Was ist, wenn 'Windows eine der Dateien in diesem Thema nicht finden kann'?

In Windows 10 scheint es unvermeidlich zu sein, lästige Fehler zu erleben. Sie denken möglicherweise, Ihr Computer ist vollkommen in Ordnung, nur damit er Fehler auslöst. Der Fehler 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' gehört zu den jüngsten Problemen, mit denen viele Windows 10-Benutzer heute konfrontiert waren. Windows-Benutzer geben an, dass der Fehler normalerweise nach dem Hochfahren ihrer Computer auftritt. Er kann jedoch jederzeit auftreten, unabhängig davon, welche Aufgabe ausgeführt wird.

Der Fehler zeigt die folgende Meldung auf Ihrem PC-Bildschirm an:



'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden. Möchten Sie das Thema trotzdem speichern? “



Diese Meldung kann sehr verwirrend sein, da sie auch dann angezeigt wird, wenn Sie nicht versuchen, Ihr Thema zu ändern oder verwandte Einstellungen zu ändern.

Wenn dieser Fehler zufällig auf Ihrem PC-Bildschirm angezeigt wird und Sie beim Versuch, zu arbeiten, ablenkt, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Im heutigen Beitrag wird erläutert, wie Sie die Fehlermeldung 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' in Windows 10 entfernen.



Was verursacht den Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Design finden'?

Verschiedene Faktoren können den Fehler verursachen, die primären sind

Festplattentest
  • beschädigte Windows-Systemdateien,
  • schlecht installierte Updates,
  • Ihr aktives Thema glitching, und
  • Verwenden eines benutzerdefinierten Bildschirmschoners.

So beheben Sie den Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Design finden'

Da unterschiedliche Faktoren diesen Fehler verursachen können, müssen Sie verschiedene Methoden zur Fehlerbehebung ausprobieren, um die Grundursache zu identifizieren und zu beseitigen. Im Folgenden finden Sie einige hervorragende Korrekturen, die vielen Benutzern geholfen haben, das betreffende Problem zu beheben. Wenn eine Lösung nicht funktioniert, fahren Sie mit der nächsten fort, bis Ihr Problem behoben ist.

Fangen wir an, sollen wir?



Methode 1: Ändern Sie Ihr Thema

Wenn Ihr aktives Thema fehlerhaft ist, tritt mit größerer Wahrscheinlichkeit der Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Thema finden' auf. Einige Benutzer geben an, dass sie durch Ändern ihrer Designs den Fehler von ihren Computern entfernen konnten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diesen Hack anzuwenden:

  1. Drücken Sie die Windows + I-Kombination, um die Anwendung 'Einstellungen' zu öffnen.
  2. Gehen Sie zu Personalisierung und wählen Sie dann Themen aus dem linken Menü.
  3. Wählen Sie im rechten Bereich ein Thema aus. Wenn Ihnen eines der vorgestellten Themen nicht gefällt, klicken Sie auf den Link 'Weitere Themen im Microsoft Store abrufen' und wählen Sie ein besseres aus.
  4. Starte deinen Computer neu.

Wenn der Fehler verschwindet, verwenden Sie diese Anleitung, um das problematische Thema von Ihrem Gerät zu löschen:

  1. Drücken Sie die Windows + R-Verknüpfung, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie '% windir% Resources Themes' (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn ein neuer Ordner geöffnet wird, löschen Sie das problematische Thema und seinen Ordner.
  4. Starten Sie dann das Gerät neu.

Methode 2: Entfernen Sie Ihren benutzerdefinierten Bildschirmschoner

Ein benutzerdefinierter Bildschirmschoner kann mit der Windows-Designfunktion in Konflikt stehen und den Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Design finden' verursachen. Sie können versuchen, den Bildschirmschoner auszutauschen, um festzustellen, ob dies hilfreich ist. Das Deaktivieren ist jedoch immer die bessere Option.

So entfernen Sie den benutzerdefinierten Bildschirmschoner:

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen mit der Win + R-Kombination und geben Sie 'ms-settings: lockscreen' ein (keine Anführungszeichen). Drücken Sie dann die Eingabetaste.
  2. Scrollen Sie im Abschnitt Bildschirm sperren zur Option Bildschirmschonereinstellungen und klicken Sie darauf.
  3. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf das Feld unter Bildschirmschoner und wählen Sie Keine.
  4. Klicken Sie unten auf Übernehmen und wählen Sie dann OK.
  5. Starten Sie Ihren PC neu.

Wenn der Fehler erneut auftritt, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort.



Methode 3: Synchronisierung deaktivieren

Wenn die Themensynchronisierung aktiviert ist, tritt wahrscheinlich der Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Design finden' auf. Versuchen Sie, diese Funktion zu deaktivieren, und prüfen Sie, ob dies zur Behebung des Fehlers beiträgt. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen.
  2. Wählen Sie Konten, wenn die App Einstellungen geöffnet wird.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option Einstellungen synchronisieren.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Individuelle Synchronisierungseinstellungen auf die Schaltfläche zum Umschalten des Themas, um die Synchronisierung zu deaktivieren.

Methode 4: Verwenden Sie ein Hintergrundbild

Es ist weniger wahrscheinlich, dass ein Hintergrundbild den Fehler 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' verursacht. Wenn Sie also ein Diashow-Thema angewendet haben, sollten Sie zu einem Hintergrundbild wechseln.

So wenden Sie diese Lösung an:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen (Win + I) und gehen Sie zu Personalisierung.
  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf das Dropdown-Menü Hintergrund und wählen Sie Bild.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und dann auf Ihr bevorzugtes Bild.
  4. Klicken Sie dann auf Bild auswählen.

Methode 5: Führen Sie einen SFC-Scan durch

Eine weitere hervorragende Lösung für das Problem 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' ist die Verwendung des SFC-Tools (System File Checker). Dieses integrierte Tool durchsucht Ihr Gerät nach beschädigten Systemdateien, die möglicherweise Fehler auf Ihrem PC verursachen, und repariert sie automatisch.



Sie können es einfach verwenden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows + S-Verknüpfung, um das Windows-Suchfeld zu öffnen.
  2. Geben Sie 'cmd' (ohne Anführungszeichen) ein und klicken Sie dann im Menü auf der rechten Seite auf Als Administrator ausführen.
  3. Wählen Sie an der UAC-Bestätigungsaufforderung Ja aus, um die Eingabeaufforderung zu starten.
  4. Geben Sie nun 'sfc / scannow' (keine Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie dann Ihren Windows-PC neu.

Wenn Sie immer noch den Fehler erhalten, versuchen Sie das nächste Update unten.

Methode 6: Verwenden Sie das DISM-Tool

Mit dem DISM-Tool (Deployment Image Servicing and Management) können Sie Probleme mit System-Images beheben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Betriebssystem auf beschädigte Bilder und andere Probleme zu scannen und diese mithilfe von DISM automatisch zu reparieren:

  1. Verwenden Sie die Win + S-Kombination, um die Suche zu öffnen, und geben Sie dann 'Ausführen' (ohne Anführungszeichen) ein.
  2. Wählen Sie im rechten Bereich Öffnen.
  3. Geben Sie 'cmd' (keine Anführungszeichen) in das Dialogfeld 'Ausführen' ein und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Eingabetaste.
  4. Wählen Sie an der Bestätigungsaufforderung 'Ja' und geben Sie 'DISM / Online / Cleanup-Image / ScanHealth' (ohne Anführungszeichen) in das CMD-Fenster ein.
  5. Drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.
  6. Geben Sie als Nächstes 'DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth' ein (keine Anführungszeichen). Drücken Sie dann die Eingabetaste.
  7. Starten Sie den Computer nach Abschluss des Vorgangs neu.

Der Fehler 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' sollte inzwischen behoben sein.

Starteinstellungen ändern Fenster 10

Pro-Tipp: Scannen Sie Ihr System auf Registrierungsprobleme

Registrierungsprobleme sind ein wichtiger Faktor, der zufällige Fehler verursachen kann, z. B. 'Windows kann eine der Dateien in diesem Thema nicht finden' auf Ihrem Computer. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Windows-Registrierung nach beschädigten Registrierungsschlüsseln durchsuchen, die zum Absturz Ihres Computers führen können, und diese sofort entfernen. Ein professionelles Werkzeug, das Ihnen dabei helfen kann, ist Registry Cleaner . Das Gute an diesem Tool ist, dass es eine kostenlose Version enthält, mit der Sie die Wirksamkeit bei der Lösung von Registrierungsproblemen und der Stabilisierung Ihres Computers testen können. Sie können dieses Tool von der Website herunterladen und noch heute die bemerkenswerten Vorteile nutzen.

Fazit

Im Gegensatz zu anderen Windows 10-Fehlern verursacht der Fehler 'Windows kann keine der Dateien in diesem Thema finden' keinen schwerwiegenden Schaden an Ihrem PC. Es kann jedoch sehr ablenkend und nervig sein. Wenn dieses Problem Sie hierher gebracht hat, hoffen wir, dass dieser Artikel Ihnen bei der erfolgreichen Lösung geholfen hat. Wenn Sie zusätzliche Tipps zu demselben Problem haben, können Sie diese gerne an unsere Community weitergeben, indem Sie unten einen Kommentar abgeben. In unserem Blog finden Sie weitere Windows 10-Anleitungen wie diese.