Was ist Microsoft Silverlight? [Partitionsmanager]

Zusammenfassung :

Was ist Microsoft Silverlight?

Was ist Microsoft Silverlight? Solltest du es brauchen? In diesem Beitrag MiniTool-Partitionsassistent stellt Ihnen die Funktion, Entwicklung und den Niedergang von Microsoft Silverlight vor. Nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, können Sie feststellen, ob Sie ihn benötigen.

Schnelle Navigation :

Was ist Microsoft Silverlight?



Ähnlich wie Adobe Flash ist Silverlight ein Anwendungsframework, mit dem umfangreiche Internetanwendungen geschrieben und ausgeführt werden können. Es ist ein Allzweck-Plugin zum Streamen von Videos, Livestreams, Animationen und lebendigen Grafiken auf Geräte.

Microsoft Silverlight



Microsoft Silverlight basiert auf XAML (Extensible Application Markup Language) und .NET Framework.



XAML kann zum Markieren der Vektorgrafiken und Animationen verwendet werden. Mit .NET Framework können Entwickler die Programmierlogik in einer beliebigen .NET-Sprache schreiben, einschließlich einiger nuklearer Entwicklungen gängiger dynamischer Programmiersprachen wie IronRuby und IronPython.

Neben den oben genannten Verwendungszwecken bietet Silverlight auch die folgenden Funktionen:

Fehler 0x80071a91
  • Silverlight kann auch zum Erstellen von Windows Sidebar-Gadgets für Windows Vista verwendet werden.
  • Silverlight unterstützt H.264-Video-, Advanced Audio Coding-, Windows Media Video- (WMV), Windows Media Audio- (WMA) und MPEG Layer III- (MP3) Medieninhalte in allen unterstützten Browsern, ohne dass Windows Media Player, Windows Media Player ActiveX, erforderlich ist Steuerelement oder Windows Media-Browser-Plug-Ins.
  • Silverlight unterstützt auch VC-1-Videos, da Windows Media Video 9 (oben erwähnt) eine Implementierung des VC-1-Standards der Society of Motion Picture and Television Engineers (SMPTE) ist.
  • Silverlight ermöglicht das dynamische Laden von XML-Inhalten (Extensible Markup Language), die über eine DOM-Schnittstelle (Document Object Model) bearbeitet werden können. Diese Technik entspricht den herkömmlichen Ajax-Techniken.
Hinweis: Gemäß der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung sind VC-1 und H.264 nur für den „persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch eines Verbrauchers“ lizenziert.

Das Ende der Lebensdauer von Microsoft Adobe Flash wird bis Dezember 2020 eintreten

Entwicklung und Niedergang von Microsoft Silverlight



Microsoft Silverlight wurde 2007 eingeführt. Zu dieser Zeit schien es ein großer Erfolg zu sein. Es wurde verwendet, um Video-Streaming für die NBC-Berichterstattung über die Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking, die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver und die Konventionen 2008 für beide großen politischen Parteien der Vereinigten Staaten bereitzustellen.

Darüber hinaus wurde Silverlight auch von Amazon Video und Netflix für ihre sofortigen Video-Streaming-Dienste verwendet. Silverlight kündigte jedoch bald später seinen Tod an und sein Tod beruht auf einer Kombination von Faktoren.

Der wichtigste Faktor sind die Fehler, die für verschiedene Anwendungen vorhanden sind. Entwickler fanden die Tools - insbesondere das anfällige .NET Framework - schwierig zu erlernen und zu riskant. Das Festhalten an den bekannten Flash- und JavaScript-Plattformen war einfach komfortabler als der Umgang mit Silverlight. Es dauerte nicht lange, bis HTML5 eintraf. Dieses vielseitige Framework eliminierte sowohl Silverlight als auch Flash.



Html5: Videodatei nicht gefunden? Beheben Sie es jetzt mit 4 Lösungen!

Branchenbeobachter hatten bereits 2011 den Tod von Silverlight angekündigt. Laut statowl.com hatte Microsoft Silverlight im Mai 2011 eine Penetration von 64,2%, während der Marktführer Adobe Flash ab Mai 2011 auf 95,3% der Browser und Java installiert war wurde in 76,5% der Browser unterstützt.

Seit der Veröffentlichung von Silverlight 5 im Jahr 2011 hat Microsoft die Entwicklung dieses Projekts eingestellt. Im Jahr 2013 kündigte Microsoft den Tod von Silverlight an, und im Jahr 2015 stellten Netflix, Amazon Video und Google Chrome auf HTML5 um.



In den Jahren nach der Ankündigung des Todes von Silverlight haben viele Apps und Websites HTML5 schrittweise umgestellt. Bis September 2020 verwendeten weniger als 0,035% der Websites Silverlight, 2,5% Adobe Flash und weniger als 0,017% Java (clientseitig; serverseitig 3,3% verwenden Java).

Schließlich wird Internet Explorer 11, der letzte verbleibende Webbrowser, der Silverlight noch unterstützt, die Unterstützung für Silverlight am 12. Oktober 2021 beenden. Zu diesem Zeitpunkt wird Silverlight wirklich zu Ende gehen.

wie man die Runbox öffnet