte wieder zum Laufen zu bringen. Darüber hinaus ist das Formatieren Ihrer Karte kein großes Drama, da Sie die verlorenen Dateien mithilfe der Dateiwiederherstellung wiederherstellen können: Dieses leistungsstarke Tool bringt auch nach einem schnellen Formatieren alles zurück, was Sie benötigen.

So formatieren Sie eine SD-Karte:

  1. Verwenden Sie die Windows-Logo-Taste + X-Verknüpfung und wählen Sie im Menü die Option Datenträgerverwaltung.
  2. Navigieren Sie zu Ihrer SD-Karte und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie Format aus dem Menü.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn die Meldung angezeigt wird, dass Sie alle Daten auf der ausgewählten Partition verloren haben.
  5. Gehen Sie im nächsten Fenster zur Option Dateisystem und setzen Sie sie auf FAT32.

Klicken Sie auf OK, um fortzufahren. Nach dem Formatieren sollte Ihre Karte erkennbar sein.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber

Wenn sich alle oben genannten Korrekturen als erfolglos erwiesen haben, sind einige Ihrer Treiber möglicherweise veraltet und verhindern daher, dass Ihre SD-Karte erkannt wird. Leider ist es nicht möglich, den Täter sofort zu finden. Öffnen Sie daher das Geräte-Manager-Tool (Windows-Logo + X -> Geräte-Manager) und überprüfen Sie alle Ihre Geräte auf Treiberprobleme. Das Problem ist, dass dieser Prozess lächerlich anstrengend ist. Glücklicherweise gibt es eine andere Möglichkeit, die Arbeit zu erledigen: Sie können eine spezielle Software wie z Treiber-Updater um den Prozess zu automatisieren und alle Ihre Treiber mit nur einem Klick zu reparieren und zu aktualisieren.

Deaktivieren und aktivieren Sie dann Ihren Kartenleser

Berichten zufolge hat dieses einfache Update vielen Benutzern geholfen, daher ist es an der Zeit, es auszuprobieren:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager (Sie können darauf zugreifen, indem Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste und die X-Taste drücken und auf Geräte-Manager klicken).
  2. Suchen Sie Ihren Kartenleser. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Sie im Menü die Option Gerät deaktivieren.
  4. Warten Sie eine Weile.
  5. Klicken Sie dann erneut mit der rechten Maustaste auf den Kartenleser und wählen Sie Gerät aktivieren.

Überprüfen Sie, ob Sie Ihre SD-Karte jetzt verwenden können.

Überprüfen Sie Ihr BIOS

Wenn Sie dies bisher getan haben, hat Ihr SD-Kartenproblem möglicherweise etwas mit Ihren BIOS-Einstellungen zu tun. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen Überprüfen Sie Ihr BIOS und prüfen Sie, ob die Konfiguration verhindert, dass Ihr Betriebssystem SD-Karten erkennt. Möglicherweise müssen Sie sogar Ihr BIOS aktualisieren oder zurücksetzen, um das Problem zu beheben.

wie man einen neuen controller mit ps4 synchronisiert

Wir hoffen, dass Ihr SD-Kartenproblem nicht mehr besteht. Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu schreiben.